Lesezeit ca. 2 Min.
arrow_back

Monaco: Fürstin Charlene TRAURIGE BEICHTE! Hat sie ihr Lächeln für immer verloren?


Logo von Adel heute
Adel heute - epaper ⋅ Ausgabe 3/2020 vom 31.01.2020

Die Sorgen in Monaco werden immer größer


Artikelbild für den Artikel "Monaco: Fürstin Charlene TRAURIGE BEICHTE! Hat sie ihr Lächeln für immer verloren?" aus der Ausgabe 3/2020 von Adel heute. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Nationalfeiertag in Monaco - eigentlich ein fröhliches Ereignis. Doch Charlene gelang es nicht, den Menschen vor dem Palast ein Lächeln zu schenken


Fotos: bbnews (2), BESTIMAGE, Getty Images, Palais Princier de Monaco/Eric Mathon (3), picture alliance

Der Blick geht ins Leere, das Gesicht wirkt wie versteinert, die Ausstrahlung ist eiskalt. Ja, so sah man Charlene (42) zuletzt fast nur in der Öffentlichkeit! Also - ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Adel heute. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2020 von LIEBE LESERIN, LIEBER LESER,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LIEBE LESERIN, LIEBER LESER,
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Niederlande: MaximaSCHICKSALS-WOCHEN! Warum 2020 für sie unvergesslich wird. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Niederlande: MaximaSCHICKSALS-WOCHEN! Warum 2020 für sie unvergesslich wird
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Adel live. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Adel live
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Niederlande: MaximaSCHICKSALS-WOCHEN! Warum 2020 für sie unvergesslich wird
Vorheriger Artikel
Niederlande: MaximaSCHICKSALS-WOCHEN! Warum 2020 für sie unvergesslich wird
Adel live
Nächster Artikel
Adel live
Mehr Lesetipps

... wenn man sie dann mal sah. Denn in den letzten Monaten hat sie es mit ihren „Auszeiten“, wie sie es nennt, tatsächlich ein wenig übertrieben. Trat sie dann aber doch mal auf, wirkte sie stets traurig bis hin zu schwer depressiv. Da ließen wilde Gerüchte natürlich nicht lange auf sich warten …

Damit räumte sie nun in einem ungewöhnlich offenen Interview auf! „Das vergangene Jahr war sehr hart für mich“, gestand sie. „Deswegen fiel es mir manchmal schwer zu lächeln. Die Menschen wissen eben nicht, was im Hintergrund noch alles passiert.“ Dann sprach sie von zwei guten Freunden, die innerhalb weniger Tage gestorben sind. Und darüber, wie sehr sie ihre Freunde und Familie in Südafrika vermisst.

Keine strahlende Fürstin mehr! Selbst auf diesem offiziellen Bild vom Palast gelingt es Charlene nicht, ihre Traurigkeit zu verbergen


Das kann man natürlich alles verstehen. Dennoch machen sich die Monegassen seitdem große Sorgen um Charlene. Denn: So lange sie Fürstin des Landes ist, wird das Heimweh nach Südafrika und die Sehnsucht nach der Familie immer bleiben. Kann es also sein, dass Charlene an der Côte d‘Azur niemals glücklich wird? Das sie deswegen für immer ihr Lächeln verloren hat? Ihre Antwort macht Angst! „Ich weiß, dass ich ein privilegiertes Leben führe. Trotzdem bin ich oft traurig, weil ich für meine Familie und Freunde nicht so oft da sein kann!“

Wird Monaco niemals ihr Zuhause?

Charlene mit Freunden bei ihrer letzten Reise nach Südafrika. Die liegt schon fast ein Jahr zurück


Ausgelassen nach dem Formel 1-Rennen - Charlene trinkt Champagner. Fröhliche Bilder aus vergangenen Jahren


Besuch in Südafrika bei ihren Eltern Michael und Lynette. Charlene feiert den Geburtstag ihres Vaters


Seit über zehn Jahren wohnt Charlene jetzt schon in Monaco, seit der Hochzeit mit Albert (61) im Sommer 2011 ist sie Fürstin des kleinen Landes. Aber eine, die wohl immer noch nicht dort angekommen ist. Auch mit der Sprache hapert es wohl immer noch. Mit ihren Zwillingen Jacques und Gabriella (5) spricht sie nämlich Englisch - und nicht Französisch. Heimat ist dort, wo man sich nicht erklären muss, heißt es so schön. In Monaco wird Charlene das aber weiterhin machen müssen …

Nach der Hochzeit von Albert und Charlene zogen Michael und Lynette Wittstock in die Nähe von Monaco. Schnell kehrten sie aber nach Afrika zurück


Große Feier für Jacques und Gabriella zum 5. Geburtstag. Selbst hier wirkte Charlene sehr nachdenklich


Schwimmer Chad le Clos, einer ihrer besten Freunde, sieht sie nur selten in Südafrika