Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 5 Min.

NEUE PRODUKTE: FORSCHEN & ENTWICKELN


GOLF MAGAZIN - epaper ⋅ Ausgabe 100/2019 vom 25.09.2019

Der Herbst naht mit großen Schritten und ist die passende Jahreszeit für die Hersteller, eine zweite Welle neuer Produkte herauszubringen. TaylorMade, Titleist und Callaway waren besonders fleißig und kommen mit hochinteressanten Wedges, ganz neuen Eisen oder epischer Schmiedekunst


Artikelbild für den Artikel "NEUE PRODUKTE: FORSCHEN & ENTWICKELN" aus der Ausgabe 100/2019 von GOLF MAGAZIN. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: GOLF MAGAZIN, Ausgabe 100/2019

Der rohe Spin
TaylorMade MG2 Wedges

Die zweite Generation der Milled Grind Wedges kommt mit Schlagflächen im von Tourspielern bevorzugten „Raw“-Design; der Karbonstahl ist dort also nicht verchromt. Dadurch und durch schärfere Grooves sowie die im Laser-Ätzverfahren behandelte Fläche zwischen den Grooves entsteht mehr Spin ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von GOLF MAGAZIN. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 100/2019 von JUBEL FÜR JUNGES JUWEL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
JUBEL FÜR JUNGES JUWEL
Titelbild der Ausgabe 100/2019 von 70 JAHRE – 70 LÖCHER: Lauter frühe Vögel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
70 JAHRE – 70 LÖCHER: Lauter frühe Vögel
Titelbild der Ausgabe 100/2019 von PORSCHE EUROPEAN OPEN: „Ich habe an mir gezweifelt“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PORSCHE EUROPEAN OPEN: „Ich habe an mir gezweifelt“
Titelbild der Ausgabe 100/2019 von Erster Sieg für Heisele. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Erster Sieg für Heisele
Titelbild der Ausgabe 100/2019 von TURNIERE STATISTIK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TURNIERE STATISTIK
Titelbild der Ausgabe 100/2019 von MIT STEFAN QUIRMBACH: VON GRUND AUF GUT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MIT STEFAN QUIRMBACH: VON GRUND AUF GUT
Vorheriger Artikel
BESSER SPIELEN MIT LYDIA KO: Einfach und gut
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel STÜCKWERK? JA, ABER NUR AM ANFANG
aus dieser Ausgabe

... beim Ballkontakt. Ein luftdichter Aufkleber verhindert den Ansatz von Rost vor dem Verkauf.

Preis: 189 € (Stahlschaft,
Chrome- und Black-Finish)

Vintage ganz modern
TaylorMade TP Patina Putter

Die Kombination von schwarzem Nickel und Kupfer verleiht der neuen TP-Collection einen edlen Patina-Look. Das Aluminium- Insert mit angewinkelten Grooves für mehr Topspin ist dicker als bei der Vorgängerserie und soll ein besseres Gefühl vermitteln. Die Serie umfasst drei Köpfe im Blade-Style und vier Mallets.

Preis: 299 €

Big Foot – es gibt ihn wirklich!
TaylorMade Hi-Toe Big Foot-Wedges

Wedges mit hochgezogener Spitze erfreuen sich zurzeit großer Beliebtheit. TaylorMades Hi-Toe-Serie gehört zu den erfolgreichsten in dieser Kategorie. Mit der Big Foot-Variante wird die Serie um eine fehlerverzeihende Game-Improvement-Option erweitert. Die breite Sohle mit 15 Grad Bounce erleichtert das Spiel aus Sand und Rough. Zu haben mit 58 und 60 Grad Loft.

Preise: 179 € mit Stahlschaft), 199 € mit Grafitschaft
■ Infos: taylormadegolf.eu

Mit der innovativenT-Series wagt Hersteller Titleist einen Neuanfang. Das Trio besetzt die drei Eisenkategorien „Players“, „Players Distance“ und „Game-Improvement“ und bietet kraftvolle Leistung und leichte Spielbarkeit in modernen Designs

Vor zwei Jahren hat Titleist die 718 AP-Serie auf den Markt gebracht. Es war die sechste Produktgeneration einer global erfolgreichen Eisen-Familie, mit deren Kürzel fast jeder Golfer etwas anfangen konnte. Doch nach zwölf Jahren ist nun Schluss mit AP; T-Series heißt das neue Zauberwort bei Titleist. Der Hersteller ist davon überzeugt, dass sich die drei Modelle umfassende T-Serie (T100, T200 und T300) so eklatant von den AP-Eisen unterscheidet, dass dies auch in der Namensgebung Ausdruck finden musste. Und in der Tat sehen die neuen Eisen moderner aus als alles, was bisher von Titleist kam. Die technologischen Zutaten sind ebenfalls innovativ und vielversprechend. Eines hat sich aber nicht geändert: Angesprochen werden von Titleists Haupt-Eisenserie immer noch Golfer vom Weltklasse-Tourspieler bis hin zum High-Handicapper mit Game-Improvement-Präferenz.

Sehen wir uns die Modelle auf diesen Seiten und der folgenden einmal einzeln und genauer an.

MAX IMPACTTECHNOLOGIE

Die neue Schlüsseltechnologie „Max Impact“ bezeichnet Titleist als den Motor der T200 und T300-Eisen. Dabei sind superdünne Schlagflächen mit einem neuentwickelten Polymerkern unterlegt. „Dieses System erlaubt es uns, mit dünnerem Material zu arbeiten, das die Ballgeschwindigkeit über die gesamte Fläche maximiert. Das ermöglicht außerdem, einen Ballstartwinkel zu erzielen, der jedem Schlag konstant mehr Fluglänge gibt“, verspricht Marni Ines, Leiter der Eisenentwicklung bei Titleist. Am Rezept für die genaue Zusammensetzung der Polymerkerne wirkte das hauseigene Forschungs- und Entwicklungsteam für Golfbälle mit. Mehr Kompetenz wird man in diesem Bereich kaum finden.

Längen-Biest
Titleist T200 Eisen

Players Distance-Eisen werden immer beliebter. Die Schlägerblattlängen, Sohlenbreiten und Dicke der Toplines bewegen sich nahezu im Tourbereich und sprechen daher auch gute und sehr gute Golfer optisch an. Doch unter der klassisch eleganten Haube stecken unterstützende Technologien, die Amateuren das Spiel erleichtern. Neben „Max-Impact“ sticht bei den T200 die enorme Menge des verbauten Wolframs heraus. Durchschnittlich 90 Gramm pro Kopf sorgen dafür, dass der Ball nicht nur schnell vom Blatt geht, sondern dank des niedrigen Schwerpunkts auch hoch startet.

Preis: 200 € (pro Eisen, Stahlschaft)

Radikal-tolerant
Titleist T300 Eisen

Das Game-Improvement-Modell der Serie hat – logischerweise – die größten, mächtigsten Köpfe und am meisten Offset. Doch Titleist wäre nicht Titleist, würden die Designer nicht auch einem enorm fehlerverzeihenden Eisen eine Art „Players- Look“ verpassen. Hier sieht nichts klobig aus. Der Max- Impact-Polymerkern ist passend zur größeren Schlagfläche größer als bei den T200. Die Lofts sind die stärksten innerhalb der T-Serie, doch hochdichtes Wolfram erzeugt einen hohen Ballabflug.

Preise: 150 € pro Eisen mit Stahlschaft, 170 € mit Grafitschaft
■ Infos: titleist.de

TV-Material / Fernsehstoff
Titleist T100 Eisen

Das Players-Eisen der T-Serie übernimmt im Eisensortiment von Titleist die bisherige Position der ikonischen AP2-Linie. Die Entwicklung der vollgeschmiedeten Konstruktion fand in enger Zusammenarbeit mit Tourpros wie Jordan Spieth statt (der das Modell mittlerweile auch spielt). Titleist geht davon aus, dass die T-100 die meistgespielten Eisen auf den globalen Profi-Touren sein werden. Doch auch technisch starke Single-Handicapper zählen zur Zielgruppe. Anders als bei den T200 und T300 kommt in den T100 die neue Max-Impact-Technologie nicht zum Einsatz. Länge steht hier weniger im Fokus. Diese schlanken Eisen bieten Vielseitigkeit, Kontrolle, Gefühl und optimale Interaktion mit dem Boden. Toleranter als Blades sind die schmalen T100 dennoch. Und das liegt vor allem an den eingeschmiedeten, stabilitätssteigernden Wolfram-Einsätzen.

Preis: 200 € pro Eisen (Stahlschaft)
■ Infos: titleist.de

Pures Vergnügen
Titleist 620 CB & MB Eisen

Neben der durch spielunterstützende Technologien geprägten T-Serie bietet Titleist mit den neuen 620 CB- und MB-Eisen auch weiterhin traditionelle, geschmiedete Eisen für Puristen an. Beide Modelle zeichnen sich innerhalb der Sätze durch ein progressives Design aus. Das heißt: je kürzer das Eisen, desto kompakter der Kopf. Toplines und Offset-Winkel sind so gestaltet, dass sich CB und MB perfekt miteinander kombinieren lassen. Bei den CB bieten in den Eisen 3 und 4 eingeschmiedete Wolfram-Einsätze etwas mehr Stabilität. Die MB werden in einem Stück aus weichem Karbonstahl geschmiedet und geben die reinste Rückmeldung im Treffmoment.

Preis: 200 € (pro Eisen, Stahlschaft)

Alles drin!
Callaway Epic Flash Hybrids

Driver und Fairwayhölzer der Epic Flash-Serie kamen bereits Anfang des Jahres auf den Markt, nun folgen die Hybrids. Technologisch gesehen bieten diese das bisher umfangreichste Paket in einem Callaway-Hybrid: schlägerkopfversteifende Jailbreak-Technologie, geschmiedete Cup-Face-Schlagfläche für gleichbleibend große Längen auch bei außermittigen Treffern, eine ultraleichte Triaxial- Karbonkrone und als Metallpulver eingespritztes Wolfram für einen tiefen Gewichtsschwerpunkt. Loft und Lie sind natürlich auch verstellbar. Das kann sich sehen lassen!

Preis: 329 €

Ingenieurs-Traum
Callaway Epic Forged Eisen

Für diese Ultra-Premium-Eisen wurden hochwertige Materialien und aufwändige Fertigungstechniken genutzt. Ein aus Karbonstahl geschmiedeter Korpus wird im Laserschweißverfahren mit einer dünnen Edelstahl-Schlagfläche im Face-Cup-Design verbunden. Im Inneren der Köpfe wirkt eingespritzes Urethan gleich doppelt: Zum einen dämpft es Vibrationen und verbessert das Gefühl der dünnen Schlagfläche, ohne deren Biegsamkeit zu reduzieren. Zum anderen fixiert das ausgehärtete Urethan die maßgefertigten Wolframgewichte exakt in der gewünschten Position.

Preis: 2.299 € (7 Eisen; Grafit- und Stahlschäfte)
■ Infos: eu.callawaygolf.com

Traktionskontrolle für Softies
Golf Pride Tour Wrap MicroSuede Griffe

Die Wrap-Familie von Golf Pride bietet verschiedene Griffmodelle in Wickeloptik. Nun erhält sie Zuwachs. MicroSuede heißt das neue Verfahren, bei dem ein selbstentwickelter Stoff dem Gummi eine weiche Velours-Haptik mit hoher Rutschfestigkeit verleiht. Erhältlich in Smoke Grey (Standard & Midsize).

■ Infos: golfpride.com

Beständigkeit bei allen Bedingungen
Mizuno T20 Wedges

Mizunos neue Tour-Wedges sind aus Karbonstahl im Grain Flow-Verfahren geschmiedet. Boron verhilft den computergefrästen Grooves zu längerer Lebensdauer. Auf der Fläche zwischen den Grooves sorgen eingeätzte, vertikale Mini-Rillen für eine höhere Wasserverdrängung bei feuchten Bedingungen und damit beständiges Spin- und Launch-Verhalten des Balls.

Preis: 185 € pro Wedge in den Varianten Satin Chrome, Blue ION & Raw).
■ Infos: golf.mizunoeurope.com

Ultraleichter Regenschutz
FootJoy Hydrolite HLV2 Regenbekleidung

Teil der neuen Herbst-/Winterkollektion von FootJoy ist die zweite Generation der Hydrolite-Regenbekleidung HLV2. Das genutzte Textilgewebe ist um 15 Prozent leichter als bei der Vorgängerlinie und bietet deutlich mehr Stretch für optimale Bewegungsfreiheit.

Preise: 209 € (Regenshirt), 169 € (Regenhose)
■ Infos: footjoy.de

Schönheit!
Miura Milled Tour HB Wedge(s)

Miuras Schmiedekunst ist legendär in der Golfindustrie. Das neue High-Bounce Tour Wedge aus weichem Premium-Karbonstahl mit breiterer Sohle eignet sich vor allem für weiche Böden und Golfer, die mit den Wedges steil an den Ball kommen.

Preis: 349 €
■ Infos: miuragolf.com


FOTOS: ARCHIV

FOTOS: ARCHIV

FOTOS: ARCHIV

FOTOS: ARCHIV