Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 8 Min.

mit Liebe: Aus der Weihnachts-Bäckerei


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 48/2018 vom 21.11.2018

Kuchen, Torten und extrafeine Plätzchen, die glücklich machen


Artikelbild für den Artikel "mit Liebe: Aus der Weihnachts-Bäckerei" aus der Ausgabe 48/2018 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 48/2018

Schokoladen-Biskuit-Tortemit himmlisch cremiger Füllung

Zutaten für 12 Stücke:
450 ml Sahne400 g Zartbitter- Schokolade5 Eier120 g Zucker1 TL Vanillezucker150 g Mehl1/2 TL Backpulver20 g KakaopulverFrische Cranberrys oder Kirschen als Garnitur

Zubereit.: 50 Min.; Kühlen: 6 Std.; Backen: 30 Min.

So wird’s gemacht:
1 Sahne erhitzen. Schokolade fein reiben, unter ständigem Rühren darin schmelzen, bis eine glatte Masse entstanden ist. Mind. 6 Std. kühlen.
2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 48/2018 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von Neues aus der Forschung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neues aus der Forschung
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von News: Diese Woche in den Läden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
News: Diese Woche in den Läden!
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von Großes Umstyling: „Toll, das ist ja ganz mein Stil“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes Umstyling: „Toll, das ist ja ganz mein Stil“
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von Beratung: 5 tolle Trend-Looks günstig nachgestylt: Wie vom Laufsteg!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Beratung: 5 tolle Trend-Looks günstig nachgestylt: Wie vom Laufsteg!
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von Topthema: Was Sie immer schon mal wissen wollten …:Digital-Tools einfach erklärt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Topthema: Was Sie immer schon mal wissen wollten …:Digital-Tools einfach erklärt
Vorheriger Artikel
Ein kleiner feiner Italiener: Mmh, Mozzarella!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel MEIN EROTISCHER: Traum: Hier erzählen Frauen von ihren sinnl…
aus dieser Ausgabe

So wird’s gemacht:
1 Sahne erhitzen. Schokolade fein reiben, unter ständigem Rühren darin schmelzen, bis eine glatte Masse entstanden ist. Mind. 6 Std. kühlen.
2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Eier mit Zucker und Vanillezucker ca. 10 Min. weißschaumig aufschlagen. Mehl, Backpulver und Kakao sieben und rasch unterziehen. Glatt in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform (ø 20-24 cm) streichen und ca. 30 Min. backen. Stürzen und abkühlen lassen.
3 Den abgekühlten Schoko-Biskuit quer in 2 oder 3 Böden teilen. Dann eiskalte Schoko-Sahne steif schlagen und ca. 2/3 auf die Böden streichen. Aufeinandersetzen und die Torte mit der übrigen Creme überziehen. Mit Cranberrys oder Kirschen garnieren.

Pro Stück: 420 kcal, KH: 39 g, F: 25 g, E: 8 g

MEIN TIPP FÜR SIE:

Sarah Bechimer, Food-Redakteurin

„Für ein feines Weihnachtsaroma etwas Zimt oder Lebkuchengewürz unter die Biskuitmasse ziehen.“

Windbeutel-Kranzmit Kuvertüre & Karamell

Zutaten für 12 Stücke:
80 g Butter125 g Mehl4 Eier250 ml Sahne275 g Zucker200 g weiße Kuvertüre

Zubereitung: 45 Min.
Backen: 10 Min.

So wird’s gemacht:
1 Den Backofen vorheizen (Elektro: 220 Grad/Umluft: 200 Grad). Butter würfeln, dann mit 250 ml Wasser aufkochen. Mehl zufügen, kräftig einrühren, bis sich ein weißer Belag am Topfboden bildet. Vom Herd ziehen, ein Ei nach dem anderen glatt unterschlagen.
2 Teig aus einem Spritzbeutel mit Lochtülle in ca. 3 cm dicken Tupfen mit Abstand auf mit Backpapier belegte Bleche spritzen. 10 Min. backen, dann abkühlen lassen.
3 Sahne mit 25 g Zucker süßen, steif schlagen. Mit langer, spitzer Tülle in die Windbeutel spritzen. Restl. Zucker goldbraun karamellisieren. Die Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Windbeutel in Karamell oder Kuvertüre tauchen und zum Kranz zusammensetzen. Zweite Lage daraufsetzen. Evtl. mit einem Schneebesen Fäden aus Rest-Karamell ziehen und auflegen.

Pro Stück: 370 kcal, KH: 41 g, F: 20 g, E: 5 g

Glühwein-Muffinsmit Quark & Streuseln

Zutaten für 12 Stück:
250 g weiche Butter250 g Mehl2 TL Glühweinwürzpulver1 TL Zimtpulver200 g Zucker3 Eier200 g Magerquark200 g Frischkäse100 ml Milch1 Pck. Vanille- Puddingpulver zum Kochen

Zubereitung: 60 Min.
Backen: 25 Min.

So wird’s gemacht:
1 Butter fein würfeln. Mit Mehl, Glühweingewürz, Zimt und 100 g Zucker krümelig verkneten. Dann die Hälfte der Krümel auf 12 mit Papiermanschetten ausgelegte Muffinformen verteilen und etwas andrücken, am Rand hochziehen.
2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Eier, Magerquark und Frischkäse mit der Milch, den übrigen 100 g Zucker, Puddingpulver glatt verquirlen. Als Füllung auf die Bröselböden in den Förmchen geben.
3 Die restl. Streusel auf die Füllung streuen und die Muffins auf der Mittelschiene 25 Min. goldbraun backen. In den Förmchen abkühlen lassen, nach Wunsch noch etwas Puderzucker aufstäuben.

Pro Stück: 360 kcal, KH: 36 g, F: 20 g, E: 8 g

Zitronen-Plätzchenmit Zuckerguss

Zutaten für 70 Stück:
250 g weiche Butter400 g Mehl125 g Zucker1 Pck. Zitronenschale (z. B. Finesse)200 g Puderzucker3 EL ZitronensaftPastell-Speisefarben (z. B. Dr. Oetker)Zuckerschrift und Streudekor

Zubereit.: 80 Min.; Kühlen: 60 Min.; Backen: 10 Min.

So wird’s gemacht:
1 Butter in Flöckchen mit Mehl, Zucker und Zitronenschale glatt verkneten. Teig 60 Min. kühlen.
2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Den gekühlten Teig portionsweise auf leicht bemehlter Fläche ausrollen. Figuren ausstechen und auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Die Teigreste immer wieder mit gekühltem Teig verkneten und neu ausrollen. Plätzchen 10 Min. backen.
3 Die Plätzchen auf Gitterrosten abkühlen lassen. Den Puderzucker sieben und mit Zitronensaft cremig rühren, aufpinseln. Plätzchen mit Farbe, Zuckerschrift, Streudekor garnieren. Gut trocknen lassen.

Pro Stück: 65 kcal, KH: 9 g, F: 3 g, E: 0,5 g

Granatapfel-Cupcakesmit gezuckerten Rosmarin-Tännchen

Zutaten für 12 Stück:
1 Granatapfel150 g weiche Butter75 g Zucker3 Eier90 g Pflaumenmus150 g Mehl2 gestr. TL Backpulver1 geh. EL Kakaopulver200 g Doppelrahm- Frischkäse70 g Puderzucker1 Pck. Sahnesteif1 Pck. Finesse Weihnachtsaroma (Dr. Oetker)200 ml SahneFrischer Rosmarin

Zubereitung: 50 Min.
Backen: 22 Min.

So wird’s gemacht:
1 Den Granatapfel halbieren und die Kerne durch kräftiges Klopfen auf die Schale herauslösen. Den Backofen gut vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Papiermanschetten in ein Muffinblech stellen.
2 Die Butter würfeln und mit Zucker schaumig schlagen. Ein Ei nach dem anderen, dann das Pflaumenmus glatt einrühren. Mehl, Backpulver und das Kakaopulver sieben und unterziehen. 2 EL Granatapfelkerne beiseitestellen, den Rest unterheben. Den Teig in die vorbereiteten Muffinformen füllen, ca. 22 Min. backen. Die Muffins in der Form gut abkühlen lassen.
3 Frischkäse und 50 g Puderzucker glatt rühren. Dann Sahnesteif und das Weihnachtsaroma zur Sahne geben. Steif schlagen, unterheben. Mit großer Lochtülle auf die Muffins spritzen. Den Rosmarin abbrausen und trocken schütteln. 12 Tännchen abschneiden, restl. Puderzucker aufstäuben. Mit beiseitegestellten Granatapfelkernen auf die Creme geben.

Pro Stück: 340 kcal, KH: 28 g, F: 22 g, E: 5 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Oreo-Cookie-Päckchenmit Mürbeteig

Zutaten für 24 Stück:
160 g weiche Butter1 Ei40 g weißer Zucker50 g brauner ZuckerZimtpulver375 g Mehl80 g backfeste Schoko-Drops24 Mini-Oreo-Kekse

Zubereit.: 45 Min.; Kühlen: 2 Std.; Backen: 10 Min.

So wird’s gemacht:
1 Butter in Flöckchen, Ei, weißen und braunen Zucker, Zimt mit dem Mehl und 2-3 EL kaltem Wasser glatt verkneten. Die Schoko-Drops hacken und einarbeiten. Teig zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln, ca. 2 Std. kühlen.
2 Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Den gekühlten Teig auf leicht bemehlter Fläche ca. 2 mm dünn ausrollen und rund ausstechen. Die Mini- Oreos auflegen, damit umhüllen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech 10 Min. backen und dann auf Gitterrosten abkühlen lassen.

Pro Stück: 320 kcal, KH: 39 g, F: 15 g, E: 5 g

Wer keine Mini-Oreos bekommt, kann natürlich auch die normalen oder Crispy Thins verwenden.

Sternschnittchenmit Johannisbeer-Gelee

Zutaten für 40 Schnitten:
300 g weiche Butter250 g ZuckerBittermandelaroma1 TL Zimtpulver1/2 TL Nelkenpulver2 Eier300 g gem. Mandeln400 g Mehl250 g rotes Johannisbeer-Gelee

Zubereit.: 30 Min.; Kühlen: 45 Min.; Backen: 30 Min.Ruhen: 3 Tage

So wird’s gemacht:
1 Butter und Zucker, 3-4 Tropfen Aroma, Zimt und Nelken schaumig schlagen. Eier einzeln einrühren. Mandeln, Mehl unterkneten. Teig zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln, 45 Min. kühlen.
2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Zwei Drittel des Teigs zwischen 2 Lagen Backpapier auf Blech ausrollen. Die obere Papierschicht abziehen, die Ränder gerade abschneiden. Mit restl. Teig auf bemehlter Fläche ausrollen. Sterne ausstechen.
3 Gelee auf Teigplatte streichen. Sterne auflegen. 30 Min. backen. Warm in Schnitten teilen und in Blechdosen 3 Tage durchziehen lassen. Vorm Servieren evtl. etwas Puderzucker aufstäuben.

Pro Schnitte: 175 kcal, KH: 16 g, F: 10 g, E: 4 g

Schoko-Salamimit Butterkeksen & Mandeln

Zutaten für 2 Stück (ergibt je 10 Scheiben):
50 g Mandelkerne180 g Butterkekse100 g Zartbitter- Schokolade150 g Zucker80 g Kakaopulver150 g weiche Butter100-150 g Puderzucker zum Wälzen

Zubereitung: 15 Min.
Kühlen: 2 Std.

So wird’s gemacht:
1 Mandelkerne mit kochendem Wasser überbrühen. Dann aus den Häutchen drücken, grob hacken. Butterkekse in einem Gefrierbeutel ebenso grob zerbröseln.
2 Zartbitter-Schokolade hacken, im heißen Wasserbad schmelzen. Handwarm abkühlen lassen, mit Zucker, Kakaopulver und Butter in Flöckchen glatt verkneten.
3 Mandeln und Kekse unter die Masse kneten. Mit Hilfe von Alufolie zu 2 dicken, wurstförmigen Rollen formen und mind. 2 Std. kühlen. Zum Servieren in dem Puderzucker wälzen und evtl. mit Küchengarn verschnüren. Dann in Scheibchen geschnitten anrichten.

Pro Scheibe: 195 kcal, KH: 20 g, F: 11 g, E: 2 g

Glasierter Orangenkuchenmit Cranberrys und ein bisschen Likör

Zutaten für 16 Stücke:
2 Bio-Orangen100 g getrocknete Cranberrys250 g Margarine200 g Zucker1 Pck. Vanillezucker5 Eier400 g Mehl1 TL Backpulver100 g Speisestärke100 g Puderzucker2 EL Orangenlikör

Zubereitung: 40 Min.
Backen: 47 Min.

So wird’s gemacht:
1 Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Orangen heiß waschen. Schale abreiben und Saft auspressen. Die Cranberrys grob hacken. Eine Kastenform (30 cm lang) mit Backpapier auskleiden.
2 Margarine, Zucker, Vanillezucker, Orangenabrieb schaumig schlagen. Eier einzeln einrühren. Mehl, Backpulver, Stärke sieben. Mit geh. Cranberrys und Orangensaft unterziehen. Teig glatt in die vorbereitete Kastenform streichen, ca. 47 Min. backen.
3 Kuchen 5 Min. in der Form ruhen lassen, dann zum Abkühlen stürzen. Den Puderzucker sieben und mit dem Orangenlikör cremig rühren. Auf den abgekühlten Kuchen pinseln. Evtl. mit ein paar Orangenspalten, Cranberrys und Rosmarinnadeln garnieren.

Pro Stück: 360 kcal, KH: 48 g, F: 15 g, E: 6 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Luftige Nuss-Makronenmit Zimtduft

Zutaten für 50 Stück:
3 EiweißSalz1 TL Zitronensaft150 g Puderzucker1/2 TL Zimtpulver250 g gemahlene Haselnüsse50 g Haselnusskerne

Zubereitung: 50 Min.
Backen: 20 Min.

So wird’s gemacht:
1 Den Backofen vorheizen (Elektro: 150 Grad/Umluft: 130 Grad). Eiweiße, 1 Prise Salz und Zitronensaft glatt verquirlen und dann steif schlagen. Puderzucker sieben und löffelweise zufügen und dabei ständig weiterschlagen. Zimt und gemahlene Haselnüsse locker unterheben.
2 Die Makronenmasse aus einem Spritzbeutel mit dicker Lochtülle in Tupfen (mit reichlich Abstand, denn sie gehen beim Backen auseinander) direkt auf mit Backpapier belegte Bleche oder evtl. auf Backoblaten spritzen. Dann die Haselnusskerne eindrücken, 20 Min. mehr trocknen als backen. Abkühlen lassen, evtl. etwas Puderzucker aufstäuben.

Pro Stück: 50 kcal, KH: 4 g, F: 4 g, E: 1 g

Rösten verstärkt das Nuss- Aroma. Lecker auch mit Mandeln oder Walnüssen.

Schoko-Doppeldeckermit Nugatkern

Zutaten für 16 Stück:
150 g weiche Butter100 g brauner Zucker1 Pck. Vanillezucker1 Ei125 g Mehl1/2 TL Backpulver60 g Kakaopulver30 g geh. Mandeln150 g Nugat

Zubereitung: 30 Min.
Backen: 15 Min.

So wird’s gemacht:
1 Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Ein Blech mit Backpapier belegen.
2 Butter fein würfeln. Mit Zucker und Vanillezucker dickschaumig schlagen. Das Ei zufügen und glatt rühren. Mehl, Backpulver und den Kakao sieben. Mit gem. Mandeln mischen und unterziehen.
3 Den Teig aus einem Spritzbeutel mit großer Lochtülle in 32 dicken Tupfen (mit reichlich Abstand, denn sie gehen beim Backen auseinander) auf das vorbereitete Blech spritzen. 15 Min. backen, dann auf einem Gitterrost abkühlen lassen.
4 Nugat fein würfeln, im heißen Wasserbad schmelzen. Aus einem Mini-Spritzbeutel in Spiralen auf die Böden von 16 Teigtupfen spritzen. Die übrigen dagegendrücken.

Pro Stück: 200 kcal, KH: 19 g, F: 12 g, E: 3 g

Süße Winterpullismit Kakao und Fondant

Zutaten für 18 Stück:
200 g Mehl1 TL Kakaopulver75 g weiche Butter75 g Zucker1 Pck. Vanillezucker1 Ei1 EL MilchJe 100 g roten, weißen, grünen Fondant (z. B. Dr. Oetker)Bunte Zuckerschrift

Zubereitung: 70 Min.
Backen: 12 Min.

So wird’s gemacht:
1 Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Ein Backblech mit Backpapier belegen. Mehl und Kakaopulver sieben. Mit Butter in Flöckchen, Zucker und Vanillezucker, dem Ei und der Milch glatt verkneten.
2 Teig auf leicht bemehlter Fläche ca. 5 mm dünn ausrollen und Pullis ausstechen. Auf dem vorbereiteten Blech ca. 12 Min. backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.
3 Fondant zwischen Frischhaltefolie oder in einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel ausrollen, auch Pullis ausstechen. Auf die abgekühlten Plätzchen legen, leicht andrücken. Mit Zuckerschrift und Figürchen aus Rest-Fondant garnieren.

Pro Stück: 165 kcal, KH: 29 g, F: 4 g, E: 1 g


Fotos: Dr. Oetker Versuchküche, Lea, StockFood (3)/Bauer Syndication/Tina Bumann/Irina Meliukh

Fotos: Dr. Oetker Versuchküche, StockFood/Julia Hoersch (2)/Irina Meliukh

Fotos: Dr. Oetker Versuchtküche, StockFood (3)/Walter Cimbal/Julia Hoersch/Irina Meliukh