Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Niederlande: Königin Maxima GEFÄHRLICHER LU XUSWAHN!


Adel heute - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 05.04.2019
Artikelbild für den Artikel "Niederlande: Königin Maxima GEFÄHRLICHER LU XUSWAHN!" aus der Ausgabe 5/2019 von Adel heute. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Adel heute, Ausgabe 5/2019

Trotz der immensen Ausgaben in den letzten Jahren – an der Beliebtheit von Maxima und Willem-Alexander ändert das nichts. Noch nicht …


Geld spielt plötzlich keine Rolle mehr

Früher war es oft Kronprinzessin Mary (47), die für ihren Hang zum Luxus kritisiert wurde, aber auch Rania (48) und neuerdings auch Meghan (37) müssen sich immer für ihre sündhaft teuren Outfits rechtfertigen. Aber Maxima (47)? Nein, dafür galt sie und ihre Familie immer ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Adel heute. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2019 von LIEBE LESERIN, LIEBER LESER,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LIEBE LESERIN, LIEBER LESER,
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von England: Meghan DIE SCHÖNSTEN FOTOS! So verändert das Baby ihr Leben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
England: Meghan DIE SCHÖNSTEN FOTOS! So verändert das Baby ihr Leben
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Monaco: Albert und Charlene: ERSTAUNLICH, AB ER WAHR!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Monaco: Albert und Charlene: ERSTAUNLICH, AB ER WAHR!
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Dänemark: Prinzessin Mary:DUNKLE WOLKEN!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dänemark: Prinzessin Mary:DUNKLE WOLKEN!
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Marokko: Prinz Moulay: Der Herzensbrecher aus dem Orient. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Marokko: Prinz Moulay: Der Herzensbrecher aus dem Orient
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Luxemburg: Prinzessin Alexandra: So hübsch und klug, aber …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Luxemburg: Prinzessin Alexandra: So hübsch und klug, aber …
Vorheriger Artikel
Dänemark: Prinzessin Mary:DUNKLE WOLKEN!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Marokko: Prinz Moulay: Der Herzensbrecher aus dem Orient
aus dieser Ausgabe

... als viel zu bodenständig. Die nackten Zahlen spiegeln aber leider ein ganz anderes Bild wider!

Zum Beispiel ihr Schloss! Vier Jahre lang wurde Huis ten Bosch renoviert. Geplant waren Kosten von 30 Millionen Euro, am Ende sind 62 Millionen daraus geworden. Dafür wurde natürlich an nichts gespart. Allein im Bad des Königspaares wird man von Marmor und Gold nur so erschlagen. Und selbstverständlich haben die drei Töchter Amalia (15), Alexia (13) und Ariane (11) alle ihr eigenes Bad.

Maxima muss wieder bodenständig werden

Auch Willem-Alexander geriet in die Schlagzeilen, als er sich gleich nach seinem Amtsantritt 2013 erstmal ein neues Sportboot gönnte – für 800 000 Euro! Und seinen Audi A 8 ließ er um 45 Zentimeter verlängern, so hat die Karosse insgesamt rund 200 000 Euro gekostet. Auch die vielen Reisen schlagen zu Buche. Karibik, Afrika, Japan – in manchen Jahren waren allein das Unkosten von 40 Millionen Euro!

Noch regt sich deswegen kein Unmut bei den Niederländern. Sie feiern und umjubeln ihr Königspaar wie gehabt. Dennoch: Machen Maxima und Willem-Alexander (51) so weiter, könnte die Stimmung schnell kippen. Immerhin sind es Steuergelder, die hier mit vollen Händen ausgegeben werden. Und bei Geld hört die Freundschaft bekanntlich schnell auf!

Wenn sie ihr Glück nicht aufs Spiel setzten will, muss die „Gute-Laune-Königin“ auch die wieder eine bodenständige Monarchin werden. Eine, die das Gefühl vermittelt: „Das ist eine von uns“. Ganz ohne Prunk funktioniert natürlich kein Königshaus. Übertreiben muss man es aber eben auch nicht. Das private Badezimmer von Königin Elizabeth (92) im Buckingham Palast stammt noch aus dem Jahr 1956. Mit schwarz-weißen Mosaik-Boden und rosa Fliesen an den Wänden. Es braucht also nicht immer Marmor, um königlich zu sein.

In der goldenen Kutsche zur Parlamentseröffnung – bei offiziellen Terminen geht es in den Niederlanden prunkvoll zu


Vier Jahre lang wurde Huis ten Bosch renoviert – für stolze 63 Millionen Euro


Der Audi des Königs in der Langversion – rund 200 000 Euro sind dafür fällig


Das Sportboot „Osprey 38“ bietet 740 PS, kostet dafür aber auch 800 000 Euro


Teures Marmor und wertvolle Goldverzierungen – in ihrem Badezimmer haben Maxima und Willem-Alexander an nichts gespart


Maxima fröhlich in der Karibik – für die vielen Reisen gibt das Königshaus bis zu 40 Millionen Euro im Jahr aus


Fotos: bbnews (3), dana press (3), RVD/Freek van den Bergh/Jeroen van der Meyde