Lesezeit ca. 5 Min.

Mit Liebe gemacht Prachtstücke aus dem Garten-Café


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 29/2022 vom 13.07.2022

BACKEN mit Liebe

ascarpone-Torte mit süßem Aprikosen-Kompott

Artikelbild für den Artikel "Mit Liebe gemacht Prachtstücke aus dem Garten-Café" aus der Ausgabe 29/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 29/2022

Zutaten für 16 Stücke:

6 Eier

240 g Zucker

180 g Mehl

4 TL Backpulver

125 g Butter

100 g Puderzucker

250 g Mascarpone

500 g Frischkäse

500 g Aprikosen

175 g Aprikosen-Konfitüre

2 EL Zitronensaft

So wird’s gemacht:

1 Die Eier mit Zucker 10 Min. lang weißschaumig schlagen. Mehl, Backpulver sieben, unterziehen. Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). 2 Springformböden (ø 20 cm) fetten. Teig einfüllen, jeweils 20 Min. backen. Böden auf ein Kuchengitter stürzen, abkühlen lassen. Butter und Puderzucker cremig rühren. Mascarpone und Frischkäse unterrühren. Aprikosen waschen, entsteinen. 100 g würfeln, mit 1/4 Creme verrühren. 75 g Konfitüre mit einem weiteren Viertel Creme verrühren. Cremes kalt stellen.

2 Die Böden waagerecht teilen. Eine untere Hälfte auf eine Tortenplatte setzen, die Fruchtstücke-Creme aufstreichen. 2. Boden auflegen, die ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 29/2022 von Chaos, Kisten und Kreativ-Ausbrüche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Chaos, Kisten und Kreativ-Ausbrüche
Titelbild der Ausgabe 29/2022 von Knallrote Lebensfreude!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Knallrote Lebensfreude!
Titelbild der Ausgabe 29/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 29/2022 von EIN TREND DER ZUKUNFT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EIN TREND DER ZUKUNFT
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Sommerhit: Aubergine
Vorheriger Artikel
Sommerhit: Aubergine
Kunstvolle Rote-Grütze-Torte mit Blätterteig-Fahnen
Nächster Artikel
Kunstvolle Rote-Grütze-Torte mit Blätterteig-Fahnen
Mehr Lesetipps

... Hälfte weißer Creme aufstreichen. 3. Boden auflegen, mit Konfitüre-Creme bestreichen, 4. Boden auflegen. Torte mit übriger Creme einstreichen. 2 Std. kühlen. Restliche Aprikosen in Spalten schneiden. Mit 100 g Konfitüre, Zitronensaft, 100 ml Wasser 1 Min. kochen. Abgekühlt mittig auf die Torte geben.

Zubereitung: 45 Min.

Backen: 40 Min.

Kühlen: 2 Std.

Pro Stück: 640 kcal, KH: 41 g, F: 38 g, E: 9 g

KALORIEN-ARM

Charlotte aus Waffelröllchen

Zutaten für 12 Stücke:

30-35 Waffelröllchen

6 Bl. weiße Gelatine

400 g Erdbeeren

4 Eigelb Saft von

1 Limette

125 g Zucker

2 Eiweiß

2 Pck. Vanillezucker

400 ml Sahne

So wird’s gemacht:

1 Den Boden einer Springform (ø 22 cm) mit Alufolie auslegen. Um den Rand innen die Waffelröllchen stellen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren abspülen, putzen, halbieren und pürieren. Erdbeerpüree nach Belieben durch ein Sieb streichen, um die Kernchen zu entfernen.

2 Eigelbe mit Limettensaft und Zucker schaumig schlagen. Erdbeerpüree unterrühren. Gelatine ausdrücken und tropfnass bei mittlerer Hitze auflösen. Einige Löffel Erdbeermasse zu der Gelatine geben und verrühren. Dann alles unter ständigem Rühren unter die Erdbeermasse rühren. Kühl stellen, bis die Masse beginnt zu gelieren.

3 Eiweiße steif schlagen, dabei den Vanillezucker einrieseln lassen. Die Sahne steif schlagen. Sobald die Masse beginnt zu gelieren, Eischnee und Schlagsahne unterheben. Erdbeer-Sahne in die Springform geben und glatt streichen. 4 Std. in den Kühlschrank stellen.

4 Tortenring vorsichtig lösen. Torte vom Springformboden heben und auf eine Tortenplatte setzen. Nach Wunsch die Torte mit Erdbeeren und einigen Gänseblümchen garniert servieren.

Zubereitung: 30 Min.; Kühlen: 4 Min.

Pro Stück: 250 kcal, KH: 23 g, F: 16 g, E: 4 g

TIPP

Statt der hier verwendeten Waffelröllchen eignen sich auch andere längliche Kekse, wie z. B. Duplo, Balisto oder auch Löffelbiskuits.

Käsekuchen mit Nektarinen

Zutaten für 12 Stücke:

200 g Kekse (z. B. Hafer- oder Butterkekse)

100 g Butter

300 g Quark (20% Fett)

500 g Ricotta

4 Eier

350 g Zucker

1 Vanilleschote

1 Bio-Zitrone

2 EL Speisestärke

200 ml Sahne je

2 weiße u. gelbe Nektarinen

60 g Pekannusskerne

2 EL Ahornsirup

So wird’s gemacht:

1 Die Kekse im Blitzhacker fein zerbröseln. Butter schmelzen, mit Bröseln mischen. Springformboden (ø 24 cm) mit Backpapier belegen. Bröselmasse darin andrücken. In der Form kalt stellen.

2 Backofen vorheizen (Elektro: 170 Grad/Umluft: 150 Grad). Quark, Ricotta, Eier und Zucker glatt rühren. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben, zur Quarkmasse geben. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen. Schale fein abreiben, Saft auspressen. Beides mit Stärke und Sahne mischen, unter die Quarkmasse rühren. Auf den Bröselboden geben, Kuchen ca. 60 Min. backen.

3 Inzwischen Nektarinen waschen, in Spalten schneiden, dabei die Steine entfernen. Nüsse grob hacken. Käsekuchen aus dem Ofen nehmen, kreisförmig mit Nektarinenspalten belegen, mit den Nüssen bestreuen und weitere 30 Min. fertig backen. Dann in der Form auskühlen lassen. Mit Ahornsirup beträufeln und servieren.

Zubereitung: 35 Min.; Backen: 90 Min.

Pro Stück: 510 kcal, KH: 50 g, F: 29 g, E: 12 g

TIPP

Sollten Sie im Supermarkt weiße Nektarinen entdecken, unbedingt zugreifen, denn sie sind nicht nur besonders hübsch, sondern auch viel süßer und haben zugleich festeres Fruchtfleisch.

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Schoko-Biskuit gefüllt mit Kirschen und Mohn-Sahne

Zutaten für 12 Stücke:

100 g Zartbitter-Schokolade

50 g Butter

4 Eier

125 g Zucker

50 g Weizenmehl

10 g Speisestärke

10 g Kakaopulver

1 TL Backpulver

600 g Süßkirschen

4 Bl. Gelatine

500 ml Sahne 1

00 g gemahl. Mohn

So wird’s gemacht:

1 Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). 75 g Schokolade mit Butter schmelzen. Die Eier trennen. Eiweiße mit 2 EL Zucker steif schlagen. Restlichen Zucker mit Eigelben cremig aufschlagen. Mehl, Stärke, Kakao- und Backpulver mischen, unterrühren. Die Schokocreme und den Eischnee unterziehen. Teig in ausgelegte Springform (ø 24 cm) streichen. Ca. 25 Min. backen. Aus der Form lösen, erkalten lassen.

2 Kirschen waschen. 400 g entstielen, entsteinen und halbieren. Die Gelatine einweichen, nach Packungsangabe auflösen. Sahne steif schlagen. 5 EL Sahne beiseitestellen. Mohn und die Gelatine unter die übrige Sahne rühren. Halbierte Kirschen unterheben.

3 Biskuit zweimal teilen. Mit der Kirschsahne zusammensetzen. Auf den oberen Boden übrige 5 EL Sahne streichen. Ca. 2 Std. kühlen. Mit ganzen Kirschen dekorieren. Restliche Schokolade reiben und darüberstreuen.

Zubereitung: 50 Min.; Backen: 25 Min.; Kühlen: 2 Std.

Pro Stück: 350 kcal, KH: 28 g, F: 22 g, E: 7 g

MEIN TIPP FÜR SIE:

„Gemahlener Mohn ist nur kurze Zeit haltbar. Sollte etwas übrig bleiben, einfach in einem luftdicht verschlossenen Gefäß aufbewahren.“

Kokos-Cheesecake mit Äpfeln

Zutaten für 12 Stücke:

300 g Schokokekse

130 g Butter

750 g Sahnequark

150 g Crème fraîche

120 g Zucker

60 g Kokosraspel

40 g Mehl

4 Eier

2 Eigelb

4 Äpfel

500 ml Apfelsaft

1 Pck. Vanillezucker

100 g Apfel-Gelee

So wird’s gemacht:

1 Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Die Kekse im Blitzhacker fein zerkrümeln und mit geschmolzener Butter mischen. Den Boden einer Springform (ø 24 cm) mit Backpapier belegen, darauf die Brösel-Butter-Mischung geben und mit den Händen festdrücken. Die Form 20 Min. kalt stellen.

2 Quark,Crème fraîche, Zucker und 30 g Kokosraspel glatt rühren. Mehl darübersieben und untermischen. Eier und Eigelbe nach und nach unterrühren. Quarkmischung auf den Boden geben, glatt streichen und in der Ofenmitte ca. 50 Min. backen. Anschließend den Kuchen auf einem Rost vollständig abkühlen lassen.

3 Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Apfelsaft mit Vanillezucker aufkochen, die Apfelspalten 2 Min. darin köcheln, herausnehmen und abkühlen lassen.

4 Den Rand des Kuchens gleichmäßig mit den Apfelspalten belegen. Das Apfel-Gelee kurz aufkochen und die Äpfel damit glasieren. Mit den restlichen Kokosraspeln bestreuen und bis zum Servieren kühl stellen.

Zubereitung: 35 Min.; Kühlen: 20 Min.; Backen: 50 Min.

Pro Stück: 570 kcal, KH: 41 g, F: 40 g, E: 10 g

TIPP

Noch exotischer wird’s, wenn für den Boden zerbröselter Kokos-Zwieback (z. B. Brandt) verwendet wird.

Fruchtkuppel aus Mascarpone

Zutaten für 16 Stücke:

120 g weiche Butter

100 g Zucker

3 Eier Vanille-Extrakt

250 g Mehl

2 TL Backpulver

3 TL Milch

250 ml Sahne

1 Pck. Vanillezucker

250 g Mascarpone frische Früchte nach Wunsch (z. B. Beeren, Mango, Kiwi, Apfel)

Minzblättchen, Gänseblümchen

So wird’s gemacht:

1 Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Die Butter und den Zucker cremig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Vanille-Extrakt, Mehl und Backpulver mischen, unterheben. Zum Schluss die Milch hinzufügen. Den Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Springform (ø 28 cm) glatt streichen. In der Ofenmitte ca. 35 Min. goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

2 Die Sahne und den Vanillezucker steif schlagen. Anschließend Mascarpone vorsichtig unterheben. Ca. 30 Min. kalt stellen. Danach die Creme wolkig auf dem vollständig ausgekühlten Kuchen verstreichen. Das Obst waschen, putzen bzw. schälen oder verlesen und evtl. klein schneiden. Die Kiwi ca. 30 Sek. in kochendem Wasser blanchieren. Die Creme mit den Früchten, frischen Minzblättchen und Gänseblümchen garnieren.

Zubereitung: 30 Min.; Backen: 35 Min.; Kühlen: 30 Min.

Pro Stück: 230 kcal, KH: 19 g, F: 16 g, E: 4 g

TIPP

Kiwi muss für den Belag kurz in kochendes Wasser getaucht werden, dann gut abgetropft auf die Mascarponecreme legen. Sonst kann sie durch Fruchtenzyme bitter werden. Das gilt auch für Ananas.

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß