Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Mut und Visionen


first class - epaper ⋅ Ausgabe 11/2019 vom 04.11.2019
Artikelbild für den Artikel "Mut und Visionen" aus der Ausgabe 11/2019 von first class. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: first class, Ausgabe 11/2019

Udo Schwickalstv. Chefredakteur


Die 22. Expo Real ist Geschichte, doch sie hat klar gezeigt, dass auch 2019 trotz Abschwungsgeraune ein weiteres Erfolgsjahr für die Immobilienwirtschaft bevorsteht. Die Messeleitung sprach mit 2.190 Ausstellern aus 45 Ländern und mehr als 46.000 Teilnehmern sogar von der größten und internationalsten Messe, die es je gab. Das positive Investitionsklima strahlt auch auf den Hotelimmobilienmarkt aus. So bewerten Anleger und Hotelbetreiber die Gesamtlage weiterhin positiv. Ein drängendes Problem bleibt jedoch bestehen: der Markt an geeigneten Objekten in den deutschen Metropolen ist leergefegt. Und für Neubauprojekte fehlt schlicht der Platz oder der politische Wille.

Immer häufiger wird gerade in Innenstadtlagen davor gewarnt, dass die Ausweitung der Hotelkapazitäten zu Lasten der ohnehin schon knappen Wohnfläche geht. Ein Vorwurf, der nicht ganz von der Hand zu weisen ist. Beim Neubau des Motel One am Münchner Hauptbahnhof wurde ein Bestandsgebäude abgerissen, das eben nicht nur rein gewerblich genutzt wurde. Zwar versprach Hotelchef Dieter Müller den Mietern Ersatzwohnungen und finanzielle Entschädigungen, doch das Viertel mit der höchsten Hoteldichte Europas hat jetzt ein Hotel mehr und ein Wohnhaus weniger. Die Branche muss aufpassen, dass sie nach Airbnb nicht zum neuen Buhmann von Wohnungspolitikern wird. Der aktuelle Regulierungswahn in Berlin bei den Mietpreisen sollte ein Warnzeichen sein.

Während die Betreiber von Hotels die richtigen Schlüsse aus dem Mangel an Immobilien ziehen und in die B- und C-Städte ausweichen, schätzen Anleger weiterhin zentrale Lagen in Metropolen. Das hat eine Umfrage unter 150 nationalen und internationalen Hotelbetreibern und Investoren ergeben, dessen Ergebnisse im neuen Sentiment Report von Engel & Völkers nachzulesen sind. Dessen Fazit lautet: Hotelbetreiber erschließen neue Märkte mutiger als Investoren. Zudem sind sie auch innovativer in Hinblick auf profitable Geschäftsmodelle. Während Anleger weiterhin Luxushotels in A-Städten favorisieren, sehen Hotelbetreiber zukünftig in Budgethotels die größten Renditechancen. Experten wie Martina Fidlschuster von Hotour Hotel Consulting sehen die größten Renditechancen ohnehin in der Revitalisierung von älteren Hotels. Hier gebe es weniger Konkurrenz, da nur wenige Investoren über das entsprechende Know-how verfügten.

Über mangelndes Wissen und Erfahrung kann man bei der ältesten Luxus-Hotelkette Europas kaum sprechen. Kempinski Hotels will nach 122 Jahren Unternehmensgeschichte richtig durchstarten. Mit Hilfe der 12.18. Investment-Gruppe plant der Hotelbetreiber bis zum Jahr 2021 insgesamt 100 Hotels unter seiner Flagge zu führen. Höhepunkt soll das erste Hotel einer deutschen Gesellschaft in New York sein, das unter dem Namen 7 Pines Kempinski Manhattan bis 2020 eröffnen soll. Nach dem überraschenden Abgang der Führungsspitze um Markus Semer und seinem Finanzvorstand Colin Lubbe zeigt der neue CEO Martin R. Smura nach nur drei Monaten Amtszeit, was visionäres Führen bedeutet.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2019 von SUPER 8 BY WYNDHAM ERÖFFNET IN HAMBURG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SUPER 8 BY WYNDHAM ERÖFFNET IN HAMBURG
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von Hotelbetreiber sind mutige Investoren. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hotelbetreiber sind mutige Investoren
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von Mehr als 100 Hotels geplant. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mehr als 100 Hotels geplant
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von Stilvolle Umsetzung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stilvolle Umsetzung
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von Erfolgsfaktor Teamwork. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Erfolgsfaktor Teamwork
Titelbild der Ausgabe 11/2019 von Skandinavisches Flair. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Skandinavisches Flair
Nächster Artikel SUPER 8 BY WYNDHAM ERÖFFNET IN HAMBURG
aus dieser Ausgabe