Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Müde und erschöpft?: Holen Sie sich die Energie zurück


Bild der Frau - Schlank und fit - epaper ⋅ Ausgabe 3/2018 vom 18.05.2018

Fast jeder Vierte fühlt sich ausgelaugt, so eine Studie der Techniker Krankenkasse. Was viele nicht ahnen: Oft ist nicht der Stress, sondern ein Stoffwechsel-Problem schuld daran


Rutschen Säuren und Basen in eine Schieflage, leidet unser Wohlbefinden – und unsere Gesundheit. „Azidose“ nennen Mediziner es, wenn im Körper mehr saure Stoffwechselabfälle entstehen, als er neutralisieren kann. Auf lange Sicht kommt es dann zu einer chronischen Übersäuerung. Die Folgen für die Gesundheit reichen von Nervosität, mangelnder Spannkraft von Haut, Haaren und Bindegewebe bis zu Neigung zu Allergien, ...

Artikelbild für den Artikel "Müde und erschöpft?: Holen Sie sich die Energie zurück" aus der Ausgabe 3/2018 von Bild der Frau - Schlank und fit. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau - Schlank und fit, Ausgabe 3/2018

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau - Schlank und fit. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2018 von Liebe Leserin und lieber Leser: Sich trennen fällt schwer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin und lieber Leser: Sich trennen fällt schwer
Titelbild der Ausgabe 3/2018 von So wirkt Joggen noch intensiver: Und jetzt ein Sprint!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So wirkt Joggen noch intensiver: Und jetzt ein Sprint!
Titelbild der Ausgabe 3/2018 von Nervenkitzel inklusive: Sport für Abenteurer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Nervenkitzel inklusive: Sport für Abenteurer
Titelbild der Ausgabe 3/2018 von So atmen Sie sich frei. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So atmen Sie sich frei
Titelbild der Ausgabe 3/2018 von Bringen Sportmuffel auf Trab: Fit-Tricks, die nebenbei wirken. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bringen Sportmuffel auf Trab: Fit-Tricks, die nebenbei wirken
Titelbild der Ausgabe 3/2018 von Trend Naturkosmetik: Neuer Schwung für Haut & Haar. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Trend Naturkosmetik: Neuer Schwung für Haut & Haar
Vorheriger Artikel
Bewiesen: Fahrrad-Fahren ist bestes Anti-Aging
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Starker Rücken: Die 12 Geheimtipps der Experten
aus dieser Ausgabe

... Infektanfälligkeit und Kopfweh.

Auswertung:

0 bis 9 Punkte
Weiter so! Bei Ihnen halten z. B. Niere, Leber, Lunge, Bindegewebe oder Knochen das Zusammenspiel von Säuren und Basen ständig in einer ausgewogenen Balance. Kein Wunder also, dass Sie vor Energie strotzen, leistungsfähig sind, prima schlafen – und Nerven wie Drahtseile haben.

10 bis 19 Punkte
Ihr Säure-Basen-Haushalt läuft leider nicht ganz rund. Vielleicht liegt es an Ihrer Ernährung mit zu viel Fast Food oder Mikrowellen-Gerichten. Möglicherweise gönnen Sie sich auch zu wenig Auszeiten. Was hilft: mehr trinken. Eine Frau von 65 Kilo braucht rund zwei Liter Flüssigkeit – am besten Grün-, Kräutertee, Gemüsesaft, Mineralwasser.

20 Punkte und mehr
Sie fühlen sich müde, abgespannt, können nicht gut schlafen, der Rücken oder die Gelenke schmerzen? Sie leiden an einem Säureüberschuss. Deshalb sollten Sie auf zu viel Säurebildner wie Brot, Reis, Nudeln oder Fleisch besser verzichten. Stattdessen: viel Obst und Gemüse. Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson entspannt zusätzlich.

Gemüse und Obst helfen, den Säure-Basen-Haushalt im Körper in Balance zu halten


EXPERTEN-INTERVIEW: Mineralstoffe sind wichtig für den Stoffwechsel

Prof. Jürgen Vormann Ernährungswissenschaftler und Leiter des Instituts für Ernährung und Prävention in Ismaning bei München


Wie hängen Stressempfinden und Übersäuerung zusammen?
Prof. Vormann: Sammelt sich im Gewebe Säure an, verlangsamen sich Stoffwechselprozesse. Auch die Energiegewinnung der Zellen ist beeinträchtigt. Der Grund: Die Enzyme, also die „Werkzeuge“ des Stoffwechsels, sind auf einen bestimmten pH-Wert angewiesen, um optimal zu funktionieren. Sinkt der pH-Wert nun in Richtung „sauer“, wird auch die Enzym-Aktivität geringer. Bei dieser Stoffwechsellage reicht dann schon die kleinste zusätzliche körperliche oder psychische Belastung aus, um auf biochemischer Ebene die normale Stressschwelle zu senken.
Welche Konsequenzen hat das?
Der übersäuerte Stoffwechsel ist schon Stress genug für den Körper. Kommen dann weitere Stressoren dazu, reagiert er mit einer vermehrten Freisetzung von Stresshormonen. Die Atmung wird schneller und flacher, die Muskeln spannen sich an, Herzschlag und Puls steigen. Mit der Konsequenz, dass überschüssige Säure noch schlechter neutralisiert und abgebaut werden kann. Ein Teufelskreis.
Wie ist der zu unterbrechen?
Wer jetzt basische Mineralstoffe (z. B. Basica) einnimmt, schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen neutralisieren sie die überschüssige Säure. Zum anderen liefern sie wichtige Nährstoffe für die Stoffwechselfunktion. Eine neue klinische Studie der Charité in Berlin bestätigt, dass eine Einnahme von Basen gerade den oxidativen Kohlenhydrat-Stoffwechsel in der Muskulatur verbessert und damit einen positiven Effekt auf den Energie-Stoffwechsel in den Zellen hat.

Besser basisch

Diese Lebensmittel enthalten viele gesunde, basische Mineralstoffe und Spurenelemente

Gemüse: • Rosenkohl • Blumenkohl • Gurken • Auberginen • Zucchini • Pilze • Paprika • Tomaten • Spargel • Kartoffeln • Sauerkraut • Radieschen • Sojabohnen (Tofu) • Zwiebeln • Knoblauch •Besonders gut: • Spinat • Karotten • Fenchel • Grünkohl • Sellerie
Salat: Kopfsalat • Eisbergsalat • Feldsalat • Rucola
Obst: Äpfel • Birnen • Pfirsiche • Kirschen • Mango • Erdbeeren • Weintrauben • Zitrusfrüchte (z. B. Orangen, Zitronen) • Ananas • Wassermelonen •Besonders gut: • Bananen • Aprikosen • schwarze Johannisbeeren • getrocknete Feigen • Rosinen
Getränke: • Mineralwasser • Frucht- und Gemüsesaft • Kräutertee • Grüntee • Sojamilch


Fotos: istockphoto, privat