Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Nudeln? Die lassen wir auflaufen!


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 34/2018 vom 17.08.2018

Denn unter knuspriger Käseschicht schmeckt Pasta aus dem Ofen doch gleich doppelt so gut


Käse-Makkaroni mit Spinat

Artikelbild für den Artikel "Nudeln? Die lassen wir auflaufen!" aus der Ausgabe 34/2018 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 34/2018

Zutaten (für 4 Personen)
• 500 g kurze Makkaroni (oder Hörnchennudeln), Salz
• 300 g Spinat, 200 g Kirschtomaten
• 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
• 40 g Butter, 2 EL Mehl
• ca. 400 ml Milch
• Pfeffer, geriebene Muskatnuss
• 2 EL schwarze Oliven (ohne Stein)
• 1–2 EL fein gehackte Petersilie
• 120 g geriebener Käse (z. B. Emmentaler oder Gouda)

1 Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung sehr bissfest kochen, abgießen und abschrecken. Spinat waschen, verlesen und von groben Stielen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 34/2018 von Kommentar: So traurig! Wenn das Kind keinen Kontakt will. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kommentar: So traurig! Wenn das Kind keinen Kontakt will
Titelbild der Ausgabe 34/2018 von Themen der Woche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Themen der Woche
Titelbild der Ausgabe 34/2018 von Verbraucher: 4 Hitze-Urteile … und 5 weitere Regeln, wenn’s heiß wird. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verbraucher: 4 Hitze-Urteile … und 5 weitere Regeln, wenn’s heiß wird
Titelbild der Ausgabe 34/2018 von WEINEN IN WACKEN?: Auch harte Rocker brauchen mal Trost. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WEINEN IN WACKEN?: Auch harte Rocker brauchen mal Trost
Titelbild der Ausgabe 34/2018 von Aufreger der Woche: Ausgesetzt Abgeschoben Im Stich gelassen Ausgesetzt Abgeschoben Im Stich gelassen” Wer tut so was!?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aufreger der Woche: Ausgesetzt Abgeschoben Im Stich gelassen Ausgesetzt Abgeschoben Im Stich gelassen” Wer tut so was!?
Titelbild der Ausgabe 34/2018 von Designer-Mode preiswert nachgestylt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Designer-Mode preiswert nachgestylt
Vorheriger Artikel
IHR HOROSKOP: Für die Woche mit zunehmendem Viertelmond vom …
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Würzpaste Ajvar: Das schmeckt nach Urlaub
aus dieser Ausgabe

... befreien. Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein würfeln.

2 Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Mehl unterrühren und anschwitzen. Milch unter Rühren zugießen. Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln.

3 Nudeln mit Spinat und Tomaten mischen. In 4 kleine ofenfeste und gebutterte Förmchen füllen. Oliven in feine Streifen schneiden und mit Petersilie über die Nudeln streuen. Alles mit Soße übergießen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen(E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten goldbraun überbacken. Herausnehmen, mit Pfeffer übermahlen und servieren.

Zubereitung : ca. 50 Min. ProPortion : ca. 755 kcal, 27 g F, 97 g KH, 31 g E.

Mediterranes Penne-Gratin mit Oliven

Zutaten (für 4 Personen)
• 400 g Penne, Salz
• 150 g Kirschtomaten
• 150 g Zucchini
• 1 rote Paprika
• ½ rote Chilischote
• 2 Knoblauchzehen
• 50 g gemischte Oliven (ohne Stein)
• 250 g Hähnchenbrustfilet
• 2 EL Öl
• Pfeffer, 1 TL gehackter Thymian
• 125 g Mozzarella, 100 g Bergkäse
• 1 EL geriebener Parmesan
• Basilikum zum Garnieren

1 Nudeln in Salzwasser bissfest garen, abschrecken, abtropfen lassen. Tomaten, Zucchini, Paprika und Chili waschen und putzen, alles klein schneiden (Chili nach Belieben auch entkernen). Knoblauch schälen und hacken. Oliven klein schneiden.

2 Hähnchen waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und im heißen Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, vom Herd ziehen.

3 Nudeln, Tomaten, Zucchini, Paprika, Fleisch, Thymian, Knoblauch, Chili, und Oliven mischen, salzen. Mozzarella und Bergkäse fein würfeln. Alles in eine gefettete Auflaufform füllen. Im heißen Ofen(E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen, bis der Auflauf schön gebräunt ist. Mit Parmesan bestreuen und mit Basilikum garniert servieren.

Zubereitung : ca. 50 Min.
Pro Portion : ca. 695 kcal, 24 g F, 75 g KH, 43 g E.

Muschelnudel-Auflauf mit Brathähnchen

Zutaten (für 4 Personen)
• 400 g Conchiglie (große Muschelnudeln)
• Salz
• 1 Brathähnchen (ca. 1 kg, gegart und abgekühlt, am besten vom Vortag)
• 2 Zweige Thymian
• 3 Knoblauchzehen
• 3 EL Pinienkerne
• 375 ml Hühnerbrühe
• 200 g Crème fraîche
• 150 g geriebener Pecorino (oder Parmesan)
• 50 g schwarze Johannisbeeren
• Pfeffer, 1 kleines Bund Petersilie

1 Nudeln in reichlich Salzwasser ca. 6 Minuten sehr bissfest kochen, abgießen und abtropfen lassen.

2 Haut des Hähnchens entfernen, Fleisch von den Knochen und in kleine Stücke zupfen. Thymian waschen, trocken tupfen und Blätter von den Zweigen streifen. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Thymian mit Knoblauch, Pinienkernen und Brühe in einen Topf geben und aufkochen lassen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Brühe zum Hähnchenfleisch geben. Zuerst Crème fraîche, dann 100 g Pecorino unterrühren. Beeren verlesen, waschen und unterheben. Mit Pfeffer abschmecken.

3 Eine ovale Auflaufform (ca. 35 cm) mit Öl auspinseln. Nudeln mit der Hähnchenmasse füllen und nebeneinander in die Auflaufform setzen. Restliche Füllung darüber verteilen. Mit übrigen 50 g Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen(E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen.

4 Petersilie inzwischen waschen, trocken tupfen und Blätter abzupfen. Auflauf mit Petersilie bestreuen und servieren.

Zubereitung : ca. 1 ¼ Std.
Pro Portion : ca. 810 kcal, 37 g F, 72 g KH, 47 g E.

Nudel-Ricotta-Torte mit Brokkoli

Zutaten (für 4 Personen)
• 400 g Rigatoni (kurze, dicke Röhrennudeln)
• Salz
• 300 g Brokkoli
• 100 g Ricotta
• 100 g Schlagsahne
• 2 Eier
• 100 g geriebener Parmesan
• Pfeffer
• geriebene Muskatnuss
• Kräuter zum Garnieren (z. B. Dill, Thai-Basilikum oder normales Basilikum)

1 Boden einer Springform (26 cm ø) mit Backpapier auslegen und alles, inklusive Ränder, mit Olivenöl auspinseln. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung sehr bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen.

2 Brokkoli waschen, putzen, in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

3 Ricotta mit Sahne, Eiern und der Hälfte Parmesan verrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas geriebener Muskatnuss abschmecken. Nudeln und Brokkoli zu der Masse geben, gut mischen, in die Form füllen, mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen(E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) 35–40 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen, mit Kräutern garnieren und servieren.

Zubereitung: ca. 1 ¼ Std. Pro Portion: ca. 640 kcal, 26 g F, 71 g KH, 30 g E.

Fragen, Anmerkungen, Kritik? Wir sind für Sie da!

→Unsere Experten aus der Food-Redaktion beantworten gern Ihre Fragen rund um die Themen Kochen, Backen, Diät und Ernährung. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag, 10–18 Uhr unter der Telefonnummer: 040/5544-72639. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!