Lesezeit ca. 6 Min.

Mit vielen frischen Früchten So was Süßes!


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 12/2022 vom 16.03.2022

BACKEN mit Liebe

Beeren-Tricolori auf Bröselboden

Artikelbild für den Artikel "Mit vielen frischen Früchten So was Süßes!" aus der Ausgabe 12/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 12/2022

Zutaten für 14 Stück:

• 100 g Butter

• 2 EL Honig

• 200 g Butterkekse

• 1 EL Zimt je

• 200 g Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren

• 9 Blatt Gelatine

• 180 g Zucker

• 600 g Frischkäse

• 750 ml Crème double

So wird’s gemacht:

1 Für die Böden Butter schmelzen. Den Honig einfließen lassen und verrühren. Butterkekse im Blitzhacker fein zerbröseln. Mit dem Zimt und der flüssigen Honig-Butter gut vermengen. Den Mix in Alu-Dessertringe (ø 6 cm) geben und fest andrücken.

2 Beeren verlesen, waschen, trocken tupfen. Getrennt voneinander pürieren, durch ein feines Haarsieb streichen. Die Gelatine in 3 Portionen (je 3 Blatt) nach der Packungsangabe auflösen. Je 1 Portion Gelatine unter 1 Sorte Beerenpüree ziehen. Zucker, Frischkäse, Crème double glatt rühren. In 3 Portionen teilen und einzeln unter die drei Beerenpürees heben.

3 Die drei Cremes nun von hell nach dunkel mithilfe ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von End lich wieder Bärlauch-Zeit!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
End lich wieder Bärlauch-Zeit!
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Neu in den SHOPS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neu in den SHOPS
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Ran an den Salat!
Vorheriger Artikel
Ran an den Salat!
Ein geheimnisvolles Schloss – in dem alles erlaubt ist
Nächster Artikel
Ein geheimnisvolles Schloss – in dem alles erlaubt ist
Mehr Lesetipps

... eines Spritzbeutels in die Dessertringe füllen. Die Törtchen ca. 4 Std. kühlen, damit die Cremes fest werden. Dann behutsam auslösen und nach Wunsch mit frischen Beeren und Minzeblättchen garnieren.

Zubereitung: 45 Min. Kühlen: 4 Std. Pro Stück: 540 kcal, KH: 34 g, F: 42 g, E: 9g

Kakao-Tartes mit Schokocreme

Zutaten für 6 Stück:

• 300 g Mehl

• 2 EL Kakaopulver

• 150 g Butter

• 1 Ei

• 75 g Zucker

• 250 g weiße Schokolade

• 300 ml Sahne

• 150 g Heidelbeeren

• 30 g Kakao-Nibs

• 2-3 Stiele Minze

So wird’s gemacht:

1 Mehl und Kakaopulver sieben. Butter würfeln. Mit Ei und dem Zucker zufügen. Alles erst krümelig, dann glatt verkneten. Teig in Folie gewickelt ca. 30 Min. kühlen.

2 Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Tarte-Förmchen (ø 12 cm) fetten. Teig ausrollen, Kreise (etwas größer als die Formen) ausstechen. In die Förmchen legen, an Boden und Rand andrücken. Mehrmals mit Gabel einstechen, ca. 20 Min. backen. Dann zum Abkühlen auf ein Gitter stürzen.

3 Schokolade fein hacken. Sahne erhitzen und darübergießen. Alles glatt rühren. 30 Min. kühlen.

4 Die weiße Schokocreme cremig aufschlagen und mit einem Spritzbeutel in kleinen Tuffs in die abgekühlten Tarte-Böden spritzen. Heidelbeeren waschen, verlesen. Mit den Kakao-Nibs auf der Creme verteilen. Mit Minze garnieren.

i Zubereit.: 55 Min.; Kühlen: 60 Min.; Backen: 20 Min. Pro Stück: 880 kcal, KH: 76 g, F: 58 g, E: 12 g

Limetten-Gugel mit Mohnglasur

Zutaten für 18 Stück:

• 2 Bio-Limetten

• 35 g Butter

• 100 g Zucker Vanille-Extrakt

• 1 Ei

• 75 ml Buttermilch

• 75 g Mehl

• 1 Msp. Backpulver

• 1 Msp. Natron

• 100 g weiße Kuvertüre

• 1/2 TL Öl

• 1 EL Mohnsamen

So wird’s gemacht:

1 Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Mini-Gugelformen fetten. Limetten heiß waschen, abtrocknen, Schale einer Frucht in Streifen abziehen. Schale der zweiten Frucht abreiben. 1 EL Limettensaft auspressen. Butter, 50 g Zucker, etwas Vanille-Extrakt weißschaumig schlagen. Ei, dann 1 EL Limettensaft, Buttermilch und den Schalenabrieb einrühren.

2 Mehl, Backpulver und Natron sieben, unter den Teig heben. Aus einem Spritzbeutel in die Form spritzen, Gugel ca. 12 Min. backen. Dann zum Abkühlen stürzen.

3 Limettenschalenstreifen, 8 EL Wasser, 50 g Zucker aufkochen. 5 Min. köcheln, abkühlen. Kuvertüre hacken, mit Öl im heißen Wasserbad schmelzen. Mohnsamen einrühren. Die Mini-Gugel damit glasieren. Die kandierten Limettenschalenstreifen aufstreuen. Trocknen lassen.

i Zubereitung: 35 Min. Backen: 12 Min. Pro Stück: 90 kcal, KH: 12 g, F: 4 g, E: 1g

Knusper-Ringe mit Erdbeeren

Zutaten für 8 Stück:

• 25 g Butter

• 1 Prise Salz

• 75 g Mehl

• 15 g Speisestärke

• 3 Eier

• 20 g Zucker

• 3 EL Mandelblättchen

• 250 g Erdbeeren

• 1 Pck. Vanillezucker

• 1 Pck. backfeste Puddingcreme

• 250 ml Milch

• 200 ml Sahne

• 250 g Quark

So wird’s gemacht:

1 Backofen vorheizen (Elektro :200 Grad/Umluft: 180 Grad). 125 ml Wasser, Butter, Salz aufkochen. Vom Herd nehmen, mit Mehl, Stärke zum glatten Kloß verrühren. In einer Schüssel Eier einzeln einrühren, bis der Teig glänzt. In 8 Ringen (ø 8 cm) auf Backpapier spritzen. Mit Zucker, Mandeln bestreuen und ca. 20 Min. backen. Ringe heiß quer durchschneiden. Abkühlen lassen.

2 Erdbeeren waschen, putzen und würfeln. Mit Vanillezucker süßen. Puddingpulver und Milch unter Rühren aufkochen. Sahne steif schlagen. Mit Quark, Erdbeerwürfeln unterheben. Ringe damit füllen. Evtl. mit frischen Erdbeeren garnieren.

i Zubereitung: 50 Min. Backen: 20 Min. Pro Stück: 275 kcal, KH: 22 g, F: 16 g, E: 11 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Nicht so süß?

Wenn Ihnen die Creme mit Mango-Granulat zu süß ist, können Sie alternativ auch den Schalenabrieb von 1 Bio-Zitrone verwenden.

Mango-Trick

Für eine frische Fruchtnote den Limettenabrieb als Garnitur durch hauchfeine Mangospalten ersetzen.

Schokozwerge mit Mango-Mascarpone-Creme

Zutaten für 4 Stück:

• 75 g Kokos-Zwieback

• 30 g Butter

• 10 g Kakaopulver

• 80 g weiße Schokolade

• 2 Bio-Limetten

• 35 g Crème fraîche

• 35 g Frischkäse

• 35 g Mascarpone

• 15 g Puderzucker Vanille-Extrakt

• 2 TL granulierte Mango (Bio-Laden)

1 Den Zwieback im Blitzhacker fein zerbröseln. Die Butter schmelzen. Beides mit Kakao mischen. Als Böden fest in 4 Aluringe (ø 6 cm) drücken.

2 Schokolade hacken, im heißen Wasserbad schmelzen. Limetten heiß waschen, die Schale in Streifen abziehen. Saft von 1 Limette auspressen. 2 EL mit Crème fraîche, Frischkäse, Mascarpone, 15 g Puderzucker, etwas Vanille und flüssiger Schokolade verrühren. 1 EL beiseitestellen. Mango-Granulat unter den Rest ziehen. In die Ringe füllen. Törtchen 4 Std. kühlen.

3 Die Mango-Törtchen behutsam aus den Aluringen lösen. Danach die beiseitegestellte Mascarpone-Creme in dicken Tupfen in die Mitte der Törtchen setzen. Die Limettenstreifen, evtl. mit etwas Mango-Granulat gemischt, als kleine Garnitur aufstreuen.

i Zubereitung: 40 Min. Kühlen: 4 Std. Pro Stück: 430 kcal, KH: 49 g, F: 22 g, E: 6g

Himbeer-Hütchen mit Frischkäse

Zutaten für 16 Stück:

• 50 g Butter

• 55 g Zucker

• 1 Ei 1/2 TL Zimtpulver

• 100 g Mehl

• 170 g Frischkäse

• 2 EL Vanillezucker

• 2 Bl. Gelatine

• 125 ml Sahne

• 100 g Himbeer-Konfitüre

• 250 g frische Himbeeren

• 200 g rosa Kuvertüre-Chips Ruby (z. B. Ruf)

• Himbeerpulver

So wird’s gemacht:

1 Backofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/Umluft: 170 Grad). Butter, Zucker, Ei, Zimt, Mehl glatt verrühren. In gut gefetteten Muffinformen oder in Silikonmatten für Mini-Florentiner ca. 12 Min. backen. Taler zum Abkühlen stürzen.

2 Frischkäse, Vanillezucker glatt rühren. Nach Packungsangabe Gelatine auflösen und unterziehen. Sahne steif schlagen, unterheben. Konfitüre erhitzen, auf die Teigtaler streichen. Mit je 1 Himbeere belegen. Frischkäsecreme aus Spritzbeutel mit großer Lochtülle (ø 14 mm) aufspritzen. 60 Min. kühlen.

3 Die rosa Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Über die Törtchen träufeln, daran herablaufen lassen. Mit übrigen Himbeeren und Himbeerpulver garnieren.

i Zubereitung: 50 Min. Backen: 12 Min. Kühlen: 60 Min.Pro Stück: 200 kcal, KH: 20 g, F: 12 g, E: 3g

Sahne-Würfel mit Mango-Spiegel

Zutaten für 12 Stück:

• 225 g Zucker

• 125 g Butter

• 1 Ei

• 100 g Mehl

• 1 TL Backpulver

• 25 g Kakaopulver

• 2 EL Milch

• 1 kg Quark Vanille-Extrakt

• 14 Bl. Gelatine

• 500 ml Sahne

• 2 Mangos

So wird’s gemacht:

1 Backofen vorheizen (Elektro: 170 Grad/Umluft: 150 Grad). 125 g Zucker, Butter cremig schlagen. Ei einrühren. Mehl, Backpulver und Kakao sieben. Mit Milch einrühren. Auf mit Backpapier belegtem Blech ca. 20 Min. backen. Abkühlen lassen.

2 Mit Aluformen 12 Böden aus der Teigplatte ausstechen, die Formen darumstellen. Quark, 100 g Zucker, etwas Vanille verrühren. Nach Packungsangabe 8 Bl. Gelatine auflösen und unterziehen. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme in die Aluformen füllen. Die Törtchen mind. 60 Min. kühlen.

3 Mangos schälen, entkernen, in Stücke schneiden. Pürieren. 6 Bl. Gelatine nach Packungsangabe auflösen und unterziehen. Auf der Quarkmasse verteilen. Törtchen ca. 60 Min. weiterkühlen. Auslösen, evtl. mit Sahnetuffs, gemahl. Pistazien und Schokotäfelchen garnieren.

i Zubereit.: 55 Min.; Backen: 20 Min.; Kühlen: 2 Std. Pro Stück: 390 kcal, KH: 32 g, F: 21 g, E: 15 g

Frankfurter Kranz-Cupcakes

Zutaten für 12 Stück:

• 400 g Butter

• 185 g Zucker Vanille-Extrakt

• 3 Eier

• 90 g Mehl

• 90 g Speisestärke

• 1 TL Backpulver

• 1 Pck. Vanille-Puddingpulver

• 500 ml Milch

• 3 TL Rum

• 80 g Haselnuss-Krokant Beleg-Kirschen

So wird’s gemacht:

1 Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). 150 g weiche Butter, 170 g Zucker, etwas Vanille schaumig schlagen. Eier einzeln einrühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver sieben und unterheben.

2 Teig in gefetteten Muffinformen ca. 30 Min. backen. Zum Abkühlen stürzen. Puddingpulver, 15 g Zucker und die Milch unter Rühren cremig aufkochen. Rum unterziehen. Unter Frischhaltefolie abkühlen.

3 Die übrigen 250 g Butter cremig schlagen. Den handwarmen Vanille-Pudding löffelweise einrühren und die abgekühlten Muffins quer halbieren. Buttercreme auf beide Hälften spritzen. Krokant aufstreuen. Hälften zusammensetzen. Mit den Beleg-Kirschen garnieren.

i Zubereitung: 55 Min. Backen: 30 Min. Pro Stück: 420 kcal, KH: 39 g, F: 25 g, E: 4g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß