Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Monaco: Pauline und Camille: FÜRSTLICH!


Adel heute - epaper ⋅ Ausgabe 7/2019 vom 07.06.2019

Ihr süßes Leben in Saus und Braus


Die Töchter von Prinzessin Stephanie lieben den Luxus

Pauline

Artikelbild für den Artikel "Monaco: Pauline und Camille: FÜRSTLICH!" aus der Ausgabe 7/2019 von Adel heute. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Adel heute, Ausgabe 7/2019

Edles Kleid, teurer Schmuck, perfekt geschminkt – so feiert „Mademoiselle Ducruet” in New York


Camille

Rund um Monaco gibt es auch viele schöne Strände, doch Camille bevorzugt lieber Mauritius im Indischen Ozean


Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Adel heute. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Adel heute. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Adel heute
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Spanien: Letizia DER TRIUMPH! Jetzt bitten ihre Feinde sie um Verzeihung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Spanien: Letizia DER TRIUMPH! Jetzt bitten ihre Feinde sie um Verzeihung
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Dänemark: Mary und Frederik: LIEBES-CHAOS! Wie echt sind ihre Zärt lichkeiten?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dänemark: Mary und Frederik: LIEBES-CHAOS! Wie echt sind ihre Zärt lichkeiten?
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Adel live. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Adel live
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Belgien: Königin Mathilde Unterschätzt! Im Palast hat sie die Hosen an. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Belgien: Königin Mathilde Unterschätzt! Im Palast hat sie die Hosen an
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von England: Harry und Meghan: GLÜCKSKIND!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
England: Harry und Meghan: GLÜCKSKIND!
Vorheriger Artikel
England: Harry und Meghan: GLÜCKSKIND!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Thailand: Maha Vajiralongkorn: VORHANG AUF!
aus dieser Ausgabe


Die Getränkekübel sind gut gefüllt: Pauline feiert mit Freundinnen an einer Strandbar in Monaco


So lässt es sich aushalten: Camille und Pauline verbrachten die ersten Frühlingswochen in einer Luxusvilla mit Pool in Marokko


Stephanie liebt ihre Töchter über alles und schenkt ihnen viele Freiheiten – vielleicht ein wenig zu viele


Urlaub in Marokko, heiße Partys in New York, mit dem Privatjet zu einer Modenschau nach Paris. Und wenn man gar nichts Extravagantes mehr vor hat, entspannt man einfach am Pool bei der Mama auf der Dachterrasse …

Für so ein Leben muss man eigentlich Großverdiener sein – oder Pauline Ducruet (26) oder Camille Gottlieb (20) heißen. Die beiden Töchter von Prinzessin Stephanie von Monaco (54) lassen es sich nämlich das ganze Jahr über fürstlich gut gehen, an Arbeiten denken sie aber nicht.

Na ja, zumindest Pauline zeigte nach ihrem Abitur leichte Bereitschaft dazu. Sie wollte Modedesignerin werden, ging zum Studium in die USA, machte ein Praktikum bei Louis Vuitton und plante eigene Kreationen. Doch die Strände dieser Welt erwiesen sich dann wohl als reizender als Entwürfe für Kleider unter Neonlicht zu zeichnen …

Das Taschengeld scheint großzügig zu sein

Camille macht es sich da noch etwas leichter. Ganz offensichtlich hat sie noch gar keine Berufspläne. In diesem Jahr wird sie die Schule beenden – und von dem Stress wird man sich wohl erstmal in diversen Urlauben erholen. Fotografieren soll ihr großes Hobby sein, und damit will sie angeblich einmal ihr Geld verdienen. Noch präsentiert sie auf ihrer Internetseite aber lediglich nur Fotos von sich. Im Pool, am Strand, auf Partys …

Das Taschengeld von Mama Stephanie scheint also sehr großzügig auszufallen. Aber sollte sie da nicht einen Riegel vorschieben? Stephanie hat in jungen Jahren versucht, auf eigenen Beinen zu stehen. Als Sängerin zwar mit mäßigen Erfolg, ihre Boutique und ihr Café konnte sie aber immerhin gewinnbringend verkaufen. Und der Erlös war bestimmt nicht für das Jetset-Leben ihrer Töchter gedacht …


Fotos: instagram