Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Mein guter Rat: Heizkosten: Diese Tipps bringen bis 1335 Euro


Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 7/2019 vom 07.02.2019

Clevere Maßnahmen gegen steigende Energiepreise


Artikelbild für den Artikel "Mein guter Rat: Heizkosten: Diese Tipps bringen bis 1335 Euro" aus der Ausgabe 7/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bildwoche, Ausgabe 7/2019

Gemütlichkeit
Gut isolierte Fenster sind eine wichtige Voraussetzung dafür


Egal ob Gas, Strom oder Öl: Die Energiepreise steigen auch 2019. Deshalb lohnen Sparmaßnahmen jetzt erst recht. Mietern bleibt damit ca. 435 Euro pro Jahr mehr im Portemonnaie, so das Portal :

Clevere mechanische Helfer

Die Energie-Experten dort kennen viele Tipps fürs clevere Heizen – auch für Hauseigentümer. Heiß duschen und trotzdem ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bildwoche. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Kann ein Tempolimit: UNSERE UMWELT RETTEN?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kann ein Tempolimit: UNSERE UMWELT RETTEN?
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Schön, dass ihr wieder da seid!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schön, dass ihr wieder da seid!
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Stars & TV: Endlich wieder „Charité“ im TV: Das Geheimnis um Professor Sauerbruch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars & TV: Endlich wieder „Charité“ im TV: Das Geheimnis um Professor Sauerbruch
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Julie Engelbrecht: Ich wollte nicht so werden wie meine Mama …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Julie Engelbrecht: Ich wollte nicht so werden wie meine Mama …
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Besser leihen als teuer kaufen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Besser leihen als teuer kaufen
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Mein guter Rat: Bedroht der Ärztemangel unsere Gesundheit?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Bedroht der Ärztemangel unsere Gesundheit?
Vorheriger Artikel
Stars & TV: Endlich wieder „Charité“ im TV…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Besser leihen als teuer kaufen
aus dieser Ausgabe

Die Energie-Experten dort kennen viele Tipps fürs clevere Heizen – auch für Hauseigentümer. Heiß duschen und trotzdem rund 110 Euro weniger für Warmwasser zahlen: Das geht mit einer Sparbrause. Ebenso viel bringen Durchlaufbegrenzer (ab 10 €, Baumarkt) zwischen Schlauch und Armatur. Beim Lüften ist die Devise: statt kippen stoßlüften – dreimal täglich je zehn Minuten. Vorher aber immer die Heizkörper abdrehen! Das ist gratis und spart bis zu 85 Euro in einer 70-m2-Wohnung. Durch die Fenster zieht’s kalt? Das Abdichten bringt weitere 35 Euro, Hausbesitzer können bei diesen beiden Maßnahmen wegen der größeren Wohnfläche sogar mit ca. 260 Euro Ersparnis rechnen. Auch programmierbare Heizkörper-Thermostate sind schnell angeschraubt und schenken rund 65 Euro Ersparnis. Denn die Heizung läuft nur auf Hochtouren, wenn es nötig ist, etwa morgens im Bad und im Wohnzimmer bis 22 Uhr. Übrigens: Mieter haben bei Thermostaten freie Wahl. Notfalls muss man die alten beim Auszug aber wieder anbringen.
Um sich wohlzufühlen, braucht es außerdem nicht tropisch warm zu sein – und jedes Grad weniger spart etwa sechs Prozent Heizkosten. Beispiel: Wird die Raumtemperatur von 21 auf 20 Grad gesenkt, zahlen Sie im Jahr 40 Euro weniger. Hausbesitzer sparen sogar 80 Euro – weil mehr Räume beheizt werden. Thermostate sparen in einem Haus ca. 135 Euro.

Heizanlage optimieren

Im Eigenheim lohnt es sich außerdem, die Heizungsrohre zu dämmen. Das kostet ca. 70 Euro – und bringt 315 Euro Ersparnis pro Jahr. Ein „hydraulischer Abgleich“ durch den Fachmann sorgt dafür, dass die Heizung optimal arbeitet – man hat 85 Euro weniger Ausgaben. Mit einer modernen Heizungspumpe (105 € Spar-Potenzial pro Jahr) und dichten Fenstern (80 €) haben Eigentümer insgesamt ca. 1335 Euro weniger Kosten im Jahr.

So bedienen Sie das Thermostat richtig

Ist’s draußen kalt, drehen viele ihr Thermostat auf höchste Stufe. Schon steigt die Raumtemeratur auf 28 Grad und verschwendet ständig Energie, um die Wärme zu halten. Besser: Wunschtemperatur einstellen. Ist die z.B. 22 Grad liegen Sie zwischen Stufe 3 und 4 richtig.

Regelmässig die Gas-Preise vergleichen

Abhängig von Verbrauch und Wohnort können Gas-Kunden viel Geld sparen. Portale wie Check24 oder Verivox empfehlen besonders bei Preisänderungen des aktuellen Tarifs, sich nach einem günstigeren Anbieter umzuschauen. Bringt bis zu 750 Euro Ersparnis.

Heizung

REGELN Programmierbare Thermostate regeln die Heizung je nach Bedarf. Die Kosten sind gering: ab ca. 10 Euro

Warmes Wasser

DUSCHEN Mit Sparbrause braucht man bis zu 75 Prozent weniger Energie fürs warme Wasser. Sie kostet ca. 20 Euro