Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Matthias Reim: So stolz auf seinen Sohn!


Woche der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 45/2019 vom 30.10.2019

Julian hat einen Auftritt beimSchlagerbooom gewonnen


Artikelbild für den Artikel "Matthias Reim: So stolz auf seinen Sohn!" aus der Ausgabe 45/2019 von Woche der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Woche der Frau, Ausgabe 45/2019

In der SendungSchlagerchance trat Julian mit Giovanni Zarrella (41, r.) auf, …


… setzte sich gegen die Konkurrenten Marina Marx, Linda Hesse und Julian David (v. l.) durch


… und ließ sich dann total glücklich von Florian Silbereisen (l.) interviewen


Vater und Sohn–ein eingespieltes Team! Seit fünf Jahren lebt Julian bei Matthias am Bodensee

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Woche der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 45/2019 von Doris Kunstmann Auf Partnersuche mit 75. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Doris Kunstmann Auf Partnersuche mit 75
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von Kaiser Naruhito von Japan: Eine Krönung wie aus dem Märchen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kaiser Naruhito von Japan: Eine Krönung wie aus dem Märchen
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von Verona Pooth: Benimmkurs für Roccolito. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verona Pooth: Benimmkurs für Roccolito
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von Promi-Geflüster. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Promi-Geflüster
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von Sylvie Meis Von Neid keine Spur?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sylvie Meis Von Neid keine Spur?
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von Howard Carpendale: Heute ist die beste Zeit meines Lebens!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Howard Carpendale: Heute ist die beste Zeit meines Lebens!
Vorheriger Artikel
VIP Album
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel 10 Bücher, die Sie diesen Herbst lesen müssen
aus dieser Ausgabe


Julian war 13, als er mit seinem Papa bei Carmen Nebel rockte


Fotos: action press, MDR (2), MDR/Jürgens/TV-Cramer, picture alliance

S änger Matthias Reim (61) freut sicht total! Sein Sohn Julian (22) tritt am 2. November in der KultshowSchlagerbooom (20.15 Uhr, ARD) auf–für einen Newcomer in der Musikbranche ein Ritterschlag!

Ganz allein hat sich der talentierte Sprössling sein Debüt in der begehrten Mega-Show erkämpft. Dafür nahm Julian Reim Mitte Oktober in Florian Silbereisens (38) SendungSchlagerchance teil. Der junge Mann stellte sich den drei bekannteren Kollegen Linda Hesse (32), Julian David (29) und Marina Marx zum musikalischen Wettkampf. Julian Reim machte mit seinem selbstkomponierten LiedGrau das Rennen!


Zielstrebig arbeitet der Junge an der Zukunft


Ist das der Anfang einer großen Karriere? Mit seinem Hit ist der Junge bereits in denOffiziellen Deutschen Party & Schlager-Charts platziert–unter den Top 20 mit steigender Tendenz. Das kann sich sehen lassen!

Schon früh wusste Reims Sohnemann, dass er in Papas Fußstapfen treten und Musiker werden möchte. Mit 13 Jahren stand er 2010 zum ersten Mal auf der Bühne–mit dem Vater beiWillkommen bei Carmen Nebel. 2014 feierte Matthias Reim mit dem LiedDie Leichtigkeit des Seins große Erfolge. Julian hat an der Erstehung des Songs maßgeblich mitgewirkt, sein Name steht daher auch in der Autorenzeile.

Zielstrebig arbeitete der junge Mann seitdem an seiner musikalischen Zukunft. Auf das Abitur hat der Papa aber bestanden. Denn er weiß, wie schwer das Business ist: „Ich sage meinem Sohn immer, dass es unwahrscheinlich ist, dass er eines Tages davon leben kann. Die Luft da oben ist sehr dünn. Lern’ etwas Anständiges–zumindest auf dem Parallelgleis. Das ist mein Credo.“ Aus gutem Grund: Lange schrieb Reim selbst Lieder für Stars wie Bernhard Brink, Roberto Blanco und Jürgen Drews. Erst im Alter von 33 Jahren feierte er mit den HitVerdammt, ich lieb dich endlich seinen eigenen Durchbruch.


„Er muss es sich erarbeiten“


Mit Wohlwollen beobachtet der Papa aber, wie sich der Sohn so schlägt: „Ich bin so stolz auf ihn! Natürlich soll er es versuchen, ich helfe auch gern. Den Rest muss er sich erarbeiten.“ak