Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Mit 66 fängt das Leben erst an 2020


Träume Wagen - epaper ⋅ Ausgabe 11/2019 vom 25.10.2019

Offen fahren gehörte schon immer zur Tradition der Corvette. Als sie im Jahr 1953 debütierte, war sie nur als Cabrio erhältlich. Die neue Open-Air-Version der Stingray führt als erstes Hardtop- und Mittelmotor-Cabrio in der Vette-Geschichte dieses Erbe konsequent fort


Artikelbild für den Artikel "Mit 66 fängt das Leben erst an 2020" aus der Ausgabe 11/2019 von Träume Wagen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Träume Wagen, Ausgabe 11/2019

Mittel-statt Frontmotor, Hardtop statt Stoffverdeck: Die achte Aufl age der Vette ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Träume Wagen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2019 von SHORT REPORTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SHORT REPORTS
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von KOLUMNE: MANNOMANN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOLUMNE: MANNOMANN
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von ABARTHS DEUTSCHES MEISTERSTÜCK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ABARTHS DEUTSCHES MEISTERSTÜCK
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von WELTREKORD: 1001 MUSTANGS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WELTREKORD: 1001 MUSTANGS
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von BOWTIE UND SONST GAR NICHTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BOWTIE UND SONST GAR NICHTS
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von DRIVESTYLE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DRIVESTYLE
Vorheriger Artikel
POINT MAN (EIN LEBEN FÜR DETROIT) ASCHE ZU ASCHE STAUB ZU ST…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DER GRÖSSTE RENNSPIELPLATZ DER WELT
aus dieser Ausgabe

Mittel-statt Frontmotor, Hardtop statt Stoffverdeck: Die achte Aufl age der Vette bricht mit Konventionen. Zum ersten Mal seit 66 Jahren beschirmt ein faltbares Hardtop die Crew und ist laut Chevrolet-Vorstandsetage nicht weniger als ein Technologiewechsel: Das neue Verdeck soll vor allem die Akustik im Innenraum und die Sicherheit verbessern, eine elegantere Dachlinie und damit einen noch rassigeren Auftritt bewirken. Die für die Vette höchst innovative Mütze besteht aus zwei Teilen und soll bis zu einem Tempo von etwa 50 km/h von Elektromotoren binnen 16 Sekunden ins Heck eingezogen werden.
Nicht nur das faltbare Hardtop ist eine Revolution, erstmals wurde bei einer Corvette der Motor hinter den Sitzen verbaut statt davor. Das Mittelmotor-Arrangement soll die Vette noch schneller machen und hat noch einen weiteren Nebeneffekt: Künftig gibt es gleich zwei knapp bemessene Kofferräume. Die C8 ist mit 4,63 Metern um 14 Zentimeter länger und mit 1,23 Meter Höhe minimal fl acher als die C7.
Adaptive Dämpfer, die dank Liftfunktion das Fahrzeug um 4 Zentimeter anheben können, sollen Bodenwellen den Schrecken nehmen – das geht sogar automatisch, denn per GPS lassen sich bis zu 1.000 Orte speichern, an denen mehr Bodenfreiheit gewünscht wird. Wie bisher kann der Fahrer zwischen verschiedenen Fahrmodi wählen. Neben „Weather“, „Sport“, „Tour“ und „Track“ gibt es jetzt zusätzlich „MyMode“ und „Z Mode“.
Unterm GFK-Body bleibt alles beim Alten: Auch das Cabrio fährt mit dem 6,2-Liter-Small-Block-V8-LT2-Motor der neuen Generation, dem einzigen V8-Sauger in diesem Segment. Mit Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe, 369 kW/495 PS und maximal 637 Nm ist die neue Corvette die stärkste Basis-Version aller acht Generationen. Die Produktion der neuen C8 Stingray startet zum Jahresende, das Cabrio folgt Anfang 2020. Das Basismodell mit Festdach soll in den USA weniger als 60.000 Dollar kosten, für das Cabrio wird mit rund 67.000 Dollar gerechnet. Für Europa gibt es noch keine Angaben.