Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

MEDIZIN Meine Gesundheit: Auf die Plätze, fertig…fit!


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 20/2018 vom 09.05.2018

Jeder dritte Deutsche ist dabei. Aus gutem Grund: Joggen tut Körper und Seele gut. Es stärkt das Herz-Kreislauf-System und schützt vor Diabetes und Osteoporose


63% der Jogger haben mehr Spaß und sind motivierter, wenn sie nicht allein unterwegs sind

Artikelbild für den Artikel "MEDIZIN Meine Gesundheit: Auf die Plätze, fertig…fit!" aus der Ausgabe 20/2018 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 20/2018

Ganz tief durchatmen und los: 70 Prozent unserer Muskulatur kommen beim Laufen in Bewegung


Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt, das wussten schon die alten Chinesen. Und das ist auch der Tipp der Fitness-Experten für Anfänger: Einfach loslegen. Laufen ist ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 20/2018 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 20/2018 von Aktuell Im Gespräch: News Kurz & Knapp. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktuell Im Gespräch: News Kurz & Knapp
Titelbild der Ausgabe 20/2018 von Mode News: Diese Woche neu in den Läden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mode News: Diese Woche neu in den Läden!
Titelbild der Ausgabe 20/2018 von Weil’s uns so strahlen lässt: Orange! Orange!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Weil’s uns so strahlen lässt: Orange! Orange!
Titelbild der Ausgabe 20/2018 von MODE Vorher – Nachher: Großes Umstyling von Lea und: „Muster find ich super!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MODE Vorher – Nachher: Großes Umstyling von Lea und: „Muster find ich super!“
Titelbild der Ausgabe 20/2018 von MODE Beratung: Sieben starke Trend-Kombis: Let’s ROCK!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MODE Beratung: Sieben starke Trend-Kombis: Let’s ROCK!
Vorheriger Artikel
Meine Gesundheit Der große lea Medizin-Ratgeber
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel MEDIZIN Meine Gesundheit: Macht schlank, entsäuert und gibt …
aus dieser Ausgabe

... supergesund und vor allem kann man es überall und zu jeder Zeit machen. Alles, was man wirklich braucht, sind vernünftige Schuhe. 21 Millionen Deutsche tun es ab und zu, 7,4 Millionen joggen zwei- bis drei Mal pro Woche.

Neueinsteiger sollten vorher zum Arzt gehen
Wer 40 Jahre und älter ist, einige Kilos zu viel auf den Rippen hat, unter Bluthochdruck oder Diabetes leidet, sollte sich vom Hausarzt gründlich untersuchen lassen, bevor er loslegt. Auch Menschen, die jahrelang keinen Sport getrieben haben, sollten sich vorher durchchecken lassen. Ansonsten: besser langsam angehen lassen. Schnelles Walken mit Laufschritten dazwischen genügt für den Anfang. Nach und nach kann man die Lauf-Intervalle erhöhen (siehe unseren Masterplan rechts).

Laufen tut Körper und Seele gleichermaßen gut
Durch diese Sportart werden Lunge und Bronchien trainiert. Außerdem schützt das Ausdauertraining vor Diabetes, stärkt die Knochen und ist gut für’s Herz-Kreislauf-System. Auch das Gehirn wird beim Laufen besser durchblutet und mit Sauerstoff versorgt. Und: Laufen macht gute Laune, weil dabei Endorphine und das Glückshormon Serotonin ausgeschüttet werden.

Mit Laufen allein kann man leider nicht abnehmen
Joggen ist ein Ausdauersport. Muskelmasse wird kaum aufgebaut und Kilos verliert man auch nicht wirklich. Eine halbe Stunde Joggen verbraucht gerade mal 350 Kalorien – so viel enthält ein Schokoriegel. Am besten macht man dazu Krafttraining. Wer nur mit Joggen abnehmen will, muss Stunden unterwegs sein … Nach dem Training sollte man leichte Kost mit vielen Ballaststoffen essen – Müsli, Gemüse, Vollkornbrot mit Frischkäse zum Beispiel.

Man sollte es aber besser nicht übertreiben
Allerhöchstens drei Mal pro Woche und insgesamt nicht mehr als maximal zweieinhalb Stunden – das empfehlen die Ärzte. Mehr ist nicht gut für die Gelenke, der Organismus insgesamt wird auf die Dauer überlastet. Das ergab eine große dänische Studie.

Um 40 %

sinkt das Risiko, früher zu sterben – wenn man regelmäßig joggt. Keine andere Sportart erziele solch hohe Effekte, sagen US-Forscher

Der Masterplan für Einsteiger

Am besten beginnt man in kleinen Intervallen und wechselt zwischen Walken und Joggen. Das Ziel: eine Viertelstunde am Stück laufen

Zum Weiterlesen: Noch mehr Infos

Für Einsteiger
„Get ready to run“, Carina Stöwe & Mandy Jochmann. Leoverlag, 16 Euro


Lauftipps vom Sportarzt
„Der kleine Laufcoach“, Dr. Ulrich Strunz. Heyne, 9,99 Euro


Viele Tipps
„Laufen. Das Einsteigerbuch“, Prof. Billy Sperlich & Thorsten Dargatz. GU, 12,99 Euro


Für den perfekten Run Die richtigen Schuhe

Beim Kauf sollte man sich immer beraten lassen. Das Wichtigste: Der Schuh muss an der Ferse fest sitzen und den Zehen Spielraum geben. Eine Laufanalyse zeigt, ob der Fuß nach innen kippt oder nach außen.


Fotos: Getty Images, shutterstock, GU-Verlag, LEO Verlag, Random House/Heyne

Einfach ausschneiden, aufhängen und sich freuen!