Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

MÄRCHENHAFT


Logo von Donna
Donna - epaper ⋅ Ausgabe 12/2022 vom 02.11.2022

Rezepte

Artikelbild für den Artikel "MÄRCHENHAFT" aus der Ausgabe 12/2022 von Donna. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Donna, Ausgabe 12/2022

?1001 Nacht?-Monde

„1001 Nacht“-Monde

Für ca. 50 Stück

100 g getrocknete Datteln, ohne Stein, 500 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 2 EL Kakaopulver, 1 Prise Salz, 1 TL Zimt, 1 TL Ras el Hanout, 450 g Zucker, 1 EL Orangenlikör, 150 ml Milch, 400 g Puderzucker, 4 EL Orangenblütenwasser (ersatzweise Orangenlikör), 25 g gehackte Pistazien

◆ Datteln im Universalzerkleinerer sehr fein hacken. Mehl, Backpulver, Kakao, Salz, Zimt, Ras el Hanout und Zucker in einer Schüssel mischen. Datteln, Orangenlikör, Milch und 150 ml Wasser zufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

◆ Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig daraufgeben und mit einer nassen Palette gleichmäßig verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 Grad; Umluft: 160 Grad) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, leicht abkühlen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen, Backpapier abziehen und auskühlen lassen.

◆ Kuchenplatte noch einmal ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Donna. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Weil Wahrheit Wucht hat. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Weil Wahrheit Wucht hat
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von In Bestform. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
In Bestform
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Lucinde ist 52. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lucinde ist 52
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Alles selbst gemacht
Vorheriger Artikel
Alles selbst gemacht
Go East!
Nächster Artikel
Go East!
Mehr Lesetipps

... wenden. Puderzucker in eine Schüssel sieben, mit Orangenblütenwasser und 4 EL Wasser zu einem glatten Guss verrühren. Auf die Kuchenplatte geben und verstreichen. Mit Pistazien bestreuen und trocknen lassen. Mit einem runden Ausstecher (ca. 5,5 cm Ø) Monde ausstechen. Dabeidem Ausstecher ca. zur Hälfte an einer Seite in die Kuchenplatte stechen und so fortführen, dass Monde und keine großen Kuchenreste entstehen. Gut verschlossen auf bewahren.

Zubereitung: ca. 1 Stunde Pro Stück: ca. 1 gE, 1 gF, 25 g KH, 110 kcal

Feen-Märchenwald

Für ca. 10 Pilze und 8 Bäume

3 Eiweiß (Größe M), 1 Prise Salz, 150 g Zucker, 2 TL geriebene Orangenschale, ½ TL gemahlener Kardamom, grüne Lebensmittelfarbe, 1 TL Kakaopulver, 8 Keks-Schokoladen-Sticks, weihnachtliches Zuckedekor, ca. 2 gefriergetrocknete Himbeeren, 50 g Vollmilchschokolade, Spritzbeutel

◆ Eiweiß und Salz steif schlagen, Zucker dabei nach und nach einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse glänzt und der

Zucker sich gelöst hat. 1 TL Orangenschale und Kardamom kurz unterrühren. ⅓ der Masse abnehmen, restliche Masse grün einfärben. Helle Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Grüne Masse in einen Spritzbeutel mit französischer Spritztülle füllen.

◆ 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Auf ein Backblech mit der weißen Masse 10 Pilzstiele leicht kegelförmig aufspritzen. Mit der restlichen weißen Masse 10 Pilzköpfe aufspritzen. Stiele und Köpfe mit 1 TL Orangenschale bestreuen. Köpfe zusätzlich mit Kakao bestäuben.

◆ Kekssticks mit ausreichend Abstand voneinander auf das zweite Backblech legen. Grünes Baiser von oben beginnend als Tanne auf jeden Stick spritzen. Eventuell noch oben eine Tannenbaumspitze daraufspritzen. Mit Zuckerdekor bestreuen. Himbeeren mit den Fingern fein zerbröseln und ebenfalls auf die Tannen streuen.

◆ Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 100 Grad; Umluft: 80 Grad) ca. 2 Stunden trocknen lassen. Bei Ober-/Unterhitze die Bleche nach Hälfte der Backzeit einmal durchtauschen. Baiser aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

◆ Schokolade hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Mit einem Kochlöffelstiel jeweils vorsichtig ein kleines Loch in die Unterseiten der Pilzköpfe drücken. Schokolade darin verstreichen und die Pilzköpfe vorsichtig auf die Pilzstiele setzen. Im Kühlschrank erstarren lassen. Baiser gut verschlossen und luftdicht auf bewahren.

Zubereitung: ca. 2½ Stunden + Wartezeit Pro Stück: ca. 1 gE, 2 gF, 10 g KH, 58 g kcal

Schneeköniginnen-Flöckchen

Für ca. 35 Stück

300 g Mehl, 3 EL brauner Zucker, 2 TL Zimt, 1 Prise Salz, 200 g Butter oder Margarine, ca. 200 g Pflaumenmus,4 EL Puderzucker

◆ Mehl, Zucker, Zimt und Salz in einer Schüssel mischen. Fett in Stückchen und 100 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt mindestens ca. 1 Stunde kalt stellen.

◆ Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Schneeflocken oder Sterne (ca. 6,5 cm Ø) ausstechen. Die Hälfte der Flocken auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Mit etwas Wasser bestreichen. In die Mitte je einen Klecks Pflaumenmus geben. Mit je einer zweiten Teigflocke bedecken. Ränder vorsichtig, aber gut andrücken.

◆ Nacheinander im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 Grad; Umluft: 160 Grad) 20 –25 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Dick mit Puderzucker bestäuben. Gut verschlossen auf bewahren.

Zubereitung: ca. 1½ Stunden + Wartezeit Pro Stück: ca. 1 gE, 5 gF, 12 g KH, 90 kcal

Fairy-Stempel-Kekse

Für ca. 45 Stück

250 g Mehl, 50 g gemahlene Mandeln, ohne Haut, 1 Prise Salz, 1 TL Anissaat , 80 g Zucker, 200 g Butter oder Margarine, 1 Ei (Größe M), 2–3 EL Aprikosen-Fruchtaufstrich, ohne Stücke, ca. 500 g Fondant, blaue und braune Lebensmittel-Farbpaste, einige Tropfen Rum oder Orangenlikör, Mehl und Puderzuckerfür die Arbeitsfläche, Stempel

◆ Für den Teig Mehl, Mandeln, Salz, Anissaat und Zucker mischen. Fett in Stückchen und Ei zufügen und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt mindestens 1 Stunde kalt stellen.

◆ Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Verschiedene Kreise (4,5 + 6 cm Ø) und Rechtecke (ca. 6,5 cm breit) mit Wellenrand ausstechen. Auf ca. 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (Ober-/ Unterhitze: 180 Grad; Umluft: 160 Grad) ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

◆ Kekse dünn mit Fruchtaufstrich bestreichen. Fondant verkneten. Portionsweise auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit den gleichen Ausstechformen wie für die Kekse ausstechen. Fondant auf die entsprechenden Kekse legen und vorsichtig andrücken.

◆ Lebensmittelfarbe mit Alkohol oder Wasser etwas dünner rühren. Farbe mit einem Pinsel auf die Stempel streichen. Mit einem Schwämmchen vorsichtig abtupfen oder kurz auf Küchenkrepp drücken, um überschüssige Farbe zu entfernen. Stempel vorsichtig und gleichmäßig auf den Fondant drücken. Alles ca. 2 Stunden trocknen lassen. Gut verschlossen auf bewahren.

Zubereitung: ca. 2 Stunden + Wartezeit Pro Stück: ca. 1 gE, 4 gF, 16 g KH, 110 kcal

Tipp:Bei den Lebensmittelfarben ist es wichtig, intensive, nicht zu flüssige Farben zu benutzen. Gibt es z. B. von Wilton oder Städter. Erst mal eine Probe stempeln, um ein Gefühl dafür zu bekommen.

Buntglas-Kekse

Für ca. 50 Stück

400 g Mehl, 250 g Puderzucker, 1 Prise Salz, 2 Eier (Größe M), 150 g Butter oder Margarine, ca. 150 g bunte, harte Bonbons ohne Füllung (z. B. „Campino Früchte Bonbons“), 1–2 EL Milch,Einmal-Spritzbeutel

◆ Mehl, 150 g Puderzucker und Salz in einer Schüssel mischen. Eier und Fett in Stückchen zugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt mindestens 1 Stunde kalt stellen.

◆ Bonbons getrennt nach Farben mit einem scharfen Messer in Stücke hacken. Teig portionsweise auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Sterne (ca. 7 cm Ø) und Kreise (ca. 5 und 6 cm Ø) ausstechen, auf ca. 4 mit Backpapier ausgelegte Backblecheverteilen.Aus den Kreisen und Sternen weitere Sterne (ca. 4 cm Ø) oder Kreise (ca. 1 cm Ø) ausstechen. Die Sterne ebenfalls auf die Bleche verteilen und weitere Kreise aus der Mitte ausstechen.

◆ Bonbonbruch in die ausgestochenen Sterne und Kreise verteilen, entweder gemischt oder nur eine Bonbonsorte. Wer die Kekse auf hängen möchte, bohrt mit einem Holzspieß ein Loch in die Kekse. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 Grad; Umluft: 160 Grad) 7–9 Minuten backen. Hat sich die geschmolzene Bonbonmasse nicht vollständig verteilt, vorsichtig, sobald die Kekse aus dem Ofen kommen, mit einem Holzspieß verteilen. Mit einem weiteren Holzspieß die Löcher zum Auf hängen noch einmal durchstechen. Mindestens 15 Minuten auf den Blechen abkühlen lassen.

◆ 100 g Puderzucker in eine Schüssel sieben. Mit Milch zu einem glatten Guss verrühren. In einen kleinen Spritzbeutel füllen und Kekse damit nach Belieben verzieren. Trocknen lassen und luftdicht auf bewahren.

Zubereitung: ca. 2 Stunden + Wartezeit Pro Stück: ca. 1 gE, 3 gF, 13 g KH, 80 kcal

Tipp:Achten Sie beim Hacken der Bonbons darauf, sie nicht zu fein zu zerstoßen. Der feine Bonbonstaub verbrennt sehr schnell.