Lesezeit ca. 2 Min.
arrow_back

LUXUS MIT TRADITION


Logo von Frau im Spiegel Royal
Frau im Spiegel Royal - epaper ⋅ Ausgabe 11/2021 vom 06.10.2021

ROYAL SCHMUCK

Artikelbild für den Artikel "LUXUS MIT TRADITION" aus der Ausgabe 11/2021 von Frau im Spiegel Royal. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau im Spiegel Royal, Ausgabe 11/2021

DER ARMREIF ist mit Diamanten besetzt. Das filigrane Asprey- Juwel kostet 89 700 Euro

DAS FLORALE SET aus Collier und Ohrringen wechselte im Auktionshaus Sotheby‘s für 14 000 Euro den Besitzer und lag damit über dem Schätzwert

PRINZESSIN ANNE beim Verlassen des Asprey-Shops in der Londoner New Bond Street

KATES LIEBLINGE

1 DIE OHRRINGE in Form von Margeriten kosten knapp 27 000 Euro

2 DIE KETTE mit passendem Anhänger gibt es für 11 600 Euro

Die Herzogin von Cambridge trug die Diamant-Ohrringe unter anderem bei ihrem Irland-Besuch im März ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau im Spiegel Royal. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2021 von Ein Prinz geht baden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein Prinz geht baden
Titelbild der Ausgabe 11/2021 von Und jetzt alle mal lächeln!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Und jetzt alle mal lächeln!
Titelbild der Ausgabe 11/2021 von GRACE & CHARLÈNE DER FLUCH VON MONACO. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GRACE & CHARLÈNE DER FLUCH VON MONACO
Titelbild der Ausgabe 11/2021 von EIN MANN MIT GROSSEN PLÄNEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EIN MANN MIT GROSSEN PLÄNEN
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Die Liebe muss noch WARTEN
Vorheriger Artikel
Die Liebe muss noch WARTEN
Freud und Leid im Haus HANNOVER
Nächster Artikel
Freud und Leid im Haus HANNOVER
Mehr Lesetipps

... 2020. Die Halskette konnte man erstmals am 29. April 2021 an ihr bewundern – auf den offiziellen Porträts zum zehnten Hochzeitstag

Als William Asprey 1781 sein Unternehmen gründete, waren es vor allem edle Reisetruhen und Koffer, die ihm schnell die Aufmerksamkeit der britischen Königsfamilie sicherten. Queen Victoria (1819-1901) verlieh 1862 Asprey den Titel zum offiziellen Hoflieferanten. Einer der besten Kunden war ihr ältester Sohn, der spätere König Edward VII.

Heute ist Asprey vor allem für seine imposanten Schmuckstücke bekannt. Doch trotz der royalen Kundschaft musste die Firma in ihrer langen Geschichte immer wieder um ihre Zukunft bangen. 1995 hatte Prinz Jefri, 66, Bruder des amtierenden Sultans von Bru- nei, das Unternehmen erworben – und sich damit schnell übernommen. Nach nur fünf Jahren musste der „Playboy-Prinz“ wieder verkaufen und sich diversen Rechtsstreitereien wegen ausstehender Rechnungen widmen. Seither gab es wechselnde Besitzer, u.a. Modedesigner Tommy Hilfiger, 70. Heute gehört das Geschäft einer US-Investmentfirma. Zu den Royals hat Asprey aber nach wie vor eine enge Bindung. 2016 arbeitete der Juwelier mit Prinzessin Chulabhorn Mahidol, 64, zusammen. Die jüngste Schwester des thailändischen Königs Rama X., 69, designte für Asprey eine Schmuckkollektion – streng limitiert und heute leider nicht mehr zu erwerben. Eine der loyalsten Kundinnen ist nach wie vor die Herzogin von Cambridge, 39. Kate besitzt gleich mehrere Asprey-Kreationen. Zum zehnten Hochzeitstag am 29. April 2021 zeigte sie sich mit einer neuen Diamant-Kette, die ganz augenscheinlich ein Geschenk von Prinz William, 39, war.

DIE OHRRINGE ähneln Kates Modell und stellen Ahorn- blätter dar. Ihr Preis: 10 950 Euro

PRINZ JEFRI VON BRUNEI, Bruder des Sultans, kaufte Asprey 1995. Nach nur fünf Jahren trennte er sich wieder von dem Juwelier

DIE QUEEN bekam das Collier mit passenden Ohrringen 1979 vom Emir von Dubai geschenkt. Beim Staatsbesuch in Kanada trug sie dazu ihre Kokoshnik-Tiara (2005)

DER ARMREIF ist ein Unikat. Für das einzigartige Juwel, das mit verschiedenfarbigen Diamanten besetzt ist, muss man umgerechnet 280 000 Euro hinblättern

Sylvia Peters en

DIE OHRRINGE zieren gelbe und weiße Diamanten. Das Paar gibt es nur einmal zu kaufen. Sein stolzer Preis beträgt umgerechnet 134 000 Euro

TOMMY HILFIGER gehörte Asprey mehrere Jahre lang. Der Designer verkaufte 2006

EIN ERBSTÜCK VON DIANA

DIANAS SMARAGD-RING war eine Spezialanfertigung des britischen Juweliers. Die Prinzessin liebte die Farbe Blau. Ein ähnliches Modell (s. oben) kann man aktuell bei Asprey für 9260 Euro erwerben. Mehr Infos und Inspirationen gibt es auf www.asprey.com

Prinzessin Diana trug den Smaragd-Ring bis kurz vor ihrem Tod (1997)

Meghan schmückte sich mit Dianas Ring am Tag ihrer Hochzeit (2018)