Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Neuanfang nach 30 Jahren: NATASCHA OCHSENKNECHT: Endlich allein daheim!


Die neue Frau - epaper ⋅ Ausgabe 13/2020 vom 18.03.2020
Artikelbild für den Artikel "Neuanfang nach 30 Jahren: NATASCHA OCHSENKNECHT: Endlich allein daheim!" aus der Ausgabe 13/2020 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Auf Wilson (l.), Jimi (r.) und Cheyenne (2. v. r.) kann Natascha wirklich stolz sein


Artikelbild für den Artikel "Neuanfang nach 30 Jahren: NATASCHA OCHSENKNECHT: Endlich allein daheim!" aus der Ausgabe 13/2020 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Allein und doch nicht einsam: Die gelernte Schmuckfachverkäuferin lebt rundum glücklich in Berlin


Kein Partner und die Kinder aus dem Haus – für viele Frauen ist das der pure Horror. Nicht jedoch für Natascha Ochsenknecht (55)! „Ich wohne das erste Mal alleine seit 30 Jahren“, erzählte sie in Barbara Schönebergers (46) Radio-Talk Mit den Waffeln einer Frau. Und klingt dabei alles andere als traurig.

Sie muss auf keinen Rücksicht nehmen

Nach den Söhnen Wilson Gonzalez (30) und Jimi Blue (28) ist nun auch Nesthäkchen Cheyenne Savannah (19) ausgezogen. „Wenn du weißt, die Tochter schläft noch, drehst du ja die Musik nicht volle Pulle auf“, erinnert sich die Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht (64).

Diese Rücksichtnahme hat sie zwar nicht arg belastet. Dennoch freute sich die Dreifach-Mama über den Auszug des letzten Kindes: „Alles schrie nach Neubeginn!“

Also drehte sie gleich nach dem Aufstehen die Musik auf und dachte: „Ey, geil, es ist ja gar keiner da!“ Zehn Minuten später allerdings hat’s geklingelt: „Hallo, Mama, wollen wir Kaffeetrinken gehen?“ Das war Cheyenne, die mit ihrem Freund gleich um die Ecke wohnt. „Zum Glück“, sagt Natascha. Denn so schön es ist, endlich allein daheim zu sein – über den Besuch ihrer Lieben freut sie sich natürlich immer!

Und wie sieht es mit Männerbesuch aus? Vor etwa einem Jahr trennte sie sich nach kurzer Beziehung von Kameramann Oliver Schumann, ist seither Single.

„Irgendwann wird einer kommen“

Natascha genießt auch das: „Ich muss mir keine Gedanken darüber machen, dass ich den Typen pudern muss, mich nicht fragen, was er wohl zu essen haben will. Ich lebe mein Leben, wie ich Spaß habe!“

Dennoch glaubt sie fest: „Irgendwann wird wieder einer kommen.“ Zwei Berufsgruppen haben allerdings keine Chance mehr bei ihr: Schauspieler und Sportler. „Damit bin ich durch“, lacht sie. „Die haben alle eine Schraube locker …“


Fotos: CMS-MEDIEN, Getty Images, instagram/lillybeckerofficial(3), picture alliance (2), Schneider-Press/AA Titel: picture alliance (Fotomontage), fotolia, GettyImages (2), instagram/danielakatzenberger/jenny_frankhauser (2), picture alliance (2), Shutterstock, Claudia Timmann für ZS Verlag

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 13/2020 von VERONA POOTH: Im Einklang mit sich selbst. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VERONA POOTH: Im Einklang mit sich selbst
Titelbild der Ausgabe 13/2020 von SASCHA HEHN & KATY KARRENBAUER: Fiesling trifft Flintenweib. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SASCHA HEHN & KATY KARRENBAUER: Fiesling trifft Flintenweib
Titelbild der Ausgabe 13/2020 von XAVIER NAIDOO: Schwere Vorwürfe. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
XAVIER NAIDOO: Schwere Vorwürfe
Titelbild der Ausgabe 13/2020 von MARIANNE ROSENBERG: Tragische Liebe!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MARIANNE ROSENBERG: Tragische Liebe!
Titelbild der Ausgabe 13/2020 von MORITZ HANS: Dieser Mann macht alle Frauen verrückt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MORITZ HANS: Dieser Mann macht alle Frauen verrückt
Titelbild der Ausgabe 13/2020 von THE MASKED SINGER: Spannend wie nie!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
THE MASKED SINGER: Spannend wie nie!
Vorheriger Artikel
SASCHA HEHN & KATY KARRENBAUER: Fiesling trifft Flintenweib
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel XAVIER NAIDOO: Schwere Vorwürfe
aus dieser Ausgabe