Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Maria Furtwängler: Ehe-Geständnis


Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 26/2019 vom 20.06.2019

Wir sind plötzlich so verschieden


Artikelbild für den Artikel "Maria Furtwängler: Ehe-Geständnis" aus der Ausgabe 26/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Schon ganz zu Anfang ihrer Beziehung gab kaum jemand einen Pfifferling auf den Bestand ihrer Liebe. Zu ungewöhnlich war dieses Paar, zu groß der Altersunterschied. Maria Furtwängler (heute 52) war gerade mal 19, als sie sich in den damals 45-jährigen Verleger Hubert Burda (heute 79) verguckte. Damals studierte sie Medizin in Montpellier. Sie schätzte offenbar, wie kultiviert, geistreich und charmant Hubert Burda war. Doch gleichzeitig hatte sie ein Problem. „Es war mir klar, dass dieses Verhältnis nicht die Billigung meiner Mutter kriegen würde“, verriet die Schauspielerin 2015 in der Doku „Deutsche Dynastien – Die Furtwänglers“. Wohl auch aus diesem Grund versteckte sich das Paar ein Jahr lang – bis die junge Frau und der Unternehmer in New York von einer Freundin ihrer Mutter erwischt wurden. Und tatsächlich bewahrheitete sich die Befürchtung von Maria Furtwängler. Ihre Mutter Kathrin Ackermann war alles andere als begeistert. Hat sie etwa auf lange Sicht recht behalten?

Artikelbild für den Artikel "Maria Furtwängler: Ehe-Geständnis" aus der Ausgabe 26/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Familie Sohn Jakob (28) schreibt seine Doktorarbeit, Tochter Elisabeth treibt ihre Musikkarriere voran. Daneben Hubert Burda mit Gattin Maria Furtwängler (von links)


Artikelbild für den Artikel "Maria Furtwängler: Ehe-Geständnis" aus der Ausgabe 26/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Leidenschaft Elisabeth Burda (26) besuchte eine Musikschule in Kalifornien, nennt sich Lisa Fou


„So ein cooler Typ“

Schon seit März 2019 gibt es kein gemeinsames Foto mehr von Furtwängler und ihrem Mann. Stattdessen zeigt sich die beliebte „Tatort“-Kommissarin von anderen Männern begeistert. Über einen gutaussehenden 29 Jahre jungen Kollegen schwärmte sie vor kurzem vielsagend: „So ein cooler Typ wie Daniel Donskoy kann einen schon mal auf Gedanken bringen.“ Was sie wohl damit meint?

Ihr Mann tickt anders

Leichte Irritationen gab es in der Öffentlichkeit auch über ihre Vertrautheit mit Udo Lindenberg (73). In der Talkshow „3 nach 9“ sagte sie vor Publikum: „Er ist der entzückendste, liebevollste Mensch“. Und weiter: „Er ist so aufnehmend, es ist ein großes Geschenk.“ Vorausgegangen war ein Treffen von Maria Furtwängler und dem Sänger im Hamburger Hotel Atlantic. Dort durfte sie einen Blick in sein Hotelzimmer, seine „Villa Kunterbunt“, werfen. Das Hamburger Abendblatt fragte sich nach dem TV-Auftritt: „Geht da was zwischen der Schauspielerin Maria Furtwängler und Kultrocker Udo Lindenberg?“ Sicherlich nicht. Doch vielleicht macht sich jetzt der Altersunterschied doch bemerkbar. Schon vor ein paar Jahren erzählte Maria Furtwängler dem Nachrichtenmagazin „der Spiegel“ ,dass sie sich „gerade in einem anderen Lebensabschnitt“ als ihr 26 Jahre älterer Mann befinde. „Unsere Kinder verlassen allmählich ihr Zuhause. Ich erlebe da einen völlig neuen Energieschub, eine große Neugier. Da tickt er angesichts seines Erfahrungshorizonts anders.“

Ganz neue Seiten

Ein offenes Ehe-Geständnis: Plötzlich sind sie so verschieden. Kann das noch lange gutgehen? Natürlich. Es kann sogar erfrischend sein, aus der Routine mal auszubrechen und neue Seiten an sich und dem anderen zu entdecken. Maria Furtwängler nimmt Spekulationen über ihr Privatleben im Übrigen mit Humor. Auf die Frage, ob ihr viele Affären angedichtet wurden, antwortete sie augenzwinkernd: „Na, ich hoffe doch ständig. Angeblich soll ich sogar mal was mit meinem Mann gehabt haben.“


Fotos: Getty Images, Instagram/lisafoumusic, THOMAS & THOMAS

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 26/2019 von Immer wieder Horror-Unfälle: Trauen Sie sich noch, Busreisen zu machen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Immer wieder Horror-Unfälle: Trauen Sie sich noch, Busreisen zu machen?
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von U rlaub?: So gießen: sich die Pflanzen von selbst: Durstlöscher für Blumen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
U rlaub?: So gießen: sich die Pflanzen von selbst: Durstlöscher für Blumen
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von Stars & TV: Jan Fedder – Nach der Rollstuhlbeichte: Hat er Angst vor dem ersten Schritt ins neue „Großstadtrevier“?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars & TV: Jan Fedder – Nach der Rollstuhlbeichte: Hat er Angst vor dem ersten Schritt ins neue „Großstadtrevier“?
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von Mein guter Rat: Jetz t schon an d ieRente denken Genießen Sie ein sorgenfreies Leben im Alter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Jetz t schon an d ieRente denken Genießen Sie ein sorgenfreies Leben im Alter
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von Mein guter Rat: Wohin denn jetzt mit dem Ersparten?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Wohin denn jetzt mit dem Ersparten?
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von Zoll-Auktion – eine Fundgrube für Schnäppchen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zoll-Auktion – eine Fundgrube für Schnäppchen
Vorheriger Artikel
Stars & TV: Jan Fedder – Nach der Rollstuhlbeichte: Hat…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Mein guter Rat: Jetz t schon an d ieRente denken Genießen S…
aus dieser Ausgabe