Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 8 Min.

Neues aus der Hundewelt


Partner Hund - epaper ⋅ Ausgabe 3/2020 vom 05.02.2020

Sie wollen aktuelle Artikel und unglaubliche Geschichten rund um unsere Vierbeiner? Wir haben für Sie die interessantesten Meldungen aus aller Welt auf den Punkt gebracht


Philadelphia/Pennsylvania: Einbrecher mit Fell

Artikelbild für den Artikel "Neues aus der Hundewelt" aus der Ausgabe 3/2020 von Partner Hund. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Partner Hund, Ausgabe 3/2020

Einem Ehepaar aus Philadelphia passierte eine unglaubliche Geschichte: Jack Jokinen wurde in einer Dezembernacht von seiner Frau geweckt, die einen fremden Hund im Wohnzimmer entdeckt hatte. Abgemagert und völlig durchnässt saß ein kleiner Labrador- Mix auf dem Boden. Sofort kontrollierte Jokinen, ob noch jemand mit dem Hund ins Haus gekommen war, doch – zum Glück – fand er niemanden. Die ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Partner Hund. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2020 von MOMENTAUFNAHME: Im selben Boot. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MOMENTAUFNAHME: Im selben Boot
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von TITELTHEMA: Beschäftigung Warum das richtige Maß so wichtig ist. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TITELTHEMA: Beschäftigung Warum das richtige Maß so wichtig ist
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von REPORTAGE: Auf den Hund gekommen …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REPORTAGE: Auf den Hund gekommen …
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von RASSE-PORTRAIT: DER MALTESER: Cleveres, anhängliches Fliegengewicht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
RASSE-PORTRAIT: DER MALTESER: Cleveres, anhängliches Fliegengewicht
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von BASIC S: 7 Tipps … fürs richtige Laufen an lockerer Leine. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BASIC S: 7 Tipps … fürs richtige Laufen an lockerer Leine
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Hilfe, mein Hund ist anders …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hilfe, mein Hund ist anders …
Vorheriger Artikel
MOMENTAUFNAHME: Im selben Boot
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TITELTHEMA: Beschäftigung Warum das richtige Maß so wi…
aus dieser Ausgabe

... beiden trockneten das arme Tier sofort ab und beschlossen, die Hündin, die den Namen Suzy bekommen sollte, zu behalten. Doch wie kam Suzy ins Haus? Die Sicherheitskamera lieferte die Antwort: Jokinen hatte nach dem Abendspaziergang mit seinem Hund George die Haustür nicht richtig zugezogen. Da es in der Nacht mächtig regnete und stürmte, öff nete sich die Tür schließlich vollständig. Um 03.16 Uhr nutzte die Streunerin ihre Chance und betrat – wenn auch zaghaft – das Haus. Eine halbe Stunde später kam ein Fußgänger an der off enstehenden Tür vorbei und schloss sie schließlich. So fand Suzy wortwörtlich ihr neues Zuhause. Der Tierarztbesuch ergab neben ihrem Alter von neun Jahren leider auch weniger erfreuliche Erkenntnisse: Neben Zecken und Flöhen entdeckte der Arzt auch eine Infektion an der Pfote und Zahnprobleme.

Das Ehepaar war fest entschlossen, der Hündin zu helfen. Ein auf Twitter geteiltes Foto von Suzy brachte innerhalb von zwei Tagen stolze 15.000 Dollar für ihre medizinische Versorgung ein. Die kleine Abenteuerin ist auf dem Weg der Besserung.

Futter-Rezepte Leckereien

Diese Rezepte helfen Ihnen dabei, Ihren Hund hochwertig und dennoch preisgünstig zu ernähren. Unverträglichkeiten werden ebenso berücksichtigt. ► „Gesundes Hundefutter selbst gemachtvon Charly Till und Janosch Engler, 9,99 €, riva Verlag

Porto/Portugal Strafe macht Stress

Bestrafung stresst Ihren Hund nachhaltig. Das beweist eine aktuelle Studie der Biologen der Univeristät Porto. 92 Hunde wurden untersucht – 42 aus Hundeschulen, die nur positive Verstärkung zur Erziehung nutzen, und 50 aus Schulen, die auch durch körperliche Bestrafungen und Anbrüllen ihren Tieren Grenzen aufzeigen. Vor und nach dem Training wurde den Tieren Speichelproben entnommen, um das Stresshormon Cortisol zu messen. Außerdem wurde ihr Verhalten während der Übungen gefilmt und ausgewertet. Das Ergebnis: Hunde, die durch Bestrafung lernten, waren deutlich gestresster als die Hunde, die nicht bestraft wurden.

Nordrhein-Westfalen/Düsseldorf Angeklagt!

Shi-Tzu Kira musste vor Gericht: Der Vermieter ihrer Besitzer hatte geklagt, der angeblich laute Hund sollte aus der Wohnung verschwinden. Der Richter machte sich schließlich selbst ein Bild: Kira wurde in den Gerichtssaal geführt. Während der gesamten Sitzung blieb die kleine Hündin gelassen und überzeugte: Kira darf in der Wohnung bleiben.

Tierisch guter Einsatz Ehrung für Tierärztin

DAS FUTTERHAUS würdigte mit seiner Initiative „Tierisch guter Einsatz” zum vierten Mal Menschen, die Großartiges zum Schutz von Tier und Natur leisten, und unterstützt ihre weitere Arbeit mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro. Unter den 3.000 eingegangenen Bewerbungen gab es in diesem Jahr viele eindrucksvolle Projekte und Aktionen.

Eine glückliche Gewinnerin ist „Hunde- Doc” Jeanette Klemmt in Berlin. Seit fast 20 Jahren ist die Tierärztin für die Tiere mittelloser Jugendlicher und junger Erwachsener in der Hauptstadt unterwegs. Neben der kostenfreien Beratung und tiermedizinischen Grundversorgung führt sie in ihrer mobilen Praxis auch Operationen und Kastrationen durch. Doch es geht um mehr: Da Tiere für die jungen Menschen oft einen hohen Stellenwert haben, knüpft HundeDoc auch an die Beziehung zwischen Mensch und Tier an und motiviert dazu, die Verantwortung für die eigenen persönlichen und sozialen Belange stärker wahrzunehmen.


»Ich und meine beste Freundin Dora. Gott, ich liebe diesen Hund!«


Liam Hemsworth verbringt viel Zeit mit Dora


Filmtipp

Lassie kommt zurück auf die Leinwand – und das durch Regisseur Hanno Olderdissen. Die Collie-Hündin begibt sich auf eine wilde Reise quer durch Deutschland. Ihr Ziel: ihren besten Menschenfreund Flo wiedersehen. ► „Lassie – Eine abenteuerliche Reiseab 20.02.2020 im Kino

Altenberg/Sachsen Hunde-Schmuggler gefasst

Auf der A17 fiel den Beamten der Bundespolizeiinspektion in Berggießhübel ein 28-Jähriger aus Ungarn auf. Die fünf Welpen, die der Mann im Auto hatte, waren weder gechipt noch besaßen sie einen europäischen Impfpass. Ein Dokument verriet, dass die Tiere gerade einmal neun Wochen alt waren und vermutlich aus Ungarn stammten. Der Mann kam mit einem Bußgeld davon, die Welpen wurden an eine Tierklinik übergeben.

Ontario/Kanada Herzerwärmende Rettung

Eine Frau entdeckte in Ontario bei eisiger Kälte eine zitternde Streuner-Hündin. Zusammengerollt lag das Tier im Schnee. Erst als sie der Hündin näherkam, entdeckte sie, dass das Tier nicht alleine war: Fünf kleine Kätzchen wurden von der selbstlosen Hündin gewärmt und vor der Kälte beschützt. Was für ein herzzerreißender Anblick! Die Frau entschied sich sofort, den Vierbeinern zu helfen. Sie brachte die sechs Tiere zur Tierauffangstation Pet and Wildlife Rescue. Die Kätzchen und die tierische Pflegemama sind seither unzertrennlich. Kein Wunder: Ohne die Hündin hätten die Winzlinge nicht überlebt. Sollten die Tiere nicht von ihren Besitzern abgeholt werden, werden sie zur Adoption freigegeben.

Animal Hoarding Tiersammler nehmen zu

Der Deutsche Tierschutzbund hat für das Jahr 2018 die im Vergleich zu den Vorjahren bisher höchste Anzahl von Fällen dokumentiert, in denen Privatpersonen Tiere auf krankhafte Art „sammelten” und unter tierschutzwidrigen Bedingungen hielten. Insgesamt wurden dem Verband 59 solcher Animal Hoarding- Fälle bekannt. Auch die Zahl der gehorteten Tiere erreichte mit insgesamt 3.888 ihren Höchststand seit 2012, wobei man von einer hohen Dunkelziff er ausgehen muss. Im Jahr 2012, dem ersten Jahr der Dokumentation der Fallzahlen, wertete Deutsche Tierschutzbund 22 bekannt gewordene Animal-Hoarding-Fälle mit 3.098 betroff enen Tieren aus. Seitdem waren bis heute mindestens 18.746 Tiere betroff Jedes dem Deutschen Tierschutzbund angeschlossene Tierheim muss im Jahr durchschnittlich fünf Mal Tiere aus Animal-Hoarding-Fällen aufnehmen.

Jakutsk/Russland Ein uralter Welpe

In Sibirien machten schwedische Forscher der Stockholmer Universität einen besonderen Fund: Sie entdeckten einen in Permafrost eingefrorenen Welpen. Sein Alter: Stolze 18.000 Jahre! Fell, Wimpern, Vibrissen sowie Nase und Schnauze des Tierchens sind erstaunlicherweise noch sehr gut erhalten. Doch die Wissenschaftler sind sich bisher noch nicht sicher, ob es sich um einen Hund oder um einen Wolf handelt. Einen Namen hat er jedenfalls schon: Dogor, was auf Jakutisch „Freund” bedeutet.

Roman Geteiltes Leid

Eine New Yorkerin erbt von ihrem besten Freund eine viel zu große Dogge. Dennoch nimmt sie Apollo in ihrem kleinen Apartment auf – der Beginn einer engen Freundschaft. „Der Freundvon Sigrid Nunez, 20 €, Aufbau Verlag

Exakt 85% der befragten Hundebesitzer würden häufiger in den Urlaub fahren, wenn das Verreisen mit Hund einfacher wäre. Das ergab eine Studie des Reisespezialisten Travador. Außerdem: Mehr als zwei Drittel der Befragten kennen keine speziellen Hotels für Hunde.

Wer kennt ihn? Ungechippter Welpe entdeckt

In Friedburg in Oberösterreich entdeckten Tierfreunde ein Hundebaby mutterseelenallein in einem Waldstück. Bei der Erstuntersuchung im Tierschutzhof Pfotenhilfe stellte der Tierarzt fest, dass der kleine Rüde keinen Chip trug, nur geschätzte zehn bis zwölf Wochen alt war und vermutlich ausgesetzt wurde. Die Pfotenhilfe bittet um – auch anonyme – Hinweise, falls jemand den Hund erkennt. Geschäftsführerin Johanna Stadler befürchtet: „Ein ungechippter Welpe deutet stark auf einen unüberlegten Kauf im Internet oder von einer illegalen Hinterhofzucht in der Region hin. Der süße Knopf ist zum Verlieben herzig, und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sein Anblick jemanden zu einem Spontankauf verleitet hat. Neben dem fehlenden Chip besteht auch wegen seines Gesundheitszustands der Verdacht auf eine äußerst dubiose Quelle. Das Baby hat nämlich ein mattes, struppiges Fell, ist verwurmt und hat Durchfall. Bei so einem vermeintlichen Schnäppchen drohen oft hohe Tierarztkosten und dann landet so ein armer Kerl schnell auf der Straße.” Jetzt ist der Kleine erst einmal in Sicherheit und wird tiermedizinisch betreut.

Tee-Rezepte Tee schlürfen

Kräuter können die Gesundheit Ihres Hundes unterstützen. Das Buch liefert Infos über 80 Heilkräuter und Gewürze und deren Wirkungsweisen. Dazu gibt es auch Tipps zur Zubereitung von Hundetees. Außerdem enthalten: Infos zum Selbersammeln, Selbertrocknen und der Aufbewahrung der Kräuter. ► „Kräutertees für Hundevon Sylvia Esch-Völkel, 19,90 €, Kalidor Verlag

Karlshorst/Berlin Gewissheit schaffen

Joline Winter engagiert sich ehrenamtlich für den Tote Hunde e.V. Der Verein möchte die Besitzer verstorbener Tiere ausfindig machen. Winter ist selbst eine Betroffene: Sie fand ihren Hund nach tagelanger Suche schließlich tot auf einer Straße – doch die Gewissheit darüber, was mit ihrem Vierbeiner geschehen war, half ihr, damit abzuschließen. Und so möchte sie auch anderen Tierbesitzern helfen: Wird ein totes Haustier entdeckt, wird sein Chip überprüft und von einem Tierarzt ausgewertet, um den Besitzer ausfindig zu machen und informieren zu können.

San Francisco/Kalifornien Lebensrettende Spende

Hündin Coco reist um die halbe Welt – von England in das entfernte San Francisco. Sie ist auf einer besonders heldenhaften Mission unterwegs: Sie soll ihrem krebskranken Welpen durch eine Stammzellenspende das Leben retten. In den USA führt bisher nur eine Tierklinik eine solche OP durch – Welpe Millie und Mama Coco gehören zu den ersten Hunden überhaupt, an denen ein solcher Eingriff vorgenommen wird. Während sich Coco sicher von dem Eingriff erholen wird, ist Millies Zukunft noch ungewiss.

Tipp der Redaktion

Diesmal von unserer Herausgeberin Ursula Birr

Liebeserwachen Aufgepasst!

Nicht die Temperaturen, sondern die steigende Tageslichtlänge kurbelt die Hormone bei Hündinnen und deren Duft wiederum die „Schwerhörigkeit” der Rüden an. In freier Wildbahn sinnvoll, weil die Hundemütter im späten Frühling genug Nahrung finden, um ihre Jungtiere aufzuziehen. Im Land der 11,8 Millionen Hunde auf engen Spazierwegen allerdings stressig für Hund und Halter. Was hilft? Rüde wie Hündin an die Leine, andere Hunde-Mensch- Teams vorwarnen und möglichst „rudelarme” Wege bzw. Zeiten wählen. Ende März ist der gröbste Spuk vorbei und alle können entspannen.

Psychologie Spiegelphänomen

Karin Müller erklärt einen neuen Ansatz: Ist Ihr Hund immer wieder kränklich oder zeigt Verhaltensauff älligkeiten, übernimmt er vielleicht stellvertretend Ihre Probleme. ► „Wie Hunde ihre Menschen spiegelnvon Karin Müller, 19,90 €, animal learn Verlag

Seattle/Washington Ein langes Leben

Ein Forscherteam aus den USA möchte den Herzenswunsch aller Hundebesitzer erfüllen: die Lebenserwartung unserer treuen Vierbeiner erhöhen. Die Studie ist auf zehn Jahre angesetzt. Aktuell werden 10.000 Versuchshunde gesucht – damit ist diese Untersuchung die bisher größte und umfangreichste zu diesem Thema. 500 der teilnehmenden Hunde werden eine Pille erhalten, die den Alterungsprozess verlangsamen soll. Die Tiere dürfen während des gesamten Studienzeitraums bei ihren Besitzern bleiben. Das Dog Aging Project möchte Hunden das glücklichste und längste Leben ermöglichen. Finanziert wird die Untersuchung durch das US-amerikanische National Institute on Aging, das zum National Institute of Health gehört.

Filmtipp

Buck ist ein verzogener Haushund der 1860er-Jahre. Doch eines Nachts wird er verschleppt und findet sich in Alaska als Schlittenhund wieder. Jetzt muss er sich gegen Artgenossen behaupten und in der Natur ums Überleben kämpfen. ► „Ruf der Wildnisab 20.02.2020 im Kino

Termine

DOGS-Informationstag Bonn – 17.02.2020 An diesem Informationstag können Sie sich rund um die Studieninhalte der DOGS-Trainingsphilosophie von Martin Rütter schlaumachen und sich über die Selbstständigkeit als DOGS Trainer informieren. Ihre Bewerbung für den darauff olgenden Informationstag am 18.09.2020 senden Sie an: bewerbung@mina-training.de Info: www.martinruetter.com

Schmerzerkennung beim Tier Kerpen – 18.03.2020 Können Sie zuverlässig erkennen, dass Ihrem Hund etwas wehtut? Tierärztin Dr. Nadine Klein zeigt in ihrem Seminar, wie Sie Schmerzen frühzeitig bei Ihrem Tier erkennen können und wie Sie Ihrem Vierbeiner zuverlässig helfen können.

Bestimmte Anhaltspunkte und Symptome für Schmerzen werden einfach und genau erklärt.

Info: www.tierseminar.de

Camp Canis Trainings-Workshop Wulsbüttel – 27.03.2020 Wer Lust auf ordentlich Action hat, wird bei diesem Trainings- Workshop mit Sicherheit glücklich: Gemeinsam durchlaufen Sie mit Ihrem Hund ein Mobility-, Stabilitäts- und Hindernistraining, um schließlich dann auch bei den Camp Canis X Games gut mithalten zu können.

Info: www.campcanis.com

Rassehundeausstellung Chemnitz – 28./29.03.20 Bei der 11. Internationalen Rassehunde- Ausstellung sind nicht nur die Aussteller gefragt. Bei den Besucher-Hunde-Wettbewerben dürfen sich alle Hunde beweisen.

Außerdem erwarten Sie viele Angebote rund um Ihren Vierbeiner.

Info: www.vdhsachsen.de

Port St. Lucie/Florida Eine kleine Reise

Verkehrskontrolle: Die Beamten forderten einen Falschabbieger auf, aus seinem Auto auszusteigen. Während der Mann verwarnt wurde, legte sein Labrador Retriever Max plötzlich den Rückwärtsgang ein. Das Auto, samt Hund, fing an, große Kreise zu ziehen. Per Funkschlüssel versuchte das Herrchen, den Wagen zu öffnen – ohne Erfolg. Erst nachdem das Gefährt über eine Straße und eine Rasenfläche weite Kreise gedreht hatte, wurde die Irrfahrt von einem standhaften Briefkasten gestoppt. Die Polizei konnte letztendlich die Tür öffnen. Was für eine Fahrt!

Training Wortlos & liebevoll

Wie Sie Ihre Körpersprache sowie eine vertrauensvolle Beziehung zu Ihrem Hund für ein stressfreies Training nutzen können, verrät Ihnen Autorin Liane Rauch. ► „Hundetraining ohne Worte – Führen mit der leeren Handvon Liane Rauch, 16,95 €, Verlag Eugen Ulmer

Phoenix/Arizona Zwergenhund

Unfassbar, aber wahr: Dieser Deutsche Schäferhund ist bereits zwei Jahre alt. Besitzerin Shelby Mayo wunderte sich, weil der Kleine nicht weiter wuchs, und brachte ihn schließlich zum Tierarzt. Der stellte die Diagnose: Ranger leidet an Zwergwuchs. Doch sein putziges Aussehen ist nur eine Seite der Medaille: Er wird aufgrund des Gendeffekts lebenslang besondere Pflege brauchen.


FOTOS: FUNDHUNDFRIEDBURG1_C_PFOTENHILFE, FACEBOOK/PET AND WILDLIFE RESCUE, GETTY IMAGES, PICTURE ALLIANCE/DPA, INSTAGRAM.COM_RANGER_THEGSHEPHERD, SHUTTERSTOCK(3), ©2019 TOM TRAMBOW, TWITTER, TAG24.DE, UNSPLASH