Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

NATUR: Einfach niedlich, dieseWelpen!


HÖRZU - epaper ⋅ Ausgabe 13/2019 vom 22.03.2019

Wuff, wuff! In der neuen Dokureihe „Der Welpentrainer“ werden Hundebabys zu echten TV-Stars


Artikelbild für den Artikel "NATUR: Einfach niedlich, dieseWelpen!" aus der Ausgabe 13/2019 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 13/2019

VERSPIELTTor! Kleine Golden Retriever toben sich mit einem Ball aus


AUFMERKSAM Junger Nova Scotia Duck Tolling Retriever


TAPSIGPfui, nass! Eine Bulldogge entdeckt die Welt


NEUGIERIGWie kommen die da hoch? Huskys bestaunen Vögel


Dackelmädchen Lotte spielt am liebsten „Fangt mich doch!“. Dafür baut ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von HÖRZU. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 13/2019 von FOTO DER WOCHE: Biene bei der Arbeit: IN SÜSSER MISSION. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FOTO DER WOCHE: Biene bei der Arbeit: IN SÜSSER MISSION
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von TV-THEMA DER WOCHE: Im Netz der Intrigen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV-THEMA DER WOCHE: Im Netz der Intrigen
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von DAS Wunder WALD: TEIL 1 Bestandsaufnahme: Wie geht es dir, deutscher WALD?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DAS Wunder WALD: TEIL 1 Bestandsaufnahme: Wie geht es dir, deutscher WALD?
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von TV-AKTUELL: Zeuge in GEFAHR. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV-AKTUELL: Zeuge in GEFAHR
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von REPORT: Mit der Rente in die Sonne?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REPORT: Mit der Rente in die Sonne?
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von TECHNIK: Die besten neuen Smartphones. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TECHNIK: Die besten neuen Smartphones
Vorheriger Artikel
DAS Wunder WALD: TEIL 1 Bestandsaufnahme: Wie geht es dir, deutsc…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TV-AKTUELL: Zeuge in GEFAHR
aus dieser Ausgabe

... sich der winzige Hund mutig vor seinen Gefährten auf: vor Boxerhündin Gamma, zwölf Wochen alt, und Mischling Manx, 16 Wochen. Lotte kläfft ein paarmal provozierend und flitzt, kaum dass ihr die beiden folgen, blitzschnell unters sichere Sofa. Obwohl Lotte auch erst 16 Wochen alt ist, weiß sie ganz genau, dass sie als Einzige der Rasselbande in dieses enge Versteck passt. Ziemlich clever! Trotzdem muss die junge Hundedame in anderer Hinsicht noch einiges lernen: Gehorsam beispielsweise, Disziplin und Benehmen.

Es ist ordentlich was los in der „Hunde-Kita“ von André Vogt, der als „Der Welpentrainer“ nun durch eine Dokureihe führt (siehe TV-Tipp). Sechs verspielte Hundekinder betreut der 36-Jährige an diesem Tag in seiner „Sonntagsschule“. Vogts Trainingslager: ein 200 Quadratmeter großes Loft, ausgestattet mit Couch, Körbchen und Küche. Vogts Mission: die Grundlagen zu lehren, die Hunde für ihr Zusammenleben mit Menschen brauchen, von Stubenreinheit übers Autofahren und Alleinbleiben bis zum Leinengehorsam. In HÖRZU gibt Vogt vorab drei erste Tipps für alle, die sich einen

Welpen ins Haus holen wollen:
1. Was muss ich beim Kauf eines Welpen beachten? Vogt: „Entscheidend ist die Rasse. Ein Single braucht einen anderen Hund als eine Familie. Ich würde mir wünschen, dass mehr zukünftige Hundebesitzer vor dem Kauf einen Fachmann konsultieren. Viele Hundeschulen bieten eine solche Beratung übrigens kostenlos an.“
2. Was sollte der Welpe als Erstes lernen? „Mehrere Dinge“, so der Trainer: „Neben dem Üben der Stubenreinheit und dem Vermitteln von Sicherheit und Nähe stehen auch erste Erfahrungen auf dem Plan – etwa in Form von Stadtspaziergängen oder Begegnungen mit Kindern und Hunden.“
3. Brauchen Welpen eine strenge Hand? André Vogt: „Jein! Wichtig ist es, die richtige Balance zwischen Strenge und Spaß zu finden. Ein Welpe ist ein verspieltes Wesen, mit dem man nicht zu verbissen umgehen sollte. Prinzipiell aber sind Regeln nichts Schlimmes, und ein Welpe vertraut seinem Besitzer mehr, wenn dieser die richtigen Entscheidungen für ihn trifft.“


FOTOS: GETTY IMAGES (2), DE CUVELAND/DPA PICTURE-ALLIANCE, KO/SHUTTERSTOCK, SIXX