Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Lösungen Taktik Matt / Vorteil in 1 Zug


JugendSchach - epaper ⋅ Ausgabe 3/2020 vom 26.02.2020

nach der Methode von Paul Gaffron


1 Den Tb8 zu schlagen gewinnt natürlich, aber sicher ist sicher: 1.Dg3#

2 Ein gängiger Fehler: Schwarz zog zuletzt . - g7-g5, um die Fesselung aufzuheben und gab damit das Feld f6 preis. Der Springer lässt sich nicht lange bitten: 1.Sf6#

3 Die Dame ist hier nur ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von JugendSchach. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Liebe Leserinnen, Liebe Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen, Liebe Leser,
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Schulschach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schulschach
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Lernen von den Klassikern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lernen von den Klassikern
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Eröffnungsecke. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eröffnungsecke
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Beiträge zur Schachdidaktik 156. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Beiträge zur Schachdidaktik 156
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Geschichte – !Nie wieder. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Geschichte – !Nie wieder
Vorheriger Artikel
Beiträge zur Schachdidaktik 156
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Geschichte – !Nie wieder
aus dieser Ausgabe

... Zuschauer, denn die Pferde erwischen den eingeklemmten König ganz allein:

Ein Paradebeispiel für einen hilflosen König am Rand. Selbst wenn Weiß den Mattzug nicht sieht, sollte jeder Zug zum Matt im zweiten Zug führen: 1.Lxg6# 5 Läuferpaar und Fesselung bringen den stärksten König um. Okay, das Matt ist jedenfalls besser als der Reim: 1.Th6#

6 Weiß hat gerade seine Dame auf f6 geopfert und damit gegen ein Mattnetz eingetauscht: 1.Sh5#

7 Läufer und Dame können Matt setzen, Ersterer am schnellsten: 1.Le7# [1.Da7+ Kb4 (1. - Kd6 2.De7#) 2.Dxd4+ Ka3 3.Db2#]

8 Bauern in Front vor dem König haben stets gute Chancen, ihn Matt zu setzen: 1.h4# Ebenfalls gewinnt 1.f4+ Kg4 2.Dh3#

Zum Schluss noch eine kleine Auswahl an Mattzügen: 1.Dc7# und ebenso 1.Le7# Oder einmal hin, einmal her, Matt setzen ist doch gar nicht schwer: 1.De7+ Kc6 2.Dc7#

10 Abzug gewinnt die Qualität:1. - Lg3+ 2.Kxg3 Dxa1

11 Mit zuletzt h2-h3 hatte Weiß das Überlastungsmotiv übersehen: 1. - Lxh3 2.gxh3 Dxf3

13 1. - Lxe3 und Weiß kann den Bauern nicht schlagen, ohne Matt zu werden: 2.Dxe3 Dxg2# [oder 2.Sxe3 Dh1#]

14 Auch hier muss Weiß einen Bauern geben; wieder droht Matt: 1. - Dxa3 2.Txa3?? Td1#

15 Ungestraft kassiert die Dame den Läufer ein: 1. - Dxd3 und falls 2.Txd3?? Tc1+ 3.Td1 Txd1# Sehr oft wird zu früh ein "Luftloch" gezogen, hier wäre es aber sinnvoll gewesen.

16 1. - Dc4 Doppelangriff auf Springer und Turm (+Matt) 2.Kg1 Dxc7 usw.

17 1. - Txa4 nutzt die Überlastung des Läufers, der gegen den Springer verteidigen muss: 2.Lxa4?? Sd3+

18 Diesmal ist der König überlastet: 1. - Txe4+ 2.Kxe4 [2.Kd3 Dxe2+] 2. - Dxe2+