Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Mehr Energie, bitte!: 10 Hallo-wach-Tipps


Frau von heute - epaper ⋅ Ausgabe 27/2019 vom 28.06.2019

Mehr Power, bitte! Das wünschen sich drei Viertel der Deutschen. Können Sie haben – mit diesen Alltags-Tricks


Artikelbild für den Artikel "Mehr Energie, bitte!: 10 Hallo-wach-Tipps" aus der Ausgabe 27/2019 von Frau von heute. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau von heute, Ausgabe 27/2019

1 Power Napping

Der gute alte Mittagsschlaf füllt die körperlichen und mentalen Kraftdepots wieder auf.So geht’s: 10 bis 20 Minuten pro Tag.

2 Smoothie

Er fördert Kreislauf und Stoffwechsel.
So geht’s: 1 Handvoll Babyspinat, 1/2 Apfel, 1/2 Banane, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Honig, 200 ml Wasser in den Entsafter geben. Täglich 1 Glas.

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau von heute. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 27/2019 von Die Royals genießen die Natur: Ab ins Grüne!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Royals genießen die Natur: Ab ins Grüne!
Titelbild der Ausgabe 27/2019 von Entdecken Sie leckere Alternativen zu Pommes, Pizza und Co.: Gesundes Fast Food – so geht’s. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Entdecken Sie leckere Alternativen zu Pommes, Pizza und Co.: Gesundes Fast Food – so geht’s
Titelbild der Ausgabe 27/2019 von Die kommen in den Koffer: In Kleidern um die Welt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die kommen in den Koffer: In Kleidern um die Welt
Titelbild der Ausgabe 27/2019 von Diese Powerfrauen führen die.Firmen ihrer Väter weiter: Meine Ideen brachten Den Erfolg. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Powerfrauen führen die.Firmen ihrer Väter weiter: Meine Ideen brachten Den Erfolg
Titelbild der Ausgabe 27/2019 von Nähren, stylen, schützen: So bleibt Ihr Haar sommerschön. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Nähren, stylen, schützen: So bleibt Ihr Haar sommerschön
Titelbild der Ausgabe 27/2019 von 3 leichte Übungen: Fit für den Urlaub. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
3 leichte Übungen: Fit für den Urlaub
Vorheriger Artikel
Eva S. (51): „Seit Jahren betrüge ich meinen Mann&ldqu…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Rundum gesund im Urlaub: Die kleine Reise- Apotheke: Was tun bei …
aus dieser Ausgabe

3 Sonnengeflecht-Massage

Sie polt das Energiezentrum in unserer Körpermitte auf Aktivität.
So geht’s: Jojoba- oder Mandelöl im Wasserbad auf Körpertemperatur bringen. 1 EL Öl mit warmen Händen und leichtem Druck kreisförmig im Uhrzeigersinn um den Bauchnabel herum 5 Minuten einmassieren.

4 Chia-Samen

Sie machen wach, schenken sofort Energie, steigern die Produktion von Fit-Hormonen. Und verhindern ein Leistungstief durch Insulin-Mangel.
So geht’s: Mindestens eine Handvoll roh oder gekocht am Tag essen.

5 Lichtkugel-Meditation

Laut einer Studie der New Jersey Medical School fördern Meditationen die körperliche Energie.
So geht’s: Hinlegen, Augen schließen und sich vorstellen, wie ein wärmendes Licht über einem schwebt. Es bündelt sich zu einem Lichtstrahl und fließt bei jedem Atemzug mehr in den Körper. Vor allem um den Bauchnabel. Dort entfaltet er sich zu einer Lichtkugel, von der aus das Licht wohlig in den Körper ausstrahlt.

6 Anspannung sanft loswerden

Sie harmonisiert und vertreibt Müdigkeit.
So geht’s: Auf den Rücken legen, Schenkel dicht aneinander, Handflächen unter den Po auf den Boden legen. Ellenbogen möglichst eng unter dem Körper zusammenbringen (Foto). Kopf locker in den Nacken legen. Tief einatmen, Brustkorb dabei nach oben ziehen. 1 Min.

7 Manuka-Honig

Je höher der Anteil des Zuckerabbau- Produkts Methylglyoxal (MGO) bzw. des neuseeländischen Unique Manuka Factor (UMF), desto stärker macht er munter. Ein medizinisch wirksamer Honig sollte die Klassifikation UMF 20/MGO 400 oder UMF 25/MGO 550 aufweisen.
So geht’s: 1 EL langsam auf der Zunge zergehen lassen. 1- bis 3-mal täglich.

8 Meersalz-Bad

Mit seinen Salzkristallen bildet es in Wasser und Luft elektrisch geladene Teilchen, die das vegetative Nervensystem mobilisieren.
So geht’s: 700 g Meersalz in 2 l heißem Wasser auflösen, in ein 38 Grad warmes Bad geben. 20 Minuten baden. 2-mal pro Woche.

9 Rote-Bete-Salat

Er aktiviert Darm und Stoffwechsel und fördert die Bildung von Mitochondrien (Zellkraftwerke).
So geht’s: 2 Rote Beten und 4 Möhren schälen, fein raspeln. 6 EL Pflanzenöl, 1 EL Zitronensaft, 1 TL Honig, etwas Dill, Pfeffer, Salz zugeben. 30 Minuten ziehen lassen. 3-mal pro Woche.

10 Akupressur

Druck auf den Punkt „Shenmen“ weckt das Herz-Kreislauf- System. Er liegt auf der Beugefalte des Handgelenks in Verlängerung des Daumens.
So geht’s: Am besten 8-mal täglich 30 bis 60 Sekunden mit dem Nagel von Zeigefinger oder Daumen drücken.