Lesezeit ca. 5 Min.

Lieblingskuchen: Lieblingskuchen auf die Schnelle


Logo von Lisa Kochen & Backen
Lisa Kochen & Backen - epaper ⋅ Ausgabe 6/2020 vom 20.05.2020

Auch die beste Backfee will bei Sonnenschein nicht lange in der Küche stehen. Muss sie auch nicht – dank unserer erstklassigen Blitzrezepte


Artikelbild für den Artikel "Lieblingskuchen: Lieblingskuchen auf die Schnelle" aus der Ausgabe 6/2020 von Lisa Kochen & Backen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lisa Kochen & Backen, Ausgabe 6/2020

Großer Backspaß

12 SEITEN EXTRA ZUM SAMMELN

Das gibt’s außerdem

Neues aus der Backwelt Über Zuckerfarben in Pastell, Backformen zum Ausziehen und farbenfrohes Zubehör.

So gelingt Melonentorte Das ist Erfrischung pur: luftiger Biskuit mit Frischkäsecreme und bunten Melonenkugeln.

Erdbeer-Träume Vier Torten, eine schöner als die andere. Am besten, Sie backen gleich alle

Marmorierter Brombeer-Käsekuchen

Für alle, die gern mal auf den Boden verzichten

Für ca. 12 Stücke

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lisa Kochen & Backen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Liebe Leserinnen, liebe Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Unsere Favoriten des Monats: Geschmacksnotizen für den Juni. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unsere Favoriten des Monats: Geschmacksnotizen für den Juni
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von DIY Do it yourself. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIY Do it yourself
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Saison-Rezepte: Salate für Genießer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Saison-Rezepte: Salate für Genießer
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Desserts: Süße Freuden mit Joghurt
Vorheriger Artikel
Desserts: Süße Freuden mit Joghurt
Backschule: So gelingt die: Melonentorte
Nächster Artikel
Backschule: So gelingt die: Melonentorte
Mehr Lesetipps

• 300 g Brombeeren • 5 Eier • Salz • 200 g Zucker • 170 g weiche Butter • 1 kg Magerquark • 2 EL Speisestärke • 1 Pck. Vanillepuddingpulver (für 500 ml Flüssigkeit) • 400 g Mohn-Backmischung (z. B. „Mohn Back” oder „Mohnfix“)

Vorbereiten: ca. 15 Minuten Backen: ca. 60 Minuten

1 Backofen auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen. Brombeeren verlesen, waschen, trocken tupfen. Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz und 100 g Zucker steif schlagen. Butter mit übrigen 100 g Zucker schaumig schlagen. Eigelbe nach und nach unterrühren. Magerquark dazugeben und alles verrühren. Speisestärke und Puddingpulver hinzufügen. Zuletzt den Eischnee unterheben.

2 Hälfte Quarkmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) füllen. Jeweils Hälfte Brombeeren und Mohnmasse löffelweise darauf verteilen. Dann übrige Quarkmasse daraufgeben, restliche Brombeeren und Mohnmasse darauf verteilen. Käsekuchen im Backofen ca. 60 Min. backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Pro Stück: 395 kcal 41 g KH, 15 g EW, 18 g F

„Baileys“-Gugelhupf

Feiner Whisky-Sahnelikör macht diesen Rührkuchen so aromatisch

Für ca. 14 Stücke

• 250 g Mehl • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver (für 500 ml Flüssigkeit) • 1 Pck. Backpulver • 200 g Puderzucker • 230 ml Whisky-Sahnelikör (z. B. Baileys) • 250 ml neutrales Speiseöl (z. B. Sonnenblumenöl) • 5 Eier • 100 g Vollmilchkuvertüre • 100 g weiße Kuvertüre

Vorbereiten: ca. 20 Minuten Backen: ca. 55 Minuten

1 Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Mehl mit Puddingpulver, Backpulver und Puderzucker in einer Schüssel mischen. Likör, Öl und Eier verrühren. Mix zur Mehlmischung geben und alles mit den Schneebesen des Handrührgeräts in ca. 2 Min. zu einem cremigen Teig verrühren.

2 Eine Gugelhupfform (Ø 22 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Überschüssiges Mehl aus der Form klopfen. Teig in die Form füllen und im Ofen ca. 55 Min. backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

3 Beide Kuvertüren getrennt grob hacken und je in Schüsseln über einem heißen Wasserbad schmelzen. Gugelhupf aus der Form lösen, auf ein Kuchengitter setzen und mit Vollmilchkuvertüre überziehen. Dann mit weißer Kuvertüre dünne Linien auf die noch weiche dunkle Kuvertüre sprenkeln. Glasur fest werden lassen. Kuchen auf einer Platte servieren.

Pro Stück: 425 kcal 42 g KH, 5 g EW, 24 g F

Wenig Aufwand, viel Genuss

Erdbeer-Zitronen-Muffins

Buttermilch im Teig macht die appetitlichen Mini-Kuchen wunderbar locker

Für 12 Stück

• 240 g Mehl • 2 TL Backpulver • ¼ TL Salz • 100 g brauner Zucker • 2 Eier • 200 g Buttermilch • 80 ml Pflanzenöl • 1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale • 400 g Erdbeeren • 300 g Sahne • 2 Pck. Vanillezucker • 1 Pck. Sahnesteif • Minzeblättchen

Vorbereiten: ca. 10 Minuten Backen: ca. 20 Minuten

1 Backofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Ein 12er-Muffinblech fetten oder je 2 Papier-Backförmchen ineinanderstellen.

2 Mehl mit Backpulver, Salz sowie Zucker in einer Schüssel mischen. Eier mit Buttermilch, Öl und abgeriebener Zitronenschale in einer zweiten Schüssel verrühren. Mehlmischung mit einem Kochlöffel oder Schneebesen nach und nach unter die Buttermilchmasse rühren, bis alles gut vermengt ist. Teig mit einem Löffel gleichmäßig in die Mulden des Muffinblechs bzw. in die vorbereiteten Förmchen füllen. Muffins im vorgeheizten Backofen 20–25 Min. backen (Stäbchenprobe).

3 Inzwischen Erdbeeren waschen und trocken tupfen. Einige schöne Erdbeeren beiseitelegen, nach Belieben den Stielansatz dranlassen. Übrige Erdbeeren putzen und sehr klein würfeln. Sahne mit Vanillezucker und Sahne steif in einer Rührschüssel steif schlagen. Schlagsahne in 2 Portionen teilen und die gewürfelten Erdbeeren unter eine Sahne-Hälfte mengen.

4 Muffins aus dem Ofen nehmen, ca. 10 Min. im Blech abkühlen lassen. Dann auf ein Kuchengitter geben und auskühlen lassen. Muffins waagerecht halbieren. Erdbeersahne auf die unteren Muffin-Stücke verteilen, obere Muffin-Stücke aufsetzen, vorsichtig andrücken. Beiseitegelegte Erdbeeren in 12 Scheiben schneiden. Übrige Schlagsahne mit einem Esslöffel wolkenartig auf den Muffins verteilen. Mit Erdbeerscheiben und Minzeblättchen garnieren.

Pro Stück: 270 kcal 27 g KH, 5 g EW, 16 g F

Mal fruchtig, mal kunterbunt

Bunter Obstkuchen

Die Basis: zarter Biskuit

Für ca. 12 Stücke

• 40 g Butter • 6 Eier • 180 g Zucker • 1 Prise Salz • 180 g Mehl • 1 TL Backpulver • 600 g Früchte nach Belieben (z. B. 250 g Erdbeeren, 1 Banane, 200 g Heidelbeeren, 100 g Weintrauben) • 1 Pck. weißer Tortenguss und Zucker sowie Flüssigkeit nach Packungsangabe

Vorbereiten: ca. 20 Minuten Backen: ca. 25 Minuten

1 Eine Obstkuchenform (Ø 26 cm) fetten. Ofen auf 200 Grad (Umluft nicht geeignet) vorheizen. Butter zerlassen. Eier mit Zucker und 1 Prise Salz mit dem Handrührgerät in 2 Min. schaumig aufschlagen. Flüssige Butter in einem dünnen Strahl unterziehen. Mehl mit Backpulver mischen und mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Eiermasse heben. Teig in die Kuchenform füllen und im Ofen ca. 25 Min. backen.

2 Inzwischen Früchte waschen und putzen bzw. schälen. Je nach Größe klein schneiden. Tortenboden aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, mit einem Messer vom Rand lösen und auf ein Kuchengitter stürzen. Auskühlen lassen.

3 Früchte auf dem Tortenboden verteilen. Tortenguss nach Anweisung zubereiten, darübergießen und fest werden lassen. Obstkuchen auf einer Kuchenplatte servieren.

Pro Stück: 160 kcal 23 g KH, 4 g EW, 6 g F

Express-Limo-Kuchen mit Zuckerperlen

Für ca. 24 Stücke

Für den Teig
• 5 Eier • 200 g Zucker • 2 EL Vanillezucker • 400 g Mehl • 2 TL Backpulver • 150 ml Pflanzenöl • 175 ml Orangenlimonade

Zum Verzieren
• 150 g Puderzucker • 2–3 EL Orangenlimonade • bunte Zuckerperlen

Vorbereiten: ca. 15 Minuten Backen: ca. 25 Minuten

1 Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Eier mit Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen. Mehl mit Backpulver und Öl unterrühren, dann die Limonade untermischen.

2 Teig auf das vorbereitete Blech geben, glatt streichen und im Ofen ca. 25 Min. backen (Stäbchenprobe). Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

3 Für den Guss Puderzucker mit Orangenlimonade glatt verrühren. Guss gleichmäßig auf den Kuchen streichen und mit Zuckerperlen bestreuen. Fest werden lassen. In Stücke schneiden und servieren.

Pro Stück: 180 kcal 28 g KH, 3 g EW, 6 g F

Luftiges für die große Runde

Kirschkuchen

Warum der so saftig ist? Weil viel Joghurt im Teig steckt

Für ca. 24 Stücke

• 1 kg frische Kirschen • 300 g Joghurt • 4 Eier • 120 ml neutrales Pflanzenöl (z. B. Sonnenblumenöl) • 4 EL Honig • 150 g Zucker • 350 g Mehl • 100 g gemahlene Mandeln • 2 TL Backpulver • 75 g gehackte Pistazien

Vorbereiten: ca. 30 Minuten Backen: ca. 25 Minuten

1 Kirschen waschen, putzen und entsteinen. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen…

2 Joghurt mit Eiern, Öl, Honig und Zucker in einer Schüssel glatt rühren. Mehl mit Mandeln und Backpulver darüber streuen und zu einem glatten Teig verrühren.

3 Teig auf das Blech streichen und die Kirschen darüber verteilen. Im Ofen ca. 25 Min. goldbraun backen (Stäbchenprobe). Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas warten, auf Backpapier oder ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Kirschkuchen in Stücke schneiden und mit den Pistazien bestreut servieren.

Pro Stück: 175 kcal 20 g KH, 5 g EW, 9 g F

Tipp: Kirschen aus dem Vorrat

Wenn’s noch schneller gehen soll oder keine frischen Kirschen zu haben sind: Sauer kirschen aus dem Glas eignen sich auch. Sie benötigen 2 Gläser à ca. 370 g.


Fotos: StockFood Studios/Katrin Winner (2); StockFood (2)/Gräfe & Unzer Verlag/Mathias Neubauer, Jörn Rynio; burdafood.net/GabyZimmermann; meine Familie & ich-Archiv/Michael Holz; Fotolia/luckybusiness