Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

MACH’S NOCH EINMAL, SAMSUNG


Computer Bild - epaper ⋅ Ausgabe 21/2019 vom 27.09.2019

Nachdem die erste Version Probleme hatte, kommt dasGalaxy Fold in neuer Version jetzt endlich in den Handel. COMPUTER BILD hat’s ausprobiert.


Artikelbild für den Artikel "MACH’S NOCH EINMAL, SAMSUNG" aus der Ausgabe 21/2019 von Computer Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Computer Bild, Ausgabe 21/2019


„Viele Nutzer sind skeptisch. Doch der Reiz eines Tablet-Displays im Jackett ist enorm. “
Christian Just Ressortleiter


Die Zukunft kommt manchmal mit Stottermotor angebraust: Jahrelang waren faltbare Bildschirme im Gespräch, im April kam das erste Falt-Smartphone Galaxy Fold – und war gleich wieder weg. Kurz vor Marktstart attestierten Tester massive Mängel. Samsung zog die Notbremse, stoppte den Verkauf und schickte die Entwickler zurück ans Reißbrett. Das ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Computer Bild. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 21/2019 von START: Heft 21/2019: Huawei-Ärger ohne Ende Mir reicht’s!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
START: Heft 21/2019: Huawei-Ärger ohne Ende Mir reicht’s!
Titelbild der Ausgabe 21/2019 von Bild der Woche: SAG’S MIT GESTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bild der Woche: SAG’S MIT GESTEN
Titelbild der Ausgabe 21/2019 von WICHTIGE NEWS …und was sie für mich bedeuten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WICHTIGE NEWS …und was sie für mich bedeuten
Titelbild der Ausgabe 21/2019 von TOP-STORY: Neue Apple-Produkte: ALLES NEU BEI APPLE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TOP-STORY: Neue Apple-Produkte: ALLES NEU BEI APPLE
Titelbild der Ausgabe 21/2019 von NEWS DER WOCHE: Neue Produkte: HUAWEI-NEUHEITEN: DAS EXPERIMENT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS DER WOCHE: Neue Produkte: HUAWEI-NEUHEITEN: DAS EXPERIMENT
Titelbild der Ausgabe 21/2019 von NEWS DER WOCHE: Neue Produkte: DIESE UHR IST RICHTIG FIT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS DER WOCHE: Neue Produkte: DIESE UHR IST RICHTIG FIT
Vorheriger Artikel
Was geht, Magenta?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel UNTE DRUCK
aus dieser Ausgabe

... Ergebnis ist eine überarbeitete Version des Galaxy Fold. COMPUTER BILD hat sie bereits ausprobiert.

Wow-Effekt nach Aufklappen

Zugeklappt passt das Fold locker ins Jackett: Es ist ein schmales, aber sehr dickes Android-Smartphone mit einem winzigen 4,6-Zoll-Display. Das kleine Display ist zu hoch positioniert, die Bildschirmtastatur winzig. Immerhin ist es damit auch zugeklappt ein vollwertiges Smartphone. Man kann einhändig Telefonate starten oder Google Maps im Blick behalten. Der Wow-Effekt kommt aber, wenn man es aufklappt: Dann erstrahlt das 7,3 Zoll große Display im Inneren, das Handy verwandelt sich in eine Art Mini-Tablet. Dank 4,2:3 Bildformat ist die Fläche riesig, fast so groß wie ein iPad mini. Instagram-Posts sehen eine ganze Klasse besser aus als auf einem normalen Smartphone.

APRIL 2019


1 EINDRINGENDER DRECK AM KNICK

Am Rand des Scharniers zwischen beiden Displayhälften klaffte bei der April-Version des Galaxy Fold eine Lücke (links). Ein Einfallstor für Fremdkörper! Beim Zuklappen drückte das Scharnier den Dreck von innen gegen das Display. In der neuen Version hat Samsung diese Lücke mit einer wenige Millimeter breiten Kunststoffkappe in T-Form geschlossen.

APRIL 2019


2 ABZIEHBARE DISPLAY-SCHUTZFOLIE

Das erste Problem des Original-Galaxy-Fold war eher ein Missverständnis: Was viele Tester im April für eine Schutzfolie hielten und abzogen, war in Wirklichkeit essenzieller Teil der Displaykonstruktion. Samsung hat das Problem denkbar einfach behoben: Die Schutzfolie ist jetzt so groß, dass ihr Rand nicht mehr sichtbar ist, sie verschwindet unter dem dicken Rahmen.

3 SPALT IN SCHARNIERABDECKUNG

Bei der Analyse der geschädigten Exemplare stieß Samsung auf ein weiteres Einfallstor für Schmutz: einen winzigen Spalt zwischen Scharnierdeckel und den beiden Gehäusehälften. Diese Lücke hat Samsung beim neuen Modell so weit geschlossen, dass auch Sandkörner nicht durchkommen dürften. Allerdings: Staub- und wasserdicht ist das Galaxy Fold nicht.

SEPTEMBER 2019


Im Praxis-Test wechselten Apps wie Google Maps, Instagram oder E-Mail, die ursprünglich auf dem kleinen Schirm gestartet wurden, beim Aufklappen automatisch in den Vollbildmodus. Und: Auf dem großen Display lassen sich bis zu drei Apps in geteilten Fenstern gleichzeitig verwenden.

So klappt’s mit sechs Kameras

Die Hardware ist ähnlich leistungsstark wie die im Galaxy S10 5G: Snapdragon-855-Prozessor, 12 Gigabyte Arbeitsspeicher, 512 GB interner Speicher und sechs Kameras, damit dem Nutzer in jeder Klappsituation alle Foto-Optionen offenstehen. Der Akku mit 4380 Milliamperestunden scheint für das große Display angemessen. Ursprünglich nur als Option gedacht, kommt das Galaxy Fold in Deutschland ab Werk mit 5G – zum stolzen Preis von 2100 Euro.[cj]

FAZIT

Samsung hat seine Hausaufgaben gemacht und die Schwachstellen des Galaxy Fold behoben. Die Faszination eines Tablets in der Hosentasche bleibt, vor allem Bilder und Internetseiten sehen im großen 4:3Format beeindruckend aus. Auch für Notizen ist das Format perfekt – hier wäre ein Bildschirmstift wie beim Galaxy Note 10 hilfreich gewesen. Noch ist unklar, wie sich faltbare Smartphones auf Dauer im Alltag bewähren – und in welche Richtung sie sich entwickeln. Huawei setzt mit dem Mate X eher auf ein TabletFormat für die Aktentasche als fürs Jackett. Oder ist Windows das bessere System für Faltgeräte? Microsoft könnte auf seinem SurfaceEvent am 2. Oktober ein faltbares MiniTablet mit Stift präsentieren.

Die besten Produkte

Die besten Geräte in den jeweiligen Kategorien – COMPUTER BILD bietet Ihnen einenschnellen Überblick für Ihre Kaufentscheidung.

Die besten Geräte in den jeweiligen Kategorien – COMPUTER BILD bietet Ihnen einenschnellen Überblick für Ihre Kaufentscheidung.