Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Nachwirkungen: Was unsere Tests bewirkt haben: Reaktionen


ÖKO-TEST Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 12/2010 vom 26.11.2010

Die einen verklagen uns, die anderen verbessern ihre Produkte. Hier erfahren Sie, was unsere Tests bewirkt haben.


TEST Henna Plus Long Lasting Colour: Espresso 3.37: ÖKO-TEST-Magazin 10/2010

Artikelbild für den Artikel "Nachwirkungen: Was unsere Tests bewirkt haben: Reaktionen" aus der Ausgabe 12/2010 von ÖKO-TEST Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: ÖKO-TEST Magazin, Ausgabe 12/2010

Die permanente HaarfarbenHenna Plus Long Lasting Colour Espresso 3.37 ist eine ganz herkömmliche Haarfarbe, die sich durch ihre äußere Aufmachung und „Henna“ im Namen ein natürliches Deckmäntelchen gibt. Der Hersteller Frenchtop hat mittlerweile einen Konservierungsstoff, der Formaldehyd abgeben kann, aus dem Konditioner (ab der Charge 93449) entfernt. Wir kritisieren allerdings weiterhin den Einsatz problematischer Färbekomponenten aus der Gruppe der aromatischen Amine, das stark allergisierende Resorcinol, umstrittene halogenorganische Verbindungen sowie PEG/PEG-Derivate.

Gesamturteil bleibt „ungenügend“

Übersicht Alternative Banken – Tridos Bank: ÖKO-TEST-Magazin 3/2010

Artikelbild für den Artikel "Nachwirkungen: Was unsere Tests bewirkt haben: Reaktionen" aus der Ausgabe 12/2010 von ÖKO-TEST Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: ÖKO-TEST Magazin, Ausgabe 12/2010

Bei derTriodos Bank , die seit Dezember 2009 auch in Deutschland eine Niederlassung unterhält, monierten wir die Transparenz, weil die Eigenanlagen seinerzeit nicht offengelegt wurden. Darauf hat Triodos unverzüglich reagiert. Bereits im Geschäftsbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr 2009 wurden alle Eigenanlagen detailliert aufgelistet. Damit bestehen keine Mängel mehr bei der Transparenz. Unsere Einstufung „Transparenz verbesserungsbedürftig” wurde auf „Transparenz vorbildlich“ angehoben.

TEST Reis: ÖKO-TEST-Magazin 9/2010

Druckfarben können zahlreiche bedenkliche Stoffe enthalten. Das wird besonders dann zum Problem, wenn Lebensmittel damit in Kontakt kommen. Beispiel Mineralöl. Dieses kann in Lebensmittel wandern, die in bunt bedruckten Kartons verpackt sind. Das wissen Experten schon lange – die Öffentlichkeit weiß es seit dem ÖKO-TEST Reis. Grund genug für das Verbraucherministerium, die längst überfällige Reglementierung der Druckfarben für Lebensmittel jetzt endlich auf den Weg zu bringen? Es ist zumindest ein Anfang gemacht. So soll eine Positivliste mit den Stoffen erarbeitet werden, die für den Verbraucher nachweislich unbedenklich sind. Zuständig für die Prüfungen ist das Bundesinstitut für Risikobewertung. Aktuell hat das Institut bereits knapp 900 der rund 6.000 Stoffe, die in Druckfarben verwendet werden, für sicher erklärt. Laut Verbraucherministerium soll die Verordnung Anfang 2011 in Kraft treten. Von Übergangsfristen ist aber auszugehen.

TEST Venostasin retard, Kapseln: ÖKO-TEST Ratgeber Gesundheit 10:2010

Artikelbild für den Artikel "Nachwirkungen: Was unsere Tests bewirkt haben: Reaktionen" aus der Ausgabe 12/2010 von ÖKO-TEST Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: ÖKO-TEST Magazin, Ausgabe 12/2010

Ausreichend dosierte Trockenextrakte aus Rosskastaniensamen können bei Venenleiden die Schmerzen in den Beinen, Wasseransammlungen und den Juckreiz verringern. Dies gilt auch für dieVenostasin retard, Kapseln . Kritisiert hatten wir aber zwei Hilfsstoffe: den umstrittenen Farbstoff Chinolingelb und den bedenklichen Weichmacher Dibutylphthalat. Letzteren hat der Anbieter inzwischen gegen das unproblematischere Triethylcitrat ausgetauscht.

Gesamturteil von „ausreichend“ auf „gut“

TEST Petit Amour UV-Schutz Shirt Kurzarm Boys, Blau: ÖKO-TEST-Magazin 7/2010

Artikelbild für den Artikel "Nachwirkungen: Was unsere Tests bewirkt haben: Reaktionen" aus der Ausgabe 12/2010 von ÖKO-TEST Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: ÖKO-TEST Magazin, Ausgabe 12/2010

Die Verpackung desPetit Amour UV-Schutz Shirt Kurzarm Boys, Blau enthielt PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe. Nun haben wir das Shirt verpackt in einer PVC-freien Tüte eingekauft, damit verbessert sich das Testergebnis Weitere Mängel auf „sehr gut“. An den anderen Kritikpunkten ändert sich nichts: Der UV-Schutz ist „gut“, das Material nur ge ring chlorbadewasser- und mäßig lichtecht, im dunklen Stoff war Chrom nachgewiesen worden, auch optische Aufheller mussten wir bemängeln.

Gesamturteil bleibt „befriedigend”

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2010 von Leserbriefe: Schreiben Sie uns. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Leserbriefe: Schreiben Sie uns
Titelbild der Ausgabe 12/2010 von Experten: Experten und Redakteure. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Experten: Experten und Redakteure
Titelbild der Ausgabe 12/2010 von TEST Sekt und Champagner: Schampus für alle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST Sekt und Champagner: Schampus für alle
Titelbild der Ausgabe 12/2010 von Lebensmittel und Medikamente: Kein gutes Zusammenspiel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lebensmittel und Medikamente: Kein gutes Zusammenspiel
Titelbild der Ausgabe 12/2010 von Meldungen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Meldungen
Titelbild der Ausgabe 12/2010 von TEST Halsschmerzmittel: Hilft alles nix. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST Halsschmerzmittel: Hilft alles nix
Vorheriger Artikel
Leserbriefe: Schreiben Sie uns
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Experten: Experten und Redakteure
aus dieser Ausgabe