Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 8 Min.

NASCHEREIEN FÜR GROSS & KLEIN: An Ostern um die Welt


Ratgeber Frau und Familie Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 4/2020 vom 07.03.2020

Das Ende der Fastenzeit zu Ostern wird in nahezu jedem Land gefeiert - natürlich mit typischen, süßen Grüßen aus der Küche!


Artikelbild für den Artikel "NASCHEREIEN FÜR GROSS & KLEIN: An Ostern um die Welt" aus der Ausgabe 4/2020 von Ratgeber Frau und Familie Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Ratgeber Frau und Familie Magazin, Ausgabe 4/2020

Deutschland

Osterlamm

Rezept für 4 Portionen

Zutaten:

100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise salz
2 eier
1 el rum (alternativ rumaroma)
60 g gemahlene Nüsse
60 g Mehl
60 g speisestärke
1 ½Tl Backpulver

Außerdem:

1 osterlamm-Backform, etwa
0,7 l inhalt
etwas flüssige Butter
etwas Mehl
etwas Puderzucker

Den Ofen auf 180° C vorheizen. Die Form gründlich mit der flüssigen Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben.
In einer Schüssel Butter, Zucker, ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Ratgeber Frau und Familie Magazin. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Unser Liebling im April. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unser Liebling im April
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Marktbummel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Marktbummel
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von FRÜHLINGSGEMÜSE: Frisch auf den Tisch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FRÜHLINGSGEMÜSE: Frisch auf den Tisch
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Lieblings-Rezepte unserer Leser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lieblings-Rezepte unserer Leser
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von LACHS - GEBEIZT, GEBACKEN, GEGART: Hoch die Flossen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LACHS - GEBEIZT, GEBACKEN, GEGART: Hoch die Flossen!
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von ELENA BACKT: Cremige Schoko-Freude. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ELENA BACKT: Cremige Schoko-Freude
Vorheriger Artikel
Unser Liebling im April
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Marktbummel
aus dieser Ausgabe

... Vanillezucker, Salz, Eier und Rum cremig rühren. Die restlichen Zutaten mischen und nach und nach unterrühren. Den Teig in die Form füllen. Etwa 40 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form etwa 2 Stunden auskühlen lassen. Vorsichtig aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben.

20 min Backzeit: 40 min | Kühlzeit: 2 h

Pro Portion ca.: E: 6 g; F: 25 g; KH: 47 g; 445 kcal (1862 kJ); 3,9 BE

Griechenland

Koulourakia

Rezept für 40 Stück

Zutaten:

170 g Butter
170 g Zucker
1 Ei
2 eigelb
saft & abrieb von 1 Bio-orange
2 el ouzo (nach Belieben)
450 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Außerdem:

2 Backbleche mit Backpapier
1 Ei
50 g sesamsamen

Die Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Ei und Eigelbe nacheinander zugeben und unterrühren. Orangensaft, Abrieb und Ouzo einrühren.
Mehl und Backpulver zufügen und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde kalt stellen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und portionsweise zu Rollen formen, etwa 1 -2 cm dick. Jeweils Stücke von 10 cm abschneiden und zu Schleifen drehen. Auf die vorbereiteten Bleche legen. Den Ofen auf 160°C vorheizen. Das Ei quirlen und die Kekse damit bestreichen. Mit Sesamsamen bestreuen. Etwa 12 Minuten backen, Aus dem Ofen nehmen und auf ein Auskühlgitter setzen.

25 min Kühlzeit: 1 h | Backzeit: 12 min

Pro Stück ca.: E: 2 g; F: 4 g; KH: 13 g; 99 kcal (411 kJ); 1 BE

Polen

Mazurek

Rezept für 12 -18 Stück

Zutaten für den Mürbteig:

300 g Mehl
200 g weiche Butter
70 g Puderzucker
1 Ei
4 Tropfen Bittermandelaroma

Für den Belag:

200 g weiße Kuvertüre
4 el aprikosenkonfitüre
1 El Wasser
50 g Mandelblättchen

Zum Garnieren:

9 Belegkirschen
100 blanchierte Mandeln
2 el Pistazienkerne

Außerdem:

etwas Mehl für die arbeitsfläche
1 Bogen Backpapier
1 Backblech

Für den Teig alle Zutaten verkneten. Eine Platte formen, in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30Minuten kühlen. Den Backofen auf 180° C vorheizen. Zwei Drittel des Teiges rundherum mit Mehl bestäuben und auf Backpapier etwa 1 cm dick zu einem Rechteck von etwa 20 x 25 cm ausrollen. Die Ränder gerade schneiden.
Den übrigen Teig noch mal gut verkneten, zu 1 cm dicken Strängen rollen, diese ineinander verdrehen und rundherum an den Rand der Teigplatte setzen. Die Enden gut zusammendrücken. Den Teig mit dem Backpapier auf ein Blech ziehen. Im Ofen auf der mittleren Schiene 25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Für den Belag die Kuvertüre in Stücke brechen und über einem Wasserbad schmelzen. Konfitüre und Wasser glatt rühren. Die Teigplatte damit bestreichen.
Die Mandeln in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten und auf der Konfitüre verteilen.
Die weiße Kuvertüre in die Mitte des Kuchens gießen und auf dem Kuchen verteilen.
Die Belegkirschen gleichmäßig auf dem Kuchen auslegen und mit Mandeln sternförmig umlegen. Die Hälfte der Pistazien zwischen die Mandeln legen, den Rest hacken und über dem Kuchen verstreuen. Fest werden lassen.

30 min Kühlzeit: 30 min| Backzeit: 25 min

Pro Stück (bei 12) ca.: E: 8 g; F: 28 g; KH: 43 g; 460 kcal (1922 kJ); 3,6 BE

England

Hot Cross Buns

Rezept für 10 Stück

Zutaten für den Teig:

300 ml Milch
50 g Butter
500 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe (7 g)
1 Prise salz
75 g Zucker
1 Prise Zimt
1 el orangenabrieb
1 Ei
75 g Rosinen

Zum Garnieren:

75 g Mehl
4 - 5 el Wasser

Außerdem:

etwas sonnenblumenöl
2 Backbleche mit Backpapier
1 spritzbeutel mit lochtülle
3 el aprikosenkonfitüre

In einem Topf Milch erwärmen und Butter darin schmelzen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. In einer Schüssel Mehl, Hefe, Salz, Zucker, Zimt und Abrieb mischen. Milchmischung, Ei und Rosinen zufügen und zu einem Teig kneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Eine Schüssel leicht fetten und den Teig darin abgedeckt etwa 1 Stunde ruhen lassen. Den Teig nochmals kneten, dann zehn gleich große Portionen abteilen. Aus jedem Teigling eine Kugel formen und mit ausreichend Abstand auf die vorbereiteten Bleche setzen. Nochmals 30 Minuten ruhen lassen.
Den Ofen auf 200° C vorheizen. Die Paste für die Kreuze mit Mehl und Wasser mischen. In den Spritzbeutel füllen und auf jedes Brötchen ein Kreuz spritzen. Für etwa 20 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen. Die Konfitüre erwärmen und auf die noch heißen Brötchen streichen.

45 min Gehzeit: 1 h 30 min Backzeit: 20 min

Pro Stück ca.: E: 9 g; F: 7 g; KH: 62 g; 348 kcal (1454 kJ); 5,1 BE @12

Irland

Simnel Cake

Rezept für 10 Stücke

Zutaten für den Teig:

175 g weiche Butter
175 g Zucker
abrieb von 1 Bio-Zitrone
4 Eier
250 g Mehl
1 Tl Backpulver
75 g gemahlene Mandeln
250 g getrocknete früchte
150 g kandierte früchte
4 cl sherry
200 g Marzipanrohmasse

Zum Dekorieren:

2 - 3 el aprikosenkonfitüre
400 g Marzipanrohmasse
100 g Puderzucker
1 ei
3 Deko-eier aus Zucker

Außerdem:
1 springform, Ø 20 cm etwas fett für die form
1 Bogen Backpapier
etwas Puderzucker für die arbeitsfläche

Den Ofen auf 150° C vorheizen. Die Springform leicht buttern und mit Backpapier auskleiden.
Butter, Zucker und Zitronenabrieb cremig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und ebenfalls unterrühren. Die Früchte hacken und mit Sherry unter den Teig ziehen. Die Hälfte des Teigs in die Form füllen und glattstreichen. Das Marzipan in Größe der Form auf Puderzucker auswellen und auf den Teig legen. Den übrigen Teig darauf verteilen und glatt streichen. Im Ofen etwa 2 - 2,5 Stunden backen. Stäbchenprobe durchführen. Bei Bedarf den Kuchen mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Den Kuchen aus der Form lösen und auf eine Platte setzen. Die Konfitüre erwärmen und durch ein feines Sieb streichen und die Oberseite des Kuchens damit bestreichen.

Für die Dekoration Marzipan und Puderzucker verkneten, etwa die Hälfte davon in Tortengröße auswellen, auf den Kuchen legen und am Rand ein dekoratives Muster eindrücken. Aus dem übrigen Marzipan elf kleine Kugeln und einen kleinen Kranz formen und auf die Torte setzen. Das Ei verquirlen, den Marzipanrand, die Kugeln und den Kranz damit bestreichen. Den Ofen auf Grillstufe vorheizen, die Torte kurz unter den heißen Grill stellen, bis die Oberfläche leicht bräunt. Den Marzipankranz mit Zuckereiern füllen und den Simnel Cake servieren.

1 h Backzeit: 2 h 30 min

Pro Stück ca.: E: 16 g; F: 36 g; KH: 111 g; 862 kcal (3607 kJ); 9,3 BE

Russland

Kulitsch

Rezept für 4 Stück

Zutaten für den Teig:

120 g Zucker
200 ml lauwarme Milch
½Würfel hefe (21 g)
200 g Butter
2 Eier
2 Eigelb
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise salz
½Tl Zitronenabrieb
½Tl orangenabrieb
550 g Mehl
65 g rosinen

Für die Glasur:

2 eiweiß
125 g Puderzucker
20 g bunte Zuckerstreusel

Außerdem:

4 formen, Ø 12 cm
etwas fett für die form

Einen Esslöffel Zucker zur Milch rühren und die Hefe hineinbröckeln. 10 Minuten ruhen lassen.
In einer Schüssel Butter, Eier, Eigelb, Vanillezucker, Salz und restlichen Zucker verrühren. Zitronen- und Orangenabrieb sowie Hefemilch zufügen und einrühren. Das Mehl nach und nach einsieben und alles zu einem glatten Teig kneten. Die Rosinen einkneten. Zu einer Kugel formen und in einer gefetteten Schüssel etwa 20 Minuten gehen lassen. Die Formen fetten. Den Teig nochmals kneten und die Formen zur Hälfte befüllen. Nochmals abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig den Rand der Form berührt.
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Kuchen etwa 30 -35 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Aus den Formen stürzen. Für die Glasur Eiweiß mit Puderzucker aufschlagen, bis die Masse steif ist. Auf den abgekühlten Kulitsch verteilen und mit bunten Zuckerstreuseln verzieren.

35 min Gehzeit: 40 min | Backzeit: 35 min

Pro Stück ca.: E: 24 g; F: 44 g; KH: 179 g; 1239 kcal (5183 kJ); 14,9 BE

Frankreich

Lapin-Brioche

Rezept für 4 Stück

Zutaten:

380 g Mehl
3 El Zucker
1 Prise salz
½Würfel hefe (21 g)
100 ml Milch
150 g Butter
2 Eier
75 g schokoladentröpfchen

Außerdem:

etwas Mehl für die arbeitsfläche
2 Backbleche mit Backpapier
1 Ei
1 El Milch

In einer Schüssel Mehl, Zucker und Salz mischen. Die Hefe darüber bröckeln. Milch, 50 g Butter und Eier zugeben. Zu einem glatten Teig kneten. Die restliche Butter würfeln und die Hälfte in den Teig kneten, bis keine Butter mehr zu sehen ist. Restliche Butterwürfel und Schokoladentröpfchen zugeben und unterkneten. Abgedeckt 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in vier Portionen teilen. Die Teiglinge jeweils halbieren. Die eine Hälfte zu Rollen formen und eine Schnecke daraus drehen. Die zweite Hälfte vierteln und daraus den Hasenkopf, die Ohren und das Schwänzchen formen und an die Schnecke setzen. Auf die vorbereiteten Bleche setzen und abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Ei mit Milch verrühren und die Hasen damit bestreichen. Etwa18 -20 Minuten backen. Herausnehmen und auf ein Auskühlgitter setzen.

40 min Gehzeit: 2 h 30 min Backzeit: 20 min

Pro Stück ca.: E: 17 g; F: 37 g; KH: 91 g; 784 kcal (3278 kJ); 7,6 BE

Italien

Colomba Pasquale

Rezept für 15 Stücke

Zutaten für den Teig:

3/4Würfel hefe (30 g)
40 ml lauwarmes Wasser
620 g Mehl
100 ml lauwarme Milch
2 eier
1 eigelb
100 g Zucker
2 EL Vanillezucker
½Tl salz
200 g weiche Butter
80 g Zitronat
80 g orangeat
1 Bio-Zitrone
1 el Vanilleessenz

Für die Glasur:

85 g Puderzucker
30 g gemahlene Mandeln
1 eiweiß
1 el orangenblütenwasser, bei Bedarf

Außerdem:

etwas Butter für die schüssel
etwas Mehl für die arbeitsfläche
1 Backblech mit Backpapier
etwas hagelzucker
1 handvoll Mandeln

Die Hefe zerbröckeln, in Wasser auflösen und vier Esslöffel Mehl unterrühren. Den Vorteig abgedeckt bei Raumtemperatur etwa 2 - 3 Stunden gehen lassen.
Das restliche Mehl, Milch, Eier, Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Salz sowie die Hälfte der Butter in Stücken vermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zitronat und Orangeat hacken. Die Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und mit Zitronat, Orangeat und Vanilleessenz mischen. Den Vorteig zugeben und zu einem glatten Teig kneten, der nicht mehr an der Schüssel klebt. Eine Schüssel fetten, den Teig hineinlegen und abgedeckt über Nacht kühl gehen lassen.

Am nächsten Tag den Teig erneut durchkneten und die übrige Butter in Stücken einarbeiten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort nochmals 2 - 3 Stunden gehen las- sen, bis er etwa das doppelte Volumen erreicht hat. Den Ofen auf 210° C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dritteln. Aus zwei Dritteln den länglichen Körper formen und auf das vorbereitete Blech legen. Das übrige Drittel teilen, und links und rechts damit füllen, um zu beiden Seiten des Körpers die Flügel zu formen.
Für die Glasur Zucker, Mandeln und Eiweiß verrühren. Nach Belieben etwas Orangenblütenwasser zugeben. Die Teigoberfläche mit der Glasur bestreichen, mit Hagelzucker bestreuen und mit Mandeln belegen. Das Blech ins untere Drit tel des Ofens schieben und etwa 10 Minuten backen. Die Ofentemperatur auf 170° C reduzieren und etwa 35 -45 Minuten fertig backen. Stäbchenprobe durchführen. Anschließend noch etwa 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen, herausnehmen und auf ein Auskühlgitter setzen.

1 h Gehzeit: 18 h Backzeit: 1 h 5 min

Pro Stück ca.: E: 8 g; F: 13 g; KH: 55 g; 377 kcal (1578 kJ); 4,6 BE

Tipp:

Falls Sie lieber eine Form zu Hilfe nehmen wollen, malen Sie eine Taube auf Pappe und basteln mit Alufolie eine Taubenform. Fetten Sie diese ein, bevor Sie den Teig hineingeben.