Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 6 Min.

Noch jemand ’ne Wurst?: Endlich wieder Grillzeit


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 20/2018 vom 09.05.2018

Einfach schön: Wenn Freunde und Familie in großer Runde zusammenkommen, um gemeinsam zu feiern – und zu genießen


Artikelbild für den Artikel "Noch jemand ’ne Wurst?: Endlich wieder Grillzeit" aus der Ausgabe 20/2018 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 20/2018

Ganz egal, ob großer Fleisch-Fan oder Veganer: Beim Grillen ist heutzutage zum Glück für jeden etwas dabei. So steht einem großen Fest im Garten mit köstlichem Essen nichts mehr im Weg. Wir wünschen deshalb auch schon mal: Guten Appetit!

Die ideale Kohle Grillbriketts entwickeln eine gleichmäßige Hitze und halten diese auch lange – ideal fürs „normale“, gesellige Grillen. Stückige Holzkohle brennt viel heißer und kürzer und eignet sich deshalb fürs schnelle und starke Grillen.

Sicherheit Den ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 20/2018 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 20/2018 von Aktuell Im Gespräch: News Kurz & Knapp. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktuell Im Gespräch: News Kurz & Knapp
Titelbild der Ausgabe 20/2018 von Mode News: Diese Woche neu in den Läden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mode News: Diese Woche neu in den Läden!
Titelbild der Ausgabe 20/2018 von Weil’s uns so strahlen lässt: Orange! Orange!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Weil’s uns so strahlen lässt: Orange! Orange!
Titelbild der Ausgabe 20/2018 von MODE Vorher – Nachher: Großes Umstyling von Lea und: „Muster find ich super!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MODE Vorher – Nachher: Großes Umstyling von Lea und: „Muster find ich super!“
Titelbild der Ausgabe 20/2018 von MODE Beratung: Sieben starke Trend-Kombis: Let’s ROCK!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MODE Beratung: Sieben starke Trend-Kombis: Let’s ROCK!
Vorheriger Artikel
AKTUELL Geständnis: Zwei Frauen über ein absolutes Tabu…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel ERNÄHRUNG Diät: Die perfekte: Low-Carb-Woche
aus dieser Ausgabe

Sicherheit Den Grill immer windgeschützt aufstellen und niemals Spiritus als Anzündhilfe benutzen. Flüssigkeiten wie Fleischsaft oder Fett sollten beim Grillen mit Holzkohle nicht auf die Glut kommen, sonst bildet sich schnell gesundheitsschädlicher Rauch.

Perfektes Steak Wer es medium mag: Bei direkter Hitze kurz scharf anbraten, bis es Farbe bekommt. Wenden und die andere Seite anbraten. Dann beide Seiten rund fünf Minuten bei indirekter Hitze am Rand des Rostes grillen. Dann das Steak in Alufolie wickeln, drei Minuten an den Rand des Grillrostes legen und ruhen lassen.

Qualität Fleisch ist Vertrauenssache. Suchen Sie sich, wenn möglich, einen Metzger in Ihrer Region, dem das Tierwohl am Herzen liegt. Mariniertes Fleisch hat oft keine gute Qualität: besser selber würzen. Den Pfeffer immer erst nach dem Grillen übers Gargut mahlen. Er verbrennt sonst und wird bitter.

Gut aufgespießt Holzspieße vor dem Gebrauch etwa eine halbe Stunde in Wasser einweichen, dann verkohlen sie nicht. Wer zarte Fischstücke aufspießen möchte, verwendet am besten zwei Spieße und steckt diese über Kreuz in das Filet, das sorgt für mehr Stabilität. Für einen ganzen Fisch auf dem Grill ist eine Holzplanke ideal, sie verleiht ein schön rauchiges Aroma.

Clever reinigen Noch heißen Edelstahl mit einer Messingbürste abbürsten. Ist der Rost schon kalt, in Zeitung einwickeln, diese einweichen und die Verkrustungen mit Schwamm und Spüli gründlich abwischen.

Koffer-Grill
Mobil, größer und nachhaltiger als Einweg-Grills aus Alu.
Ca. 380 Euro. Napoleon, über www.santosgrills.de


Tool-Box Grill
Werkzeugkoffer einmal umfunktioniert. Mit extra Warmhaltefläche und Besteckhalter.
Ca. 100 Euro. Design3000, www.design-3000.de


Wurst-Halter
Hiermit fällt die Wurst garantiert nicht ins Feuer und wird schön gleichmäßig von allen Seiten toll braun.

Ca. 6 Euro. Design3000


Popcorn-Pfanne
Frischen Mais-Snack vom Lagerfeuer oder Grill genießen. Mmmh!
Ca. 20 Euro. Design3000


Feuerplatte
Urig und gemütlich: So wird aus jeder Feuertonne ein Grill.
Ca. 120 Euro. Petromax Plancha, über www.grill-stefan.de


Feuerplatte
Urig und gemütlich: So wird aus jeder Feuertonne ein Grill.
Ca. 120 Euro. Petromax Plancha, über www.grill-stefan.de


Wau Wau!: Hunde richtig versichern

Der tut nichts, der will nur spielen … Aber wenn Bello dann doch mal zuschnappt, sollten Besitzer abgesichert sein. Denn nur Katzen oder andere zahme Kleintiere wie Vögel sind bereits über die private Haftpflicht mitversichert.

Die so genannte Tierhalterhaftpflichtversicherung ist deshalb so wichtig, weil sie für alle Schäden aufkommt, die der Hund anrichtet. Bei Personenschäden kann das schnell sehr teuer werden. In einigen Bundesländern ist die Versicherung für Hunde übrigens gesetzlich vorgeschrieben.

Die Prämien liegen je nach Anbieter zwischen 40 und 130 Euro jährlich. Die Deckungssumme sollte mindestens 5 Millionen Euro betragen. Weitere Tipps gibt es im Netz unter www.bundderversicherten.de

Frage der Woche?: Muss mein Ausweis immer dabei sein?

▀ Nein, das ist nicht nötig. Wenn wir allerdings ohne Perso oder Reisepass in eine Kontrolle geraten, kann die Polizei uns mit auf die Wache nehmen beziehungsweise nach Hause begleiten. Wenn wir den Ausweis dann nicht vorlegen können, wird es teuer: Es kann bis zu 3.000 Euro kosten.

„Faire“ Kuscheltiere
Von Äffchen bis Einhorn: Bei „Mama Ocllo“ gibt es zauberhafte Kuscheltiere – handgestrickt von Frauen in Peru, die ihren Kindern damit eine gute Schulbildung ermöglichen.
www.mama-ocllo.com

DAS IST NEU

So … bleiben Karotten knackig

Damit Wurzelgemüse nicht so schnell schlappmacht und an Biss verliert, das Gemüsefach im Kühlschrank mit einer Lage Küchenkrepp auslegen: Es saugt die Feuchtigkeit auf, die Lebensmittel bleiben frisch. Feuchtes Papier dann auswechseln .

Liebe, liebe Sonne …: Was machst du eigentlich mit unserer Wäsche?

N atürlich hilft sie in erster Linie beim Trocknen. Wer die Möglichkeit hat, Wäsche im Freien aufzuhängen, sollte das ausnutzen. Aber Vorsicht, wenn die Sonne direkt drauf scheint, bleicht sie aus.
► Grund dafür ist das besonders energiereiche ultraviolette Licht, die berüchtigte UVStrahlung, die auch zu Sonnenbrand führt.
► Werden Farbstoffe auf Textilien mit zu viel Sonne bestrahlt, können sie das Licht nicht mehr schnell genug absorbieren. Die Farbmoleküle fangen an, sich zu lockern.
► Sie reagieren dadurch mit dem Sauerstoff in der Luft und zerbrechen schließlich – der Farbeindruck verblasst. Übrigens: Bei weißer Wäsche wird man so einen Grauschleier los.

Bunte Wäsche direkt dem hellen Licht aussetzen? Leider keine besonders gute Idee: Es kann die Farben ausbleichen


32% der Deutschen, die Facebook nutzen oder früher nutzten, haben kein Vertrauen im Umgang von Facebook mit persönlichen Daten. 56 Prozent haben wenig Vertrauen. Das zeigt eine Umfrage von ARD und infratest dimap. Großes Vertrauen haben nur 10 Prozent.

Neues Handy?: So gelingt der Datenumzug

Alles von Hand zu kopieren, ist zum Glück nicht nötig


Ganz wichtig: Wer sich unsicher ist, sollte direkt beim Kauf des Smartphones den Fachhändler um Hilfe bitten, dafür das alte Gerät gleich mitbringen. Ein paar Tipps, falls Sie es selbst probieren wollen:

Zwischen zwei Androids klappt der Umzug über das Google-Konto, es lässt sich leicht synchronisieren. Zwischen zwei iPhones nutzen Sie dafür die iCloud.

Wechsel zwischen zwei Betriebssystemen? Dann speichern Sie die Daten in einer Cloud wie Dropbox, und laden Sie sie von dort aufs neue Gerät. Viele Hersteller bieten Übertragungs-Software für den PC an, bei manchen Geräten lassen sich auch Speicherkarten umstecken.

Hilfreiche Apps

HTC Übertragungsprogramm: Für alle, die zu HTC wechseln .
Gratis für Android


Smart Switch Mobile: Überträgt Daten auf ein neues Samsung .
Gratis für Android


Move to iOS: Für einen schnellen Wechsel von Android zu iOS.
Gratis für Android


Motorola Migrate: Überträgt Daten auf ein Motorola-Handy.
Gratis für Android


CO-Warnmelder: Wann er wichtig ist

3 FRAGEN an Annabel Oelmann

Dr. Annabel Oelmann ist Vorstand bei der Verbraucherzentrale Bremen und Expertin für Verbraucherrechte
www.annabeloelmann.de

Was ist das eigentlich genau?
CO-Melder ist die Abkürzung für einen Kohlenmonoxid-Warnmelder. Anders als ein Rauchmelder reagiert er also nicht bei Qualmbildung, sondern schlägt Alarm, wenn die CO-Konzentration ansteigt.

Wer braucht so einen Warnmelder?
Alle, die eine Heizungsanlage, einen Gasherd, Ofen oder Kamin in der Wohnung haben. Das Tückische: Kohlenmonoxid ist geruch- und farblos – aber tödlich. Tritt es bei einem defekten Gerät aus, kann es deshalb passieren, dass man die Gefahr ohne Melder nicht bemerkt.

Was sollte ich noch beachten?
CO-Melder gibt es ab 30 Euro aufwärts im Baumarkt. Installieren Sie ihn nach Anweisung in Nähe der Gefahrenquelle, und überprüfen Sie regelmäßig die Batterien.

Wände & Tapeten: Richtig reinigen und pflegen

Kinder, Kinder … Was für eine Sauerei, wenn die lieben Kleinen ihre Malkünste ausgerechnet an einer Zimmerwand ausprobieren. Hier hilft leider oft nur: drüberstreichen. Bei leichteren Verschmutzungen helfen diese Tipps:

Zunächst die Wand mit einem trockenen Mikrofasermopp abwischen, das beseitigt Staub und Ablagerungen. Großflächig arbeiten.

Empfindliche Wandbeläge wie Textiltapeten nur trocken reinigen, gestrichene Wände ggf zusätzlich mit feuchtem Tuch und Spüli.

Grundsätzlich gilt : nie mit scharfen Putzmitteln oder Scheuermitteln arbeiten, auch nicht viel reiben. Sonst sind Farbveränderungen und Flecken die Folge. Und: immer eine ganze Wandfläche in einem Zug reinigen.

Kleine Flecken auf weißen Wänden nicht wegrubbeln – oft verschmiert so nur alles. Besser: ein wenig Tipp-Ex darauftupfen.

Insektendreck mit etwas Wasser und Geschirrspülmittel befeuchten. Warten, bis der Dreck sich gelöst hat, dann mit einem Mikrofasertuch ganz vorsichtig wegtupfen.

Ganz schön ausgebufft!: 5 Life-Hacks für die Küche

Schon mit ein paar kleinen Tricks können wir es uns im Haushalt gleich viel leichter machen

JEDERZEIT FESTEN HALT

Das kann schnell gefährlich werden: Wir schnibbeln Gemüse auf einem Brett, doch das rutscht plötzlich weg. Damit das nicht passiert, einfach Gummibänder um die Seiten wickeln.

GLANZ-ABREIBUNG

Damit Kupfer wieder schön glänzt, das Material mit einer Zitronenhälfte abreiben. Auf die Hälfte vorher am besten noch ein wenig Salz streuen.

KAFEE-NAHRUNG FÜR PFLANZEN

Im Kaffeesatz befinden sich wichtige Nährstoffe wie Kalium, Phosphor und vor allem Stickstoff – deshalb eignet er sich auch hervorragend als Dünger für unsere Pflanzen, drinnen übrigens genauso wie draußen.

KEIN VERKNÄULEN MEHR

Keine Lust, Paketband immer mühsam von der Rolle zu wickeln? Dann in ein Schraubglas geben, durch den Deckel ein Loch piksen und das Band da durchziehen.

GEGEN KLUMPENBILDUNG

Zucker in Vorratsgläsern bildet durch Feuchtigkeit leider oft kleine Klumpen. Dagegen hilft etwas trockenes Brot – es zieht die Feuchtigkeit wieder raus.


Fotos: design3000.de (3), Feuerhand, Fotolia.com, iStockphoto, Mama Ocllo, Napoleon, picture-alliance/dpa, stock.adobe.com (5), www.kamadojoe.de

Fotos: Flora Press (5), Hersteller (4), iStockphoto, living4media, Privat