Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

MEGHAN MARKLE: MACHT DER Stress sie krank?


IN - Leute, Lifestyle, Leben - epaper ⋅ Ausgabe 29/2018 vom 12.07.2018

Termin-Marathon, Baby-Druck und Lästerattacken: Die Herzogin leidet sehr unter den vielen Pflichten und Erwartungen. Und das hat unschöne Folgen …


Artikelbild für den Artikel "MEGHAN MARKLE: MACHT DER Stress sie krank?" aus der Ausgabe 29/2018 von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: IN - Leute, Lifestyle, Leben, Ausgabe 29/2018

Auf Meghans Kopf machen sich immer mehr kahle Stellen bemerkbar – ein Horror für jede Frau!


Sie strahlt, posiert fröhlich für die Fotografen, sucht immer wieder den Augenkontakt mit ihrem Harry (33). Doch bei Meghan Markles (36) Auftritt im Catalyst Museum in Sussex fiel vor allem eines ins Auge: die kahlen Stellen auf ihrem Kopf! ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 29/2018 von KAIA GERBER: Pretty in Pink. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KAIA GERBER: Pretty in Pink
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von GUCK MAL, WAS ICH: alles kann!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GUCK MAL, WAS ICH: alles kann!
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von VIP-News. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VIP-News
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von COVERSTORY: PATRICIA, ANGELO & CO. Zerbricht jetzt die Kelly Family?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
COVERSTORY: PATRICIA, ANGELO & CO. Zerbricht jetzt die Kelly Family?
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von HEIDI KLUM: Und jetzt ein baby?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HEIDI KLUM: Und jetzt ein baby?
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von GEORGE & AMAL CLOONEY: ADOPTIONS-ZOFF. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GEORGE & AMAL CLOONEY: ADOPTIONS-ZOFF
Vorheriger Artikel
HEIDI KLUM: Und jetzt ein baby?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel GEORGE & AMAL CLOONEY: ADOPTIONS-ZOFF
aus dieser Ausgabe

Sie strahlt, posiert fröhlich für die Fotografen, sucht immer wieder den Augenkontakt mit ihrem Harry (33). Doch bei Meghan Markles (36) Auftritt im Catalyst Museum in Sussex fiel vor allem eines ins Auge: die kahlen Stellen auf ihrem Kopf!Als ihr Scheitel verrutschte, wurde deutlich: Die eigentlich so volle Haarpracht der Herzogin scheint immer dünner zu werden! Etwa, weil sie mit dem Stress, dem sie seit der Traumhochzeit mit Harry ausgesetzt ist, nicht klarkommt? Verwunderlich wäre das kaum. Seit sie ein Mitglied der Royal Family ist, zerren alle an ihr. Meghan hetzt von einem Termin zum anderen und versucht verzweifelt den hohen Erwartungen gerecht zu werden. Und dann sind da ihre Gegner. Am Hof ist nämlich nicht jeder von der 36-Jährigen begeistert. Ihre Schwägerin Kate (36) sieht in der „Neuen“ angeblich einen Konkurrentin und wird schon biestig, sobald Meghan nur den Raum betritt. Doch das ist nicht das Einzige, was Harrys Frau belastet. Stichwort: „Baby-Druck“! „DerHof und das Volk erwarten, dass Meghan so schnell wie möglich schwanger wird“, so ein Palast-Kenner. Und dann wäre da ja noch ihr Vater Thomas Markle (73), der seinen Schwiegersohn Harry (33) als möglichen Frauenschläger und Fan von Donald Trump (72) darstellt (IN berichtete) – und jetzt allen Ernstes ein Treffen mit der Queen einfordert:„Das steht mir zu. Wenn sie bereit ist, unseren arroganten Präsidenten zu treffen, hat sie keine Entschuldigung. Ich bin nicht annähernd so schlimm wie Trump.“ Im Palast kam das gar nicht gut an. Die Queen kommandierte daraufhin sogar ihren Privatsekretär Edward Young ab. Er ist jetzt Chef der „Task Force Thomas Markle“, die daran arbeitet, dem ehemaligen BeleuchBeleuchtungstechniker endlich den Mund zu stopfen. Wie peinlich für Meghan! Gut möglich also, dass die Strapazen der vergangenen Monate nicht spurlos an Meghan vorbeigegangen sind. Ärzte sind sich jedenfalls sicher: Die Herzogin leidet unter diffusem Haarausfall. Dieser tritt am gesamten Kopf auf. Das Ausmaß richtet sich dabei nach dem persönlichen Stress-Level. Ein Teufelskreis! Schließlich sorgt lichter werdendes Haar für Unsicherheit – und noch mehr Stress. Selbst Harry kann derzeit nicht so für seine Frau da sein, wie er es wohl gerne wäre. Gerade verweigerte er ihr bei einem öffentlichen Termin seine Hand, nestelte peinlich berührt an seinem Anzug herum, weil Händchenhalten bei solchen Anlässen nicht erlaubt ist. Und dann greift auch noch die britische Presse die Neu-Herzogin an, weil ihre Garderobe viel zu teuer sei. Immerhin:Ehemann Harry kennt das haarige Problem seit Jahren. Er soll dagegen seit Längerem Kapseln mit Fisch-Öl und norwegischem Herings-Kaviar schlucken. Ob er sich diese bald mit seiner Ehefrau teilen muss …?


Das Ausmaß des Haarausfalls richtet sich nach dem persönlichen Stress-Level


SIE MACHEN IHR DAS LEBEN SCHWER

Anfangs sah es so aus, als könnten Kate und Meghan Freundinnen werden. Doch die kühle Britin war schnell genervt von Meghans flippiger Art, findet es furchtbar, dass diese so gut beim Volk ankommt


Vater Thomas Markle lässt sich immer wieder für indiskrete Interviews bezahlen und schadet damit seiner eigenen Tochter


Für Queen Elizabeth ist Meghans Beliebtheit ein Segen. Sie packt ihrer Schwieger-Enkelin den Terminkalender voll, damit die das Image aller Royals aufpoliert


FOTOS: GETTY IMAGES (3), IMAGO, PR