Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 6 Min.

Neuheiten von den Frühjahrsmessen: Der Dunstabzug als Lichtobjekt


KÜCHENPLANER - epaper ⋅ Ausgabe 6/2018 vom 18.06.2018
Artikelbild für den Artikel "Neuheiten von den Frühjahrsmessen: Der Dunstabzug als Lichtobjekt" aus der Ausgabe 6/2018 von KÜCHENPLANER. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Die klassische T-Haube für die Wand hat in letzter Zeit an Marktbedeutung verloren. Mit einer Flächen-LED-Beleuchtung könnte sich das wieder ändern. Dieses Modell (Lucia) kommt von Airforce und ist per Fernbedienung regelbar: auch in der Lichtfarbe von warm bis kaltweiß und in der Lichtstärke.


Foto: Biermann

Muldenlüfter wohin das Auge blickt – auf der Eurocucina in Mailand und auch auf der küchenwohntrends in München. Ohne die Kombi-Geräte läuft in diesen Tagen wenig in den Sortimenten der Hersteller. Was die Anbieter von Dunstabzügen aber nicht daran hindert, sich parallel weitere Gedanken zu machen und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 7,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von KÜCHENPLANER. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2018 von Impulse/Ansichten: Das Ende der Einbauküche?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Impulse/Ansichten: Das Ende der Einbauküche?
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von Schaufenster: Offen und wohnlich. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schaufenster: Offen und wohnlich
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von Die Küche aus dem Wohnraum heraus entwickeln. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Küche aus dem Wohnraum heraus entwickeln
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von Die Marke für Architekten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Marke für Architekten
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von Wohnliche Küchen für jedermann. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wohnliche Küchen für jedermann
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von Mit der Kraft der zwei Marken. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit der Kraft der zwei Marken
Vorheriger Artikel
Mit Stil und Charme
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Lechner verändert sich: Mit Transparenz in die Zukunft
aus dieser Ausgabe

... bei der Gestaltung mit Farben, Formen, Materialien zu experimentieren. Eine immer größere Rolle spielt auch Licht. Besonders Flächen-LEDs, die sich in Licht-Farbe und Intensität einstellen lassen. Die Haube als Lichtobjekt wird immer interessanter. Und damit auch als leistungsstarke Lifestyle-Alternative zum allgegenwärtigen Muldenlüfter.

Foto: Biermann

Einheitlich. Emotionen weckte bei der Elica-Präsentation auf der Eurocucina der Produktbereich „Lightning“, besonders die Decken-Dunstabzug-Licht-Kombination „ Lullaby“ (Foto). Lichtfarbe und Lichtstärke aller Lichtquellen können individuell eingestellt werden. Dank einer neuartigen Produktlinie von Lampen kann eine einzigartige und mit allen Küchen- und Wohnumgebungen harmonierende Atmosphäre geschaffen werden.www.elica.com

Foto: Biermann

Wie die Haube. Wollte man dem Dunstabzug nach unten eine Schwäche vorhalten, dann diese: Es hapert mit der natürlichen Kochfeldbeleuchtung. Airforce hat dazu schon manche Idee präsentiert. Diese ist neu: Die Kochfeldbeleuchtung orientiert sich am Design einer bestehenden Inselhaube des Herstellers. Steuerbar ist die Leuchte über die Bedienung des Kochfelds.www.airforcespa.it

Foto: Biermann

Multifunktional. Regal, Lichtquelle, Gewächshaus … und natürlich Dunstabzug. „ Spazio“ von Falmec vereint viele Funktionen auf 180 cm Breite. Die Hälfte davon geht auf das Konto der Haubentechnik. Dank CircleTech-Umluftfilter hält sie sich dezent zurück. Der Marktstart erfolgt im September.www.falmec.de

Foto: Biermann

Schillernder Kontrast. Eleganz trifft Industriekultur: Auch wegen visuellen Kontrasten, wie hier dokumentiert, kam die küchenwohntrends in München bei Ausstellern und Besuchern so gut an. Das hat Charme und Flair. Abgebildet ist die Elica-Haube „Interstellar“ … oder sollte man besser sagen Lichtobjekt? Egal, beides.www.elica.com

Foto: Biermann

Mit Speed. Gutmann hat die neue Wandhaube „ Carta“ mit einer Ambientebeleuchtung samt Farbwechsel ausgestattet. Die LEDs sind dimmbar und von 2700 bis 6500 Kelvin in der Lichtfarbe einstellbar. Die „Speedabsaugung“ verhindert Kondensatbildung am Glas. Ein Kondensations-Fettfilter gehört zur Grundausstattung.
www.gutmann-exklusiv.de

Foto: Biermann

Sehen und hören. Die „Skyline Sound“ von berbel ist keine absolute Neuheit – aber immer noch neu genug, um Messegäste auf der küchen wohn trends in ihren Bann zu ziehen. Allein schon wegen des Lichtkonzepts ist sie kaum zu übersehen. Zu überhören aber auch nicht: Die integrierte Musikfunktion erfüllt höchste Ansprüche.
www.berbel.de

Foto: Biermann

Nahezu schwebend. So hängt die kuppelförmige Aura 3.0 von Miele an einer dreiteiligen, filigranen Aufhängung über dem Kochfeld. Ihre umlaufende Ambiente-Beleuchtung taucht die Küche in ein stimmungsvolles Licht. Die Inselhaube lässt sich mit einem Miele-Kochfeld vernetzen – damit passt sich die Saugleistung dank Con@ctivity automatisch dem Kochgeschehen an. Zudem ist die Haube per Miele@mobile App über Smartphone oder Tablet steuerbar.www.miele.de

Fotos: Biermann

Im Streicheltest. Es sieht aus wie Stoff oder Stein, ist aber Kunststoff. Für Jörg Bunde, Deutschland Vertriebs-Chef von Elica, ist die Neuheit „Pix“ mit ihrem quadratischen Haubenkörper eine Kunststoffhaube, die sich „sicher auch verkaufen lassen wird“. Von unten macht die Haube ebenfalls Eindruck: Das gegossene Aluminiumgitter mit Gusseisen-Effekt wirkt ausgesprochen solide.www.elica.com

Foto: Biermann

Gerade. Vertikal an der Wand, aber nicht mehr schräg, sondern gerade runter. Das ist auch für Airforce eine der aktuellen Entwicklungen im Design von Kopffrei-Wandhauben.www.airforcespa.it

Foto: Biermann

In sieben Farben. Spielerisch und farbenfroh präsentiert sich die Hauben serie „Smart Deco“ von Franke. Premiere feierte die Reihe auf der Euro cucina. Als Zielgruppe hat der Hersteller das junge, urbane Publikum definiert. Daran orientiere sich auch der „erschwingliche Preis“. Bei der Farbe besteht die Wahl zwischen sieben Varianten – von dezentem Warmweiß, Hellgrau und Hellblau bis hin zu ausgefallenerem Grün, Rosé und Senfgelb oder Schwarz erhält jede Küche ihre eigene Note.www.franke.de

Foto: Biermann

In sechs Varianten. Elica nutzte das Heimspiel in Mailand für einen beeindruckenden Auftritt. Auf mehr als 800 Quadratmeter Fläche zeigte der italienische Haubenhersteller zahlreiche Neuheiten. Unter anderem sechs neue Varianten des Muldenlüfters Nikola-Tesla. So gibt es die Kochfeld-Abzug-Kombination künftig auch in einer Ausführung, die sich noch stärker am Massenmarkt orientiert, mit vier einfachen Induktionsflächen und einem eckigen Abzugelement. Den Vertrieb in Deutschland startete Elica im Mai. Es trägt die Bezeichnung „Prime“ (Foto vorn). Deutlich ambitionierter hat der Hersteller die Umsetzung „Switch“ ausgestattet. Dieses Modell ist komplett flächenbündig gestaltet und verfügt über einen runden Abzug und vierfache Flächeninduktion. Weitere Modelle sind für den September 2018 angekündigt: zum Beispiel „Upside down“ mit einem drehbaren Abzugelement für hohe und niedrige Kochgefäße oder „Libra“ mit integrierter Waage. Zusätzlich wurde eine Muldenlüfter-Variante vorgestellt, die sowohl über eine Waage verfügt, als auch die Vernetzung mit dem „Cuciniale Bratsensor“ erlaubt. Bei Elica heißt die smarte Garleistungs-Steuerung „Sensor Chef“. Einen Muldenlüfter mit Gas-Beheizung wird es auch geben.
www.elica.com

Foto: Biermann

Immer bündig. Ob die Küchenzeile 32 cm tief ist oder 38 cm – die Wandhaube „Haiku“ (eine T-Haube mit einem fließend wirkenden Körper aus Beton, Corian oder Schwarzglas) von Elica passt sich den Gegebenheiten an, um jederzeit optisch bündige Abschlüsse und harmonische Linienführungen zu gewährleisten. Über einen verborgenen Mechanismus lässt sich die Haube mit allen funktionalen Bauteilen individuell auf die Gegebenheit anpassen.www.elica.com

Foto: Biermann

Foto: Biermann

Auf Edelstahl. Der vollflächige Tepan-Edelstahlgrill mit zentriert platzierter Absaugung orientiert sich an der Designsprache der vor gut einem Jahr von Bora eingeführten Professional-Linie. Die gebürstete Edelstahl-Fläche ist 4 mm tiefgezogen und verfügt über abgerundete Innenecken. Das soll die Reinigung erleichtern. Die Temperaturverteilung bezeichnet Bora als gleichmäßig. Schnelles Aufheizen auf 250 °C sei in weniger als fünf Minuten möglich. www.bora.com

Foto: Biermann

Lässt Platz. Ungewöhnlich viel Stauraum lässt die Einbauhaube „ Gemelas“ von Gutmann im Oberschrank. Bis zu 65 % Raumnutzung verspricht der Hersteller. Die LED-Beleuchtung ist in Farbe und Stärke regelbar.www.gutmann-exklusiv.de

Foto: Biermann

ejs unter Glas. Invvitec hat seine fettfilterfreie „ejs“-Technologie (Eco Jet System) mit einem Kochfeld vereint. Das Ergebnis dieses Muldenlüfters heißt „i-Downdraft“. 60 cm ist die Fläche breit. Das bietet Platz für vier Induktionszonen. www.invvitec.de

Foto: Biermann

Mit Prädikat. Die Schräghaube „ Vision“ gibt es jetzt auch in 75 cm Breite, die „BlackLine“-Serie wurde erweitert, und eine neue Kochfeldserie gibt es auch. Das sind drei von mehreren Neuheiten, die Novy auf der küchenwohntrends ausstellte. Das aktuell mit dem „red dot 2018“ ausgezeichnete Downdraft-System „ Panorama“ (Foto) bekam ebenfalls einen prominenten Platz am Stand. www.novydunsthauben.de

Foto: V-ZUG

Elegante Fläche. Besonders elegant wirkt der Kochfeld-Abzug „Fusion“, den V-ZUG im Herbst auf den Markt bringen wird. Dieser Eindruck speist sich aus der absoluten Flächenbündigkeit, aber auch aus der Wirkung der verwendeten Glaskeramik. Zum Einsatz kommt das kratzfeste „OptiGlass“. Kochfelder mit dieser speziellen Beschichtung (Lieferant ist SCHOTT CERAN) sind besonders robust und spiegeln elegant. Bei V-ZUG heißt das Spiegelglas-Design. Damit passt „Fusion“ zu anderen Geräte-Linien von V-ZUG. Kochfeld und Dunstabzug kommunizieren über die Funktion „OptiLink“ miteinander. Die Stärke des Abzugs wird damit automatisch reguliert. Eine manuelle Bedienung ist ebenfalls möglich.www.v-zug.com

Foto: KitchenAid

Ergänzt. Auch KitchenAid verfügt nun über einen Muldenlüfter. Vorgestellt wurde das Gerät in Mailand. Es verfügt über vier Induktionszonen.www.kitchenaid.de

Foto: refsta

Schwebend. Mit ihren gewölbten Glasflächen schwebt die Schräghaube „Brisa“ elegant über der Kochfläche. Sie ist 90 cm breit und eignet sich damit auch für die zunehmend beliebten breiten Kochfelder. Die Regelung der Haubenfunktionen erfolgt über TouchControl auf der gewölbten Glasfläche. Auf Knopfdruck schwenkt die obere Glasfläche nach oben und gibt den Bereich des Dunstabzugshauben-Filters frei. Das Modell misst 90 cm in der Breite und ist in Weiß und Schwarz erhältlich. Eingestuft ist das Modell in Energieeffizienzklasse A+.
www.refsta.de

Foto: Franke

Auch in Kupfer. Die Kopffreiheitshaube „Mythos“ bietet Franke nun auch mit Glasfronten in den neuen Trendfarben Kupfer, Ocean Blue, Cashmere und Magnolia an. Damit stehen sie mit Schwarz, Weiß, Schiefer- und Perlgrau nun in insgesamt acht zeitgemäßen Farbvarianten zur Verfügung. Wer seine gesamte Küche in einen trendigen Industrie-Look tauchen möchte, der wird bei der „Kupfer Edition“ fündig: Diese noch junge Produktlinie besteht aus der Dunstabzugshaube „Mythos“, zwei Spülen samt passender Armatur sowie einer Glasarbeitsplatte – alles im angesagten Kupfer-Look.www.franke.de

Foto: Biermann

Smartes Duo: Der Healthy Home Coach (rechts auf der Arbeitsplatte) misst unter anderem den CO2 -Gehalt der Raumluft. Ist der zu hoch, respektive der Sauerstoffgehalt zu gering, startet die Miele-Haube den Luftaustausch.


Foto: Miele

Smart lüften. Das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden hängt wesentlich vom Raumklima ab. Maßgebliche Faktoren sind u. a. Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Sauerstoffgehalt. Der „Healthy Home Coach“ von Netatmo misst diese Parameter – und sorgt mithilfe einer Miele-Dunstabzugshaube für saubere Luft. Wie das funktioniert, zeigte der Hausgerätehersteller erstmals zur Eurocucina in Mailand in einer Projektstudie. In Kurzform so: Der „Healthy Home Coach“ (auf dem Foto rechts auf der Arbeitsfläche zu sehen) ermittelt die oben genannten Faktoren und sendet die Daten aufs Smartphone. Sollte der CO2 -Gehalt zu hoch, beziehungsweise zu wenig Sauerstoff im Raum sein, leuchtet der Glasschirm der Dunstabzugshaube „Pearl“ rot. In diesem Fall stellt sich die Haube automatisch an und sorgt binnen weniger Minuten für den Luftaustausch. Die Kommunikation erfolgt über WLAN. www.miele.de