Lesezeit ca. 6 Min.

Mittelmeer à la carte


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 23/2022 vom 01.06.2022

KOCHEN mit Spaß

Maispoularde an Kräuter-Weißwein-Soße

Artikelbild für den Artikel "Mittelmeer à la carte" aus der Ausgabe 23/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 23/2022

Zutaten für 4 Portionen:

•1,5 kg Maispoularde

• Salz

•1 EL Butter

•1 EL Öl

•350 g Schalotten

•250 ml Weißwein

•100 ml Wermut

•600 ml Hühnerbrühe je

•3-4 Stängel Thymian, Petersilie

•100 ml Sahne Soßenbinder

•2 EL Zitronensaft

•Pfeffer

So wird’s gemacht:

1 Poularde in 8 Stücke teilen, salzen. Butter und Öl im Bräter erhitzen.

Das Fleisch darin kräftig anbraten und herausnehmen. Schalotten abziehen, im Bratfett ca. 2 Min. anbraten. Wein, Wermut, Brühe dazu gießen. Nur die Keulen und Kräuter zu den Schalotten geben. Im Bräter ca. 20 Min. schmoren.

Dann das übrige Fleisch zufügen, ca. 20 Min. weiterschmoren.

2 Backofengrill vorheizen. Fleisch aus Schmorsud nehmen, trocken tupfen, auf Blech legen, unterm Grill kurz knusprig grillen. Die Sahne zum Schmorsud gießen, aufkochen, mit Soßenbinder unter Rühren binden.

3 Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer abschmecken. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 23/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 23/2022 von Sommer, Sonne, Badespaß. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sommer, Sonne, Badespaß
Titelbild der Ausgabe 23/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 23/2022 von MODISCHE NATÜRLICHKEIT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MODISCHE NATÜRLICHKEIT
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Ich weiß, was du denkst!
Vorheriger Artikel
Ich weiß, was du denkst!
Kochen nach Bildern
Nächster Artikel
Kochen nach Bildern
Mehr Lesetipps

... Fleisch, etwas Soße auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Dazu nach Wunsch Tomaten-Pilz-Gemüse und Weißbrot servieren.

i Zubereitung: 30 Min.

Schmoren: 40 Min.

Pro Portion: 620 kcal, KH: 38 g, F: 45 g, E: 38 g

MEIN TIPP FÜR SIE:

„Für maximalen Geschmack die Poularde 24 Stunden in ein Aromabad aus Wein, Olivenöl, mediterranen Kräutern, Knoblauch und Gewürzen legen.“

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Ratatouille in Schichten

Zutaten für 4 Portionen:

•1 Knoblauchzehe

•2 EL Rapsöl

•200 g passierte Tomaten (Dose)

•1/2 TL Zucker

•Salz, Pfeffer je

•1 grüne und gelbe Zucchini

•2 Auberginen

•1 rote Zwiebel

•3 Zweige Thymian

•6 EL Olivenöl

•6 Tomaten

•1 EL Butter

•60 g Parmesan

•Basilikum

•grobes Salz

So wird’s gemacht:

1 Knoblauch schälen, hacken und im Rapsöl anbraten. Passierte Tomaten zufügen, aufkochen und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

2 Zucchini, Auberginen waschen, trocknen und längs in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Thymian abzupfen. Zucchini, Auberginen, Zwiebel und Thymian mit 4 EL Olivenöl mischen. Mit Salz, Pfeffer würzen. Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad).

3 Tomaten waschen, trocknen, in Scheiben schneiden. Auflaufform mit Butter einfetten. Lagenweise vorbereitetes Gemüse mit der Soße einschichten, ca. 20 Min. backen. Herausnehmen. Parmesan hobeln, mit Basilikum, 2 EL Olivenöl auf dem Ratatouille verteilen. Mit grobem Salz würzen, evtl. mit Reis servieren.

i Zubereitung: 30 Min.

Backen: 20 Min.

Pro Portion: 550 kcal, KH: 14 g, F: 40 g, E: 16 g

Tomaten auf Gemüse-Paella

Zutaten für 4 Portionen:

•Saft

•1 Bio-Zitrone

•4 Artischocken

•1/2 TL Kreuzkümmel

•1 TL Koriander

•1 Knoblauchzehe

•150 g rote Zwiebeln

•1 Pfefferschote

•200 g Fenchel

•500 g dicke Bohnen

•Salz

•4 EL Öl

•250 g Paella-Reis

•600 ml Gemüsefond Pfeffer

•100 g Kirschtomaten

So wird’s gemacht:

1 Saft mit 1 lWasser mischen. Die Artischocken putzen, oberes Drittel abschneiden, längs halbieren, ins Zitronenwasser legen. Kreuzkümmel, Koriander ohne Fett rösten.

Knoblauch, Zwiebeln hacken. Pfefferschote klein schneiden. Fenchel putzen, halbieren, in Spalten schneiden. Dicke Bohnen in Salzwasser 2 Min. kochen. Abschrecken, Kerne aus Häuten drücken. Artischocken abtropfen. Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad).

Öl in Pfanne erhitzen. Knoblauch, Zwiebeln und Pfefferschote darin 2-3 Min. dünsten. Gewürzmix, Reis, Artischocken kurz mitdünsten.

2 Mit Fond auffüllen, aufkochen. Fenchel 5 Min. mitkochen. Salzen, pfeffern. Bohnenkerne unterheben. Tomaten aufs Gemüse legen, im Ofen ca. 20 Min. garen.

i Zubereitung: 40 Min.

Backen: 20 Min.

Pro Portion: 500 kcal, KH: 73 g, F: 12 g, E: 21 g

Kalbs-Onglet* im Pitabrot

Zutaten für 4 Portionen:

•500 g Kalbs-Onglet (Lende)

•1 EL Harissa-Paste (scharfe Würzpaste)

•5 EL Olivenöl

•2 Paprikaschoten

•2 rote Zwiebeln

•300 g Zucchini

•1 Knoblauchzehe

•Salz

•4 Pitabrote

•150 ml Thousand-Island-Soße

So wird’s gemacht:

1 Fleisch würfeln. Mit Harissa-Paste und 3 EL Öl mischen. Auf Spieße stecken. Paprika waschen, putzen, in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, in Ringe hobeln. Zucchini putzen, würfeln. Knoblauch abziehen und fein hacken.

2 Spieße 2 Min. scharf angrillen. An den Rand des Grillrosts schieben. Grillpfanne erhitzen. Gemüse mit restlichen Öl darin 4 Min. grillen. Mit Knoblauch,Salz würzen.

3 Brote aufschneiden,anrösten, Grillgemüse, Fleisch, etwas Thousand-Island-Soße einfüllen.

i Zubereitung: 15 Min.

Pro Portion: 500 kcal, KH: 31 g, F: 29 g, E: 31 g

*Onglet ist ein in Deutschland wenig bekanntes Stück aus der Lende des Zwerchfells, das in den USA und Frankreich sehr beliebt ist. Man bekommt es auf Anfrage.

Zartes Lammkarree im pikanten Oliven-Mantel

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 EL Petersilie

• 90 g Kalamata- Olivenpaste (Glas, z. B. Liakada)

• 1 TL griechische Gewürzmischung

• 1,6 kg Lammkarree

• Salz, Pfeffer

• 4 EL Olivenöl

• 5 Zwiebeln

• 200 g grüne Oliven mit Paprikapaste

• 2 EL Thymianblättchen

• 350 g Kritharaki (griechische Nudeln)

• 210 g Tomatenstücke (Dose)

So wird’s gemacht:

1 Petersilie hacken, mit Olivenpaste und Gewürz verrühren. Fleisch salzen, pfeffern, im heißen Öl anbraten.

Die Zwiebeln abziehen, vierteln, goldbraun schmoren, beiseitestellen. Die Oliven in Scheiben schneiden.

2 Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/ Umluft: 180 Grad). Fleisch mit der Olivenpaste bestreichen, mit 2/3 Olivenscheiben belegen, mit Thymian bestreuen, im Ofen ca. 25 Min. garen.

3 Inzwischen Nudeln 8-10 Min. in Salzwasser garen. Fleisch aus dem Bräter nehmen, warm stellen. Tomaten, Zwiebeln in den Bratensatz geben, 5 Min. köcheln. Übrige Oliven zufügen.

Fleisch in Scheiben schneiden, mit den Nudeln und der Soße servieren.

i Zubereitung: 20 Min.

Garen: 25 Min.

Pro Portion: 830 kcal, KH: 74 g, F: 34 g, E: 56 g

48 KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Spanischer Kichererbsen-Eintopf

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 rote und 1 gelbe Paprikaschote

• 2 Zwiebeln

• 2 Knoblauchzehen

• 75 g Babyspinat

• 425 ml Kichererbsen (Dose)

• 250 g Chorizo

• 3 EL Butterschmalz (z. B. Butaris)

• 1500 ml Gemüsebrühe

• 425 ml passierte Tomaten (Dose)

• Salz, Pfeffer

• 6 Scheiben Toastbrot

• je 8 Stiele Thymian, Oregano und Majoran

So wird’s gemacht:

1 Paprika putzen, waschen, in Streifen schneiden. Zwiebeln, Knoblauch schälen. Beides würfeln.

Spinat verlesen, waschen, trocken schütteln. Kichererbsen abtropfen.

Chorizo in Stücke schneiden. 1 EL Butterschmalz erhitzen. Die Chorizo darin knusprig anbraten. Herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika im heißen Wurstfett andünsten. Kichererbsen, Chorizo zufügen.

Dann Brühe und Tomaten angießen, aufkochen und 5-10 Min. köcheln.

Kurz vor Ende der Garzeit Spinat unterheben. Eintopf salzen, pfeffern.

2 Das Toastbrot würfeln und die Kräuterblättchen hacken. 2 EL Butterschmalz erhitzen. Toastwürfel darin goldbraun braten. Die Kräuter zufügen. Den Eintopf mit Kräuter-Croûtons servieren.

i Zubereitung: 35 Min.

Pro Portion: 720 kcal, KH: 56 g, F: 40 g, E: 30 g

Hack-Pizza Griechische Art

Zutaten für 2 Portionen:

• 1 Zwiebel

• 3 EL Öl

• 250 g Hackfleisch

• 2 EL Paprikapaste

• Salz

• Chiliflocken

• 1 Prise Zimtpulver

• 400 g Pizzateig (Kühlregal)

• 100 g Feta

• 1 TL Sesamsaat

• Oregano

So wird’s gemacht:

1 Den Backofen gut vorheizen (Elektro: 220 Grad/Umluft: 200 Grad). Die Zwiebel fein würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch darin krümelig und hellbraun anbraten. Die Zwiebelwürfel 1 Min. mitbraten. Anschließend die Paprikapaste untermischen. Alles mit etwas Salz, Chiliflocken und 1 Prise Zimtpulver würzen. 50 ml Wasser zugießen und ca. 2 Min. bei milder Hitze köcheln lassen.

2 Den Pizzateig entrollen und die Hackmasse mittig längs auf dem Teig verteilen. Den Feta zerkrümeln und darüberstreuen. Dann die Teigseiten über das Hackfleisch klappen.

Mit 1 EL Öl bestreichen und mit der Sesamsaat gleichmäßig bestreuen.

3 Auf ein mit Backpapi er belegtes Blech geben und im heißen Backofen ca. 20 Min. backen. Die Hack-Pizza mit etwas frischem Oregano garniert servieren.

i Zubereitung: 10 Min.

Backen: 20 Min.

Pro Portion: 1170 kcal, KH: 89 g, F: 70 g, E: 46 g

Gegrillter Calamari-Salat

Zutaten für 4 Portionen:

• 600 g TK-Calamarifilets

• 1 Knoblauchzehe

• 15 g Petersilie

• 1 Bio-Zitrone

• 400 g Kirschtomaten

• 1 Zucchini

• 6 EL Olivenöl

• Salz, Pfeffer

 • 1 TL Oregano

So wird’s gemacht:

1 Filets auftauen. Den Knoblauch schälen, fein hacken. Petersilie fein schneiden. Die Zitrone kurz heiß waschen, abtrocknen, 1 TL Schale abreiben, halbieren, Saft auspressen.

2 Tomaten halbieren. Zucchini in Scheiben schneiden. 4 EL Öl mit Knoblauch, Petersilie, 2 EL Zitronensaft und -schale, Salz und Pfeffer verrühren. Filets darin ca. 15 Min. marinieren. Zucchini mit Salz, Pfeffer und 2 EL Öl vermischen, marinieren.

3 Die Filets aus der Marinade nehmen, abtropfen, ca. 5 Min. auf jeder Seite grillen. Die Zucchini ca. 3 Min. grillen. Beides vom Grill nehmen. Filets in Stücke schneiden, mit Zucchini und Tomaten vermengen.

Mit Oregano und übrigem Zitronensaft abschmecken und servieren.

i Zubereitung: 35 Min.

Marinieren: 15 Min.

Pro Portion: 410 kcal, KH: 10 g, F: 11 g, E: 17 g