Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Natur -APOTHEKE


Das goldene Blatt - epaper ⋅ Ausgabe 37/2021 vom 11.09.2021

Gesund- REZEPT

Vitamin Ehält die Zellen jung

Artikelbild für den Artikel "Natur -APOTHEKE" aus der Ausgabe 37/2021 von Das goldene Blatt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Das goldene Blatt, Ausgabe 37/2021

Zwiebelsuppe mit Kresse

Zutaten für 4 Portionen:

350 g Brunnenkresse (ca. 1 Bd., ersatzweise auch Gartenkresse),

300 g Tomaten,

1 Beutel Zwiebelsuppe,

12 Garnelen (ca. 240 g, küchenfertig, ohne Schale),

1 EL Öl,

5 EL Sahneersatz

Die Brunnenkresse von den Stängeln zupfen und fein schneiden. Die Tomaten vierteln, Kerne entfernen und Fruchtfleisch fein würfeln. Den Beutelinhalt Zwiebelsuppe (z. B. von Knorr) in 1l kochendes Wasser rühren. 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen, die Kresse zufügen. Die Garnelen auf Spieße stecken und bei mittlerer Hitze ca. 5–8 Minuten von beiden Seiten anbraten. Die Tomatenwürfel und den Sahneersatz (z. B. von ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Das goldene Blatt. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 37/2021 von LESESPASS direkt nach Hause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESESPASS direkt nach Hause
Titelbild der Ausgabe 37/2021 von Wir sind die Bienen-Königinnen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir sind die Bienen-Königinnen!
Titelbild der Ausgabe 37/2021 von Leute heute. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Leute heute
Titelbild der Ausgabe 37/2021 von „20 JAHRE KARRIERE – es war wie eine Achterbahnfahrt!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„20 JAHRE KARRIERE – es war wie eine Achterbahnfahrt!“
Titelbild der Ausgabe 37/2021 von Jetzt soll sie die KRONE retten!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt soll sie die KRONE retten!
Titelbild der Ausgabe 37/2021 von VORFREUDE auf den großen Tag. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VORFREUDE auf den großen Tag
Vorheriger Artikel
Medizin- Telegramm
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Die wichtigsten Gütesiegel
aus dieser Ausgabe

... Rama) zur Suppe geben und kurz mitkochen. Die Suppe mit den Garnelenspießen garniert servieren.

138 kcal, 15 g E, 5g KH, 6gF

Heilpflanze der Woche

PFLAUMEN Schützen die Knochen

Die Pflaumen reifen und hängen schwer, süß und duftend an den Zweigen. Aber sie sind mehr als nur eine fruchtige Leckerei

Inhaltsstoffe: Pflaumen enthalten das Mineral Kalzium und dazu die Vitamine K und D, die für gesunde Knochen wichtig sind.

Wirkung: Studien haben Hinweise darauf gefunden, dass Pflaumen einen guten Schutz vor Osteoporose bieten. Das gilt in besonderem Maße für Trockenpflaumen. Sie tragen den Untersuchungsergebnissen zufolge dazu bei, die Knochendichte zu verbessern. Zurückzuführen ist das unter anderem auch auf das enthaltene Spurenelement Bor, das die Knochensubstanz stärkt.

Anwendung: Jeden Tag ein paar Dörrpflaumen naschen. Teilnehmer der Knochenstudie aßen vier bis fünf Stück am Tag und hatten einen „signifikanten Anstieg der Knochendichte“.

Bier lindert Haarausfall

Eine halbe Tasse Bier nach der Haarwäsche über die Haare gießen und in die Kopfhaut massieren. Kopf mit Folie und mit einem Handtuch umwickeln. So kann das Bier 30 Minuten einwirken. Dann mit klarem Wasser ausspülen. Das Bier kräftigt die Haare und verhindert das Austrocknen der Kopfhaut.

Heidelbeersaft stoppt Zahnfleischbluten

Der blaue Farbstoff Myrtillin bildet an den betroffenen Stellen eine Schutzschicht und hemmt das Wachstum schädlicher Bakterien. So kann die Entzündung abheilen und neues Gewebe bildet sich. Trotzdem vom Zahnarzt prüfen lassen, ob eine Parodontitis- Behandlung notwendig ist.

Übung der Woche

Kräftigt den Rumpf

So geht’s: Rücklings auf den Boden legen. Beine anwinkeln, die Arme liegen neben dem Körper. Nun die Bauchmuskeln anspannen und das Gesäß anheben, die Wirbelsäule Wirbel für Wirbel langsam aufrollen bis zu den Schulterblättern. Spannung halten und die Arme wechselseitig gerade nach hinten ausstrecken. 3 Durchgänge a 10-mal.

Gut zu wissen

Was kann ich gegen Reiseübelkeit tun?

Ausflüge mit Auto, Bus oder Bahn sind für viele dank Impfung gegen Corona wieder möglich. Sollte der Körper auf das Unterwegssein mit Übelkeit und Schwindel reagiert, kann man ihm gut verträglich helfen: Elastische Armbänder mit einem Kunststoff- Druckpunkt (z. B. Sea-Band, in der Apotheke), massieren am Handgelenk den Akupressurpunkt, der die Beschwerden vertreibt. Hilft auch bei Kopfschmerzen

Kann ich Stielwarzen selbst entfernen?

Stielwarzen (med.: Fibrome) sind keine echten Warzen. Sie entstehen nicht durch Viren, sondern aus Wucherungen des Bindegewebes. Leider oft am Hals oder anderen Körperstellen, an denen sie optisch stören. Dann kann man sie mit speziell dafür entwickelten Produkten (z. B. Wortie spezial, rezeptfrei, Apotheke) selbst vereisen, indem man mithilfe eines klebenden Fixierungsrings einen Applikator punktgenau auf die Wucherung setzt. Nach rund 14 Tagen fällt das Fibrom ab.

Neue Vorsorge-Leistung

Kostenlos auf Hepatitis testen lassen

Ab dem 1. Oktober gibt es eine wichtige Neuerung in der Gesundheitsvorsorge: Die Krankenkassen übernehmen im Rahmen der hausärztlichen Gesundheitsuntersuchung (hieß bislang Check-up 35, Erwachsene ab dem Alter von 35 haben alle drei Jahre Anspruch darauf) dann auch die Kosten für einen einmaligen Test auf Hepatitis B und C.

Impfung macht Sinn Das neue Screening soll unentdeckte, weil symptomlos verlaufende Infektionen der Leber mit dem Hepatitis-B-und C-Virus aufspüren und dient als Schutz vor Zirrhose und Leberkrebs. Vor der Infektion mit Hepatitis B schützt eine Impfung. Hepatitis ist eine der häufigsten Infektionskrankheiten weltweit. Während es für die C-Form Medikamente gibt, ist die chronische B-Form nicht heilbar. Übertragen wird sie durch Blut und Körperflüssigkeiten.