Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

NADJA ABD EL FARRAG: SPÄTE RACHE AN VERONA


IN - Leute, Lifestyle, Leben - epaper ⋅ Ausgabe 7/2019 vom 07.02.2019

Jahrelang hielt sie sich zurück – jetzt holt Naddel imIN -Talk zum Rundumschlag gegen ihre Erzfeindin Verona aus!


Artikelbild für den Artikel "NADJA ABD EL FARRAG: SPÄTE RACHE AN VERONA" aus der Ausgabe 7/2019 von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: IN - Leute, Lifestyle, Leben, Ausgabe 7/2019

Nadja ist von Veronas Dauer-Präsenz genervt: „Die ist ja wirklich ständig überall“


IN EXKLUSIV

Während die eine mit ihrem ausschweifenden Luxusleben auf Instagram protzt, muss die andere beinahe jeden Cent umdrehen. Die Lebenswege von Verona Pooth (50) und Nadja Abd el Farrag (53) hätten unterschiedlicher nicht verlaufen können. Schuld daran war in Naddels Augen die Werbeikone.Sie motzt: „Verona hat damals mein Leben zerstört!“ Verzeihen kann Nadja der 50-Jährigen offenbar auch nach all ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2019 von IN SCHNAPPSCHUSS: DEUTSCHER FERNSEHPREIS: KLASSENTREFFEN!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IN SCHNAPPSCHUSS: DEUTSCHER FERNSEHPREIS: KLASSENTREFFEN!
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von CÉLINE DION: MY STYLE WILL GO ON. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
CÉLINE DION: MY STYLE WILL GO ON
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von VIP- News. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VIP- News
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von „DER BACHELOR“: SEIN MIESES SPIEL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„DER BACHELOR“: SEIN MIESES SPIEL
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von LENA GERCKE: Wird aus dieser Freundschaft MEHR?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LENA GERCKE: Wird aus dieser Freundschaft MEHR?
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von EVELYN BURDECKI VS. JENNY FRANKHAUSER: Mega-Zoff der: Dschungel-Königinnen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EVELYN BURDECKI VS. JENNY FRANKHAUSER: Mega-Zoff der: Dschungel-Königinnen
Vorheriger Artikel
VIP- News
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel „DER BACHELOR“: SEIN MIESES SPIEL
aus dieser Ausgabe

Während die eine mit ihrem ausschweifenden Luxusleben auf Instagram protzt, muss die andere beinahe jeden Cent umdrehen. Die Lebenswege von Verona Pooth (50) und Nadja Abd el Farrag (53) hätten unterschiedlicher nicht verlaufen können. Schuld daran war in Naddels Augen die Werbeikone.Sie motzt: „Verona hat damals mein Leben zerstört!“ Verzeihen kann Nadja der 50-Jährigen offenbar auch nach all den Jahren nicht. „Ich hab sie neulich wieder im Fernsehen gesehen. Die ist ja wirklich ständig überall“, stellt die Hamburgerin fest, alsIN sie zum Gespräch in ihrem Zuhause im „Aussen Alster Hotel“ trifft. Ganz klar: Die 53-Jährige und ihre ehemalige Konkurrentin werden wohl niemals Freundinnen. „Verona hatte ihre Zeit. Jetzt wirkt das alles komisch. Sie könnte sich zurücklehnen und ihr Leben genießen.Aber Anerkennung hat sie ja schon immer gewollt. Ob ihr Mann Franjo das alles weiterhin mitmacht – ich weiß es nicht“, meckert Nadja.„Ich hab so das Gefühl, sie will wie eine zweite Heidi Klum sein. Mit diesem übertrieben glatten Gesicht. Ich glaube, die hat echt ein Problem mit dem Älterwerden. Aber das war schon damals so. Ich hatte das Gefühl, dass es ihr immer nur um Aussehen, Klamotten und Aufmerksamkeit ging. Schlimm …“

Verona Pooth hat nach ihrer Beziehung mit Dieter Bohlen eine steile Karriere hingelegt


Einmal posieren, bitte! Auch Ehemann Franjo (49) muss für Veronas Fotos herhalten


Jugendwahn? Nadja glaubt: Verona kann sich mit dem Altern nicht anfreunden


Dieter Bohlen war damals Naddels große Liebe. Heute kann sie darüber nur den Kopf schütteln


ERST LIEBTE ER NADJA …

… DANN HEIRATETE ER VERONA

1996 gab Dieter jedoch Verona das Jawort. Die Ehe hielt nicht lange


Dass Nadja sich so sehr über Verona aufregt, hat einen guten Grund. Vor über 20 Jahren wurden die beiden Frauen zu Erzfeindinnen. Verona bekam nämlich das, wovon Nadja immer geträumt hatte: Am 13. Mai 1996 heiratete Dieter Bohlen (65) die damals noch nahezu unbekannte Verona Feldbusch. Und das, obwohl er eigentlich seit sieben Jahren mit Naddel zusammen war. Doch nach wenigen Monaten Beziehung gab der Modern-Talking-Star in Las Vegas der ehemaligen Miss Hamburg das Jawort, Naddel musste aus der schicken Villa in Tötensen ausziehen. Die damals 28-jährige Verona zog ein – für ein paar Wochen. Denn die Blitzehe hielt nur kurz. „Verona wurde rausgeschmissen, ich durfte wieder einziehen“, erinnert sich Nadja. Doch nach vier Jahren zerbrach auch ihre Beziehung mit Dieter erneut. Zu groß war die Demütigung für Nadja, zwischendurch kurz ausgetauscht worden zu sein. Und während Verona nach ihrer Kurzzeitehe mit Dieter Werbeaufträge und TV-Angebote an Land zog, begann für die Hamburgerin ein jahrelanger Existenzkampf.


„Verona wird eines Tages das bekommen, was sie verdient“
Nadja Abd el Farrag


„Sicher hätte ich vieles anders machen sollen in meinem Leben. Ich wollte einen Mann kennenlernen und eine Familie gründen. Aber dann wurde mir immer wieder Geld für irgendwelche Auftritte geboten, und so ging es dann immer weiter. Einen Mann lernt man so nicht kennen.“ Verona hingegen hat heute alles, was auch Naddel sich gewünscht hat: einen Ehemann, Wohlstand, Kinder. Ob Nadja sie für ihr Luxusleben beneidet? Nein, macht sie deutlich. Die 53-Jährige möchte die Vergangenheit hinter sich lassen. „Heute würde ich mir das nicht mehr bieten lassen“, sagt sie.„Was damals alles passiert ist, fand ich natürlich beschissen, was sie mir da alles angetan hat. Da hab ich mich mein Leben lang genug drüber aufgeregt. Aber wie sagt man so schön: Auch sie wird eines Tages das bekommen, was sie verdient.“ 2019 soll endlich Nadjas großes Jahr werden. Der langersehnte Führerschein, Auftritte im TV und auf der Bühne sowie eine eigene Wohnung stehen auf ihrer To-do-Liste ganz oben: „Ich bin mir ziemlich sicher, dass es dieses Jahr endlich wieder bergauf geht für mich. Aufgeben kommt niemals infrage!“


FOTOS: IMAGO (2), PICTURE ALLIANCE (2), INSTAGRAM@VERONA.POOTH (3)