Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Neue Mission fü r „Das Boot“


HÖRZU - epaper ⋅ Ausgabe 52/2019 vom 19.12.2019

Eine spektakuläre Serie knüpft an den großen Kinok lassiker von 1981 an. Jetzt hat sie Free-TV-Premiere im ZDF. HÖRZU besuchte die Dreharbeiten in La Rochelle


Artikelbild für den Artikel "Neue Mission fü r „Das Boot“" aus der Ausgabe 52/2019 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

UMSTRITTEN
Nicht jedes Crewmitglied steht hinter dem U-Boot- Kommandanten, Kapitänleutnant Klaus Hoffmann (Rick Okon, M.)


TV-THEMA DER WOCHE

Der Angriff kommt aus heiterem Himmel: Gerade noch hat der deutsche Kommandant mit einem Blinzeln die aufgehende Sonne begrüßt, da explodiert eine Wasserbombe. An Bord bricht Panik aus, weitere Bomben folgen. Das Boot beginnt zu sinken, das Meer verschlingt die ganze Crew. Ins Unheilvolle verfremdet begleitet Klaus Doldingers weltberühmte Titelmelodie aus dem Kinofilm „Das Boot“ (1981) die furiose Anfangssequenz der neuen gleichnamigen Serie (siehe TV-Tipp).

In dem hoch spannenden Antikriegsdrama steht erneut eine deutsche U-Boot- Mannschaft im Zentrum, dargestellt von zahlreichen Stars, etwa Rick Okon, Robert Stadlober und Franz Dinda. Anders als in Wolfgang Petersens Kinohit wird diesmal nicht nur unter Wasser gekämpft, sondern auch an Land. Die Handlung der 26,5 Millionen Euro teuren Produktion beginnt im Herbst des Jahres 1942, als der U-Boot- Krieg immer gefährlicher wird. Während an Bord der „U-612“ eine junge Besatzung zum Einsatz gegen den Feind aufbricht, wird in der französischen Hafenstadt La Rochelle, einem Stützpunkt der deutschen U-Boot-Flotte, die Widerstandsbewegung Résistance stärker.

„Auf hoher See muss meine Figur, der Kapitänleutnant Klaus Hoffmann, zum ersten Mal als Kommandant eine Feindfahrt mit einem U-Boot bestreiten“, erklärt Rick Okon gegenüber HÖRZU. „Leider jedoch ist Hoffmann in dieser Rolle ziemlich unerfahren. So dauert es nicht lange, bis er es mit dem wesentlich älteren, erfahrenen Ersten Wachoffizier Karl Tennstedt zu tun bekommt.“ Der von August Wittgenstein gespielte Tennstedt nämlich hält Hoffmann als Vorgesetzten für die falsche Wahl: „Er wäre selbst gern Kommandant.“

HINTER DEN KULISSEN

Artikelbild für den Artikel "Neue Mission fü r „Das Boot“" aus der Ausgabe 52/2019 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

In den Bunkern von La Rochelle: Hier wurde 1981 schon der 6 Kinofilm gedreht


Artikelbild für den Artikel "Neue Mission fü r „Das Boot“" aus der Ausgabe 52/2019 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Auf engstem Raum: Andreas Prochaska (2. v. l.) inszeniert einen Streit an Bord


Berater am Set war ein „echter“ Fregattenkapitän a. D., der 65-jährige Jürgen Weber. „Die Macher haben sehr viel Wert auf Originaltreue gelegt“, lobt dieser. „Die Serie zeigt außerdem, dass man Krieg nicht als Abenteuer begreifen darf: Viele Heranwachsende wussten damals nicht, was sie auf einem U-Boot erwartete. Und wenn sie dann die Härte des Krieges begriffen, war es oft schon zu spät.“

Wegen des internationalen Erfolgs der ursprünglich fürs Pay-TV produzierten Serie wurde bereits eine zweite Staffel gedreht. Laut Regisseur Prochaska liefert der historische Stoff durchaus Denkanstöße für die Gegenwart: „Ich hoffe, dass sich die Zuschauer fragen: Wären wir der Propaganda auf den Leim gegangen? Hätten wir uns gegen das mörderische System gestellt? Diese Fragen sind zeitlos. Man kann nur hoffen, dass wir aus der Geschichte lernen.“ Oliver Vogel von der Produktionsfirma Bavaria Fiction ergänzt: „Das neue ‚Boot‘ illustriert, wie dankbar wir sein können, in Friedenszeiten zu leben.“

Artikelbild für den Artikel "Neue Mission fü r „Das Boot“" aus der Ausgabe 52/2019 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.


FOTOS: KONIETZNY/BAVARIA FICTION GMBH/SKY, LAEWEN/BREMEHR/NDR (2), PAULY/LAEWEN/ZDF (2), SACHS/WDR, KOWALSKY/SAT.1

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 52/2019 von FOTO DER WOCHE: Silvester in San Francisco WILLKOMMEN 2020!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FOTO DER WOCHE: Silvester in San Francisco WILLKOMMEN 2020!
Titelbild der Ausgabe 52/2019 von Gute VORSÄTZE Soklappt’s!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gute VORSÄTZE Soklappt’s!
Titelbild der Ausgabe 52/2019 von NATUR: Ein HEIM für FAMILIE LUCHS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NATUR: Ein HEIM für FAMILIE LUCHS
Titelbild der Ausgabe 52/2019 von WISSEN: Wie gut kennen Sie 2019?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WISSEN: Wie gut kennen Sie 2019?
Titelbild der Ausgabe 52/2019 von Blick in die Unendlichkeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Blick in die Unendlichkeit
Titelbild der Ausgabe 52/2019 von TV-AKTUELL: Seine Welt sind die Berge. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV-AKTUELL: Seine Welt sind die Berge
Vorheriger Artikel
FOTO DER WOCHE: Silvester in San Francisco WILLKOMMEN 2020!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Gute VORSÄTZE Soklappt’s!
aus dieser Ausgabe