Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Muskelrelaxation nach Jacobson: Entspannung durch Anspannung – hilft mir das?


Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 48/2019 vom 21.11.2019

Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Bluthochdruck oder Verdauungsprobleme – solche Beschwerden können auch durch Stress ausgelöst werden. Denn in solch einer Situation spannen wir oft unwillkürlich die Muskeln an oder regen uns auf. Die Belastung zu verringern oder gedanklich Abstand zu gewinnen, lindert das Leiden aber oft nur kurzfristig. Spürbare Erleichterung dagegen bringt eine Entspannungsmethode wie die „Progressive Muskel-Relaxation nach Jacobson“ (PMR). Benannt ist sie nach ihrem Entdecker, dem ...

Artikelbild für den Artikel "Muskelrelaxation nach Jacobson: Entspannung durch Anspannung – hilft mir das?" aus der Ausgabe 48/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bildwoche, Ausgabe 48/2019

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bildwoche. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 48/2019 von Wie gut ist das Recht auf Wohnungstausch?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie gut ist das Recht auf Wohnungstausch?
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von Diese Woche zum Mitreden: ZUM 1. ADVENT LEUCHTET SIE WIEDER: Die GRÖSSTE Weihnachtskerze der Welt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden: ZUM 1. ADVENT LEUCHTET SIE WIEDER: Die GRÖSSTE Weihnachtskerze der Welt
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von Franziska Weisz: Der „TATORT“-STAR sinnlich wie nie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Franziska Weisz: Der „TATORT“-STAR sinnlich wie nie
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von TV aktuell: Ihr XXL-Planer für 4 Wochen: Nie war der TV-ADVENT schöner!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV aktuell: Ihr XXL-Planer für 4 Wochen: Nie war der TV-ADVENT schöner!
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von Mein guter Rat: Alarmierende Studien zu Hygiene, Personalnot und Sparzwang: Müssen wir jetzt Angst vor dem Krankenhaus haben?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Alarmierende Studien zu Hygiene, Personalnot und Sparzwang: Müssen wir jetzt Angst vor dem Krankenhaus haben?
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von Mein guter Rat: Dieses Jahr wird auch die Natur beschenkt: Nachhal tig Weihnachten feiern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Dieses Jahr wird auch die Natur beschenkt: Nachhal tig Weihnachten feiern
Vorheriger Artikel
Fit & gesund: Forscher machen wichtige Entdeckung! 23 Gene en…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Fit & gesund: Sind Heilpilze die Medizin der Zukunft?
aus dieser Ausgabe

... amerikanischen Arzt und Physiologen Edmund Jacobson (1888 – 1983).

UNSERE EXPERTIN

Kathrin Schäfer, Entspannungspädagogin, Baden-Baden

Die Übungen kann man in den Alltag einbauen

Die Übungen werden heute systematisch nach der Methode von Jacobson gelehrt. Sehr wichtig ist das kräftige Anspannen und Halten: Es ermüdet den Muskel, er entspannt im Anschluss deshalb besonders wirkungsvoll. Dadurch kann man den Effekt deutlich spüren. Das Anspannen fördert außerdem die Durchblutung der jeweiligen Muskeln. Viele nehmen das als angenehm prickelnd wahr. Die PMR-Expertin weiß: „Nach dem Kurs reicht es sogar oft aus, sich die Entspannung einfach nur vorzustellen – und schon breitet sie sich aus.“

ENDLICH WIEDER LOCKER
Einmal gründlich lernen, dann selbst anwenden: Wer regelmäßig übt, kann Körper und Geist vom Stress befreien


So einfach geht’s

HÄNDE UND ARME
Hände flache auf den Boden pressen (im Sitzen zur Faust ballen), Unteram fest anspannen, ebenso den Bizeps. 10 Sekunden halten, dann locker lassen.

GESICHT
Stirn runzeln, Augen zusammenkneifen, Mund und Zähne zusammenpressen, als hätte man in eine saure Zitrone gebissen. Anspannen, wieder lockern.

BEINE UND FÜSSE
Füße auf den Boden pressen. Unterschenkel und Knie anspannen, Oberschenkel aneinanderpressen, wieder lockern. Das geht natürlich auch im Sitzen.

Früher Impftermin

Bei Senioren ist die Antikörperproduktion aktiver und die Impfwirkung viel besser, wenn sie sich morgens gegen Grippe impfen lassen! Das zeigte eine englische Studie mit 267 Senioren in Birmingham.

Platz lassen

Im Kindergartenalter sollten Schuhe 12 bis 17 mm größer sein als der Fuß. Das weiche Fußgewebe dehnt sich bei Kindern, wenn sie stehen.

Öfter Brokkoli

In 45 Gramm Brokkoli stecken 70 Prozent des Tagesbedarfs an Vitamin C. Dazu kommen Vitamin K, Kalium, Folsäure und weitere Mineralstoffe und Antioxidantien, die positiv wirken.