Lesezeit ca. 6 Min.

Neues aus der Kürbis-Küche


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 36/2022 vom 31.08.2022

KOCHEN mit Spaß

Käse-Knödel in Mini-Hokkaidos

Artikelbild für den Artikel "Neues aus der Kürbis-Küche" aus der Ausgabe 36/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 36/2022

Zutaten für 6 Portionen:

400 g Laugenbrötchen (vom

Vortag)

200 ml Milch

3 EL Butter

250 g Bergkäse

1 Bd. Schnittlauch

3 Eier

Salz,

Pfeffer, Muskat

3 kleine Hokkaido-Kürbisse 1 TL

Gemüsebrühe (Instant)

1 EL Mehl

2 EL Kirschwasser

1 Brötchen würfeln. 200 ml Milch mit 1 EL Butter erhitzen, zugießen. Käse würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden). Beides mit Hälfte Käse und Eiern unter die Brötchen kneten. Salzen, pfeffern.

2 Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad). Aus jedem Kürbis einen Deckel herausschneiden. Die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Knödelmasse einfüllen. Die Kürbisse mit Deckel in eine Auflaufform setzen, 1/4 l heißes Wasser und Brühe zugeben. Im Ofen ca. 1 Std. backen, eventuell mit einem Stück Alufolie abdecken.

3 Übrige Butter erhitzen. Das Mehl darin anschwitzen. 400 ml Milch ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 36/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 36/2022 von „Sag mir, wann du Geburtstag hast …“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Sag mir, wann du Geburtstag hast …“
Titelbild der Ausgabe 36/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 36/2022 von SCHÖN, FAIR UND BEQUEM. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SCHÖN, FAIR UND BEQUEM
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Nie wieder Streit ums Geld!
Vorheriger Artikel
Nie wieder Streit ums Geld!
Hähnchenbraten mit geschmortem Kürbis
Nächster Artikel
Hähnchenbraten mit geschmortem Kürbis
Mehr Lesetipps

... unter Rühren zugießen und ca. 5 Min. köcheln. Übrigen Käse und das Kirschwasser einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Kürbisse mit Soße anrichten und servieren.

Zubereitung: 35 Min. Backen: 1 Std. Pro Portion: 780 kcal, KH: 60 g, F: 38 g, E: 46 g KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Ziegenkäse auf Kartoffelpfanne

FÜR VEGGIES

Zutaten für 4 Portionen:

750 g Kartoffeln

4 EL Öl

750 g Hokkaido-Kürbis

Salz,

Pfeffer

100 ml Apfelsaft

60 g Rucola

80 g Walnusskerne

4 Ziegenkäsetaler

1⁄2 TL gerieb. Meerrettich (Glas, Kühlregal)

So wird’s gemacht:

1 Kartoffeln schälen, waschenund klein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 20 Min. braten.

2 Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Kürbis mit Schale zuerst in Spalten, dann in Würfel schneiden. Kürbis nach 5 Min. unter die Kartoffeln heben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Apfelsaft angießen und alles ca. 15 Min. schmoren. Inzwischen Rucola putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Den Backofengrill vorheizen. Walnüsse grob hacken, ca. 3 Min. vor Ende der Garzeit zugeben, mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3 Ziegenkäse auf dem Kartoffel-Kürbis-Gemüse verteilen. Unter dem Grill kurz backen, bis der Käse leicht schmilzt und bräunt. Mit Rucola und Meerrettich bestreuen und sofort servieren.

Zubereitung: 30 Min. Garen: 40 Min. Pro Portion: 540 kcal, KH: 35 g, F: 37 g, E: 17 g

Zwiebel-Gulasch mit Püreehaube

Zutaten für 4 Portionen:

2 Zwiebeln

500 g Pilze

1 kg Schweineschulter

2 EL Butterschmalz

4 EL Tomatenmark

1 EL Paprika

1/2 TL Chili

Salz,

Pfeffer

300 ml Rotwein

400 ml Rinderfond

800 g Kartoffeln

600 g Hokkaido-Kürbis

150 ml Milch

40 g Butter Muskat

So wird’s gemacht:

1 Zwiebeln pellen, klein schnei-den. Pilze putzen. Gewürfeltes Fleisch in Schmalz anbraten. Zwiebeln, Mark dazugeben, 5 Min. braten. Mit Paprika, Chili, Zimt, Salz, Pfeffer würzen. Mit Rotwein ablöschen, reduzieren. Pilze dazugeben. Mit Rinderfond aufgießen. Zugedeckt ca. 1 Std. 30 Min. schmoren.

2 Kartoffeln, Kürbis schälen, grob schneiden. In Topf mit Wasser geben. Ca. 15 Min. weich kochen. Backofen auf 180 Grad vorheizen (Elektro: 160 Grad). Wasser abgießen, Milch, Butter zu Kartoffel-Kürbis-Stücken geben. Alles durchstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3 Gulasch in kleine Auflaufformengeben, das Püree darauf verteilen und für ca. 20-25 Min. im Ofen goldbraun backen.

Zubereitung: 45 Min. Backen: 20-25 Min. Pro Portion: 950 kcal, KH: 61 g, F: 42 g, E: 66 g

Feta-Topping auf Hefefladen

FETT-REDUZIERT

Zutaten für 6 Portionen:

450 g Mehl

1 Pck. Trockenhefe

1,5 TL

Salz

1 TL Zucker 200 gCrème fraîche

1 Eigelb Kräuter (z. B. Thymian)

Salz, Pfeffer

1 rote Zwiebel

350 g Hokkaido-Kürbis 100 g Schafskäse

So wird’s gemacht:

1 Mehl mit Hefe, 250 ml Wasser ,Salz, Zucker mischen, dann gut durchkneten. Abgedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.

2 Den Backofen auf 250 Gradvorheizen (Umluft: 230 Grad). Backblech mit aufgeheizen. Für die Soße Crème fraîche mit Eigelb verrühren, mit Kräutern, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Zwiebel pellen, in Ringe schneiden. Den Kürbis in feine Streifen schneiden.

3 Den Teig in 6 Portionen teilen und auf einem Backpapier verteilen. 6 dünne Fladen ausrollen. Die Fladen mit Soße bestreichen. Zwiebel, Kürbis und Schafskäsebrösel darauf verteilen. Backpapier aufs heiße Backblech heben. Die Fladen ca. 10 Min. backen. Sofort genießen.

Zubereitung: 25 Min. Backen: 10 Min. Pro Portion: 430 kcal, KH: 55 g, F: 17 g, E: 14 g

Kürbis-Würfel auf Parmesan-Spaghetti

Zutaten für 4 Portionen:

1 kg Hokkaido-Kürbis

5 EL Olivenöl

Salz,

Pfeffer

400 g Spaghetti

1 Chili

2 Knoblauchzehen

150 g getr. Tomaten (in Öl)

80 g Parmesan

80 g Walnüsse

30 g Petersilie

2 EL Tomatenmark

So wird’s gemacht:

1Backofen auf 180 Grad vorheizen(Umluft: 160 Grad). Kürbis waschen, entkernen, würfeln. Mit 2 EL Öl vermengen, salzen, pfeffern.

2 Die Hokkaido-Würfel auf ein mitBackpapier ausgelegtes Blech geben. 15-20 Min. backen. Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Wasser bissfest kochen. Chili entkernen, hacken. Knoblauch pellen, ebenfalls hacken. Tomaten abtropfen, würfeln. Parmesan reiben, Walnüsse hacken. Petersilie waschen, trocknen, hacken. 3 EL Öl erhitzen. Chili, Knoblauch, Tomaten darin 2-3 Min. anschwitzen. 2 EL Tomatenmark unterrühren, dünsten.

3 Die Spaghetti mit einer Nudelzan-ge tropfnass in die Pfanne geben. Kürbis-Würfel, Walnüsse, Parmesan und Petersilie dazugeben, vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung: 25 Min. Backen: 15-20 Min. Pro Portion: 950 kcal, KH: 113 g, F: 39 g, E: 29 g

MEIN TIPP FÜR SIE:

„Ich verwende für das Pasta-Gericht auch gerne mal Butternut-Kürbis. Das zarte, hellorange Fruchtfleisch hat ein dezent-süßes Butteraroma. “

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Tournedo zu Weißwein-Risotto

FÜR VEGGIES

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Kürbis

4 EL Öl

Salz

50 ml Gemüsebrühe

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2-3 EL Butter

250 g Risotto-Reis

250 ml Weißwein

900 ml Gemüsebrühe

4 Filetsteaks (Tournedos)

80 g Blauschimmelkäse

So wird’s gemacht:

1 Backofen auf 180 Gradvorheizen (Umluft: 160 Grad). Kürbis halbieren, Kerne entfernen. Kürbis in Spalten schneiden. Auf Blech legen, mit 2 EL Öl beträufeln, salzen. Im Ofen ca. 25 Min. garen. Kürbis mit etwas Brühe pürieren. Beiseitestellen. Zwiebeln und Knoblauch pellen, würfeln. Butter zerlassen, Zwiebeln, Knoblauch, Reis darin andünsten. Mit Wein ablöschen, einkochen. Danach Temperatur reduzieren und Brühe in mehreren Etappen angießen, vom Reis aufnehmen lassen. Steaks 3-5 Min. im übrigen Öl braten. Salzen, pfeffern.

2 Kürbispüree unter das Risottomischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Käse zerbröckeln, vor dem Servieren unter das heiße Risotto mischen. Risotto auf Tellern verteilen. Steaks darauf anrichten.

Zubereitung: 35 Min. Backen: 25 Min. Pro Portion: 775 kcal, KH: 43 g, F: 41 g, E: 46 g

Ofen-Kürbis an Couscous

Zutaten für 4 Portionen:

200 g Couscous

Salz

100 g Kirschtomaten

1 Lauchzwiebel

100 g Feta

5 EL Weißweinessig

1 TL Senf Pfeffer, Paprikapulver

3 EL Honig

4 EL Olivenöl

600 g Hokkaido-Kürbis

75 g Mandeln

So wird’s gemacht:

1 Couscous in kochendem Salz-wasser nach Packungsangabe garen. Tomaten waschen, halbieren. Lauchzwiebel putzen, waschen, in Ringe schneiden. Feta zerbröckeln. Essig, Senf, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 1 EL Honig, 2 EL Öl verrühren.

2 Couscous abgießen, abtropfen. Mit dem Dressing mischen. Tomaten, Zwiebelringe, Feta unterheben. Abschmecken. 1 Std. kalt stellen. Backofen auf 200 Grad vorheizen(Umluft: 180 Grad). Blech mit Backpapier auslegen. Kürbis waschen, halbieren, Kerne entfernen. Kürbishälften in Spalten schneiden. Mit 2 EL Öl mischen, salzen, pfeffern.

3 Spalten auf Blech verteilen, ca.20 Min. backen. Inzwischen Mandeln grob hacken. Mit 2 EL Honig mischen. Ca. 7 Min. vor Garende auf dem Kürbis verteilen. Kürbis aus dem Ofen nehmen. Mit dem Salat anrichten und servieren.

Zubereitung: 35 Min. Backen: 20 Min. Pro Portion: 560 kcal, KH: 62 g, F: 27 g, E: 14 g

Steinpilze in Kartoffel-Suppe

FETT-REDUZIERT

Zutaten für 4 Portionen:

200 g Kartoffeln

200 g Knollensellerie

1 kg Hokkaido-Kürbis

2 rote Zwiebeln

3 cm Ingwer

2 Knoblauchzehen

4 EL Olivenöl

1400 ml Gemüsebrühe Kräutersalz Cayennepfeffer

1/2 Bd. Koriander

400 g Steinpilze 4 EL Butter

So wird’s gemacht:

1 Kartoffeln, Sellerie schälen, Kürbis waschen, entkernen, alles in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. Ingwer, Knoblauch schälen, getrennt fein hacken.

2 Gemüse, Zwiebel, Ingwer in Öl andünsten. Gemüsebrühe zugießen, mit Deckel bei kleiner Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen. Suppe pürieren und mit Kräutersalz und Cayennepfeffer würzen.

3 Koriander waschen, trocknen, klein schneiden. Pilze putzen, in Scheiben schneiden. In Butter goldgelb braten, mit Knoblauch und Kräutersalz würzen. Suppe mit Pilzen und Kräutern bestreut servieren. Dazu schmeckt geröstetes Bauernbrot.

Zubereitung: 35 Min. Garen: 30 Min. Pro Portion: 420 kcal, KH: 45 g, F: 19 g, E: 9 g