Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

NEUE SERIE: NATÜRLICH GUT Hausgemacht


daheim - epaper ⋅ Ausgabe 1/2020 vom 06.12.2019

Zeit und Müll in der Küche zu sparen ist gar nicht schwer


Artikelbild für den Artikel "NEUE SERIE: NATÜRLICH GUT Hausgemacht" aus der Ausgabe 1/2020 von daheim. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: daheim, Ausgabe 1/2020

Wenn die Brotzeit in so hübsch bedruckte Wachstücher gewickelt wurde, isst das Auge mit


Tütensuppen, Universalwürze, Backmischungen. Alufolie, Frischhaltebeutel, Plastikdosen. Gerade in der Küche nutzen wir gerne Produkte, die uns Zeit und Mühe sparen. Leider sind sie oft unverhältnismäßig teuer, produzieren Müll und enthalten Zutaten oder Zusätze, auf die wir lieber verzichten würden. Einige dieser Küchenhelfer lassen sich leicht ersetzen – mit etwas ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von daheim. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2020 von WILLKOMMEN: Liebe Leserinnen und Leser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WILLKOMMEN: Liebe Leserinnen und Leser
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von IHR WEG ZU UNS: Unsere Leser schreiben …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IHR WEG ZU UNS: Unsere Leser schreiben …
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von DAS LIEBEN WIR!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DAS LIEBEN WIR!
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von BADEKUR: Heilende Quellen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BADEKUR: Heilende Quellen
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von PARK: Palmen in Pyrmont. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PARK: Palmen in Pyrmont
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von HEILMETHODEN: DAS TUT GUT!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HEILMETHODEN: DAS TUT GUT!
Vorheriger Artikel
GARTENTIPPS: GRÜNES GLÜCK
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel NATURWUNDER: VOM WINDE VERWEHT
aus dieser Ausgabe

... Muße und dem Wissen, wie man sie selbst herstellt.

Wer Suppe oder Pfannengerichte zubereitet, weiß gekörnte Brühe zu schätzen. Man kann eine haltbare Variante selbst vorbereiten, indem man Gemüse und frische Kräuter zerkleinert, im Backofen trocknet, mit Salz versetzt und in Schraubgläser füllt(Rezept siehe rechts). Sogar Salaten, Fisch und Fleisch verleiht die Mischung im Handumdrehen die gewünschte Würze.

Ganz schnell gehen auch Kuchen, wenn die trocknen Zutaten bereits do- siert und vermengt sind. Hinzukommen müssen dann nur noch Eier, Fett und Milch. Hübsch verpackt und mit einem handgeschriebenen Etikett versehen, ist eine selbst gemachte Backmischung(Anleitung siehe rechts) auch ein wunderbares Geschenk.

Einwickeln und frisch halten mit Bienenwachstüchern
Um Speisen zu lagern oder zu transportieren, leisten Dosen, Beutel und Folie aus Plastik gute Dienste. Natürli- cher bewahren Sie Lebensmittel in Bienenwachstüchern auf.

Dabei handelt es sich um Baumwollstoff, der mit einer Wachsmischung beschichtet wurde(Anleitung siehe rechts). Durch die Wärme der Hände werden die Tücher flexibel und passen sich angeschnittenem Obst und Gemüse, belegten Broten oder Schüsseln, die sie verschließen sollen, an. Bienenwachs und Jojobaöl wirken antibakteriell und halten frisch – im Vorrats- und Kühlschrank, in der Gefriertruhe und unterwegs. Nach Gebrauch mit Wasser und bei Bedarf etwas Spülmittel reinigen und immer wieder verwenden.

Für die Aufbewahrung von rohem Fleisch und rohem Fisch sind die Tücher allerdings nicht geeignet. Dafür kommt dann doch wieder die bereits angeschaffte Dose zum Einsatz. Oder eine Schüssel mit einem Teller als Deckel. Frischhaltefolie muss künftig nicht mehr unbedingt auf dem Einkaufszettel stehen.

GEKÖRNTE BRÜHE

Gemüse (etwa 8 Schalotten, 10 Karotten, 2 Petersilienwurzeln, 1 Stange Lauch, 5 Frühlingszwiebeln) klein schneiden oder reiben. 3 Knoblauchzehen sowie je 2 Bund Liebstöckel und Petersilie hacken. Alles mischen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche geben. 6 –7 Stunden bei 80 Grad im Ofen trocknen. Im Mixer nochmal zerkleinern, mit 100 Gramm Salz versetzen und in Schraubgläser füllen. Alsbald verbrauchen.

BACKMISCHUNGEN

Alle trockenen Zutaten wie Mehl, Zucker, Kakao, Nüsse, Haferflocken gemäß Rezept portionieren, in ein verschließbares Gefäß füllen und beschriften. Wer die Backmischung verschenken möchte, füllt die Komponenten schichtweise ein, sodass am Rand ein Muster entsteht. Hübsches Etikett anbringen und das Backrezept mit überreichen.

BIENENWACHSTÜCHER

Baumwollstoff waschen und zuschneiden. Auf ein Backblech mit Backpapier legen, mit Jojobaöl einpinseln und mit Bienen- oder Pflanzenwachs (gibt es zum Beispiel als Tröpfchen) bestreuen. Im Backofen erhitzen, bis das Wachs geschmolzen ist. Nach Bedarf mit dem Pinsel verteilen. Erkalten lassen, fertig. KJ