Lesezeit ca. 6 Min.
arrow_back

Mit Jin Shin Jyutsu schmerzhafte Blockaden lösen


Logo von Deine Gesundheit
Deine Gesundheit - epaper ⋅ Ausgabe 4/2022 vom 22.07.2022
Artikelbild für den Artikel "Mit Jin Shin Jyutsu schmerzhafte Blockaden lösen" aus der Ausgabe 4/2022 von Deine Gesundheit. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Deine Gesundheit, Ausgabe 4/2022

Schmerzen – ein Signal des Körpers

J ederkennt Schmerzen. Meis-tens wollen wir sie einfach nur möglichst schnell wieder loswerden. Das ist verständlich, doch wir sollten uns bewusst sein, dass Schmerzen ein Signal unseres Körpers sind, dass etwas nicht in Ordnung ist, dass etwas aus den Fugen geraten ist, etwas nicht mehr in Harmonie ist. Und darin liegt auch die Chance für uns zum Umdenken, zur Ver-Deine änderung, Gesundheit zum Wachstum. 4/22_22/07/2 Es ist 022_united kiosk_18/07/2022 eine Aufforderung für uns, wie-der in die Harmonie zu finden, in die Verbindung mit uns selbst und unserer inneren Weisheit.

Wenn wir Schmerzen haben, legen wir meist ganz intuitiv die Hände auf die betroffenen Stel- len, um Linderung zu bewirken. Mit Jin Shin Jyutsu – das um- gangssprachlich einfach Strömen oder auch Heilströmen genannt wird – können Sie dieses intuiti- ve Wissen gezielt anwenden.

Altes Heilwissen – ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Deine Gesundheit. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Liebe Leserinnen und Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen und Leser,
Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Künstliche Gelenke – muss das sein ?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Künstliche Gelenke – muss das sein ?
Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Rückenübungen für Faule. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Rückenübungen für Faule
Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Fernöstliche Akupressur-und Triggerpunkttherapie (FAT) zur Schmerzlinderung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fernöstliche Akupressur-und Triggerpunkttherapie (FAT) zur Schmerzlinderung
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Wussten Sie schon…?
Vorheriger Artikel
Wussten Sie schon…?
Yang Sheng
Nächster Artikel
Yang Sheng
Mehr Lesetipps

... neu entdeckt

Jin Shin Jyutsu ist ein uraltes Wissen um die Harmonisierung der Lebensenergie im Körper, von dem berichtet wird, dass es schon vor Hunderten von Jahren auf der ganzen Welt bekannt war und über Generationen hinweg mündlich weitergegeben wurde, bis es irgendwann in Verges- senheit geriet. Der Japaner Jiro Murai hat dieses Wissen Anfang des 20. Jahrhunderts durch seine eigene Genesung wiederentdeckt und weiter erforscht, seine Er- kenntnisse aufgeschrieben und an seine beiden Schüler Mary Burmeister und Kato Sensai weitergegeben. Jiru Murai hat dieser sanften Selbstheilungs- kunst den Namen Jin Shin Jyutsu gegeben, was übersetzt heißt: „Die Kunst des Schöpfers für den mitfühlenden Menschen“. Mary Burmeister hat das Wissen um diese Kunst mit in den Westen gebracht, und es damit für uns wieder zugänglich gemacht.

Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Jin Shin Jyutsu ist eine sanfte Kunst, sich selbst immer wieder in Harmonie zu bringen. Indem Sie die Hände auf bestimmte Punkte am Körper legen, kommt die Lebensenergie wieder in Schwung und damit in ihre ursprüngliche harmonische Ener- gie. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Schmerzen und andere Beschwerden können ge- lindert werden oder sich ganz lösen.

Alles, was Sie brauchen, um gesund, ausgeglichen und kraft- voll zu sein, ist bereits in Ihnen angelegt. Schon Paracelsus sagte: „Der Mensch enthält in sich alles Wissen und alle Weisheit, die zur Heilung erforderlich sind.“ Mit Jin Shin Jyutsu können wir uns an dieses Wissen wieder erinnern und darauf zugreifen.

Diese sanfte Kunst der Selbst- heilung lässt sich nicht nur bei sich selbst anwenden, sondern auch bei anderen Menschen und Tieren. Gesundheit, Vitalität und Wohl- befinden hängen von der freien und gleichmäßigen Verteilung der Lebensenergie im Körper ab. Fließt die Energie kraftvoll und harmonisch, ist der Mensch gesund. Entstehen Blockaden in den Energiebahnen, die Leben in den Körper bringen, äußert sich das durch Disharmonie, Un- wohlsein, Schmerzen und andere Symptome. Wenn die Energie im Ungleichgewicht bleibt, verfesti- gen sich die Symptome, werden heftiger oder chronisch, oder es kommen neue hinzu.

Über Energiezentren Blockaden und Schmerzen lösen

Der Mensch enthält in sich alles Wissen und alle Weisheit, die zur Heilung erforderlich sind.

Im Jin Shin Jyutsu arbeiten wir mit 26 sogenannten Energieschlössern (auch Sicherheitsenergieschlösser genannt – Ab- kürzung SES), die auf jeder Körperseite liegen und symmetrisch zur Wirbelsäule an- geordnet sind. Das sind Punkte, oder eher Energiezentren, in der Größe eines Handtellers, an denen die Energie in hochkon- zentrierter Form vorliegt, und über die sich, wenn man sie hält, Blockaden und Schmerzen lösen können. Die Art des Schmerzes gibt Ihnen Hinweise auf den Ort des Ungleichgewichtes und darauf, welche Energieschlösser Sie jeweils halten können. Indem Sie Ihre Hände – je nach Thema oder Art des Schmerzes – auf bestimmte Energieschlösser legen, bringen Sie sich seelisch, geistig und körperlich wieder in Harmonie, Blockaden lösen sich auf, Schmerzen und die damit verbundenen Beeinträchtigungen können verschwinden und Sie erlangen wieder mehr Lebens- kraft, Wohlbefinden, Leichtigkeit und Vertrauen.

So geht´s:

Legen Sie dazu die Fingerspitzen, die Finger oder die Handflä- che solange auf die angegebenen Punkte, bis Sie fühlen, dass die Lebensenergie wieder zu fließen beginnt. Sie können das wahrnehmen wie ein leichtes Krib- beln oder Pulsieren oder auch Strömen. Wenn Sie das anfangs nicht fühlen, halten Sie einfach jeden Griff ungefähr drei bis fünf Minuten oder solange, wie es sich entspannt und gut für Sie anfühlt.

Sie müssen nichts anderes machen, als die Hände auf den Energieschlössern liegenzulassen. Die Energieschlösser bekom- men dadurch einen Impuls, eine Starthilfe, wodurch sich deren Schwingung verstärkt und die Energie wieder gleichmäßig und kraftvoll fließen kann.

Mary Burmeister nannte die Hände sogar „Starthilfekabel“ und hat immer wieder betont, dass es wichtig ist, dass wir mühelos strömen und auch absichts- los, weil damit die Veränderung am leichtesten geschehen kann.

Anleitung für allgemeine Schmerzgriffe

Ich möchte Ihnen nun einige ein- fache allgemeine Schmerzgriffe aus dem Jin Shin Jyutsu vor- stellen, die Sie sofort anwenden können.

Zeigefinger halten

Der Zeigefinger wird im Jin Shin Jyutsu oft „Schmerzfinger“

Deine genannt, Gesundheit weil 4/22_22/07/2022_united sich allein durch das Halten dieses kiosk_18/07/2022 Fingers Schmerzen lösen können. Sie können einfach mit der einen Hand den Zeigefinger der anderen Hand halten oder einen Ring bilden aus Daumen und Zeigefinger, indem Sie den Daumen auf den Zeigefingernagel legen.

Hände nebeneinander auflegen

Die Hände nebeneinander auflegen können Sie bei aller Art von Schmerzen. Bei offenen Wunden oder Verbrennungen sollten Sie die Hand nicht direkt auflegen, sondern sie etwas über dem betroffenen Bereich schweben lassen.

Hände überkreuz auflegen

Bei starken oder stechenden Schmerzen legen Sie die Hände überkreuz auf den betroffenen Bereich. Dies zerstreut den Schmerz und nimmt ihm die Intensität.

Kniekehle halten

Das Strömen der Kniekehlen löst Anspannung und Stress, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, es gleicht aus und unterstützt die Reinigung und Entgiftung.

Fersen halten

Zwei Punkte an den Fersen – einer an der Innenseite und der andere an der Außenseite der Ferse werden, wenn man sie zusammenhält, auch „StrömAspirin“ genannt. Halten Sie k_18/07/2022 erst die eine und dann die andere Ferse. Dies ist zum Beispiel bei Kopfschmerzen ein sehr wirkungsvoller Strömgriff.

Hände auf die Stirn legen

Das Strömen eines Energieschlosses auf der Stirn (SES 20) oberhalb der Augenbrauen wirkt sehr harmonisierend bei allem, was mit Schmerzen zu tun hat – körperlich und emotional. Es nimmt Spannung und Stress aus dem Körper, beruhigt die Gefühle und klärt den Geist. Legen Sie einfach Ihre Hände auf die Stirn direkt oberhalb der Augenbrauen.

Waden halten

Das Halten der Waden entspannt die Muskeln, nimmt Anspannung und Stress aus dem Körper, entspannt die Schultern, löst Nacken- und Kopfschmerzen, harmonisiert die Verdauung und die Haut.

Wangenknochen und Schlüsselbein

Der Punkt unter dem Wangenknochen (SES 21) zusammen mit dem Punkt unter dem Schlüsselbein (SES 22) gehalten, löst Anspannung und Stress im Kopf, hilft bei Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Kieferschmerzen, Nebenhöhlenentzündungen, auch Halsschmerzen und Gesichtsschmerzen. Legen Sie eine Hand unter den Wangenknochen und die andere Hand unter das Schlüsselbein.

Tina Stümpfig lebt im Allgäu und ist Sonderpädagogin, Psychologin, Geomantin und Gesundheitspraktikerin mit Schwerpunkt Jin Shin Jyutsu. Sie arbeitet seit vielen Jahren als Jin Shin Jyutsu Praktikerin mit Menschen und Tieren, gibt Einzelsitzungen, Selbsthilfekurse, Ausbildungen und hat bereits mehrere Fachbücher zum Thema Jin Shin Jyutsu – Heilströmen verfasst. www.tinastuempfig.de

Buchtipps:

Tina Stümpfig: „Jin Shin Jyutsu bei Schmerzen – Energetische Selbsthilfe von A wie Arthritis bis Z wie Zahnschmerzen“, Schirmer Verlag, ISBN 9783843414920, 24 16,95 Euro. August-September 2022

Tina Stümpfig: „Jin Shin Jyutsu Kartenset – Die Kunst des Heilströmens erlernen“, Vianova Verlag, 56 Karten mit Begleitbuch, ISBN 9783866165106, 19,95 Euro.

Innenseite der Knie halten

An der Innenseite der Knie liegt das Energieschloss 1 – „der Urbeweger“, der alles in Bewegung bringt. Wo Bewegung ist, können sich keine Blockaden festsetzen – und wenn es schon eine Blockade gibt, kann sie sich wieder lösen. SES 1 ist ein wichtiger Punkt bei Kopfschmerzen, Migräne, Bauchschmerzen, Übelkeit, Menstruationsproblemen, Knieproblemen und bei Schmerzen, die mit Bewegung zu tun haben, also bei allem was mit Muskeln, Sehnen, Bändern und Gelenken zu tun hat, und auch der Wirbelsäule. Legen Sie Ihre Hände überkreuz an die Innenseiten der Knie.

Leisten halten

In der Leiste liegt das Energieschloss 15 – es steht für Freude, Lachen, Glücklichsein und wird auch „der große Heiler“ genannt. Es ist wichtig bei allen Verletzungen und hilft, alle Wunden zu heilen – die körperlichen und die seelischen. Das Strömen dieses Energieschlosses entspannt Rücken, Schultern und Nacken und auch die Beine, hilft bei allen Themen, die mit der Brust und dem Herzen zu tun haben, ist hilfreich bei Knochenbrüchen, Unfällen, vor und nach Operationen und bei allen schwerwiegenden Erkrankungen.

Um diesen Punkt zu strömen, legen Sie einfach Ihre Hände in die Leisten.