Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

MEGHAN & HARRY: Letzter Ausweg: SCHEIDUNG?


Die neue Frau - epaper ⋅ Ausgabe 38/2019 vom 11.09.2019

Unbelehrbar trifft SIE eine falsche Entscheidung nach der anderen – und ER ist machtlos


Artikelbild für den Artikel "MEGHAN & HARRY: Letzter Ausweg: SCHEIDUNG?" aus der Ausgabe 38/2019 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Wie lange geht das noch gut? Die Sussexes leisten sich immer wieder Fehltritte, ecken massiv an


Fotos: 123rf, action press, dana press, ddp images, Getty Images (2), imago images, picture alliance

Artikelbild für den Artikel "MEGHAN & HARRY: Letzter Ausweg: SCHEIDUNG?" aus der Ausgabe 38/2019 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

In Amsterdam stellte der Prinz seine neue Umweltinitiative vor – das Timing ist schlecht …


Artikelbild für den Artikel "MEGHAN & HARRY: Letzter Ausweg: SCHEIDUNG?" aus der Ausgabe 38/2019 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Die US-PR-Firma kennt Meghan aus Zeiten, als sie noch in der ErfolgsserieSuits in Hollywood vor der Kamera stand


Artikelbild für den Artikel "MEGHAN & HARRY: Letzter Ausweg: SCHEIDUNG?" aus der Ausgabe 38/2019 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Die Köpfe vonSunshine Sachs : Ken Sunshine (71, l.) and Shawn Sachs – in den USA für ihr erprobtes Krisenmanagement berühmt


Artikelbild für den Artikel "MEGHAN & HARRY: Letzter Ausweg: SCHEIDUNG?" aus der Ausgabe 38/2019 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bei seiner Hochzeit mit Meghan (38) im Mai 2018 war Harry (34) noch der Liebling der Briten. Inzwischen steht der Prinz im Abseits – wegen seiner Frau! Wahrlich keine gute Voraussetzung für eine lange glückliche Ehe …

Der Königshof versucht, zu beschwichtigen

In dieser Beziehung hat die Herzogin die Hosen an. Das Problem: Sie lebt weiter nach Hollywood- Regeln, schert sich null um die Richtlinien der Königsfamilie. So trifft sie eine falsche Entscheidung nach der anderen, zeigt sich unbelehrbar. Harry ist machtlos: (Noch) blind vor Liebe lässt er seine Frau gewähren. Mit verheerenden Folgen! Sie wird immer unbeliebter und zieht ihn in dieser Abwärtsspirale mit.

Jüngster Stein des Anstoßes: Meghan hat die US-PRAgenturSunshine Sachs engagiert. Deren Hauptgeschäft: das öffentliche Image von Promis aufzupolieren. Zu deren Kunden zählten bereits skandalbehaftete Männer wie Harvey Weinstein (67) und Michael Jackson (†50). Und jetzt also Meghan …

Der Königshof versucht, zu beschwichtigen: Die Sussexes hätten sich an das Unternehmen gewandt, um den Start ihrer neuen Stiftung in den USA zu optimieren. Bitter für die langjährigen Berater der Windsors. Ihnen scheint Meghan die Aufgabe nicht zuzutrauen …

Dunkle Schatten übers Harrys Initiative

Nicht der einzige Faux-Pas in den letzten Monaten. Der Privatjet- Skandal zieht weiter Kreise. Wir erinnern uns: Im August reiste das Paar nach Ibiza und Nizza, in Charter- statt Linienmaschinen. Vier Flüge innerhalb von elf Tagen – eine katastrophale CO2-Bilanz für Umweltaktivisten! Das schlägt hohe Wellen – und zieht dunkle Schatten über Harrys neue Initiative, die sich um nachhaltiges Reisen dreht.

In Amsterdam stellte erTravalyst Anfang September vor und rechtfertigte sich: Er fliege zu 99% mit Linie. Aber wenn es um die Sicherheit seiner Familie geht, dann greife er schon mal auf Privatjets zurück. Was für ein Quatsch, finden viele Briten. Prompt wurde auch nachgezählt: Seit der Hochzeit mit Meghan flog der Prinz zehn Mal, sechs davon Charter. Dumm gelaufen!

Ihnen soll der Titel aberkannt werden …

Noch eine Folge des Unmuts über das Paar: Mit einer Online- Petition wollen mehr als 1 700 Personen, dass ihnen die Titel Herzog und Herzogin von Sussex aberkannt wird.

Armer Harry! Er träumte vom trauten Familienglück mit Meghan. Doch jetzt ist der Preis dafür hoch: Sein Ruf ist massiv angekratzt. Er wollte die Welt retten, steht nun als Lachnummer da. Wann kommt der Tag, an dem er Meghan dafür hasst? Dann bleibt dem Paar nur noch ein Ausweg: die Scheidung.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 38/2019 von DIETER BOHLEN Keiner hält es lange mit ihm aus!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIETER BOHLEN Keiner hält es lange mit ihm aus!
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von THOMAS GOTTSCHALK: Will er nur noch unser Mitleid?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
THOMAS GOTTSCHALK: Will er nur noch unser Mitleid?
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von BORIS BECKER: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BORIS BECKER: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von DANIELA KATZENBERGER: Schwiegerpapa Costa litt Höllenqualen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DANIELA KATZENBERGER: Schwiegerpapa Costa litt Höllenqualen
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von SEBASTIAN BEZZEL: Heiraten und Kinderkriegen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SEBASTIAN BEZZEL: Heiraten und Kinderkriegen!
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von ESTÉE LAUDER: Ihre er ste Creme rührte sie in Mamas Küche zusammen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ESTÉE LAUDER: Ihre er ste Creme rührte sie in Mamas Küche zusammen
Vorheriger Artikel
DIETER BOHLEN Keiner hält es lange mit ihm aus!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel THOMAS GOTTSCHALK: Will er nur noch unser Mitleid?
aus dieser Ausgabe