Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Lightroom LOOKS: Orange & Teal-Look


DOCMA - epaper ⋅ Ausgabe 4/2018 vom 06.06.2018

Endlich ist Sommer, die grauen Wolken sind (hoffentlich) verschwunden und die Temperaturen werden angenehmer – beste Bedingungen, um wieder outdoor zu shooten. Das Orange & Teal-Preset orientiert sich am beliebtesten Farblook in Kino-Blockbustern, jedoch in abgeschwächter Form. Der Look betont die Hauttöne. Er kommt aber auch bei Landschaften, Stadtszenen und anderen Motiven gut zur Geltung. Ein echter Allrounder.


Artikelbild für den Artikel "Lightroom LOOKS: Orange & Teal-Look" aus der Ausgabe 4/2018 von DOCMA. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Fotos: Kristof Göttling

01 GRUNDEINSTELLUNGEN
Passen Sie zunächst die»Belichtung « an. Das ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 13,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von DOCMA. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2018 von UNSERE AUTOREN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
UNSERE AUTOREN
Titelbild der Ausgabe 4/2018 von Camera Raw 10.3: Tipps & Tricks CAMERA RAW VERSION 10.3. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Camera Raw 10.3: Tipps & Tricks CAMERA RAW VERSION 10.3
Titelbild der Ausgabe 4/2018 von Kinoposter: Action-Heldin in Szene setzen: Tomb Raider. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kinoposter: Action-Heldin in Szene setzen: Tomb Raider
Titelbild der Ausgabe 4/2018 von Einfach und schnell Pinselspitzen für Porträts. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Einfach und schnell Pinselspitzen für Porträts
Titelbild der Ausgabe 4/2018 von Fototechnik | Sofortbild: SOFORTBILDER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fototechnik | Sofortbild: SOFORTBILDER
Titelbild der Ausgabe 4/2018 von Tipps & Tricks LIGHTROOM: TEILTONUNG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Tipps & Tricks LIGHTROOM: TEILTONUNG
Vorheriger Artikel
Lightroom-DOCMA-Akademie: SAMMLUNGEN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Lightroom LOOKS: Moody-Lakes-Look
aus dieser Ausgabe

01 GRUNDEINSTELLUNGEN
Passen Sie zunächst die»Belichtung « an. Das Beispielfoto wurde etwas zu dunkel fotografiert, so dass hier die»Belichtung « erhöht werden musste.

Fügen Sie im zweiten Schritt etwas»Kontrast « hinzu. Um den Kontrast weiter zu erhöhen, dunkeln Sie zusätzlich die»Tiefen« ab und nehmen im Anschluss eine Tonwertspreizung mit dem»Weiß« -beziehungsweise»Schwarz« -Regler vor. Wenn Sie die»Klarheit« nun anziehen, verstärken Sie den Kontrast in den Mitteltönen und das Foto wirkt noch etwas knackiger.

WEB

Die Lightroom-Presets und Arbeitsmaterialien finden Sie im Web unterwww.docma.info/21300

02 GRADATIONSKURVE
Die vielen sehr dunklen Stellen, die Sie durch die Erhöhung des Kontrasts in den»Grundeinstellungen« erzeugt haben, müssen für einen modernen Look nun matter gestaltet werden. Das schaffen Sie mit der»Gradationskurve« . Ziehen Sie dazu den Schwarzpunkt der RGB-Kurve diagonal circa ein Viertel bis ein Fünftel nach rechts und oben. Sie erkennen sofort, wie die Tiefen im Bild etwas Zeichnung verlieren und schön matt werden.

03 KAMERAKALIBRIERUNG
Ein sehr mächtiger Einstellungsbereich, mit dem Sie nun die gewünschte Tonung erzeugen, ist die»Kamerakalibrierung« . Beginnen Sie mit»Primärwerte Blau« und ziehen Sie den»Farbton« -Regler auf –60. Das wirkt sich nicht nur auf die Cyanwerte im Bild aus, sondern beeinträchtigt auch die Komplementärfarbe Orange, wodurch die Haut unschön magentafarben getont wird(a) . Ziehen Sie zum Ausgleich unter»Primärwerte Rot« den»Farbton« -Regler auf +60, um ein schönes, aber noch etwas zu kräftiges Orange zu erhalten(b) .

a


b


04 HSL-EINSTELLUNGEN
Die Feinjustierung der Farbtöne erfolgt im»HSL« -Tab. Entsättigen Sie zunächst die Gelb- und Orange-Töne, damit die Hautfarbe wieder normal wirkt. Wie kräftig Sie Blau und Cyan betonen, hängt nicht nur von Ihrem Geschmack, sondern auch vom Ausgangsfoto ab. Da in diesem Beispiel relativ wenig blaue Bildteile vorhanden sind, können Sie extremere Einstellungen wählen. Erhöhen Sie die»Sättigung«(a) für»Aquamarin« und»Blau« . Verstärken Sie den Effekt durch eine kräftige Verminderung der»Luminanz«(b) beider Farbtöne um –100 beziehungsweise einer Erhöhung um 60. Erscheint Ihnen das Bild nun zu gelbstichtig oder ist Ihnen das Blau noch nicht aquamarin genug, senken Sie unter»Farbton«(c) die Werte für»Gelb« und»Blau« .

a


b


c


05 EFFEKTE-PANEL
Bei Bedarf bringen Sie mit»Dunst entfernen« – in aktuelleren Lightroom CC Classic-Versionen übrigens unter»Grundeinstellungen « zu finden – sowie einer schwachen Vignette für den Bildhintergrund wieder etwas Kontrast zurück. Das Hinzufügen von ein wenig Körnung rundet den Look ab.

TIPP: Wenn der Look bei anderen Fotos zu extrem ausfällt, versuchen Sie zunächst, durch »Belichtung« und Weißabgleichs-Regler zu korrigieren. Oft reichen diese beiden Parameter bereits aus, um das Preset schnell auf das Foto abzustimmen.