Lesezeit ca. 7 Min.

Magazin


Logo von LP Magazin
LP Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 5/2022 vom 08.07.2022
Artikelbild für den Artikel "Magazin" aus der Ausgabe 5/2022 von LP Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: LP Magazin, Ausgabe 5/2022

SAUBERE SACHE 

Der Bergisch Gladbcher Plattenspielerhersteller Thorens ist unter die Plattenbürstenhersteller gegangen und verdingt sich damit in einem Bereich, der in den letzten Jahren eine Vielzahl von Kleinhersteller mit teilweise liebevoll in Handarbeit hergestellten Produkten hat kommen sehen – mit den entsprechenden Preisen. In BergischGladbach geht man die Sache etwas pragmatisch an und fertigt den schlicht „Vinylbürste“ getauften Saubermann in etwas größerem Maßstab.

Mit 50 Euro gehört die von Thorens-Boss Gunter Kürten liebevoll „Eisenbahnschiene“ titulierte Konstruktion in diesem Umfeld auch eher zu den günstigen Varianten. Den Reinigungseffekt erzielt das „Business End“ mit einer gerundeten Anordnung aus zwei Samtkissen und einer mittig eingesetzten Ziegenhaarbürste. Die über die gesamte Rillenbreite reichende Bürste wird bei laufendem Plattenspieler sanft über der Plattenoberfläche ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LP Magazin. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2022 von HIGH END 2022 – EIN PAAR GEDANKEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HIGH END 2022 – EIN PAAR GEDANKEN
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Leserbriefe. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Leserbriefe
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von HIGH END 2022. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HIGH END 2022
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
HIGH END 2022
Vorheriger Artikel
HIGH END 2022
MAXIMAL VERNÜNFTIGE LÖSUNG
Nächster Artikel
MAXIMAL VERNÜNFTIGE LÖSUNG
Mehr Lesetipps

... abgerollt und Staub und Schmutz sind entfernt. Im passenden Acrylständer ist zusätzlich eine kleine Bürste zur Reinigung des Abtastdiamanten untergebracht.

Kontakt: Thorens, Bergisch Gladbach

Telefon: 02204 8677720

Internet: thorens.com

MCS DER BESONDEREN ART

Mit Aidas präsentiert LEN HiFi einen Tonabnehmerhersteller auf dem deutschen Markt, der bislang noch nicht in unseren Breiten vertreten war: Aidas Svaza stellt MC-Abtaster in Kaunas, Litauen, von Hand her. Seine jahrzehntelange Erfahrung bei der Entwicklung und Modifikation von Tonabnehmern hat ihm gezeigt, dass jedes einzelne Detail den Unterschied ausmacht. Die Aidas-Tonabnehmer verfügen über Alnico-5- oder Samarium-Kobalt-Magnete, Magnetkerne mit ultrahoher Permeabilität, eine einzigartige doppelte Dämpferaufhängung und Namiki-Bornadelträger mit Micro Ridge-Diamanten.

Die Modellreihen unterscheiden sich wie folgt:

• CU-Serie mit 6N-Kupferspulen und stabilisierten Holzkorpussen

• AG-CU-Serie mit versilberten Kupferspulen und stabilisierten Steinkorpussen

• AU-CU-Serie mit vergoldeten Kupferspulen und Korpussen aus Hartholz und stabilisiertem Stein

• AU-Serie mit Spulen aus 24-karätigem Gold und Korpussen aus stabilisiertem Stein und zertifiziertem Mammut-Stoßzahn

Was in den Spezifikationen nicht sofort ersichtlich ist: die intensive Optimierung, die weit über grundlegende Materialänderungen hinausgeht. Alle Full-Size-Modelle haben eine Ausgangsspannung von 0,28 mV, das Gewicht der Tonabnehmer liegt zwischen 9 und 12 Gramm. Die leichten „Baby“-Modelle, die Aidas speziell für luftgelagerte Tangentialtonarme entwickelt hatwiegen etwa 7 Gramm.

Alle Tonabnehmer sind für eine lange Lebensdauer ausgelegt und können, wenn nötig, repariert und wiederaufgebaut werden. Die Aidas-MCs zeichnet sich durch einen natürlichen Klang, räumliche Tiefe und faszinierende Nuancen sowie eine außergewöhnliche Abtastfähigkeit aus. Die Preise liegen zwischen 3900 und 8500 Euro.

Kontakt: Len HiFi, Duisburg Telefon: 02065 544139

Internet: lenhifi.de

MISSION 770: EINE LEGENDE KEHRT ZURÜCK

Der britische Traditionshersteller Mission lässt einen der Meilensteine seiner Firmengeschichte wieder aufleben: Die Neuauflage der legendären Mission 770 Lautsprecher verneigt sich vor den klanglichen und gestalterischen Tugenden ihres historischen Vorbildes und überführt sie gleichzeitig in die Neuzeit. Ungeachtet des klassisch-schlichten Designs bieten die aktuellen Mission 770 aktuellste Treibertechnologien sowie eine in unzähligen Hörtests optimierte Frequenzweiche und verbinden damit die legendäre Mittenwiedergabe klassischer britischer BBC-Lautsprecher mit zeitgemäßer Detailtreue, Linearität und Dynamik. Als echter High-End-Lautsprecher wird die Mission 770 zusammen mit dem mitgelieferten Ständer direkt am Firmensitz in Huntington, Cambridgeshire, Großbritannien gefertigt.

Während das historische Vorbild ähnlich wie die BBC-Lautsprecher auf ein dünnes, bitumenbedämpftes Gehäusematerial setzte, um Verfärbungen im Mittenbereich zu minimieren, kommt bei der aktuellen Version eine Sandwichkonstruktion aus hochdichten MDF-und Spanplatten zum Einsatz, die mit schwingungsabsorbierendem Kleber verbunden sind. Im Ergebnis konnte die Eigenresonanz des Gehäuses unter die Hörschwelle gesenkt werden. Interne Verstrebungen sorgen darüber hinaus für noch mehr Steifigkeit und gewährleisten beste Arbeitsbedingungen für den Tieftöner, ohne den Bassbereich zu überdämpfen.

Das Gehäuse und der Bassreflex-Port wurden akribisch an den neuen Tieftöner angepasst und ermöglichen eine untere Grenzfrequenz von beeindruckenden 30 Hertz. Der vollständig neu konzipierte Hochtöner basiert auf einer Mikrofaserkalotte mit musikalischem, sanften Ansprechverhalten. Seine spezielle Chassis-Konstruktion drückt die Eigenresonanz unter die Trennfrequenz der Frequenzweiche, was im Zusammenspiel mit dem Tieftöner eine faszinierend lineare und frappierend räumliche Wiedergabe über das gesamte Hörspektrum hinweg gewährleistet.

Die Mission 770 ist in den Farben Walnuss oder Schwarz erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung pro Paar beträgt 4500 Euro. Die passenden hochwertigen Lautsprecherständer sind im Lieferumfang enthalten.

Kontakt: IAD, Korschenbroich

Telefon: 0800 2345007

Internet: iad-gmbh.de

JUBILÄUMS-TITAN

2022 wird ein goldenes Jahr für Quadral – denn volle fünf Jahrzehnte erstklassige Lautsprecher-Technik und Elektronik „Made in Germany“ liegen hinter der Manufaktur aus Hannover. In diesen 50 Jahren wurden neue Maßstäbe hinsichtlich exquisiter Akustik definiert und Legenden geschaffen. Die größte nahm im Jahr 1981, also vor 41 Jahren, ihren Anfang.

Angetrieben vom Anspruch, die Messlatte für audiophile Schallwandler weiter nach oben zu verschieben und Bewegung in den Markt äußerst hochwertiger Lautsprecher zu bringen, erblickte in diesem Jahr die erste Generation der Titan das „Licht der Welt“. Ein akustischer Riese, auch optisch höchst imposant, den man durchaus mit den Titanen aus der griechischen Mythologie vergleichen kann. Herrschten diese doch auch in einer „goldenen Ära“, ebenso wie die Titan aus Hannover in der goldenen HiFi-Ära für Furore sorgte. Nun, nach fünf Jahrzehnten Firmenhistorie, hat Quadral sich entschieden, den Größten unter den Titanen wiederauferstehen zu lassen: Der „Phönix aus der Asche“ ersteht in Form der legendären Titan VIII in einer limitierten Neuauflage von nur 100 Paaren wieder auf.

Mit Bändchen-Hochtöner, Quadral ALTIMA® Hightech-Chassis und dem überragenden Druckkammer-/Bassreflex-Prinzip verkörpert die Titan VIII heute noch alle wichtigen Quadral Aurum Titan Traditionen und setzt gleichzeitig auf hoch entwickelte Technologie. Kristallklarer Klang bis in höchste Frequenzen, beispiellose Impulstreue, feinste Konturen im Mitteltonbereich und vollendete Strukturen und bei Bedarf brachiale Kraft im Bassbereich zeichnen die Titan VIII nach wie vor aus – ein Monument des Lautsprecherbaus, aus nationaler und internationaler Perspektive. Die Quadral Aurum Titan Jubiläums-Edition ist ab sofort für 12000 Euro pro Paar erhältlich.

Kontakt: Quadral,

Hannover

Telefon: 0511 79040

Internet: quadral.com

ELEKTRONIK VON SOULNOTE

Auf der Münchener High End hatte sie ihren ersten internationalen Auftritt und das Interesse war groß: Der kleine japanische Hersteller SoulNote baut Elektronikkomponenten der besonderen Art. So gehören Class-A-Betrieb und die Abwesenheit von Über-alles-Gegenkopplung ebenso zum Konzept wie die bewusst nicht kraftschlüssige Verbindung von Gehäuseteilen. Ein ganz besonderes Highlight im Programm der Japaner ist der Phonoentzerrer E-2, der nicht nur klassische magnetodynamische Tonabnehmer „versteht“, sondern auch die optoelektrischen Abtaster von DS Audio. Erste Begegnungen mit den Geräten verliefen äußerst vielversprechend, und jetzt hat sich mit IAD auch ein Deutschlandvertrieb gefunden. Damit ist die Wahrscheinlichkeit deutlich gestiegen, dass es demnächst erste Testmuster geben wird.

Kontakt: IAD, Korschenbroich

Telefon: 0800 2345007

Internet: iad-gmbh.de

LP-12-UPGRADES

Seit 1973 hält der schottische Hersteller seinem Plattenspieler LP-12 die Treue, kaum ein anderes Gerät am Markt hat eine solch reichhaltige Produkthistorie zu verzeichnen. Nach wie vor ist der Hersteller bemüht, seinen Klassiker dem Wandel der Zeit anzupassen und Sorge dafür zu tragen, dass der LP-12 im Analog-Oberhaus mitspielen kann. Und so gibt es aktuell wieder zwei neue Upgrades für den Oldie.

Mit dem Tonarm „Arko“ ist man zu den Grundlagen zurückgekehrt, hat alle erfolgskritischen Elemente des Tonarmdesigns entfernt und sie auf ihre Essenz reduziert. Dieser Tonarm verfügt über eine ultrastabile kardanische Plattform, er bewegt sich im Raum mit einem Minimum an Widerstand. Als Material komm ausschließlich 7075er Aluminium zum Einsatz. Dadurch leitet man unerwünschte Resonanzen vom empfindlichen Generator weg und durch das Subchassis nach außen.

Kombiniert man Arko mit seinem perfekten Partner, dem Kendo Moving Coil Tonabnehmer mit Aluminiumgehäuse, wird diese Energieübertragung noch weiter verbessert. Das mit einem Bornadelträger ausgestattete Kendo ist ein Ableger des Topmodells Ekstatik hat und viele von dessen Eigenschaften übernommen. Kendo verfügt ebenfalls über ein stabiles, nickelbeschichtetes 7075er Aluminiumgehäuse und passt damit perfekt zum Arko. Der Tonarm ist für 3570 Euro zu erstehen, der Tonabnehmer für 3332 Euro.

Internet: linn.co.uk/de

SECHSFACH-NETZFILTER ISOTEK V5 ELEKTRA

Der Elektra bringt IsoTeks bekannte Mehrfach- und Individualnetzfiltertechnologie in neue, bisher nicht zu realisierende Preisklassen. Das neue V5-Modell zeichnet sich durch einen Gleichstromwiderstand von nahezu null Ohm aus, die Überspannungsschutzschaltung hält Ströme bis 67500 Ampère aus.

Das Gerät eignet sich für alle denkbaren Audio- und AV-Systeme, e, es schwächt Hochfrequenzstörungen um bis zu 50 Dezibel ab. Sechs timierte Filterschaltungen entfernen effektiv sowohl Gleichtakt- wie auch differentiele Störungen. Es gibt vier mit 5 Ampère belastbarebare Steckdosen und zwei mit 10 Ampère belastbare Hochstromanschlüsse. Die Erdung ist streng sternförmig op- konzipiert, die interne Verdrahtung besteht aus versilbertem 6N-Kupfer. Zum Lieferumfang gehört ein Anschlusskabel vom Typ IsoTek Evo3 Initium.

Das Gerät kommt dieser tage für 1600 Euro in den Handel.

Kontakt: IDC Klaassen,

Lünen Telefon: 0231 9860285

Internet: idc-klaassen.com

BESTENS ABGESICHERT

Im Vertriebsprogramm von SoReal Audio hat sich mal wieder etwas Spezielles eingefunden: Die Sicherungen, Sicherungsautomaten und Steckdosen der Firma QSA aus den USA sind ab sofort verfügbar. Die Schmelzsicherungen dieses Herstellers sind in den Größen 5 x20, 6,3 x 32, 10 x 38 und 14x51 mm verfügbar.

Den Einstieg bildet die Serie „Black“, hier geht’s bei 28 Euro pro Sicherung los. Darüber ist die Reihe „Light Blue“ angesiedelt, hier beginnen die Preise ab 65 Euro. Bei den Serien „Black/ Red“ und „Silver“ sind dreistellige Beträge fällig. Bei QSA kommen mehrere Technologien zum Einsatz:

1. MAT: „Metal molecular activation“ erhöht den den Elektronenfluss pro Sekunde, dadurch viel geringeres Hintergrundrauschen.

2. MMMAT: „Musical Metal Molecule Alignment“ sorgt für eine Wiedergabe ohne Härten, Musik wird lebendig und lebhaft.

3. SDCT: „Skin Deep Compensation Technology“, Kompensation des Skin-Effektes.

Laut Aussagen von QSA forscht das Team seit 22 Jahren Materialeigenschaften. Die Sicherungen wurden bereits mit dem „Most Wanted Award“ der „Stereo Times“ ausgezeichnet und stellen aktuell das derzeitig Machbare dar.

Weitere Infos finden Sie unter soreal-audio.de

ENDSTUFEN-SPITZENMODELL VON ELECROCOMPANIET

Der norwegische Elektronikspezialist Elecrocompaniet stellt mit der AW800M ein neues Endverstärker-Flaggschiff vor, das besonders mit reichlich Leistung und Flexibilität glänzt. Der Hersteller spezifiziert pro Kanal eine Ausgangsleistung von 300/600/1000 Watt an 8/4/2 Ohm, man kann den Verstärker auch im Monobrückenbetrieb benutzen und kommt dann auf 800/1500/2200 Watt. Das im klassischen EC-Design gehaltene Gerät wiegt stattliche 55 Kilogramm. Besonders viel Augenmerk wurde auf eine potente Stromversorgung gelegt, die Netzaufbereitung übernehmen doppelt geschirmte Ringkerntransformatoren und reichlich Sibkapazität. Eingangsseitig stehen selbstverständlich XLR- und Cinchanschlüsse zur Verfügung, ausgangsseitig doppelte Schraubterminals. Das streng in Doppelmono-Manier aufgebaute Gerät soll etwa 24000 Euro kosten.

Kontakt: MRV, Bonn

Telefon: 0228 92394292

Internet: mrvaudio.de