Lesezeit ca. 7 Min.
arrow_back

Lieblingspullover


Logo von Mollie Makes
Mollie Makes - epaper ⋅ Ausgabe 69/2022 vom 02.02.2022

Artikelbild für den Artikel "Lieblingspullover" aus der Ausgabe 69/2022 von Mollie Makes. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Mollie Makes, Ausgabe 69/2022

UND SO GEHTS: STRICKJUMPER

E

MATERIAL

■ „Crazy Sexy Wool” von Wool and the Gang (100 % Wolle, LL = 80 m/ 200 g), 7 (7, 8, 8)x Waldgrün (037)

■ Stricknadeln Nr. 12

■ Rundstricknadel Nr. 10, 80 cm

■ Maschenhalter

■ 1 Wollnadel mit großem Öhr

■ Schere

ABKÜRZUNGEN Hinr Hinreihe (Vorderseite) li links M Masche(n)

R Reihe Rd Runde re rechts

Rückr Rückreihe (Rückseite) str stricken wdh wiederholen zus zusammen

ERLÄUTERUNGEN Glatt rechts: Hinr re, Rückr li

GRÖSSENANGABEN Die Angaben ergeben eine lockere Oversizeform mit einem Spiel von etwa 25 cm am Brustumfang

MASCHENPROBE Glatt rechts mit Nadeln Nr. 12: ca. 8M und 10,5 R = 10x 10 cm

Locker und leger passt dieser Pulli über jedes T-Shirt. Die Oversizeform mit den überschnittenen Schultern wird zusätzlich durch extraweite Ärmel und eine kurze Taille betont. Mit der dicken Wolle ist der Pulli im Nu gestrickt.

Der fertige Pullover ist zwar schon cool ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Mollie Makes. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 69/2022 von -Lich willkommen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
-Lich willkommen
Titelbild der Ausgabe 69/2022 von Meet the Maker. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Meet the Maker
Titelbild der Ausgabe 69/2022 von MOLLIE LIEBT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MOLLIE LIEBT
Titelbild der Ausgabe 69/2022 von WARM & KUSCHELIG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WARM & KUSCHELIG
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
WARM & KUSCHELIG
Vorheriger Artikel
WARM & KUSCHELIG
MODERN & MONOCHROME
Nächster Artikel
MODERN & MONOCHROME
Mehr Lesetipps

... genug, aber wer mehr tun möchte, kann ihm mit der Stickerei von Seite 20 noch eine Extraportion Exklusivität verleihen.

Hinweise Den Pulli in 4 Einzelteilen stricken: Vorder-und Rückenteil sowie 2 Ärmel. Nach dem Zusammennähen den Kragen anstricken.

Alle Angaben beziehen sich zunächst auf die kleinste Größe, die größeren Größen folgen in Klammern, also: S (M, L, XL). Den Anfangsfaden lang genug zum Schließen der Seitennähte hängen lassen (etwa 1,5-mal die Länge des Anschlags). Die neu aufgefassten M am Halsausschnitt locker stricken, damit der Kopf Platz hat.

Vorderteil Von unten nach oben arbeiten. Mit dem Kreuzanschlag 44 (48, 52, 56) M anschlagen.

Rippenbündchen 1. – 8. R: Im Wechsel 1M li, 1M re = Rippenmuster.

Körperteil 9. R (Hinr): Re str.

10. R: Li str.

11. 40. (42., 44., 46.) R: R 9 und 10 noch 14 (15, 16, 17)x wdh.

Halsausschnitt

41. (43., 45., 47.) R: 19 (21, 22, 24) M re, 6 (6, 8, 8) M abk, bis zum Ende re str.

42. (44., 46., 48.) R: Bis zu den abgeketteten M li str, die restlichen M auf der Nadel belassen = 19 (21, 22, 24) M.

43. (45., 47., 49.) R: 2M re, 2M re zusstr, weiter re str = 18 (20, 21, 23)

M. 44. (46., 48., 50.) R: Li str.

45. (47., 49., 51.) R: 2M re, 2M re zusstr, weiter re str = 17 (19, 20, 22)

M. 46. (48., 50., 52.) R: Li str.

47. (49., 51., 53.) R: Re str.

48. (50., 52., 54.) R: Li str.

Abketten. Mit zugewandter Rückseite, Garn an der anderen Seite des Halsausschnitts anschlingen.

42. (44., 46., 48.) R: Li str = 19 (21, 22, 24) M.

43. (45., 47., 49.) R: Re str bis auf die letzten 4 M, 2M re zusstr, 2M re = 18 (20, 21, 23) M.

44. (46., 48., 50.) R: Li str.

45. (46., 49., 51.) R: Re str bis auf die letzten 4 M, 2M re zusstr, 2M re = 17 (19, 20, 22) M.

46. (48., 50., 52.) R: Li str.

47. (49., 51., 53.) R: Re str.

48. (50., 52., 54.) R: Li str. Abketten.

Rückenteil Wie Vorderteil bis einschließlich R 10.

11. 46. (48., 50., 52.) R: Die R 9 und 10 noch 17 (18, 19, 20)x wdh.

Halsausschnitt 47. (49., 51., 53.) R: 18 (20, 21, 23) M re, dann 8 (8, 10, 10) M abk und 18 (20, 21, 23) M re.

Die Arbeit wenden und die andere Seite des Halsausschnitts für später stilllegen

. 48. (50., 52., 54.) R: Li str = 18 (20, 21, 23) M.

49. (51., 53., 55.) R: 2M re, 2M re zusstr, weiter re str = 17 (19, 20, 22) M.

50. (52., 54., 56.) R: Li str.

Abketten. Mit zugewandter Rückseite, Garn für die zweite Seite des Halsausschnitts neu anschlingen.

48. (50., 52., 54.,) R: Li str = 18 (20, 21, 23) M.

49. (51., 53., 55.) R: Re str bis auf die letzten 4 M, 2M re zusstr, 2M re = 17, 19, 20, 22 M.

50. (52., 54., 56.) R: Li str.

Abketten.

Ärmel (2x) Vom Oberarm zum Bündchen arbeiten.

Mit dem Kreuzanschlag 42 M anschlagen.

1. R (Hinr): Re str.

2. R: Li str.

3. 38. R: R 1 und 2 noch 18x wdh. Abnahmen für das Bündchen für Größe S und M:

39. R: 2M re, 2M re zusstr, 34 M re, 2 M re zusstr, 2M re = 40 M.

40. R: Li str.

41. R: 2M re, 2M re zusstr, 32 M re, 2 M re zusstr, 2M re = 38 M.

42. R: Li str.

43. R: 2M re, 2M re zusstr, 30 M re, 2 M re zusstr, 2M re = 36 M.

44. R: Li str.

Abnahmen für das Bündchen für Größe L und XL:

39. R: Re str.

40. R: 2M li, 2M li zusstr, 34 M li, 2M li zusstr, 2M li = 40 M.

41. R: Re str.

42. R: 2M li, 2M li zusstr, 32 M li, 2M li zusstr, 2M li = 38 M.

43. R: Re str.

44. R: 2M li, 2M li zusstr, 30 M li, 2M li zusstr, 2M li = 36 M.

45. R: Re str.

Bündchen (alle Größen)

Zu Rundstricknadel Nr. 10 wechseln.

1. R: Im Wechsel stets 2M re zusstr, 2M li zusstr = 18 M.

2. 8. R: Im Wechsel 1M re, 1M li. Abketten.

Fertigstellung Die Schulternähte stecken und im Matratzenstich zusammennähen. Einen Ärmel an die Schulter und die Seiten des Pullovers legen. Die Mitte des Ärmels am Rückenteil an die Masche neben der Schulternaht anlegen. Von der Mitte ausgehend den Ärmel an die Seiten von Vorder-und Rückenteil nähen. Mit dem zweiten Ärmel wiederholen. Zuerst die Unterarmecken, dann die Seiten-und Ärmelkanten zusammenstecken. Die Rippenbündchen mit Matratzenstich nach den halben Randmaschen schließen, den glatt rechts gestrickten Rest mit Matratzenstich nach den ganzen Randmaschen.

Kragenbündchen Mit zugewandter Außenseite M im Uhrzeigersinn mit der Rundstricknadel auffassen und in Rd arbeiten. In der Rückenmitte anfangen und darauf achten, dass alle aufgenommenen M auf einer Linie des Pullovers liegen, sonst wird der Kragen nicht gleichmäßig.

1. Rd: Bis zur Schulternaht 8 (8, 9, 9) M auffassen, an der Seite, vorn und bis zur nächsten Schulternaht 26 (26, 28, 28) M auffassen, bis zum Ausgangspunkt am Nacken 8 (8, 9, 9) M auffassen = 42 (42, 46, 46) M.

2. 8. Rd: Im Wechsel 1M re, 1M li bis Ende. Alle M abketten.

MEET THE MAKER VICKY MINEIKYTE

Vicky hat Stricken im zweiten Studienjahr ihres Modestudiums kennen- und lieben gelernt. Alle Schnitte für ihre Modelle entwirft sie selbst und verwendet ausschließlich hochwertige, nachhaltige Garne. Ihre neusten Modelle auf @vicky.knits. vickyknits.com

UND SO GEHTS: BLUMENSTICKEREI

MATERIAL

■ Strickpullover

■ Gobelin-Nadeln in verschiedenen Größen

■ Garne in unterschiedlichen Stärken und Farben (für dieses Projekt: Rosa, Creme, Grün, Hellgrün, Koralle, Senfgelb hell und dunkel)

■ Rocaille-Glasperlen in Gold, Größe 6/0 oder 5/0

■ Nähgarn in Senfgelb

■ Nähnadeln

■ Schere

Handstickerei steht für Luxus und macht unseren schicken, aber schlichten Pullover zum extravagant-modischen Highlight. Auch so manches alte Schätzchen lässt sich auf diese Weise wieder tragbar und sogar glamourös machen.

Dabei kommt es nicht auf eine bestimmte Garnsorte an, im Gegenteil, mit einer Auswahl an verschiedenen Stärken, Strukturen und Farbtönen wird die Stickerei noch interessanter: Also eine gute Gelegenheit, Reste aus dem Vorrat zu verbrauchen.

Auf Seite 77 finden sich die genauen Anleitungen für die verwendeten Stickstiche.

01 Die verwendeten Garne auf die Grundfarbe des Pullovers abstimmen, wobei sich alle Farbtöne deutlich von ihr abheben sollten.

Für die großen Blüten ein dickes Garn verwenden, damit sie richtig zur Geltung kommen, dann Details mit dünneren Garnen hinzufügen. Es können auch 2 dünne Garne zusammengefasst werden, um Volumen oder Mischfarben zu erzeugen.

02 Da auf einem gestrickten Untergrund gearbeitet wird, lässt sich das Motiv nicht übertragen; deshalb einfach am Hauptbild orientieren und die Positionen der großen Blüten mit groben Stichen vorgeben Den Faden jeweils mit 1 oder 2 Rückstichen auf der Pulloverrückseite verankern.

Am Mittelpunkt einer Blüte dickes rosa Garn von unten her ausstechen, dann gerade nach außen die 5 Blütenblätter wie die Speichen eines Rads vorgeben. Zu lange Stiche sind dabei ungünstig und legen sich nicht gerade. Achtung:

Beim Durchziehen der Fäden den Pullover nicht zusammenziehen!

03 Die Blüten mit demselben rosa Garn vervollständigen. Für die einzelnen Blütenblätter 5 Gruppen aus geraden Stichen bilden, wobei die mittleren Stiche jeweils die längsten und die Stiche zu den Rändern hin kürzer sind.

04 Um die Blüten herum Knospen aus Grüppchen von rosa Geradstichen anordnen. Die Fadenenden jeweils unter ein paar Maschen verstechen. Beim Sticken die Hand unterlegen, damit die untenliegende Pulloverseite nicht versehentlich mitgefasst wird.

05 Die von den Blüten ausgehenden Blätter mit abwechselnd nach rechts und links geneigten grünen Geradstichen sticken. Die Knospenstiele in grünem Kettenstich ausführen und daran die Knospenkelche mit geraden Stichen anschließen.

06 Die Ranken mit hellgrünem Garn und Federstich ausführen. Wir haben ein Bändchengarn gewählt, das schon von sich aus aussieht wie Blättchen. Den Ausgangspunkt des Federstichs ans ferne Ende der Ranke legen, diese bis zur Blüte fortführen und unter ihr verankern.

07 Mit einem dünnen korallenfarbenen Garn Adern aus geraden Stichen in jede Blüte hineinsticken, die langen Fäden dabei teilweise überfangen.

UND SO GEHTS: BLUMENSTICKEREI

08 In die Lücken zwischen die großen Blüten mit dickem cremefarbenem Garn kleine Blüten aus je 4 Margeritenstichen sticken. Den Stich jeweils in der Blütenmitte beginnen und zum Außenrand stechen. Den Stickfaden von einer Blüte zur anderen unter ein paar Maschenfäden durchziehen, um lange Spannfäden auf der Pulloverrückseite zu vermeiden.

09 Den Mitten der Margeritenstiche mit geraden hellgelben Stichen Tiefe verleihen.

10 Die Mitten der großen Blüten mit kleinen dunkelgelben Knötchenstichen füllen. Alternativ kurze gerade Stiche oder größere Goldperlen verwenden.

11 Für etwas Glitzer Goldperlen zwischen die Knötchenstiche verteilen. Dabei den Nähfaden nicht so fest anziehen, dass sich die Perlen in die Pullovermaschen hineinziehen.

MEET THE MAKER ANDY BRINKLEY

Andy ist auf einer Schaffarm in Südafrika aufgewachsen, sodass die Liebe zur Wolle schon immer ihr Leben bestimmte. Mit ihrem unerschöplichen Wissen über Sticktechniken kreiert sie jeden Tag etwas Neues – einfach, weil es Spaß macht. oandystudio.com