Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

MISSION KOPFSCHUTZ


IMTEST - Das Verbraucher Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 9/2021 vom 03.09.2021

Artikelbild für den Artikel "MISSION KOPFSCHUTZ" aus der Ausgabe 9/2021 von IMTEST - Das Verbraucher Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: IMTEST - Das Verbraucher Magazin, Ausgabe 9/2021

Diesen QR-Code per Smartphone einscannen:

TEST-VIDEO

Radfahrer haben keine Knautschzone. Kommt es zu einem Unfall oder Sturz, kann ein Fahrradhelm vor Kopfverletzungen schützen. Laut der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) tragen aber fast drei von vier Radfahrern (74 Prozent) in Deutschland gar keinen Helm. Obwohl dieser bei einem Zusammenstoß den möglichen Aufschlag des Kopfes auf Asphalt oder Fahrzeugblech teils deutlich abschwächen kann, indem die Aufprallkraft auf eine größere Fläche verteilt wird. IMTEST hat zusammen mit dem TÜV Süd geprüft, wie robust aktuelle Fahrradhelme sind.

Strenger geprüft als nötig

Damit ein Helm in ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von IMTEST - Das Verbraucher Magazin. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2021 von IAA 2021 MOBIL IN MÜNCHEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IAA 2021 MOBIL IN MÜNCHEN
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von STEUERUNG & GERÄTE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STEUERUNG & GERÄTE
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von SMARTES LICHT: MEHR ALS NUR GELD SPAREN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SMARTES LICHT: MEHR ALS NUR GELD SPAREN
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von SMARTE LÖSUNGEN FÜR EIN BESSERES KLIMA. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SMARTE LÖSUNGEN FÜR EIN BESSERES KLIMA
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von SMARTE SICHERHEIT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SMARTE SICHERHEIT
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von HILFE AUF KNOPFDRUCK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HILFE AUF KNOPFDRUCK
Vorheriger Artikel
E-BIKES FÜR SIE & IHN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DAS TÜPFELCHEN AUF DEM I
aus dieser Ausgabe

... Europa verkauft werden darf, muss er die Norm DIN EN 1078 („Helme für Radfahrer und für Benutzer von Skateboards“) erfüllen. Diese legt unter anderem fest, dass Fahrradhelme eine Auftreffgeschwindigkeit von 19,5 km/h überstehen müssen, gemessen bei einem Sturz mit 250-facher Erdbeschleunigung. IMTEST ließ die Helme aus dem Test sogar noch über die Norm hinaus prüfen: Mit einer erhöhten Auftreffgeschwindigkeit von rund 23,5 km/h ließen die Tester die an einem Prüfkopf befestigten Helme aus einer Fallhöhe von 2,18 Metern frontal auf einen flachen Sockel stürzen – eine um 20 Prozent höhere Aufprallgeschwindigkeit, als die Norm fordert. Zudem wurde geprüft, ob die Helme auch einen zweiten Aufprall überstehen. Dafür rauschten sie aus 1,90 Meter Höhe und 21,5 km/h Aufprallgeschwindigkeit erneut auf den flachen Sockel. Den ersten Sturz überstanden der Uvex Finale light 2.0 und der Dunlop HB13 am besten. Wie bei allen Testkandidaten rissen zwar auch ihre aus verfestigtem Styropor (EPS) bestehenden Innenschalen – aber nur geringfügig. Die äußere Helmschale (Material: Polycarbonat) blieb bei allen intakt. Den zweiten, seitlichen Aufprall überstanden die Testkandidaten ebenfalls. Der Dunlop- und der Uvex-Helm glänzten hier ebenfalls mit richtig guten Werten.

Nicht alle Helme sitzen sicher

Bei einem Sturz müssen Fahrradhelme auch sicher am Kopf sitzen bleiben. Für den Abstreiftest werden die Befestigungsriemen der Helme – so eng wie nötig, so bequem wie möglich – an den Prüfkopf im Labor des TÜV Süd angepasst. Im Gegensatz zu den sehr sicher sitzenden Riemen des Giro Cormick und des Uvex Finale light 2.0 verschieben sich beim Aufprall die Gurtverteiler des Dunlop HB13 deutlich aus der eingestellten Position. Das Problem dabei: Die Helmschale kann sich so weit in den Gesichtsbereich schieben und deckt dann Teile des Kopfes nicht mehr sicher ab. Über einen weiteren Prüfpunkt wird die maximale Dehnung der Kinnriemen nach einer ruckartigen Belastung gemessen – wie sie bei einem starken Aufprall entstehen kann. Beim Asus Urban-I 3.0 und Specialized Align II dehnen sich die Kinnriemen nur wenig. Und auch eine bleibende Dehnung nach ruckartigen Belastungen ist bei beiden gering. Die Kinnriemen vom Dunlop und Uvex waren nach dem Test hingegen recht deutlich gedehnt. Beim Giro brach zudem das Styropor (EPS) an der vorderen Verankerung im Helm. Beim Uvex hat sich nach der ruckartigen Bewegung der Clip vom Gurtverteiler gelöst. Dennoch erfüllen alle Helme die Anforderungen, die die Norm an sie stellt.

Unterschiede beim Komfort

Ein Helm darf nicht wackeln, zu schwer sein oder drücken: IMTEST hat bei jedem Helm mit unterschiedlichen Probanden geprüft, wie angenehm er sich tragen lässt. Mit festem Sitz punktet dabei der Giro Cormick. Seine Schale passt gut auf den Kopf und sorgt so für einen festen und angenehmen Sitz.

FAZIT

Ein durchaus überzeugendes Ergebnis: Bei einem Sturz über den Lenker mit frontalem Aufprall auf den Asphalt bieten alle Helme ausreichend Schutz, und selbst nach einem zweiten, starken Aufprall auf die Seite bleiben die Helmschalen bei allen Kandidaten noch erhalten. Der Testsieger Finale light 2.0 von Uvex bietet neben einem hohen Aufprallschutz auch ein Rücklicht. Der sehr günstige Dunlop HB13 schützt zwar auch gut, Käufer müssen aber Abstriche bei der Verarbeitung in Kauf nehmen.