Lesezeit ca. 3 Min.

MEISTER DER RIFFE?


TAUCHEN - epaper ⋅ Ausgabe 120/2021 vom 05.11.2021

TEST SEALIFE REEFMASTER RM-4K

Artikelbild für den Artikel "MEISTER DER RIFFE?" aus der Ausgabe 120/2021 von TAUCHEN. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TAUCHEN, Ausgabe 120/2021

Die großen Pros der Kamera liegen in der Kombination aus geringem Gewicht und Kompaktheit bei hochauflösender 4K-Videoqualität, wenn sie zusammen im Set mit einer ordentlichen Lampe benutzt wird (wie zum Beispiel der SeaDragon 2000F). Knapp über 200 Gramm wiegen Kamera und Gehäuse inklusive des Akkus. Hinzu kommen noch die 370 Gramm der Lampe und etwa 200 Gramm der Schiene und des Lampenarms. Das Setup bleibt also unter einem Kilogramm. Der Akku der Kamera hielt selbst bei den 4K-Aufnahmen volle 70 Minuten durch. Ein guter Wert, leicht besser als bei der großen Konkurrenz aus dem Hause GoPro. Zusätzlich gibt es voreingestellte Weißabgleiche, die sehr treffend sind für unterschiedliche Bedingungen. Die Videostabilisierung ist effektiv, jedoch nicht ganz auf dem Niveau einer aktuellen GoPro. Sehr gut hat uns auch die Verarbeitung der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TAUCHEN. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 120/2021 von Herbst, Winter oder Flucht?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Herbst, Winter oder Flucht?
Titelbild der Ausgabe 120/2021 von HAIE HABEN KEINE HÄNDE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HAIE HABEN KEINE HÄNDE
Titelbild der Ausgabe 120/2021 von Tauchen gegen Traumata. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Tauchen gegen Traumata
Titelbild der Ausgabe 120/2021 von 300 KILOGRAMM GEISTERNETZE: GEBORGEN VON WRACKS IN DER DEUTSCHEN NORDSEE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
300 KILOGRAMM GEISTERNETZE: GEBORGEN VON WRACKS IN DER DEUTSCHEN NORDSEE
Titelbild der Ausgabe 120/2021 von Die Haie im Lhaviyani-Atoll. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Haie im Lhaviyani-Atoll
Titelbild der Ausgabe 120/2021 von KAP VERDE – neu im Programm bei WIRODIVE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KAP VERDE – neu im Programm bei WIRODIVE
Vorheriger Artikel
Bunte Lichter
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel ZEIT FÜR.. »GEFÜHLE«
aus dieser Ausgabe

... Kamera und des Gehäuses gefallen. Beides ist überzeugend aufeinander abgestimmt. Super kombiniert ist auch das Setup: Kamera plus Weitwinkellampe. Die unverbindliche Preisempfehlung des Sets liegt bei 649 Euro. Für dieses Set ein völlig gerechtfertigter Preis. Mit Gehäuse kann die Kamera auf 40 Meter Tiefe abtauchen und bleibt zuverlässig bedienbar. Eine Tatsache, die bei anderen Actionkameras nur mit deutlich teureren Gehäusen realisiert werden kann.

Großartig ist der extreme Weitwinkel der Kamera von 140 Grad. Man kann also sehr nah an sein Objekt ran und bekommt trotzdem noch sehr viel Umgebung mit auf das Bild. Die Naheinstellgrenze liegt bei 30 Zentimetern. Das Videobild ist bestechend scharf und klar. Die Brillanz wird mit einer Farbkorrektur, die auf Unterwasserbedingungen abgestimmt ist, weiter gesteigert. Voraussetzung: Es ist genügend Licht vorhanden. Da wir nun so viele Pros beschrieben haben, kommen wir jetzt zu einigen Kontras. Ein Manko fast aller Actioncams: Die kleinen Linsen sind relativ lichtschwach, ihr Lichthunger ist groß. So auch bei der RM-4K. Das Bildrauschen ist bis ISO 800 erträglich. Darüber hinaus wird es schwierig und weit darüber hinaus schmerzhaft für das geneigte Fotografen-Auge. Daher ist es unbedingt erforderlich, die ISO zu begrenzen. Sonst geht die Kamera schnell in den ISO-Maximalbereich von 3200. Die Lampe Seadragon 2000F ist fast ein Muss, sonst ist das Ergebnis etwas enttäuschend. Etwas schade ist die relativ niedrige Bildwiederholungsrate (frames per second - fps). In 4K gibt es lediglich 30fps. Und selbst bei High Definition (HD) sind nur 60fps möglich. Selbst SeaLifes hauseigene Micro 3.0 kann da schon etwas mehr. Vor allem für galante Zeitlupenaufnahmen sind Werte ab 120fps notwendig.

*Der CRI-Index zeigt, wie natürlich die Farben eines Objekts im Vergleich zum Tageslicht dargestellt werden. Tageslicht besitzt den Maximalwert 100.

1

2

3

4

5

6

Generell ist bei der Reefmaster festzustellen: Die Kamera ist für den Video-Einsatz konzipiert. Fotografieren kann sie, jedoch ist das vollautomatisiert. In Kombination mit der Lichtschwäche wählt die Kamera häufig zu lange Belichtungszeiten, was zu verwackelten Bilder führt. Also lie- ber in 4K filmen und später Screenshots daraus entnehmen. Das macht mehr Freude. Eine Kleinigkeit haben wir noch am Lampenarm zu kritisieren. Er könnte etwas flexibler sein. Die Lichtführung ist hier doch relativ eingeschränkt. Während unserer Tests haben wir das Licht gelegentlich komplett abgemacht und mit der einen Hand geleuchtet, wobei die andere Hand die Kamera hielt und filmte. Das Handling funktionierte erstaunlich gut, denn beide Produkte sind sehr leicht und mit einer Hand bedienbar.

Ebenfalls gut gelungen ist SeaLife unserer Meinung nach die kostenlose App. Bilder können so per Wlan schnell und bequem von der Kamera auf das mobile Gegenstück übertragen werden.

»FEEDBACKS SIND IMMER HILFREICH. SIE GEBEN UNS DIE MÖGLICHKEIT, UNSERE SYSTEME ZU OPTIMIEREN«, SAGT SVEN HARMS, VIZE- PRÄSIDENT VON SEALIFE.

Unser Fazit: Die Fotoqualität ist verbesserungsfähig und die Lichtempfindlichkeit auch. Die Videoqualität ist gut, mit Licht sogar sehr gut. Licht ist zwingend notwendig. Zum Glück gibt es ein gutes im Set. Die Verarbeitung ist sehr gut, die Bedienung einfach. Toll sind Gewicht und Packmaße. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Die von uns angesprochenen Punkte haben wir der Firma SeaLife vorab für eine kurze Stellungnahme zur Verfügung gestellt. Der Kommentar von Sven Harms, Vizepräsident SeaLife-Kameras: »Feedbacks sind immer hilfreich, da sie uns die Möglichkeit geben, unsere Systeme zu optimieren. Wir planen, die angesprochenen Punkte in zukünftigen Firmware- und App-Updates zu berücksichtigen. Unsere bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass die Reefmaster ein sehr gutes Preis- Leistungs-Verhältnis bietet.

Die nächste Stufe ist dann die neue SeaLife Micro 3.0. Wir stimmen auch voll zu, dass bei zunehmenden Tiefen eine zusätzliche Beleuchtung in jedem Fall Sinn macht. Deshalb bieten wir für beide Systeme jeweils Kamera-Lampen-Sets an. Weitere Flexarme aus dem Sea Dragon- System ermöglichen eine beliebige Erweiterung.« t