Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

NATIONALELF: NEUER GEGEN TER STEGEN-Die große Torwart-Diskussion


Sport Bild - epaper ⋅ Ausgabe 12/2019 vom 20.03.2019

SPORT BILD befragte ehemalige deutsche NationalkeeperSPORT BILD befragte ehemalige deutsche Nationalkeeper. Das Ergebnis: Das Vertrauen in Bayerns Schlussmann schwindet


Artikelbild für den Artikel "NATIONALELF: NEUER GEGEN TER STEGEN-Die große Torwart-Diskussion" aus der Ausgabe 12/2019 von Sport Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Manuel Neuer (hinten) bestritt das erste Länderspiel 2009. Sein Konkurrent Marc-André ter Stegen debütierte 2012 in der DFB-Elf


FOTOS: DPA/Picture Alliance (4), Getty Images (3), Witters

Lehmann: „Neuer muss sich steigern“

★ Jens Lehmann (49/61 Länderspiele/ WM-Dritter 2006): „Wenn man einen Neuanfang ausruft, dann auch mit einem Konkurrenzkampf auf ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,29€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sport Bild. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2019 von Die Eintracht ist ein echtes Vorbild. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Eintracht ist ein echtes Vorbild
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von BUNDESLIGA : TrautBayern KovacdenUmbruch zu?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BUNDESLIGA : TrautBayern KovacdenUmbruch zu?
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von BUNDESLIGA: Für den Titel! Ruck-Rede von Reus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BUNDESLIGA: Für den Titel! Ruck-Rede von Reus
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von BREMEN: Gut für Werder! Eggestein will verlängern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BREMEN: Gut für Werder! Eggestein will verlängern
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von VÖLLERS SORGEN UM DEN DEUTSCHEN FUSSBALL: Wir haben nur noch eine gute Generation. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VÖLLERS SORGEN UM DEN DEUTSCHEN FUSSBALL: Wir haben nur noch eine gute Generation
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von AKTION: Achtung, Vereine! Solar-Anlage zu gewinnen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTION: Achtung, Vereine! Solar-Anlage zu gewinnen
Vorheriger Artikel
BUNDESLIGA : TrautBayern KovacdenUmbruch zu?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel BUNDESLIGA: Für den Titel! Ruck-Rede von Reus
aus dieser Ausgabe

... allen Positionen – also auch im Tor. Wie vor der WM 2006 zwischen Oliver Kahn und mir. Eine solche Rivalität ist förderlich für alle. Derzeit sehe ich Manuel Neuer vorne, aber er muss sich wieder verbessern. Marc-André ter Stegen ist ein starker Herausforderer, der im Gegensatz zu Manu noch in der Champions League spielt.“

Illgner: „Beide abwechselnd ran“

★ Bodo Illgner (51/54 Länderspiele/Weltmeister 1990): „Manuel Neuer ist leider nicht mehr so stark wie 2014. Ter Stegen ist der Aufsteiger in einer tollen, funktionierenden Mannschaft des FC Barcelona. Neuer besitzt momentan nicht die Unantastbarkeit, die er mal hatte. Daher sind beide für mich gleichauf. Ich sehe bei ter Stegen den Vorteil des Alters. Ich würde beide abwechselnd spielen lassen, um dann zu schauen, wer mit der Situation am besten umgeht.“

Maier: „Neuer muss spielen“

★ Sepp Maier (75/95 Länderspiele/1972 Europaund 1974 Weltmeister): „Marc-André ter Stegen ist in Barcelona außer Sichtweite. Wenn er in Deutschland geblieben wäre, könnte es anders aussehen. Es muss im Tor eine klare Nummer eins geben. Du kannst auf dieser wichtigen Position nicht dauernd hin-und herwechseln. Auch wenn ter Stegen momentan besser wäre, musst du Ma nuel Neuer spielen lassen.“

Wiese: „Verstehe, dass Löw festhält“

★ Tim Wiese (37/sechs Länderspiele/ WM-Dritter 2010): „Grundsätzlich müsste Marc-André ter Stegen spielen, weil er mittlerweile der bessere Torhüter ist und Manuel Neuer nicht mehr die Souveränität besitzt wie noch vor zwei, drei Jahren. Aber ich kann Bundestrainer Joachim Löw verstehen, wenn er an ihm festhält. Erstens tauscht man ei nen Torhüter nicht so schnell aus wie einen Feld spieler. Zweitens ist Neuer Löws Kapitän.“

Stein: „Ter Stegen ist der Bessere“

★ Uli Stein (64/sechs Länderspiele/Vi ze-Weltmeister 1986: „Wenn es nach dem Leistungsprinzip geht, hat Marc-André ter Stegen es verdient zu spielen. Er spielt beim FC Barcelona seit zwei Jahren fast fehlerlos und ist derzeit der Bessere von beiden. Neuer spielt grundsätzlich immer noch auf einem hohen Niveau. Aber lange nicht mehr so gut wie vor seiner Verlet zung. Ich habe schon vor der WM 2018 vorausgesagt, dass Neuer nach seiner Verletzung nicht mehr so stark ist wie vorher. “

Immel: „Ter Stegen bringt Weltklasse“

★ Eike Immel (58/19 Länderspiele/Vize-Weltmeister 1982 und 1986): „Ich bin ein großer Fan von Manuel Neuer. Aber Marc-André ter Stegen ist inzwischen einfach besser! Während Neuer nach seiner Verletzung nur noch durchwachsene Leistungen zeigt, bringt ter Stegen Weltklasse am Fließband. Und weil er sportlich besser ist, muss er auch spielen. Andererseits ist es für Löw bestimmt komisch, wenn er zu seinem Kapitän sagen muss: ‚Du, Manuel, du setzt dich jetzt mal auf die Bank!‘ Doch wenn es nur nach Leistung geht, dann muss er das machen und die starken Paraden von ter Stegen honorieren.“