Lesezeit ca. 1 Min.

NEWS: SPECIAL AUSBILDUNG


Logo von Aero International
Aero International - epaper ⋅ Ausgabe 120/2019 vom 08.11.2019


700 Mitarbeiter will die Schweizer Airline Swiss bis Ende März 2020 einstellen – einen Großteil für den Betrieb zweier neuer Boeing 777- 300ER.


Artikelbild für den Artikel "NEWS: SPECIAL AUSBILDUNG" aus der Ausgabe 120/2019 von Aero International. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Aero International, Ausgabe 120/2019

CAE 7000XR heißt das aktuelle Simulatormodell des Herstellers CAE für den Airbus 320


RANDNOTIZEN

TFC veranstaltet regelmäßige Infoabende zur Verkehrsflugzeugführer- Ausbildung. Nächster Termin: 9. Januar 2020, 20 Uhr, in der Essener ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Aero International. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 120/2019 von BILD DES MONATS: SPOTTERS LEID, SPOTTERS FREUD. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BILD DES MONATS: SPOTTERS LEID, SPOTTERS FREUD
Titelbild der Ausgabe 120/2019 von NEWS: DEUTSCHLAND. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS: DEUTSCHLAND
Titelbild der Ausgabe 120/2019 von NEWS: ÖSTERREICH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS: ÖSTERREICH
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
KONZEPTE FÜR EXTREME FLUGLAGEN
Vorheriger Artikel
KONZEPTE FÜR EXTREME FLUGLAGEN
PERFEKTER TRAINER
Nächster Artikel
PERFEKTER TRAINER
Mehr Lesetipps

... Schule (Rehmannshof 45).

VIMANA hat seine Trainingssoftware für den Piloten- Eignungstest überarbeitet. Die dritte Generation bietet nun auch einen Prüfungsmodus, der die reale Testsituation wiedergibt. Alle Module sind im Bundle für 149 Euro erhältlich.www.vimana-gmbh.de

ENTROL hat die Zulassung seines Simulators en-4000 als FNPT II MCC erhalten. Der Sim kann in Propeller- und Jetkonfiguration betrieben werden.

CAE/EASYJET: CENTER IN MAILAND

Simulatorhersteller CAE und Easyjet haben am Flughafen Mailand Malpensa ein Zentrum für Simulatortraining eingerichtet – es ist nach London Gatwick und Manchester bereits die dritte Standorteröffnung innerhalb eines Monats. 2018 hatten Airline und Hersteller einen langfristigen Vertrag über ihre Zusammenarbeit bei der Pilotenausbildung geschlossen. In Mailand allein sollen jährlich bis zu 2000 Flugzeugführer geschult werden. Den dort installierten drei Full-Flight-Simulatoren für Airbus A320 sollen bald noch technisch einfachere Flight Training Devices folgen. Easyjet ist dann die erste Airline, die mit dem neuen 600XR FTD des Herstellers schulen wird.

RWL GERMAN FLIGHT ACADEMY: UPRT mit Kunstflugzeug

Die RWL German Flight Academy hat ihre Flotte um eine Extra 330 ergänzt. Mit dem zweisitzigen Kunstflugzeug führt die Mönchengladbacher Flugschule das für die Berufspilotenausbildung neuerdings verpflichtende Upset Prevention and Recovery Training (UPRT) durch. „Es ist der erste zugelassene Lehrgang dieser Art in Deutschland“, sagt Managing Director Jens Küper.

WINGCREW.COM: Piloten-Datenbank online

Ein gemeinsames Portal für Fluggesellschaften und Piloten soll die Jobvermittlung in der Luftfahrt einfacher machen. Auf der von den beiden Verkehrspiloten Jonas Harter und Jan Bohnert gegründete Internetseite wingcrew.com können Flugbetriebe ihre Anforderungen für offene Stellen und Piloten ihre Qualifikationen eintragen – das Portal schlägt dann die vor, die am geeignetsten sind. Gut auch: Piloten können Suchanfragen anonym einstellen, wenn sie sich noch in einem Anstellungsverhältnis befinden.


FOTO: HERSTELLER