Lesezeit ca. 3 Min.

mit Spaß: Zarte Braten … fein und wohlgeraten


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 44/2018 vom 24.10.2018

Was für eine leckere Sonntags-Freude für Ihre Lieben. Die lassen sich bestimmt nicht lange bitten …


Artikelbild für den Artikel "mit Spaß: Zarte Braten … fein und wohlgeraten" aus der Ausgabe 44/2018 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 44/2018

LOW CARB


Schweine-Rückenmit Pilzen

Zutaten für 6 Portionen:

3 EL OlivenölSalz, PfefferThymian, Rosmarin, Salbei1,5 kg Schweinerücken1 St. Bleichsellerie2 Karotten2 Zwiebeln3 Knoblauchzehen125 g Champignons250 ml heiße Fleischbrühe250 ml trockener RotweinSoßenbinder

Zubereitung: 25 Min.
Garen: 95 Min. So wird’s gemacht:

1 Backofen vorheizen (Elektro: 210 Grad/Umluft: 190 Grad). Öl, etwas Salz, Pfeffer und Kräuter mischen. Braten trocken tupfen, evtl. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 44/2018 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 44/2018 von Das Glück: wohnt im hohen Norden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Glück: wohnt im hohen Norden
Titelbild der Ausgabe 44/2018 von News: Diese Woche neu in den Läden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
News: Diese Woche neu in den Läden!
Titelbild der Ausgabe 44/2018 von Großes Umstyling: von lea und: „So fühle ich mich wohl!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes Umstyling: von lea und: „So fühle ich mich wohl!“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Besser streiten: 10 hilfreiche Tipps, um Konflikte zu lösen
Vorheriger Artikel
Besser streiten: 10 hilfreiche Tipps, um Konflikte zu lösen
KOCHEN mit Spaß: Eine kleine Vitaminspritze tut jetzt richtig gut!: Frische Herbst-Salate
Nächster Artikel
KOCHEN mit Spaß: Eine kleine Vitaminspritze tut jetzt richtig gut!: Frische Herbst-Salate
Mehr Lesetipps

1 Backofen vorheizen (Elektro: 210 Grad/Umluft: 190 Grad). Öl, etwas Salz, Pfeffer und Kräuter mischen. Braten trocken tupfen, evtl. in Form binden und damit bepinseln. Im Schmortopf 15 Min. im Ofen anbraten. 2-3x wenden.
2 Sellerie waschen und putzen. Karotten, Zwiebeln, Knoblauch schälen. Alles hacken. Die Pilze feucht abreiben, halbieren. Um den Braten herum verteilen und 125 ml Brühe angießen. Ofenhitze senken (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). 20 Min. garen.
3 Die übrige Brühe und Rotwein angießen, 60 Min. weitergaren. Den Schmorsud mit Soßenbinder andicken, würzig abschmecken. Nach Wunsch mit Kartoffelpüree und grünen Bohnen servieren.

i Pro Portion: 360 kcal, KH: 3 g, F: 10 g, E: 56 g

KALORIEN- ARM


Rheinischer Sauerbratenmit Rotkohl

Zutaten für 4 Portionen:

3 Zwiebeln6 Pfefferkörner3 Pimentkörner5 Wacholderbeeren1 Lorbeerblatt290 ml Weißweinessig800 g RinderschulterSalz, Pfeffer1 EL Butterschmalz100 ml Brühe400 g Rotkohl2 EL Butter150 ml Orangensaft1 EL Preiselbeeren (Glas)5 EL RübensirupSoßenbinder

Zuber.: 45 Min.; Marinieren: 3 Tage; Garen: 2 Std. So wird’s gemacht:

1 Für die Marinade 2 Zwiebeln schälen, hacken. Mit Pfeffer, Piment, Wacholder, Lorbeer, je 250 ml Essig und Wasser aufkochen. Abkühlen, Rinderschulter darin ca. 3 Tage gut gekühlt einlegen. 2-3x wenden.
2 Fleisch trocken tupfen, salzen, pfeffern. In heißem Butterschmalz anbraten. Die Marinade und Brühe angießen. 2 Std. sanft schmoren.
3 Rotkohl waschen, putzen und raspeln. 1 Zwiebel schälen, hacken, in heißer Butter anschwitzen. Mit Orangensaft, 40 ml Essig aufkochen. Preiselbeeren, Kohl untermischen, 15 Min. ziehen lassen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
4 Sauerbratensud mit Rübensirup, Soßenbinder andicken. Würzen, mit Rotkohl, evtl. Kartoffelklößen und Apfelmus anrichten.

i Pro Portion: 360 kcal, KH: 18 g, F: 11 g, E: 45 g

Lammkeuleauf griechische Art

Zutaten für 6 Portionen:

2 kg Lammkeule mit KnochenSalz, Pfeffer5 Knoblauchzehen2 ZitronenOregano, Thymian10 EL Olivenöl200 g mehligkochende Kartoffeln1 EL Weißweinessig

Zubereit.: 40 Min.; Marinieren: 3 Std.; Garen: 2,5 Std. So wird’s gemacht:

1 Lammkeule trocken tupfen, salzen und pfeffern. 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Zitronen auspressen. 1 EL Saft abheben und beiseitestellen. Rest mit Knoblauch und den Kräutern, 2 EL Öl mischen. Fleisch damit einreiben, zugedeckt mind. 3 Std. (am besten über Nacht) im Kühlschrank marinieren.
2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 160 Grad/Umluft: 140 Grad). Die Lammkeule offen in einem großen Bräter 2,5 Std. schmoren. Dabei evtl. etwas Wasser angießen.
3 Fürs Knoblauchpüree Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. In Salzwasser weich kochen. Dann abgießen, heiß durch eine Presse drücken. 3 Knoblauchzehen schälen, fein hacken und zufügen. Mit dem Essig und dem beiseitegestellten Zitronensaft und den übrigen 8 EL Öl glatt rühren. Salzen, pfeffern und als Dip zum Braten reichen. Mit z. B. Bratkartoffeln anrichten.

i Pro Portion: 760 kcal, KH: 5 g, F: 61 g, E: 46 g

SCHNELL


Schweinefiletmit Kräutern und Pflaumen

Zutaten für 4 Portionen:

2 Schweinefilets (je 500 g)2 TL Fenchelsamen2 TL KümmelRosmarin, ThymianSalz, Pfeffer3 EL Olivenöl500 g frische Pflaumen (rot, blau, gelb)

Zubereitung: 25 Min.
Garen: 35 Min. So wird’s gemacht:

1 Den Backofen vorheizen (Elektro: 165 Grad/Umluft: 145 Grad). Filets mit Küchenkrepp trocken tupfen, noch vorhandene Häutchen und Sehnen abtrennen. Fenchel und Kümmel mörsern, mit Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer mischen.
2 Die Filets mit Küchengarn in Form binden und damit einreiben. Danach in 2 EL heißem Olivenöl rundum ca. 5 Min anbraten. In eine feuerfeste Form legen.
3 Pflaumen waschen, entsteinen und um die Filets herum verteilen. Evtl. noch ein paar Rosmarin- sowie Thymianzweige zufügen, 1 EL Öl aufträufeln und ca. 35 Min. im Ofen garen. Mit z. B. Polenta servieren.

i Pro Portion: 390 kcal, KH: 13 g, F: 13 g, E: 54 g


Fotos: StockFood/Bauer Syndication/Kramp + Gölling/Irina Meliukh/News Life Media