Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

NACH DEM TOD VON JENS BÜCHNER: DRAMA um seine Familie


IN - Leute, Lifestyle, Leben - epaper ⋅ Ausgabe 48/2018 vom 22.11.2018

Kult-Auswanderer Jens Büchner starb mit nur 49 Jahren an Lungenkrebs. Was wird nun aus Ehefrau Daniela und den Kindern?


Artikelbild für den Artikel "NACH DEM TOD VON JENS BÜCHNER: DRAMA um seine Familie" aus der Ausgabe 48/2018 von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: IN - Leute, Lifestyle, Leben, Ausgabe 48/2018

Schwere Zeiten: Daniela war rund um die Uhr an Jens’ Krankenbett. Nach seinem Tod muss sie nun alles alleine managen


Der Ballermann-Entertainer verstarb am 17. November um 18.30 Uhr im Krankenhaus in Palma de Mallorca


WERDEN SIE ES VERKRAFTEN?

Joelina, Jenny, Jessica, Jada, Leon, Volkan (v. l.) und die Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani sind zum Teil Jens’ leibliche, zum Teil seine Stiefkinder. Sie müssen jetzt ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 48/2018 von PRINZ CHARLES: Happy Birthday!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PRINZ CHARLES: Happy Birthday!
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von DIETER BOHLEN & CO.: Ein Herz für Tiere. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIETER BOHLEN & CO.: Ein Herz für Tiere
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von LIEBES-OFFENSIVE AUF INSTAGRAM: VERONA POOTH: Späte Rache an Dieter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LIEBES-OFFENSIVE AUF INSTAGRAM: VERONA POOTH: Späte Rache an Dieter
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von JOACHIM LLAMBI: „Es war Liebe auf den Zweiten Blick!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
JOACHIM LLAMBI: „Es war Liebe auf den Zweiten Blick!“
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von LENA GERCKE: Wird ihr dieser Mann gefährlich?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LENA GERCKE: Wird ihr dieser Mann gefährlich?
Titelbild der Ausgabe 48/2018 von MARIE-LUISE MARJAN: „Ich bin traurig und SCHOCKIERT!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MARIE-LUISE MARJAN: „Ich bin traurig und SCHOCKIERT!“
Vorheriger Artikel
LIEBES-OFFENSIVE AUF INSTAGRAM: VERONA POOTH: Späte Rache an…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel JOACHIM LLAMBI: „Es war Liebe auf den Zweiten Blick!“
aus dieser Ausgabe

... ohne den geliebten Papa auskommen


FOTOS: ACTION PRESS, VOX (2), PR

Diese Nachricht schockiert ganz Deutschland: Jens Büchner († 49) ist an den Folgen einer Lungenkrebserkrankung in einem Krankenhaus in Palma (Mallorca) gestorben. Seine Ehefrau Daniela (40) war seit seiner Einlieferung am 5. November an seiner Seite. Im „Bild“-Interview erklärte sie:„Jens’ letzte Worte an mich waren, dass er mich liebt und glücklich war.“ Am 17. November war der Kult-Auswanderer („Goodbye Deutschland“) eingeschlafen. Bis zuletzt hatten Familie und Freunde gehofft. Was Ehefrau Daniela und die Kinder jetzt durchmachen müssen, lässt sich nur erahnen.„Für Daniela bricht eine Welt zusammen. Jens war ihr Ein und Alles“ , so eine Freundin der Familie. „Sie hat nicht nur ihre große Liebe verloren und muss ihre Kinder trösten, sondern jetzt auch auf eigenen Beinen stehen und alles alleine managen.“ Erst vor zwei Jahren hatte die 40-Jährige die gemeinsamen Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani zur Welt gebracht. Außerdem wären da noch Joelina (18), Jada (13) und Sohn Volkan (16), die Daniela aus früheren Beziehungen hat.Für die fünf Kinder muss sie nun alleine sorgen. Im Umfeld der Büchners befürchten viele, dass Jens’ Tod dramatische Folgen für Daniela und die Kinder haben könnte. „Ich hoffe, dass sie jetzt über die Runden kommen. Jens ist ja kein Millionär gewesen. Die finanzielle Situation der Familie war immer ein wenig angespannt. Daniela und er haben stets hart arbeiten müssen“, so ein Kumpel des TV-Stars. Das meiste Geld verdiente jedoch Jens. Und viele Einnahmen, wie beispielsweise für seine Auftritte als Party-Sänger am Ballermann, fallen jetzt weg. Hinzu kommt, dass viele Projekte und Pläne des Paares vor allem von Jens’ Bekanntheit und Beliebtheit abhängig waren. Gemeinsam hatten sie auf Mallorca die „Faneteria“ eröffnet, zu der natürlich vor allem Jens’ Fans kamen. Erst vor Kurzem musste das Paar das Café „aus zeittechnischen Gründen“ schließen.Ob Danni den Laden ohne ihren Mann wieder zum Laufen bringen kann? Fraglich. Auch ein Hotel wollte Jens auf Mallorca eröffnen … Ein Plan, den Daniela nun alleine weiterverfolgen müsste. „Das wird alles sehr schwierig für sie“, urteilt ein Kenner der Hotel- und Gastro-Szene auf Mallorca. „Jens Büchner war der Promi, nicht seine Frau. Es war sein Name, der die Touristen anzog. Ein Großteil von denen wird jetzt nicht mehr kommen.“ Doch irgendwie muss Daniela jetzt ja Geld verdienen. WieIN bereits berichtete, wurde sie als Kandidatin beim RTL-Dschungelcamp 2019 gehandelt. Aber ob sie nach diesem schlimmen Schicksalsschlag dazu noch die Kraft hat? Das Geld könnte die 40-Jährige wohl gut gebrauchen. Doch wer kümmert sich dann um die Kleinen? Schon vor einigen Wochen, als Daniela und Jens in der „Faneteria“ arbeiteten, beschwerten sich ihre Kinder, sie würden zu kurz kommen. Ein Vertrauter weiß: „Danni macht sich große Sorgen. Aber sie hat von Jens gelernt, dass man niemals aufgeben darf.“