Lesezeit ca. 2 Min.

Mitten im Leben: Mit seinen Hunden fährt er 500 Kilometer durch Kälte, Wind und Schnee


Logo von Bildwoche
Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 7/2019 vom 07.02.2019

Sein erster Husky kam aus dem Tierheim – heute tritt Michael Hess (49) bei den größten Schlit tenrennen der Welt an


Artikelbild für den Artikel "Mitten im Leben: Mit seinen Hunden fährt er 500 Kilometer durch Kälte, Wind und Schnee" aus der Ausgabe 7/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bildwoche, Ausgabe 7/2019

TIERISCHE LIEBE
Mit Spike fing vor 15 Jahren alles an. Er war der Rudelführer und Michaels bester Freund


IN VOLLER AKTION
Die Vierbeiner genießen das Training und die Rennen. Man sieht, dass sie „Spaß am Job“ haben


Es war Liebe auf den ersten Blick, als Michael Hess sich vor 15 Jahren seinen „Spike“ aus dem Tierheim holte. Der bildschöne Husky war ihm nicht nur ein treuer Freund, sondern brachte ihn ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bildwoche. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Kann ein Tempolimit: UNSERE UMWELT RETTEN?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kann ein Tempolimit: UNSERE UMWELT RETTEN?
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Schön, dass ihr wieder da seid!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schön, dass ihr wieder da seid!
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Stars & TV: Endlich wieder „Charité“ im TV: Das Geheimnis um Professor Sauerbruch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars & TV: Endlich wieder „Charité“ im TV: Das Geheimnis um Professor Sauerbruch
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Julie Engelbrecht: Ich wollte nicht so werden wie meine Mama …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Julie Engelbrecht: Ich wollte nicht so werden wie meine Mama …
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Mein guter Rat: Bedroht der Ärztemangel unsere Gesundheit?
Vorheriger Artikel
Mein guter Rat: Bedroht der Ärztemangel unsere Gesundheit?
Rezepte: So köstlich schmeckt Imbiss heute
Nächster Artikel
Rezepte: So köstlich schmeckt Imbiss heute
Mehr Lesetipps

Es war Liebe auf den ersten Blick, als Michael Hess sich vor 15 Jahren seinen „Spike“ aus dem Tierheim holte. Der bildschöne Husky war ihm nicht nur ein treuer Freund, sondern brachte ihn auch zu einem besonderen Hobby: Schlittenhunderennen! Und nie hätte der Unternehmer aus Düren gedacht, dass er mal eine ganze Bande dieser faszinierenden Hunde haben würde – und das, obwohl er auch einen bitteren Rückschlag überwinden musste …
Aber von vorne: Alles fing auf einer Familienfeier in Schweden an, als ein Onkel ihm seinen Hundeschlitten und seine Zugtiere zeigte. Nach einer aufregenden Fahrt durch Eis und Schnee war Michael so begeistert, dass er zurück zu Hause in Düren nach einem Husky suchte. Das Schicksal wollte es, dass Spike sich für den Sport sehr gut eignete und schnell zum Leithund wurde. „Er war ein stolzer Rudelführer, hatte immer ‚das letzte Wort‘ und war sehr clever“, schwärmt Michael noch heute von seinem Traumgefährten – auch wenn der leider nicht lange bei ihm bleiben konnte. Denn eines Tages wurde bei Spike ein Tumor festgestellt. Und nach der Operation wachte er nicht mehr aus der Narkose auf. „Spike ist nur vier Jahre alt geworden“, erin nert Michael sich wehmütig. „Wir vermissen ihn alle sehr und können nur hoffen, dass er die Zeit bei uns genossen hat.“ Das schönste Andenken an Spike aber ist, dass Michael sich nicht entmutigen ließ. Im Gegenteil – ein Leben ohne seine Hunde kann er sich heute gar nicht mehr vorstellen: „Sie sind für mich die besten Begleiter und gehören zur Familie.“

GLEICH GEHT’S LOS
Michael mit seiner motivierten Meute vor einem Rennen


„Meine Zucht und die Welpen sind mein ganzer Stolz“


Die Erfolge, die Michael inzwischen mit ihnen feiert, sind sensationell: Im wilden Karelien in Russland nahm er mit seinen Huskys an einem großen, mehrere Tage dauernden Schlittenrennen teil und schaffte einen sehr guten fünften Platz bei immerhin 12 Teams. „500 Kilometer ging es durch Kälte und endlose Schneelandschaften“, erzählt Michael begeistert. „Es war ein einzigartiges Erlebnis.“ Im März startet er beim „Femundlopet“ in Norwegen und beim „Polardistans“ in Schweden – zwei der anspruchvollsten Schlittenhunderennen der Welt. Und weil in der Eifel oft kein Schnee liegt, hat Michael sich inzwischen gut organisiert: Seine Vierbeiner werden in Schweden trainiert und auf die Rennen vorbereitet.
Mittlerweile hat Michael sich einen weiteren Traum erfüllt und eine kleine Zucht aufgebaut. 20 Sibirian Huskys leben in seinem Zwinger „Rinnebach Kennel“ – und vor nicht allzu langer Zeit kamen fünf niedliche Welpen auf die Welt. „Mein ganzer Stolz“, strahlt er. Jetzt kann Michael es kaum noch erwarten, bis er zur nächsten Rennsaison in den hohen Norden aufbricht und sein Rudel in wenigen Wochen wiedersieht. „Auch das Training im Schnee ist natürlich etwas ganz anderes“, freut er sich. Hoffentlich werden die Rennen für ihn und seine Huskys auch in diesem Jahr ein voller Erfolg!

NACHWUCHS
Auch Michaels Tochter Eva (12) ist total vernarrt in die flauschigen Welpen


Fotos: Cynthia Vice Acosta (3), Wilfried Horrmann (4)