Lesezeit ca. 10 Min.

Mallorca


Logo von Gluten Free
Gluten Free - epaper ⋅ Ausgabe 23/2022 vom 11.05.2022

REGIOTOUR

Artikelbild für den Artikel "Mallorca" aus der Ausgabe 23/2022 von Gluten Free. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Gluten Free, Ausgabe 23/2022

Glutenfrei genießen

Auch kulinarisch bietet Mallorca mit seiner großen Dichte an Restaurants für jede Vorliebe die richtige Wahl. Das Wissen über Zöliakie und die Ernährung bei Unverträglichkeiten ist auf der Insel weit verbreitet. Auch für Selbstversorger bieten sich vielfältige Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen glutenfreien Speiseplan.

Top-Tipps für Mallorca

Ob im Familienhotel am Strand, in einem idyllischen Landhotel im Inselinneren, im Boutiquehotel in der Altstadt Palmas oder als Selbstversorger auf einer traditionellen Finca: Mallorca bietet für jeden Geschmack die richtige Unterkunft. Um die Insel auf eigene Faust zu erkunden, bietet es sich an, einen Mietwagen zu buchen. Alternativ können viele Attraktionen auch mit dem gut organisierten Busnetz erreicht werden.

Text und Rezepte von Frank Leichtle

Frank Leichtle kocht und backt mit viel Leidenschaft und inspiriert mit seinen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Gluten Free. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 23/2022 von Gluten Free #23: etwas abgespeckt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gluten Free #23: etwas abgespeckt
Titelbild der Ausgabe 23/2022 von Obstkuchen mit Hefe-Mürbeteig. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Obstkuchen mit Hefe-Mürbeteig
Titelbild der Ausgabe 23/2022 von BBQ BEILAGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BBQ BEILAGEN
Titelbild der Ausgabe 23/2022 von Bier glutenfreies. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bier glutenfreies
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
BACKEN MIT SAATEN UND KERNEN
Vorheriger Artikel
BACKEN MIT SAATEN UND KERNEN
STEP BY STEP BACK-UND KOCHSCHULE
Nächster Artikel
STEP BY STEP BACK-UND KOCHSCHULE
Mehr Lesetipps

... kreativen gluten-und laktosefreien sowie fruktose-und sorbitarmen Rezepten auf seinem Blog. Da Frank Leichtle auch gerne verreist (sein Lieblingsziel ist Mallorca) und zu Gast is(s)t, finden sich auf seinem Blog auch immer wieder spannende glutenfreie Reiseberichte mit hilfreichen Restaurantempfehlungen. www.mannisstglutenfrei.com

Strände

Mallorca ist ein Traum für alle Strandfans, denn nach offiziellen Angaben gibt es hier 179 Strände. Kilometerlange Sandstrände, verträumte Buchten mit türkisfarbenem Wasser und schroffe Steilküsten prägen das Bild. Die höchste Stranddichte befindet sich im nordöstlichen Teil der Insel, dazu gehört der mit 6 km längste Sandstrand, die Playa de Alcudia. Als schönster Strand gilt die Playa ES Trenc im Süden der Insel gelegen, sie wird wegen der Feinheit des Sandes und wegen des türkisfarbenen Wassers auch als Karibikstrand der Insel bezeichnet.

Urlaub mit Kindern

Wer genug vom Strandleben hat, findet eine Vielzahl an Freizeitangeboten auf der Insel. Mallorca ist ein Paradies für Familien. Wie wäre es mit einem Besuch in einem der Aquaparks, die mit Rutschen, Wasserspielen und Wasserfällen locken? Ein Ausflug in eine der beeindruckenden Tropfsteinhöhlen der Insel ist ein außergewöhnliches Erlebnis. Die Drachenhöhlen Cuevas del Drach an der Ostküste gelegen, sind die bekanntesten und größten Höhlen Mallorcas. Sogar eine unterirdische Bootsfahrt und ein Konzert gehören zur geführten Tour mit dazu. Mallorca verfügt über einen Zoo, ein Aquarium, einen Safari Freizeitpark und eine Straußenfarm, die einen Besuch mit Kindern lohnen.

Wochenmärkte

Wer auf Mallorca Urlaub macht, sollte unbedingt einen der Bauernmärkte besuchen, die überall auf der Insel an verschiedenen Tagen stattfinden. Als der schönste wird der Markt in Santa Maria del Cami bezeichnet (Sonntag 9–14 Uhr). Angeboten werden traditionell Obst, Gemüse, Wurst, Käse, Süßigkeiten, Kleidung, Kunsthandwerk und Lederwaren.

Palma

Ein Besuch der Inselhauptstadt Palma steht ganz oben auf der „To-do-Liste“. Schlendern Sie durch die engen Gassen der historischen Altstadt. Besichtigen Sie die imposante Kathedrale, das Wahrzeichen von Palma, der Königspalast liegt gleich daneben. Die Luxusjachten im Hafen sind ein weiteres Highlight. Nicht weit vom Hafen entfernt, lockt das angesagte Viertel Santa Catalina Trendsetter und Foodies an. Und mit einer ausgiebigen Shoppingtour durch die unzähligen Geschäfte Palmas kann man allein schon einen ganzen Tag verbringen. Mehr Tipps zu Palma finden Sie unter www.visitpalma.com/de.

Sport

Was liegt näher, als sich auf einer Insel beim Wassersport zu betätigen. Windsurfen, Tauchen, Kajak, Kitesurfen, Segeln und vieles mehr ist möglich. Mallorca gilt außerdem als Mekka für Renn-Radsportler. Für Freunde des Wanderns gibt es hier unzählige Möglichkeiten. Wie wäre es mit einer Tour durch das Tramuntanagebirge oder entlang der wunderschönen Küste mit herrlichem Ausblick auf das Meer?

Glutenfrei unterwegs

In vielen Restaurants der Insel sind die Allergene auf der Speisekarte ausgezeichnet, falls nicht, erhält man Auskunft beim Personal. Es lohnt sich aber auch hier, trotzdem genauer nachzufragen und sich mit dem Koch abzustimmen. Mit Deutsch oder Englisch kann man sich meist ausreichend verständigen. Supermärkte wie Mercadona, Carrefour, Spar, Lidl und Eroski bieten glutenfreie Nahrungsmittel an. Das größte Angebot ist bei Mercadona zu finden. Das Reformhaus „Herbolario Navarro“ in der Altstadt von Palma gelegen, führt eine sehr große Auswahl an glutenfreien Artikeln.

Sehenswerte Orte

Besuchen Sie die Künstlerstadt Arta im Nordosten mit ihrer Burganlage oder das malerische Bergdorf Valdemossa und das Künstlerdorf Deia an der Nordwestküste. Eine reizvolle kurvenreiche Straße durch das Gebirge hält traumhafte Aussichten bereit. Auch das quirlige Sóller lohnt einen Besuch. Die Gegend um Sóller ist bekannt für den Anbau von Zitrusfrüchten. Eine Fahrt von Sóller zum Hafen Port de Sóller mit dem berühmten Orangen-Express, einer nostalgischen Straßenbahn, sollte unbedingt mit eingeplant werden. Natürlich darf auch Fornalutx, „das schönste Dorf Spaniens“, mit seinen malerischen Gassen nicht unerwähnt bleiben. Wer die Ruhe abseits vom Tourismus sucht, wird sie bei einer Tour durch das Inselinnere Mallorcas sicher finden. Besonders reizvoll auch in den Wintermonaten, denn dann blühen hier Millionen von Mandelbäumen in weiß und rosa und verwandeln die Landschaft in ein duftendes Blütenmeer.

Weitere Auskünfte sind unter www.mallorca-homepage.de zu finden!

Glutenfrei speisen und nächtigen

Diese Tipps wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Aber erkundigen Sie sich dennoch vor dem Besuch, ob das glutenfreie Angebot noch besteht!

Dies ist nur eine kleine Auswahl an Locations mit glutenfreiem Angebot auf der Insel.

1 | CANYAMEL PARK UND SPA

Eine reichhaltige Auswahl an glutenfreien Gerichten sowohl typisch mallorquinisch als auch international bietet das hochwertige Hotel Canyamel Park und Spa. Im Buffetrestaurant für Frühstück und Abendessen gibt es ein extra Buffet mit glutenfreien Speisen. Auch am übrigen Buffet werden die glutenfreien Speisen extra gekennzeichnet. Das Adultsonly-Hotel hat schöne Zimmer und liegt im östlichen Teil der Insel in Canyamel in Strandnähe.

Via Melesigeni, s/n, 07589 Canyamel www.canyamelpark.com/de

2 | GARDEN HOTELS

Gleich an mehreren Standorten auf der Insel befinden sich die Garden Hotels in direkter Nähe zum Strand. Sowohl für Familien als auch ausschließlich für Erwachsene gibt es Hotels. In den Garden Hotels werden spezielle glutenfreie Menüs angeboten. Die Köche sind hinsichtlich Zöliakie und Glutenkontamination geschult und für die Zubereitung glutenfreier Gerichte werden separate Küchenutensilien verwendet. Auch wenn die Glutenunverträglichkeit direkt bei der Buchung angegeben wird, sollte das Personal bei Ankunft über die Unverträglichkeiten informiert werden. Per QR-Code können sich die Gäste auch selbst über die Inhaltsstoffe der Gerichte informieren.

www.gardenhotels.com/de/hotels-ohne-gluten

3 | FINCAS

Für alle, die lieber ihre eigene Finca oder ihr eigenes Ferienhaus buchen, um sich hier glutenfrei selbst zu versorgen, bietet Fincallorca eine große Auswahl. Hier finden sich hochwertige, gut ausgestattete Fincas, die von den Betreibern der Seite vorab besichtigt wurden. Wer Fragen oder individuelle Wünsche hat, kann den Beratungsservice kontaktieren.

www.fincallorca.de

4 | AVOCADO MALLORCA

100 % glutenfreies, gesundes Essen in Bioqualität – zum Mitnehmen oder auch als Lieferung – gibt es bei Avocado Mallorca direkt an der Hauptstraße Cala Mayor in der Hauptstadt Palma. Das junge Team bereitet allerlei Burger, Wraps, Salate, Reis-Bowls und auch Menüs zu. Auch für Vegetarier und Veganer gibt es viele Optionen. Da dem Team die Umwelt sehr am Herzen liegt, ist auch die Verpackung biologisch abbaubar. Der Küchenchef plant zudem einen glutenfreien Backkurs.

Avinguda de Joan Miró, 279, L2, 07015 Palma avocadomallorca.com

5 | BIOKALMA

In Palma inmitten der Altstadt liegt das kleine Reformhaus Biokalma, das auch Take-away-Food anbietet. Hier gibt es glutenfreien Kuchen, z. B. glutenfreie Brownies aus Linsen, und auch Deftiges. Da die glutenfreien Gerichte nicht in einer separaten Küche zubereitet werden können, kann eine Glutenkontamination leider nicht zu 100 % ausgeschlossen werden.

Plaça de la Quartera 9, 07002 Palma biokalma.com/en

6 | ES PATI

Täglich wechselnde kulinarische 5-Gänge-Menüs auf höchstem Niveau finden sich im Herzen von Sant Llorenç bei Es Pati. Das kleine Restaurant wird von Sarah und Felix Trappe betrieben, die beide von Deutschland nach Spanien ausgewandert sind. Die Küche ist geprägt von traditionellen Gerichten in Kombination mit internationaler und Sterne-Küche. Glutenfreie Menüs können mit vorheriger Reservierung zubereitet werden. Da die Küche sehr klein ist, gibt es allerdings leider keinen Extrabereich für die Zubereitung.

Carrer Soler, 2207530 Sant Llorenç des Cardassar es-pati.es/de

Bitte vergessen Sie trotz aller Recherche nie, vor Ort mit dem Personal zu sprechen oder eine Infokarte weiterzugeben!

7 | LA CABAÑA

Die 2010 eröffnete Tapasbar liegt direkt am Strand im schönen Port de Pollenca im Norden der Insel. Sitzmöglichkeiten gibt es sowohl drinnen als auch draußen an der belebteren Vorderseite oder ruhiger im Hinterhof. Das Restaurant serviert kalte und warme Tapas sowie Salate und ein Tagesmenü. Auf der Karte sind glutenfreie Optionen vermerkt und auf Nachfrage gibt es glutenfreies Brot. Auch für Vegetarier und Veganer bietet die Tapasbar eine gute Auswahl. Eine vorherige Reservierung und Angabe der Unverträglichkeit ist nicht erforderlich. Es gibt zwar keinen Extrabereich für die Zubereitung der glutenfreien Gerichte, allerdings werden separate Küchenutensilien verwendet und die glutenfreien Produkte werden getrennt von glutenhaltigen gelagert.

Passeig Saralegui 114, Port de Pollenca www.lacabanamallorca.com

8 | LA PIAZZETTA GALMO FAMILY

Einen schönen Blick auf das Mittelmeer bietet die Pizzeria Piazzetta in Palmanova im Westen der Insel. Da fast alle Gerichte auf der Speisekarte glutenfrei sind, lässt die große Auswahl an Pizza, Pasta und weiteren italienischen Köstlichkeiten zu fairen Preisen keine Wünsche offen. Weil sich die Pizzeria auf Menschen mit Zöliakie spezialisiert hat, ist das Personal mit den Anforderungen an glutenfreie Speisen vertraut. So werden die glutenhaltigen Lebensmittel getrennt von den glutenfreien gelagert und die glutenfreien Gerichte werden auch in einem Extrabereich zubereitet. Das Restaurant wünscht eine Reservierung vorab.

Paseo del Mar 10, 07181 Palmanova www.lapiazzettapalmanova.com

9 | MCDONALD’S

Auf Mallorca liegen mehrere McDonald‘s- Filialen über die Insel verteilt, die alle glutenfreie Burgerbrötchen anbieten. In McCafés gibt es auch eine kleine Auswahl an glutenfreien Schokokuchen und Schokomuffins.

mcdonalds.es

10 | PORTIXOL

Im angesagten ehemaligen Fischerdorf Portixol bei Palma liegt das Hotel und Restaurant Portixol. In dem schön eingerichteten Hotelrestaurant mit Meeresblick und einer großzügigen Terrasse gibt es neben einigen glutenfreien Gerichten auch glutenfreies Brot. Die Speisekarte bietet eine gute Auswahl abwechslungsreicher internationaler Gerichte.

Carrer de la Sirena 27, 07006 Palma de Mallorca www.portixol.com/en

11 | RETRO WAY

Retro Way befindet sich in der kleinen Gemeinde Santanyí im Süden der Insel. Der Fokus des Lokals liegt auf gesunder Ernährung mit wenig Fleisch und Fisch. Da das Restaurant auch für Menschen mit Zöliakie ein umfassendes Speisenangebot machen möchte, finden sich auf der Speisekarte viele glutenfreie Optionen. Von Falafel-Burger über Poke Bowl, Pad Thai und Curry bis hin zu Brownies als süßen Abschluss und vielen weiteren Leckereien ist für Menschen mit Zöliakie bestens vorgesorgt. In der Küche werden die glutenfreien Lebensmittel separat aufbewahrt und auch mit extra Küchenutensilien zubereitet. Das Personal wird zudem zum Thema Kontamination geschult.Eine Reservierung vorab ist erwünscht, aber nicht unbedingt notwendig.

Carrer de na Ravandella 21b, 07650 Santanyi retroway.negocio.site

12 | TÍPIC

Handgefertigte glutenfreie Backwaren gibt es in der kleinen Bäckerei in Porto Cristo im östlichen Teil der Insel. Hier ist alles 100 % glutenfrei und es werden ausschließlich mallorquinische Spezialitäten angeboten, wie der mallorquinische Mandelkuchen im Glas. Betrieben wird die Bäckerei von Privatkoch Thomas Cammerer, der schon seit über 20 Jahren auf Mallorca lebt und der sein Wissen auch in glutenfreien Backkursen weitergibt. In den vier-bis fünfstündigen Backkursen lernen Interessierte, wie Sauerteigbrot, Coca Mallorquina, Empanadas und ein mallorquinischer Mandelkuchen zubereitet werden. Der Kurs findet in der eigenen Finca statt und kann ab zwei Personen gebucht werden. Für alle, die sich lieber bekochen lassen, bietet der Privatkoch auch glutenfreie Menüs, Paellas und Tapas an, die nach Wunsch zusammengestellt und in der Ferien-Finca serviert werden.

Port 18, 07680 Porto Cristo www.tipicprivatechef.com

13 | ZIVA TO GO

Wer Wert auf veganes, möglichst unverarbeitetes Essen legt, findet im Café Ziva to Go eine gute Auswahl zum Mitnehmen oder auch zum Verzehr vor Ort. Glutenfrei werden hier zum Beispiel Sandwiches angeboten. Allerdings können Kontaminationen nicht zu 100 % ausgeschlossen werden, da es keinen Extrabereich für die Zubereitung der glutenfreien Speisen gibt. Im Ladengeschäft gibt es eine Reihe weiterer Produkte zu kaufen.

Carrer de València 27, 07183 Son Bugadelles www.zivatogo.com

Die Küche Mallorcas genießen

Da Mallorquiner das Essen gerne ausgiebig genießen, werden in Restaurants mittags und abends mindestens drei Gänge serviert. Die Gerichte der mallorquinischen Küche sind dabei stark von der spanischen und katalanischen Küche geprägt. Wie für die Mittelmeerregion üblich, kommen hier die typischen mediterranen Gemüsesorten, wie Aubergine, Zucchini, Tomaten und Paprika, viel Knoblauch und Olivenöl zum Einsatz, aber auch Fleischsorten wie Lamm und Schwein. Bei Paella Ciega, Coca Mallorquina (spanische Pizza), Tumbet (einem Auflauf aus mediterranem Gemüse und Kartoffeln) kommen die frischen und intensiven Aromen der mallorquinischen Küche bestens zur Geltung. Damit Sie auch zu Hause etwas Urlaubsstimmung auf Ihren Teller zaubern können, präsentieren wir Ihnen zwei leckere mallorquinische Rezepte von Frank Leichtle.

Gemüse-Käse-Coca Spanische Pizza

Zutaten für 2 Stück bzw. 2–4 Portionen

Für den Teig:

300 g glutenfreie Mehlmischung8

½ TL Flohsamenschalenpulver

¼ TL Xanthan

1 TL Salz

1 ½ TL Zucker

220 g lauwarmes Wasser

¼ Würfel frische Hefe (ca. 10 g)

Für den Belag: 1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 mittelgroße Zucchini (ca. 200 g)

1 Bund Blattspinat

Olivenöl zum Anbraten und zum Beträufeln der Coca

10 Cherrytomaten

10 grüne Oliven (entsteint)

Salz

Pfeffer aus der Mühle

2 EL Pinienkerne

50 g junger Ziegen-oder Schafskäse

1. Für den Teig Mehl mit Flohsamenschalenpulver, Xanthan und Salz in einer Schüssel gut vermengen.

2. In einem zweiten Gefäß den Zucker in das lauwarme Wasser geben, die Hefe hineinbröckeln und gut auflösen. Das Hefewasser zur Mehlmischung gießen und mit den Händen oder mit dem Knethaken einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten. Falls der Teig zu fest ist, etwas mehr Wasser unterkneten.

3. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen.

4. Inzwischen für den Belag Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Zucchini waschen, putzen und in Würfel schneiden. Den Spinat putzen, gründlich waschen, abtropfen lassen und grob zerkleinern.

5. 2 EL Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Die Zucchini zugeben und 7 Minuten garen. Die Cherrytomaten und die Oliven halbieren und mit in die Pfanne geben. 2 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.

6. In einer zweiten Pfanne die Pinienkerne in wenig Olivenöl anrösten. Den Spinat zugeben, nur kurz in der Pfanne schwenken, bis er etwas zusammenfällt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Den Backofen auf 220 °C Ober-und Unterhitze vorheizen.

8. Den Teig kurz durchkneten, zu einer Kugel formen und halbieren. Mit den Händen auf Backpapier zu zwei länglichen Fladen von ca. 5 mm Dicke drücken. Mit etwas Olivenöl beträufeln. Die Zucchinimischung und den Spinat darauf verteilen. Den Käse darüberbröseln.

9. Auf der unteren Schiene im Backofen bei 220 °C ca. 20 bis 25 Minuten backen, bis der Teig goldgelb ist. Vor dem Servieren mit etwas Olivenöl beträufeln.

Zubereitungszeit: 40 min

Ruhezeit: 60 min

 Backzeit: ca. 20–25 min

Pro Portion (bei 4 Portionen): 381 kcal 8,2 gE / 8gF / 69,2 g KH / 2,7 g BS

Mallorquinische Mandelkekse

Zutaten für 25 Stück

300 g blanchierte gemahlene Mandeln

220 g Zucker

1 Prise Salz

½ TL Zimt

4 Eigelbe (Größe L)

abgeriebene Schale von 1 Biozitrone

2–3 Tropfen Bittermandelaroma

1 EL Orangenlikör oder Orangensaft

Außerdem: 1 Eigelb zum Bestreichen

ganze gehäutete Mandeln oder Pinienkerne zum Belegen

1. Mandeln, Zucker, Salz und Zimt in einer Schüssel gut vermischen.

2. Eigelbe, Zitronenabrieb, Bittermandelaroma und Orangenlikör oder Orangensaft zugeben. Alles mit den Händen zu einem homogenen Teig verkneten. Falls die Masse zu weich ist, etwas mehr gemahlene Mandeln unterkneten.

3. Den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

4. Mit den Händen etwa walnussgroße Kugeln (à ca. 22 g) formen. Mit etwas Abstand auf das Blech setzen. Das Eigelb verquirlen und die Kekse mit einem Pinsel dünn mit Eigelb bestreichen. Jeweils 1 Mandel oder 3 Pinienkerne auflegen und leicht andrücken.

5. Die Mandelkekse im vorgeheizten Backofen bei 150 °C Umluft ca. 15 bis 17 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Zubereitungszeit: 25 min

Backzeit: ca. 15–17 min

Pro Stück: 122 kcal 3gE / 8,1 gF / 9,3 g KH / 1,6 g BS

Gruß aus Mallorca