Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Mit zum Traumjob


Jolie - epaper ⋅ Ausgabe 9/2021 vom 02.07.2021

JOB

Artikelbild für den Artikel "Mit zum Traumjob" aus der Ausgabe 9/2021 von Jolie. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Jolie, Ausgabe 9/2021

Werde zum Nein-Sager

Zu diesem Buch darfst Du Ja sagen! Annette Lies erklärt in „Nein ist meine Superkraft“ (mvg, 14,99 Euro), warum das kleine Wörtchen so wichtig ist

KÖNNTEST DU FÜR MICH DIESEN STAPEL BLÄTTER KOPIEREN?

Wo Du schon mal dabei bist, dieses Paket müsste noch zur Post gebracht werden. Ach ja, hättest Du Zeit, für das Meeting morgen einen Kuchen zu backen? So entsteht im Job häufig eine seitenlange To-do-Liste mit Gefälligkeiten für andere, während die eigene Arbeit auf der Strecke bleibt. Einfach nur, weil wir uns nicht überwinden können, „Nein“ zu sagen. Wie kann diese eine Silbe uns das Leben nur so schwer machen?

ISS AUF, KIND!

Diese Frage hat sich auch Autorin ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Jolie. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Liebe JOLIE-Leserin,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe JOLIE-Leserin,
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von 15 Dinge,die wir einfach nur lieben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
15 Dinge,die wir einfach nur lieben
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von LIKES FÜR POLITIK!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LIKES FÜR POLITIK!
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von HALLO, SOMM-HAIR!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HALLO, SOMM-HAIR!
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von TIPPS FÜR FEINERE POREN DAMIT LÄUFT ALLES GLATT …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TIPPS FÜR FEINERE POREN DAMIT LÄUFT ALLES GLATT …
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von That’s Bodylicious …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
That’s Bodylicious …
Vorheriger Artikel
SELFCARE-TIPPS VON EINEM EX-MÖNCH
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel WIE SAGE ICH …
aus dieser Ausgabe

... Annette Lies gestellt. Ihre Antwort: Die Erziehung ist schuld!„Das Tückische ist, dass die meisten Erinnerungen an die Kindheit verschwinden, aber das Gefühl, nicht Nein sagen zu dürfen, bleibt“, erklärt sie im JOLIE-Talk. „Man hat zum Beispiel abgespeichert:Wenn ich nicht aufesse, wird die Mama sauer und hat mich nicht mehr lieb. Zeitsprung, 30 Jahre später sitze ich im Büro und verspreche, dass ich zum Frühstück mit den Kollegen Brötchen mitbringe, obwohl ich eigentlich keine Zeit dafür habe.“ Es seien Urängste, die in uns das Verlangen auslösen, anderen zu gefallen und dazuzugehören. Bloß nicht unhöflich oder gar arrogant wirken!

JA-SAGERINNEN BEVORZUGT

Die Autorin des Ratgebers „Nein ist meine Superkraft“ geht sogar noch weiter in die Vergangenheit zurück. „Prinzessinnen war es früher verboten, Nein zu sagen.Das sitzt immer noch so tief in uns, dass es sich gesellschaftlich verankert hat.“ Vor allem Frauen haben so ihre Probleme mit dem Wörtchen. „Uns wurde eingetrichtert, uns anzupassen, fügsam zu sein und einen guten Eindruck zu machen.“ Zum Neinsagen brauche man aber eine Art „gesunde Aggression“, und die wird in der Gesellschaft auch heute noch als etwas Negatives angesehen. Dabei ist das „No“ Teil unseres seelischen Immunsystems, quasi ein Selbstschutzprogramm, wenn man so will. Doch das setzt bei Frauen oft aus, wenn sich der Chef vor einem auftürmt und um „einen klitzekleinen Gefallen“ bittet. „Wir wollen zeigen, dass wir alles so gut können und genauso belastbar sind wie die Männer und gehen dann oft über unsere Grenzen hinaus“, warnt Annette Lies. Dieses „höher, schneller, weiter“-Prinzip wird oft schon in der Schule gelehrt und vermittelt ein permanentes Gefühl von Unzulänglichkeit, was dann durch ein „falsches Nein“, wie die Autorin es nennt, kompensiert wird.„Je mehr man abkann, je mehr man Ja sagt, desto besser kommt man voran. Im Moment wird man in der Arbeitswelt sehr für Belastbarkeit belohnt“, so die Expertin.

ALLES KOPFSACHE!

Was also tun, wenn man als Ja-Sager nicht mehr klarkommt? Annettes erster Schritt: Bestandsaufnahme. „Man muss sich selbst gegenüber ehrlich sein und sich fragen: Wann hätte ich in der Vergangenheit vielleicht Nein sagen sollen? Was muss sich verändern, damit mir das in Zukunft leichter fällt?“ Um diesen Punkt zu erreichen, empfiehlt sie, sich einfach einzureden, man sei gut im Neinsagen. Affirmation wirkt Wunder! Um sich aber vor allem vor besonders hartnäckigen Kolleginnen oder Kollegen (siehe rechts) zu schützen, sei es wichtig, sich mental auf das Neinsagen vorzubereiten. „Wenn man sich zu Hause schon mal gedanklich in solche Situationen hineinversetzt, sich überlegt, was man sagen könnte, dann fällt es einem leichter.“ Sich vor dem Meeting zurückzuziehen und sich noch mal auf sich selbst zu fokussieren helfe sehr. Nach und nach verbessert sich dadurch die Verbindung zu einem selbst, und irgendwann kommt das Nein ganz automatisch, wie aus der Pistole geschossen.

NEINSAGEN ALS KARRIERE- BOOSTER?

Letztendlich sollte man sich immer die Frage stellen: Wovor habe ich eigentlich Angst, wenn ich immer Ja sage? Im Zweifelsfall kann ein Nein schließlich ein richtiger Job-Booster sein, wie Annette Lies betont. „Karriere machen vor allem Menschen mit Rückgrat, mit Werten, und nicht die, die den ganzen Tag Ja sagen.“ Solange man sein berufliches Ziel vor Augen hat, sich nicht von übergriffigen Kollegen ablenken lässt und sich auf sich selbst besinnt, findet man ganz leicht eine Balance zwischen Ja und Nein. Die Autorin ist sich sicher: „Man tut allen Beteiligten einen Gefallen, wenn man ehrlich und authentisch ist, und dazu gehört eben auch manchmal ein Nein.“ Denn, ganz ehrlich: Die Tatsache, dass Du vor den Teamsitzungen immer brav Kuchen gebacken hast, wird Dich in den Gehaltsverhandlungen nicht weiterbringen …